Inhalt

März 2024

Do 14. Ostfriesland - damals und von oben

Icon Zeit17:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg Icon PreisEintritt frei

Ostfriesland - damals und von oben 
Vernissage

Die Luftbildfotografie erlebte nach dem ersten Weltkrieg durch den neuartigen Einsatz von Kleinflugzeugen einen enormen Aufschwung. Die Luftbilder wurden für ganz unterschiedliche Zwecke gerne genutzt und viele kleinere und größere Firmen bedienten den neuen Markt. Zu den bedeutendsten Firmen dieser Zeit zählen die Junkers Luftbildzentrale und die Hansa Luftbild. Im Landesarchiv Nordrhein-Westfalen in Duisburg haben sich rund 280 Schrägluftbilder dieser Firmen erhalten, die die ostfriesische Halbinsel von Emden bis Wilhelmshaven einschließlich der Ostfriesischen Inseln zeigen. Die Ausstellung im Schloss Evenburg präsentiert eine Auswahl dieser Luftbilder vor allem aus dem Landkreis Leer und von den Ostfriesischen Inseln. Sie enthüllen den Wandel uns heute bekannter Orte und zeigen die von Menschenhand gestaltete ostfriesische Landschaft.

Anmeldung erforderlich Schloss Evenburg Tel 0491 99 75 6000

Ostfriesland - damals und von oben

Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg Icon Preis7 € | Kinder bis 17 Jahre frei

Ostfriesland - damals und von oben
Ausstellung vom 15.03.-09.06.2024

Die Luftbildfotografie erlebte nach dem ersten Weltkrieg durch den neuartigen Einsatz von Kleinflugzeugen einen enormen Aufschwung. Die Luftbilder wurden für ganz unterschiedliche Zwecke gerne genutzt und viele kleinere und größere Firmen bedienten den neuen Markt. Zu den bedeutendsten Firmen dieser Zeit zählen die Junkers Luftbildzentrale und die Hansa Luftbild. Im Landesarchiv Nordrhein-Westfalen in Duisburg haben sich rund 280 Schrägluftbilder dieser Firmen erhalten, die die ostfriesische Halbinsel von Emden bis Wilhelmshaven einschließlich der Ostfriesischen Inseln zeigen. Die Ausstellung im Schloss Evenburg präsentiert eine Auswahl dieser Luftbilder vor allem aus dem Landkreis Leer und von den Ostfriesischen Inseln. Sie enthüllen den Wandel uns heute bekannter Orte und zeigen die von Menschenhand gestaltete ostfriesische Landschaft.

Do 21. Zeitreise auf Plattdeutsch

Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtVörruum Slöss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis18 € | Kinder bis 17 Jahre frei

Trientje & Gertrude - 1885 - "Wat uns Graaf seggt, dat word maakt!"

Diese beiden Freundinnen, Leidensgenossinnen und außerdem Bedienstete des Grafen von Wedel sind echte Expertinnen, wenn es um das Leben und Arbeiten im Schloss geht. Sie entführen die Gäste geradewegs in das Dienstbotenleben des 19. Jahrhunderts. Wortgewaltig berichtet das charmante Duo von rauschenden Festen, harter Arbeit oder der aktuellen Politik des Reichskanzlers. Nicht nur die Lachmuskeln werden beansprucht, sondern auch der Gaumen wird erfreut.

Anmeldung erforderlich Schloss Evenburg Telefon 0491/99756000

Do 28. Zeitreise auf Schloss Evenburg

Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis13 € | Mind. 10 Personen - Kinder bis 17 Jahre frei

Ella von Wangenheim - Familienbande -

Ella von Wangenheim ist die unverheiratet gebliebene Schwester der schon vor 24 Jahren verstorbenen Gräfin Frida. Ella erhält seit Jahrzehnten auf ausdrücklichen Wunsch ihrer Schwester von ihrem Schwager eine freiwillige Rente. Damit finanziert sie ihre Teilhabe am gesellschaftlichen Leben in Gotha. Auch nach dem Tod des Schwagers vor 6 Jahren lief die Rente weiter.  Doch auf einmal bleibt das Geld aus! Ella bleibt nicht tatenlos und reist nach Leer. Sie setzt auf die alten Familienbande und erhofft  sich weitere Unterstützung von ihrem Neffen Erhard Graf von Wedel.  Im Schloss überfallen sie ihre Erinnerungen an rauschende Feste und endlose Sommerfrische.

