Seiteninhalt
Februar 2020
Ausstellung: Zwischen Ideal und Wirklichkeit
Icon Zeit14:00 bis 17:00 Uhr Icon OrtKunsthaus und Heimatmuseum Leer Icon PreisHeimatmuseum: Erwachsene 3,00 Euro | Schüler bis 18 Jahre 1,00 Euro | Kinder bis 6 Jahre frei

Zwischen Ideal und Wirklichkeit. 
Die Leeraner Künstler Gottlieb Kistenmacher (1825 – 1900) und Heinrich Vosberg (1833 – 1891)

Gottlieb Kistenmacher war für seine exakten, teils kolorierten Miniaturen ostfriesischer Städte, Dörfer sowie für seine detailreichen Gebäudeansichten sehr geschätzt. Heinrich Vosberg, zeitweiliger Hofmaler des hannoverschen Welfenhauses, schuf dagegen idyllische Landschaften, Szenen des bäuerlichen Lebens und auch Porträts in Öl. Die Doppelausstellung gibt einen Überblick über das Schaffen zweier vom Biedermeier geprägten Künstler, deren unterschiedliche Lebenswege in Leer ihren Anfang nahmen.

Die Ausstellung ist bis zum 27. Februar im Kunsthaus Leer zu sehen und bis zum 29. März 2020 im Heimatmuseum Leer.
Öffnungszeiten Kunsthaus: Di. - Do., So. von 14 - 17 Uhr

Fr 28. Stuttgarter Kammerorchester mit Katia und Marielle Labèque - Klavier
Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke | Veranstalter: Verein junger Kaufleute e.V. Icon PreisInfos unter www.vjk-leer.de, Tel 0491 73023 oder info@vjk-leer.de

Stuttgarter Kammerorchestermit Katia und Marielle Labèque - Klavier

Programm:
David Diamond: „Rounds“ für Streichorchester
Philip Glass: Konzert für 2 Klaviere
Guillaume Lekeu: Adagio für Streicher
Camille Saint-Saëns: „Karneval der Tiere“

Weiter Infos gibt es unter https://vjk-leer.de/vorschau-1920.

März
Ausstellung: Zwischen Ideal und Wirklichkeit
Icon Zeit14:00 bis 17:00 Uhr Icon OrtKunsthaus und Heimatmuseum Leer Icon PreisHeimatmuseum: Erwachsene 3,00 Euro | Schüler bis 18 Jahre 1,00 Euro | Kinder bis 6 Jahre frei

Zwischen Ideal und Wirklichkeit. 
Die Leeraner Künstler Gottlieb Kistenmacher (1825 – 1900) und Heinrich Vosberg (1833 – 1891)

Gottlieb Kistenmacher war für seine exakten, teils kolorierten Miniaturen ostfriesischer Städte, Dörfer sowie für seine detailreichen Gebäudeansichten sehr geschätzt. Heinrich Vosberg, zeitweiliger Hofmaler des hannoverschen Welfenhauses, schuf dagegen idyllische Landschaften, Szenen des bäuerlichen Lebens und auch Porträts in Öl. Die Doppelausstellung gibt einen Überblick über das Schaffen zweier vom Biedermeier geprägten Künstler, deren unterschiedliche Lebenswege in Leer ihren Anfang nahmen.

Die Ausstellung ist bis zum 27. Februar im Kunsthaus Leer zu sehen und bis zum 29. März 2020 im Heimatmuseum Leer.
Öffnungszeiten Kunsthaus: Di. - Do., So. von 14 - 17 Uhr

Mi 04. Infoabend zur Schlossführerausbildung
Icon Zeit18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Volkshochschule für die Stadt und den Kreis Leer e. V. Icon PreisInfoabend kostenfrei und unverbindlich

Infoabend Qualifizierung -  Gäste führen im Schloss Evenburg

Das zauberhafte Schloss Evenburg mit dem herrlichen englischen Landschaftsgarten ist das Ziel vieler Besucher.
Gruppen buchen gerne eine Schlossführung bzw. eine Parkführung. Die Qualifizierung soll Interessierte dazu befähigen Gruppen zu führen. Inhalte sind: Grundlagen und
Führungstechniken, Rhetorik, Kunst- und Kulturgeschichte, Vermittlung von Fachkenntnissen und Praxisübungen.

Die Qualifizierung wird durchgeführt in Kooperation mit dem Landkreis Leer und der Volkshochschule Leer.
Die Schulungen finden im Schloss Evenburg statt ab dem 09. März 2020 bis ca. Ende Mai 2020.
Geplant sind Unterrichtstage montags und mittwochs ab 17 Uhr plus Seminartage an einigen Samstagen.

Weitere Auskünfte erteilt die Volkshochschule telefonisch unter 0491 929920
und das Schloss Evenburg unter 0491 99756000 (Birgit Zimmermann).

Do 05. Vorburgkonzert - Beethovens prominente Schüler
Icon Zeit19:30 Uhr Icon OrtKonzertsaal der Kreismusikschule | Veranstalter: Kreismusikschule Leer Icon Preis18,00 Euro | erm.* 12,00 Euro

Vorburgkonzert „Beethovens prominente Schüler“
mit Künstlern der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen

In diesem Jahr steht alles unter dem Motto Ludwig van Beethovens 250. Geburtstag. So auch die Veranstaltung der Kreismusikschule Leer, in Zusammenarbeit mit den hochkarierten Musikern der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen. Das Vorburgkonzert trägt den Titel „Beethovens prominente Schüler“- es handelt sich um den Nachfolgern Beethovens. Ferdinand Ries kam, wie Beethoven selbst, aus Bonn und wurde später sein Privatsekretär. Carl Czerny komponierte nicht nur, sondern verfasste auch musikpädagogische Werke. Anders Karlheinz Stockhausen, Komponist des 20. Jahrhundert, war, wie Ludwig van Beethoven seiner Zeit weit voraus. Gespielt wird das musikalische Vergnügen von Bettina Wild, an der Flöte, Marc Froncoux mit dem Violoncello und Clemens Rave am Klavier. Ein besonderer musikalischer Genuss ist zu erwarten.

Eine weitere Zusammenarbeit der Kreismusikschule Leer mit den beeindruckenden Musikern der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen findet am 26.06.2020, um 19.30 Uhr statt. Dieses Vorburgkonzert steht unter dem Motto „Mythos Kreutzersonate“ mit Stücken von Ludwig van Beethoven und Leoš Janácek.

Karten Vorverkauf: Kartenvorverkauf bei AD-Ticket (Online-Shop oder Tel 0180 6050400) und bei der Kreismusikschule unter www.kms-leer.de oder Tel 0491 73740

erm.*: Ermäßigung erhalten Schüler_innen, Studierende, Schwerbehinderte und Mitglieder des Eltern- und Fördervereins der KMS Leer bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises; frei für KMS-Schüler_innen

Sonderausstellung: Nach Auschwitz
Icon Zeit14:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtEhemalige Jüdische Schule Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Nach Auschwitz
Eine Sonderausstellung zu Albrecht Weinbergs 95. Geburtstag

Seine jüdische Herkunft machte Albrecht Weinberg einst zum „Rassenfeind des deutschen Volkes“. Dies zwang ihn in das Schicksal der antisemitischen Verfolgung der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft und brachte ihn nach Auschwitz, Mittelbau-Dora und Bergen-Belsen. Sein Überleben kam einem Wunder gleich und wurde doch überschattet von der Ermordung des Großteils seiner Familie.

Was aber kam danach? Wie sieht ein Leben aus, dessen Mittelpunkt die Hölle der Konzentrationslager bildet – ein Leben, in dem die Gedanken auch 75 Jahre später immer wieder an die Orte des Grauens zurückkehren und zu all jenem, was mit ihnen in Verbindung steht?

 „Nach Auschwitz“ zeigt den gebürtigen Fehntjer, ehemaligen Schüler der „Israelitischen Elementarschule“ zu Leer und Überlebenden der Shoah in den Erinnerungsstücken seiner Vergangenheit und in Bildern seiner Gegenwart, festgehalten von dem aus Israel stammenden Fotografen Benyamin Reich.

Die Ausstellung ist vom 12. März bis zum 17. Mai 2020 von Donnerstag bis Sonntag in der Zeit von 14 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

Fr 13. Quatuor Ébène
Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke | Veranstalter: Verein junger Kaufleute e.V. Icon PreisInfos unter www.vjk-leer.de, Tel 0491 73023 oder info@vjk-leer.de

Quatuor Ébène

Programm:
Ludwig van Beethoven: Streichquartett B-Dur op. 18/6
Streichquartett a-Moll op. 132

Weitere Infos gibt es unter https://vjk-leer.de/vorschau-1920.

Sa 14. Tina- The Rock Legend VERLEGT
Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon PreisTermin wird auf den 19.04.2020 verlegt !!

Break Every Rule! Tina – The Rock Legend kommt am 19.04.2020 in das Theater an der Blinke nach Leer!

"Die große Tina Turner - eine absolute Ausnahmekünstlerin. Ihr einzigartiges Lebenswerk feiern und ehren - das ist unser Anspruch bei "TINA - The Rock Legend" so Michael Noll, Geschäftsführer Reset Production.

Die Verehrung für die Rock Legende spürt man in der aufwändig produzierten Multimedia-Show vom ersten bis zum letzten Ton.

„Nutbush City Limits“, „Let’s Stay Together“, „What’s Love Got To Do With It“, „Break Every Rule“, „Typical Male“, „Foreign Affair“, „Simply The Best“, „GoldenEye“. Ein Superhit jagt den nächsten – performed mit einer umwerfenden Wucht, leidenschaftlicher Bühnenpräsenz und geradezu unfassbar nah am Original.

Erleben Sie eine beeindruckende musikalische Retrospektive über das Lebenswerk des Superstars Tina Turner in einem einzigartigen Tribute-Konzert der Superlative.

Explosiv! Authentisch! LIVE on stage!

Tickets erhalten Sie in der Tourist-Info, im OZ Media Store, an allen bekannten VVK-Stellen sowie unter 0365-5481830 und www.tinatherocklegend.de

Sa 21. Kinderkonzert
Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtKonzertsaal der Kreismusikschule | Veranstalter: Kreismusikschule Leer Icon PreisEintritt frei

Unter dem Motto „Kinder musizieren für Kinder“ machen Kinder aus dem Elementarbereich und Vor- und Grundschüler/innen, die im Einzelunterricht Musikstücke erarbeitet haben, erste Bühnenerfahrungen. Das Publikum erwartet ein buntes Programm in kindgerechter Atmosphäre.

So 22. Eröffnung: Beste Grüße aus dem Nordwesten
Icon Zeit11:30 Uhr Icon OrtKunsthaus Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisDer Eintritt ist frei

Ausstellungseröffnung: Beste Grüße aus dem Nordwesten

Die Frühjahrsausstellung im Kunsthaus Leer widmet sich ganz dem Werkstoff Papier: bedruckt, beschrieben, bezeichnet, gefaltet, versandt.
Die Möglichkeiten Papier künstlerisch zu bearbeiten, sind vielfältig, die Ergebnisse originell. Präsentiert werden Druckgraphik, Künstlerbücher, Papierobjekte, Mail Art sowie Grußkarten von Künstlern und Künstlerinnen der Gegenwart.
Viele der Arbeiten fanden erst im vergangenen Jahr Aufnahme in den Bestand des Kunsthauses Leer und werden jetzt erstmals gezeigt.