Anmeldung erforderlich Schloss Evenburg Telefon 0491/99756000

April

Ostfriesland - damals und von oben

Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg Icon Preis7 € | Kinder bis 17 Jahre frei

Ostfriesland - damals und von oben
Ausstellung vom 15.03.-09.06.2024

Die Luftbildfotografie erlebte nach dem ersten Weltkrieg durch den neuartigen Einsatz von Kleinflugzeugen einen enormen Aufschwung. Die Luftbilder wurden für ganz unterschiedliche Zwecke gerne genutzt und viele kleinere und größere Firmen bedienten den neuen Markt. Zu den bedeutendsten Firmen dieser Zeit zählen die Junkers Luftbildzentrale und die Hansa Luftbild. Im Landesarchiv Nordrhein-Westfalen in Duisburg haben sich rund 280 Schrägluftbilder dieser Firmen erhalten, die die ostfriesische Halbinsel von Emden bis Wilhelmshaven einschließlich der Ostfriesischen Inseln zeigen. Die Ausstellung im Schloss Evenburg präsentiert eine Auswahl dieser Luftbilder vor allem aus dem Landkreis Leer und von den Ostfriesischen Inseln. Sie enthüllen den Wandel uns heute bekannter Orte und zeigen die von Menschenhand gestaltete ostfriesische Landschaft.

Mai

Ostfriesland - damals und von oben

Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg Icon Preis7 € | Kinder bis 17 Jahre frei

Ostfriesland - damals und von oben
Ausstellung vom 15.03.-09.06.2024

Die Luftbildfotografie erlebte nach dem ersten Weltkrieg durch den neuartigen Einsatz von Kleinflugzeugen einen enormen Aufschwung. Die Luftbilder wurden für ganz unterschiedliche Zwecke gerne genutzt und viele kleinere und größere Firmen bedienten den neuen Markt. Zu den bedeutendsten Firmen dieser Zeit zählen die Junkers Luftbildzentrale und die Hansa Luftbild. Im Landesarchiv Nordrhein-Westfalen in Duisburg haben sich rund 280 Schrägluftbilder dieser Firmen erhalten, die die ostfriesische Halbinsel von Emden bis Wilhelmshaven einschließlich der Ostfriesischen Inseln zeigen. Die Ausstellung im Schloss Evenburg präsentiert eine Auswahl dieser Luftbilder vor allem aus dem Landkreis Leer und von den Ostfriesischen Inseln. Sie enthüllen den Wandel uns heute bekannter Orte und zeigen die von Menschenhand gestaltete ostfriesische Landschaft.

Juni

Ostfriesland - damals und von oben

Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg Icon Preis7 € | Kinder bis 17 Jahre frei

Ostfriesland - damals und von oben
Ausstellung vom 15.03.-09.06.2024

Die Luftbildfotografie erlebte nach dem ersten Weltkrieg durch den neuartigen Einsatz von Kleinflugzeugen einen enormen Aufschwung. Die Luftbilder wurden für ganz unterschiedliche Zwecke gerne genutzt und viele kleinere und größere Firmen bedienten den neuen Markt. Zu den bedeutendsten Firmen dieser Zeit zählen die Junkers Luftbildzentrale und die Hansa Luftbild. Im Landesarchiv Nordrhein-Westfalen in Duisburg haben sich rund 280 Schrägluftbilder dieser Firmen erhalten, die die ostfriesische Halbinsel von Emden bis Wilhelmshaven einschließlich der Ostfriesischen Inseln zeigen. Die Ausstellung im Schloss Evenburg präsentiert eine Auswahl dieser Luftbilder vor allem aus dem Landkreis Leer und von den Ostfriesischen Inseln. Sie enthüllen den Wandel uns heute bekannter Orte und zeigen die von Menschenhand gestaltete ostfriesische Landschaft.