Ausstellung: Beste Grüße aus dem Nordwesten
Icon Zeit11:30 Uhr Icon OrtKunsthaus Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisDer Eintritt ist frei

Ausstellungseröffnung: Beste Grüße aus dem Nordwesten

Die Frühjahrsausstellung im Kunsthaus Leer widmet sich ganz dem Werkstoff Papier: bedruckt, beschrieben, bezeichnet, gefaltet, versandt.
Die Möglichkeiten Papier künstlerisch zu bearbeiten, sind vielfältig, die Ergebnisse originell. Präsentiert werden Druckgraphik, Künstlerbücher, Papierobjekte, Mail Art sowie Grußkarten von Künstlern und Künstlerinnen der Gegenwart.
Viele der Arbeiten fanden erst im vergangenen Jahr Aufnahme in den Bestand des Kunsthauses Leer und werden jetzt erstmals gezeigt.

Die Ausstellung ist bis zum 17. Mai 2020 im Kunsthaus Leer zu sehen.
Öffnungszeiten Kunsthaus: Di. - Do., So. von 14 - 17 Uhr

Mi 25. Vernissage: GARTEN LUST - GARTEN LAST
Icon Zeit18:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg Icon PreisEintritt frei

GARTEN LUST – GARTEN LAST
Werke des BBK Ostfriesland
Ausstellung bis Ende Mai

Licht und Schatten, der betörende Duft von Blüten, das beruhigende Plätschern von Wasser – wucherndes Wildkraut, schießender Salat, Berge Herbstlaub. Der Garten ist mal Lust, mal Last. Und er wird für die Künstler*innen des BBK Ostfriesland (Bund Bildender Künstler) zur Quelle für 5 Schwerpunkte: Oasen des Lebens, Lyrische Gärten, Verlorenes Paradies, Innen-Außen und Alles Grün. Es werden alle Möglichkeiten künstlerischen Tuns eingesetzt wie Malerei, Zeichnung, Fotografie, Skulptur, Installation und Video.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Mi 25. Vortrag: Spurensuche im Museum
Icon Zeit18:30 Uhr Icon OrtEhemalige Jüdische Schule Leer Icon PreisEintritt frei

Vortrag
„Spurensuche im Museum: Über die Herausforderungen von
Provenienzforschung am Beispiel einer Wasch-Kommode aus Weener“ von Dr. Marcus Kenzler

Was ist Provenienzforschung? Seit rund 20 Jahren untersuchen öffentliche Museen ihre Sammlungsbestände auf die Existenz von NS-verfolgungsbedingt entzogenen Kunst- und Kulturgütern. Der Provenienzforscher Dr. Marcus Kenzler ist seit 2011 am Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg tätig und stellt anhand konkreter Beispiele die Anliegen und Methoden dieser noch jungen Wissenschaft vor. Der Vortrag bietet die Möglichkeit, Fragen zu erörtern und aktuelle Debatten aufzugreifen.

Anmeldung in der EJS unter Tel 0491 99920832

Ausstellung: GARTEN LUST - GARTEN LAST
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg Icon Preis5,00 € | Kinder bis 17 Jahre frei

GARTEN LUST – GARTEN LAST
Werke des BBK Ostfriesland
Ausstellung bis Ende Mai

Licht und Schatten, der betörende Duft von Blüten, das beruhigende Plätschern von Wasser – wucherndes Wildkraut, schießender Salat, Berge Herbstlaub. Der Garten ist mal Lust, mal Last. Und er wird für die Künstler*innen des BBK Ostfriesland (Bund Bildender Künstler) zur Quelle für 5 Schwerpunkte: Oasen des Lebens, Lyrische Gärten, Verlorenen Paradies, Innen-Außen und Alles Grün. Es werden alle Möglichkeiten künstlerischen Tuns eingesetzt wie Malerei, Zeichnung, Fotografie, Skulptur, Installation und Video.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Do 26. Schülerforum
Icon Zeit18:30 Uhr Icon OrtKonzertsaal der Kreismusikschule | Veranstalter: Kreismusikschule Leer Icon PreisEintritt frei

Das Schülerforum ist ein neues Konzert-Format, das motivierten, fleißigen Schülerinnen und Schülern der Kreismusikschule die Möglichkeit gibt, im Unterricht erarbeitete Konzertstücke in einem öffentlichen Konzert zu präsentieren. Anfänger und fortgeschrittene Schülerinnen und Schüler gestalten ein buntes Konzertprogramm mit unterschiedlichen Instrumenten und in unterschiedlichen Besetzungen. Der Eintritt ist frei.

Sa 28. Magie der Travestie
Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke | Veranstalter: Theater an der Blinke Icon Preisab 38,50 ¤

Magie der Travestie - Die Nacht der Illusionen kommt in deine Stadt.
„Putz dich raus – geh aus“ und lass dir das irre Showspektakel nicht entgehen!

Sei dabei und genieß diese fulminante Mischung aus Tanz, Gesang, Parodie und Comedy.
Tauch ein in eine Welt voller Glitzer und Pailletten. Frech, witzig und doch charmant strapazieren unsere Stars Ihre Lachmuskeln. Extravagante Kostüme und funkelnder Schmuck sorgen für leuchtende Augen und offene Münder.
Die unvergleichlichen Starimitationen lassen dich aus dem Staunen nicht mehr herauskommen.
Sing mit zu Evergreens, mit denen du garantiert den einen oder anderen schönen Moment im Leben verbindest. Denn eines ist sicher: Die Paradiesvögel in ihren hinreißenden Kleidern werden nichts unversucht lassen, um die Stimmung im Saal zum Brodeln zu bringen.

Sei deinem Lieblingsstar in der Pause ganz nah und halte diesen einzigartigen Abend in einem Erinnerungsfoto für die Ewigkeit fest. Denn unsere Künstler sind alles andere als publikumsscheu.

28.03.2020 - Theater an der Blinke, Leer
Einlass: 19.00 Uhr - Beginn: 20.00 Uhr

Platzwahl & Tickets online unter: www.magie-der-travestie.de
Per Post Tel. 0341 - 35058686
TUI Tel. 0491 - 92730
OZ Media Store Tel. 0491 - 9790870
Tourist Info Leer Tel. 0491 - 91969670
Buchhandlung Plenter Tel. 0491 - 9922934
alltours Reisecenter Tel. 04954 - 89121
Touristinfo am Bahnhof Tel. 04921 - 97400
Marketing u. Tourismus GmbH Tel. 04921 - 97400
Emder Zeitung Tel. 04921 - 89000
Kulturbüro Emden Tel. 04921 - 871266
Ostfriesen- Zeitung Emden Tel. 04921 - 93250
Reiseland Profil Reisen Tel. 04921 - 58960
Reservix Tel. 01805 - 700733

Und an allen bekannten Eventim- und Reservix-Vorverkaufsstellen

So 29. Öffentliche Führungen im Schloss Evenburg
Icon Zeit11:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3,00 ¤ zzgl. Eintritt* | Kinder bis 17 Jahren frei | Führungen um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr

Öffentliche Führungen um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Edle Tapeten und Deckenzier bezeugen adliges Leben anno 1862. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt und Sie erhalten Hintergrundinformationen zu der letzten Restaurierung. Zum Schloss gehörte einst auch ein führender Gartenbaubetrieb – der Katalog von 1889 listet mehr als 2400 Gartenpflanzen auf. 

* Eintritt 5 € je Person, Ermäßigungen siehe: https://evenburg.landkreis-leer.de/F%C3%BCr-Besucher

Di 31. Kinderferienprogramm - Im Schloss Evenburg
Icon Zeit10:00 bis 12:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Stadt Leer Icon Preis3,00 € | Für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahre | Teilnehmerzahl ist begrenzt

Ostern beim Grafen - Eine Reise in die Vergangenheit des Schlosses und den Alltag der Grafenfamilie. Bestimmt hat der Osterhase auch einige Ostereier versteckt! Wenn diese gefunden sind, werden in der Schlossküche Nester aus Teig gebacken.

Infos und Anmeldung bei der Stadt Leer unter Tel  0491 96067520

Di 31. Kinderferienprogramm - Im Schloss Evenburg
Icon Zeit10:00 bis 12:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Stadt Leer Icon Preis3,00 € | Die Teilnehmerzahl ist begrenzt | Für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahre

Ostern beim Grafen - Eine Reise in die Vergangenheit des Schlosses mit Ostereiersuche und Backaktion.

Infos und Anmeldung bei der Stadt Leer unter Tel 0491 96067520

April
Sonderausstellung: Nach Auschwitz
Icon Zeit14:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtEhemalige Jüdische Schule Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Nach Auschwitz
Eine Sonderausstellung zu Albrecht Weinbergs 95. Geburtstag

Seine jüdische Herkunft machte Albrecht Weinberg einst zum „Rassenfeind des deutschen Volkes“. Dies zwang ihn in das Schicksal der antisemitischen Verfolgung der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft und brachte ihn nach Auschwitz, Mittelbau-Dora und Bergen-Belsen. Sein Überleben kam einem Wunder gleich und wurde doch überschattet von der Ermordung des Großteils seiner Familie.

Was aber kam danach? Wie sieht ein Leben aus, dessen Mittelpunkt die Hölle der Konzentrationslager bildet – ein Leben, in dem die Gedanken auch 75 Jahre später immer wieder an die Orte des Grauens zurückkehren und zu all jenem, was mit ihnen in Verbindung steht?

 „Nach Auschwitz“ zeigt den gebürtigen Fehntjer, ehemaligen Schüler der „Israelitischen Elementarschule“ zu Leer und Überlebenden der Shoah in den Erinnerungsstücken seiner Vergangenheit und in Bildern seiner Gegenwart, festgehalten von dem aus Israel stammenden Fotografen Benyamin Reich.

Die Ausstellung ist vom 12. März bis zum 17. Mai 2020 von Donnerstag bis Sonntag in der Zeit von 14 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

Ausstellung: Beste Grüße aus dem Nordwesten
Icon Zeit11:30 Uhr Icon OrtKunsthaus Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisDer Eintritt ist frei

Ausstellungseröffnung: Beste Grüße aus dem Nordwesten

Die Frühjahrsausstellung im Kunsthaus Leer widmet sich ganz dem Werkstoff Papier: bedruckt, beschrieben, bezeichnet, gefaltet, versandt.
Die Möglichkeiten Papier künstlerisch zu bearbeiten, sind vielfältig, die Ergebnisse originell. Präsentiert werden Druckgraphik, Künstlerbücher, Papierobjekte, Mail Art sowie Grußkarten von Künstlern und Künstlerinnen der Gegenwart.
Viele der Arbeiten fanden erst im vergangenen Jahr Aufnahme in den Bestand des Kunsthauses Leer und werden jetzt erstmals gezeigt.

Die Ausstellung ist bis zum 17. Mai 2020 im Kunsthaus Leer zu sehen.
Öffnungszeiten Kunsthaus: Di. - Do., So. von 14 - 17 Uhr

Ausstellung: GARTEN LUST - GARTEN LAST
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg Icon Preis5,00 € | Kinder bis 17 Jahre frei

GARTEN LUST – GARTEN LAST
Werke des BBK Ostfriesland
Ausstellung bis Ende Mai

Licht und Schatten, der betörende Duft von Blüten, das beruhigende Plätschern von Wasser – wucherndes Wildkraut, schießender Salat, Berge Herbstlaub. Der Garten ist mal Lust, mal Last. Und er wird für die Künstler*innen des BBK Ostfriesland (Bund Bildender Künstler) zur Quelle für 5 Schwerpunkte: Oasen des Lebens, Lyrische Gärten, Verlorenen Paradies, Innen-Außen und Alles Grün. Es werden alle Möglichkeiten künstlerischen Tuns eingesetzt wie Malerei, Zeichnung, Fotografie, Skulptur, Installation und Video.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Öffentliche Führungen im Schloss Evenburg
Icon Zeit11:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3,00 ¤ zzgl. Eintritt* | Kinder bis 17 Jahren frei | Führungen um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr

Öffentliche Führungen an Sonn- und Feiertagen um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Edle Tapeten und Deckenzier bezeugen adliges Leben anno 1862. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt und Sie erhalten Hintergrundinformationen zu der letzten Restaurierung. Zum Schloss gehörte einst auch ein führender Gartenbaubetrieb – der Katalog von 1889 listet mehr als 2400 Gartenpflanzen auf. 

* Eintritt 5 € je Person, Ermäßigungen siehe: https://evenburg.landkreis-leer.de/F%C3%BCr-Besucher

Mi 01. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit14:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Die Gouvernante:

„Haben Sie vielleicht die jungen Grafen gesehen?“

Gute Manieren sind der Schlitten, auf dem sich’s sanft durchs Leben gleiten lässt! Davon ist Clara vom Hofe überzeugt. Und was gibt es für den gräflichen Nachwuchs nicht alles zu lernen: formvollendetes Benehmen, gepflegte Konversation, Französisch… Gewandt in Etikette, Plauderei und Kurzweil führt die Gouvernante Sie sachkundig durch das Schloss und gewährt tiefe Einblicke in das gräfliche Leben - aus der Sicht einer selbständigen, berufstätigen Frau des 19. Jahrhunderts. Ob die Gräfinnen sie manchmal beneideten?

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Do 02. Kinderferienprogramm - Liebe Grüße
Icon Zeit11:00 bis 13:00 Uhr Icon OrtKunsthaus Leer | Veranstalter: Stadt Leer Icon PreisDie Veranstaltung ist kostenfrei | Für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahre

Kinderferienprogramm: Liebe Grüße – Wir gestalten eigene Postkarten

Wir stellen Stempel her und bedrucken, bekleben oder bemalen Postkarten ganz nach unserem Geschmack, um sie unseren Freunden und Freundinnen zu schicken.   

Wenn vorhanden, bitte Tuschkasten und alte Zeitschriften mitbringen.

Anmeldung bei der Stadt Leer erbeten unter 0491 96067520

Sa 04. Latin Pop Night 2020
Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 33,90 ¤

Latin Pop – eine Musikrichtung, die für unzählige Millionen an Tonträgerverkäufen und Downloads steht. Erleben Sie in dieser elektrisierenden Dance- & Pop-Show erstmals live die größten Latin Pop-Hits aller Zeiten.

In der atemberaubenden Performance präsentieren internationale Sänger/innen und die London Latin Dance Company die unvergleichlichen Hits, Beats und Sounds von Gloria Estefan, Gipsy Kings, Shakira, Jennifer Lopez, Santana, Ricky Martin, Marquess, Loona u.v.m.

Jonathan Mawson (UK), der bereits erfolgreich das Musical „TINA – The Rock Legend“ inszenierte, wird Latin Pop Night 2020 auf die deutschen Bühnen bringen. Ihm ist es bei wochenlangen Castings in London gelungen, einen hochkarätigen Vocal- und Dancecast zusammenzustellen, der einfach nur begeistert. Jonathan Mawson kombiniert mitreißenden Live-Gesang und aufregende Choreographien mit modernen Pop- und Hip Hop-Sounds und sorgt damit für eine unvergessliche Live-Erfahrung.
„Rhythm Is Gonna Get You“: Die Songs - der Sound - die Beats.
Lassen Sie sich mitreißen!

Informationen zum Ticketkauf:
Tickets erhältlich an allen bekannten VVK-Stellen sowie direkt vom Veranstalter unter 0365/5481830 und www.latinpopnight.de

Di 07. Sprechstunde für Hobbygärtner mit Tipps und Hilfe
Icon Zeit11:00 bis 12:00 Uhr Icon OrtGärtnerhaus im Schlosspark | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Was tun, wenn sich Schädlinge im Garten breitmachen?
Was fehlt meiner Staude?
Ihre Fragen beantwortet der Gärtnermeister.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Di 07. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Mamsell Ingrid:

"Entlassen"

Mamsell Ingrid ist untröstlich: soeben hat sie vom Herrn Grafen ihr Entlassungsschreiben erhalten. Warum nur? Wenn Sie wissen möchten, wie das Leben der adeligen Familie und der Bediensteten aussah, was es mit dem legendären Skandal von Norderney auf sich hat und warum ihre berühmte Ananasbowle der Mamsell zum Verhängnis wurde, dann wird dieser amüsante wie interessante Spaziergang durch das Schloss mit der temperamentvollen Mamsell Ihnen erstaunliche Auskünfte geben.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Mi 08. Marokkanisch kochen
Icon Zeit14:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg Icon Preis35,00 € inkl. Lebensmittelumlage | Maximal 8 Teilnehmende

Düfte, die verzaubern.
Mit orientalischen Kräutern und Ingredienzien entstehen köstliche Gerichte.  Nebenbei erfahren Sie mehr über die Zutaten und marokkanischen Traditionen. Die Köstlichkeiten werden anschliessend verspeist.
Siehe auch: https://mogador-artisana.jimdosite.com/shop/workshops/ 

Anmeldung bei Eva Groeneweg erforderlich unter Tel. 0159 06132879

Mi 15. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit14:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Gräfin Juliane von Wedel

Kunst oder Krempel?"   

Gräfin Julia von Wedel wird mit ihrem Gatten Graf Georg-Ehrhard von Wedel, erster Landrat von Leer, einmal das Sagen auf der Evenburg haben. Vor ihrem Einzug möchte sie dem gräflichen Interieur im Schloss eine Frischekur verpassen. Dazu lädt sie ihre Freundinnen und Freunde ein, die ihr mit Rat und Tat zur Seite stehen. Während diesem sehr privaten Rundgang erleben Sie hautnah das adelige Leben mit Liebe, Macht und Intrigen.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Sa 18. Hugo Ticciati mit dem Kammerorchester O/Modernt
Icon Zeit19:30 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke | Veranstalter: Verein junger Kaufleute e.V. Icon PreisInfos unter www.vjk-leer.de, Tel 0491 73023 oder info@vjk-leer.de

Hugo Ticciati mit dem Kammerorchester O/Modernt

Programm:
Werke von Arvo Pärt, Johann Sebastian Bach und Richard Strauss

Weitere Infos gibt es unter https://vjk-leer.de/vorschau-1920.

So 19. Tina - The Rock Legend
Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 35,60 €

Break Every Rule! Tina – The Rock Legend kommt am 19.04.2020 in das Theater an der Blinke nach Leer!

"Die große Tina Turner - eine absolute Ausnahmekünstlerin. Ihr einzigartiges Lebenswerk feiern und ehren - das ist unser Anspruch bei "TINA - The Rock Legend" so Michael Noll, Geschäftsführer Reset Production.

Die Verehrung für die Rock Legende spürt man in der aufwändig produzierten Multimedia-Show vom ersten bis zum letzten Ton.

„Nutbush City Limits“, „Let’s Stay Together“, „What’s Love Got To Do With It“, „Break Every Rule“, „Typical Male“, „Foreign Affair“, „Simply The Best“, „GoldenEye“. Ein Superhit jagt den nächsten – performed mit einer umwerfenden Wucht, leidenschaftlicher Bühnenpräsenz und geradezu unfassbar nah am Original.

Erleben Sie eine beeindruckende musikalische Retrospektive über das Lebenswerk des Superstars Tina Turner in einem einzigartigen Tribute-Konzert der Superlative.

Explosiv! Authentisch! LIVE on stage!

Tickets erhalten Sie in der Tourist-Info, im OZ Media Store, an allen bekannten VVK-Stellen sowie unter 0365-5481830 und www.tinatherocklegend.de

Do 23. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Caroline Luise Börner:

„Ich wünsche kein Geschwätz.“

„Sie sind das Aushilfspersonal für die Jagdgesellschaft? Du liebe Güte!“ Energisch und zielgerichtet empfängt Frl. Börner, die Hausdame, Sie als neue Bedienstete. Es gibt eine Menge zu beachten, wenn man im Grafenhaus aufwarten möchte. Benimmregeln für das Personal, die Geschichte des Hauses und seiner Bewohner sowie besondere Wünsche des Hausherrn - über alles ist Frl. Börner bestens im Bilde. Ob ihre Weste allerdings so blütenrein ist, wie sie zunächst vorgibt?

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Do 23. Die Eroberung des Glücks
Icon Zeit19:00 bis 21:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis15,00 € | Mind. 10 Personen | Jugendliche bis 17 Jahren frei

Glück ist kein Zufallsprodukt. Glückliche Menschen sind nicht einfach nur so glücklich. Der Emder Arzt Dr. M. Ghassan Al-Halabi beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Thema. Erweitern Sie Ihr Wissen um das Geheimnis Ihres persönlichen Glücks und lernen Sie glücksfördernde Einstellungen und Verhaltensweisen kennen. Wie wichtig die Natur als Quelle für das Glück ist, erfahren Sie bei den praktischen Elementen im malerischen Park der Evenburg. Die Natur im Park liefert auch die Grundlage für unterstützende Gaumenfreuden. Fortführende Seminare zum Umgang mit Stress und Alltagsproblemen sind möglich.

Anmeldung im Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000.

Sa 25. 17. Kammermusik intensiv
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtKonzertsaal der Kreismusikschule | Veranstalter: Kreismusikschule Leer Icon Preis75,00 € | erm.* 65 € inklusive Verpflegung

17. Kammermusik intensiv
vom 25. und 26. April 2020

Regelmäßig lädt die Kreismusikschule Leer zum beliebten Kammermusikwochenende mit dem Ensemble Kokopelli ein. Alle Kammermusik-Begeisterten erwartet ein buntes und intensives Programm rund um das Spielen im Ensemble.

Der Kurs richtet sich gleichsam an erfahrene Instrumentalisten und Neueinsteiger jeden Alters. Jedes Instrument ist willkommen! Die Anmeldung ist alleine oder als Ensemble möglich. Ermäßigungen erhalten SchülerInnen und Studierende. Weitere Informationen und Anmeldung im Büro der Kreismusikschule unter 0491 73740 und unter www.ensemble-kokopelli.com.

Abschlusskonzert: Sonntag, den 26. April 2020 um 17 Uhr, Eintritt frei

Sa 25. Jan & Henry- Die große Bühnenshow
Icon Zeit15:00 bis 16:30 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 21,00 ¤

Das Theater Lichtermeer bringt mit „Jan und Henry“ erstmals eine bekannte TV-Serie auf die Bühne.

Ständig auf der Suche nach neuen Geräuschen landen die beiden Superdetektive im Mietshaus Nummer 5 in der Schumacherstraße. Dort treffen sie das Mädchen Lilli und die anderen Mieter. Der neue Hauswart macht den Bewohnern das Leben schwer. Doch über dem Haus liegt ein spannendes Geheimnis, das es zu lösen gilt.

Puppenvater Martin Reinl (Puppenstars/RTL, Woozle Goozle/SuperRTL, Zimmer frei/WDR) brennt mit Leidenschaft für seine Werke. Zahlreiche Preise sind der Dank für soviel Kreativität u.a. Kindermedienpreise Goldener Spatz, Der weiße Elefant oder Emil sowie mehrere Grimme-Preis Nominierungen.

Erleben Sie das Lichtermeer Ensemble bestehend aus Menschen und Puppen in einer lustigen und spannenden Geschichte mit viel Musik.
Empfohlen ohne Altersbeschränkung. Dauer ca. 80 min. zzgl. Pause.

Weitere Infos: www.theater-lichtermeer.de. Tickets sind erhältlich unter https://theater-lichtermeer-tickets.reservix.de/p/reservix/event/1419695 sowie Tel. 01806 700 733.

So 26. Kinderführung im Schloss Evenburg
Icon Zeit14:00 bis 15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3,00 € | Mind. 10 Kinder ab 8 Jahren

"Zu Besuch bei der Grafenfamilie" 

Wie lebte die Grafenfamilie im Schloss?
Womit spielten die jungen Herren?
Gibt es einen Geheimgang im Schloss?
Die jungen Gäste hören und erleben viele spannende Geschichten rund um den Alltag im Schloss vor 150 Jahren.

Anmeldung im Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

So 26. FrauenLeben in Leer
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis4,00 €

"Martjemö" war der liebevolle Kosename der Hebamme Martje Janssen.
Noch mit 97 Jahren übte sie ihren Beruf aus. Ein Spaziergang führt vom Schloss Evenburg zum Friedhof in Loga. Hier ist Martjemö 1886 mit 100 Jahren bestattet worden.
Ein auffälliger Grabstein bezeugt noch heute ihre große Beliebtheit und ihre Verdienste als Hebamme.
Die Führung beinhaltet nicht den Eintritt in das Schloss Evenburg.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

So 26. Abschlusskonzert - 17. Kammermusik intensiv
Icon Zeit17:00 Uhr Icon OrtKonzertsaal der Kreismusikschule | Veranstalter: Kreismusikschule Leer Icon PreisEintritt frei

Abschlusskonzert von „17. Kammermusik intensiv" mit dem Ensemble Kokopelli

Am Sonntag, den  26. April 2020, lädt die Kreismusikschule des Landkreises Leer zu einem öffentlichen Abschlusskonzert des Workshops „Kammermusik intensiv" ein.
Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kurses lernen an zwei Tagen, gemeinsam mit dem Ensemble Kokopelli, das Musizieren im Ensemble.

Das Konzert beginnt um 17 Uhr im Konzertsaal der Kreismusikschule in der Vorburg der Evenburg, Am Schlosspark 23 in Leer.

Do 30. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Graf Carl Georg von Wedel

„Willkommen auf meinem Schloss!“

Graf Carl Georg empfängt Sie persönlich und geleitet Sie durch die repräsentativen Räume der Evenburg. Stolz präsentiert der Haus- und Majoratsherr seinen Gästen sein land- und forstwirtschaftliches Unternehmen. Authentisch berichtet er von den großen Veränderungen des 19. Jahrhunderts, gesellschaftlichen Anlässen z. B. dem Besuch des Königspaares von Hannover und seiner großen Errungenschaft von der Weltausstellung in Paris. Und je nach Laune gibt er vielleicht auch das eine oder andere Familiengeheimnis preis...

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Mai
Sonderausstellung: Nach Auschwitz
Icon Zeit14:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtEhemalige Jüdische Schule Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Nach Auschwitz
Eine Sonderausstellung zu Albrecht Weinbergs 95. Geburtstag

Seine jüdische Herkunft machte Albrecht Weinberg einst zum „Rassenfeind des deutschen Volkes“. Dies zwang ihn in das Schicksal der antisemitischen Verfolgung der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft und brachte ihn nach Auschwitz, Mittelbau-Dora und Bergen-Belsen. Sein Überleben kam einem Wunder gleich und wurde doch überschattet von der Ermordung des Großteils seiner Familie.

Was aber kam danach? Wie sieht ein Leben aus, dessen Mittelpunkt die Hölle der Konzentrationslager bildet – ein Leben, in dem die Gedanken auch 75 Jahre später immer wieder an die Orte des Grauens zurückkehren und zu all jenem, was mit ihnen in Verbindung steht?

 „Nach Auschwitz“ zeigt den gebürtigen Fehntjer, ehemaligen Schüler der „Israelitischen Elementarschule“ zu Leer und Überlebenden der Shoah in den Erinnerungsstücken seiner Vergangenheit und in Bildern seiner Gegenwart, festgehalten von dem aus Israel stammenden Fotografen Benyamin Reich.

Die Ausstellung ist vom 12. März bis zum 17. Mai 2020 von Donnerstag bis Sonntag in der Zeit von 14 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

Ausstellung: Beste Grüße aus dem Nordwesten
Icon Zeit11:30 Uhr Icon OrtKunsthaus Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisDer Eintritt ist frei

Ausstellungseröffnung: Beste Grüße aus dem Nordwesten

Die Frühjahrsausstellung im Kunsthaus Leer widmet sich ganz dem Werkstoff Papier: bedruckt, beschrieben, bezeichnet, gefaltet, versandt.
Die Möglichkeiten Papier künstlerisch zu bearbeiten, sind vielfältig, die Ergebnisse originell. Präsentiert werden Druckgraphik, Künstlerbücher, Papierobjekte, Mail Art sowie Grußkarten von Künstlern und Künstlerinnen der Gegenwart.
Viele der Arbeiten fanden erst im vergangenen Jahr Aufnahme in den Bestand des Kunsthauses Leer und werden jetzt erstmals gezeigt.

Die Ausstellung ist bis zum 17. Mai 2020 im Kunsthaus Leer zu sehen.
Öffnungszeiten Kunsthaus: Di. - Do., So. von 14 - 17 Uhr

Ausstellung: GARTEN LUST - GARTEN LAST
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg Icon Preis5,00 € | Kinder bis 17 Jahre frei

GARTEN LUST – GARTEN LAST
Werke des BBK Ostfriesland
Ausstellung bis Ende Mai

Licht und Schatten, der betörende Duft von Blüten, das beruhigende Plätschern von Wasser – wucherndes Wildkraut, schießender Salat, Berge Herbstlaub. Der Garten ist mal Lust, mal Last. Und er wird für die Künstler*innen des BBK Ostfriesland (Bund Bildender Künstler) zur Quelle für 5 Schwerpunkte: Oasen des Lebens, Lyrische Gärten, Verlorenen Paradies, Innen-Außen und Alles Grün. Es werden alle Möglichkeiten künstlerischen Tuns eingesetzt wie Malerei, Zeichnung, Fotografie, Skulptur, Installation und Video.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Öffentliche Führungen im Schloss Evenburg
Icon Zeit11:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3,00 ¤ zzgl. Eintritt* | Kinder bis 17 Jahren frei | Führungen um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr

Öffentliche Führungen an Sonn- und Feiertagen um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Edle Tapeten und Deckenzier bezeugen adliges Leben anno 1862. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt und Sie erhalten Hintergrundinformationen zu der letzten Restaurierung. Zum Schloss gehörte einst auch ein führender Gartenbaubetrieb – der Katalog von 1889 listet mehr als 2400 Gartenpflanzen auf. 

* Eintritt 5 € je Person, Ermäßigungen siehe: https://evenburg.landkreis-leer.de/F%C3%BCr-Besucher

Do 07. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Caroline Luise Börner

„Ich wünsche kein Geschwätz.“

„Sie sind das Aushilfspersonal für die Jagdgesellschaft? Du liebe Güte!“ Energisch und zielgerichtet empfängt Frl. Börner, die Hausdame, Sie als neue Bedienstete. Es gibt eine Menge zu beachten, wenn man im Grafenhaus aufwarten möchte. Benimmregeln für das Personal, die Geschichte des Hauses und seiner Bewohner sowie besondere Wünsche des Hausherrn - über alles ist Frl. Börner bestens im Bilde. Ob ihre Weste allerdings so blütenrein ist, wie sie zunächst vorgibt?

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

So 10. Pédaler!
Icon Zeit14:00 bis 16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Teilnehmende, max. 14 Teilnehmende

"Pédaler!" Geführte Radtour durch das Majorat des Grafen von Wedel

Vor gut 150 Jahren ließ sich Graf Carl Georg von Wedel nach Pariser Vorbildern in der Pfefferstraße in Leer (heute Rathausstraße) sein erstes Vélocipède bauen. Begeben Sie sich auf gräfliche Spuren und erleben Sie eine abwechslungsreiche Fahrradtour durch die Herrlichkeiten Loga und Logabirum. 13 km Streckenlänge.

Weitere Termine jeweils sonntags: 14. Juni; 12. Juli; 16. August und 20. September

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

So 10. Champagner to'n Fröhstück
Icon Zeit19:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 23,50 ¤

OHNSORG ÜNNERWEGENS 2019/2020

Campagner to'n Fröhstück
Komödie von Michael Wempner

Valentin ist aus dem Seniorenheim geflüchtet. Bei einer Wohnungsbesichtigung trifft er auf Marie, die nicht mehr bei ihrer Tochter wohnen will. In ihrer Not beschließen sie gemeinsam einzuziehen.
Doch das Zusammenleben der eigenwilligen Alten gestaltet sich schwieriger als erwartet. Nicht nur die die beiden WGler müssen sich zusammenraufen, hinzu kommt auch energischer Widerstand von Maries Tochter und Valentins Sohn, die wenig Verständnis für die neu gegründete Rentner-WG haben.
Zudem zeigt die neugierige und tratschende Nachbarin Frau Boisen großes Interesse an den neuen Hausbewohnern und auch die Hauswirtin entwickelt sich zum Dauergast in der Wohnung. Ebenso wie Valentins bester Freund Kuddl, der am liebsten sofort dem Seniorenheim den Rücken kehren und in die WG einziehen würde.
Trotz alledem versuchen Marie und Valentin sich ein Zuhause zu schaffen, wobei das Einrichten der Wohnung mit Möbeln vom Sperrmüll dazu führt, dass Valentin mit einem Fuß im Gefängnis steht …

Inszenierung: Milena Paulovics
Ausstattung: Beate Zoff

Besetzung:
Mit Horst Arenthold, Manfred Bettinger, Robert Eder, Tim Ehlert,
Sandra Keck, Beate Kiupel, Meike Meiners, Felicia Spielberger

Karten gibt es unter www.ticketmaster.de/event/ohnsorg-theater-champagner-ton-frohstuck-tickets/341321?camefrom=de_nordwest_shop_hp&brand=de_nwt

Fr 15. Themenführung Kirche mit Grafengruft
Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis11,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Im Schloss Evenburg wird über das Leben und Wirtschaften einer Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Im zweiten Teil der Führung wird die Grafengruft besichtigt. Diese ist in der im 13. Jahrhundert erbauten ehemaligen Patronatskirche und nicht öffentlich zugänglich. Zu bestaunen sind zwei restaurierte Prunksärge aus dem 17. Jahrhundert. Sie sind stille Zeugen der gesellschaftlichen Stellung der bestatteten Familienmitglieder.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Sa 16. Frühlingsfest
Icon Zeit11:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchlosspark der Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisErw.: 5 € | Kinder unter 18 Jahren haben freien Eintritt

Im Park der Evenburg werden schöne Dinge für den Garten, Technik, Pflanzen, Handwerkliches, Dekoratives sowie Kulinarisches angeboten.
Im Schloss ist die Sonderausstellung "GARTEN LUST – GARTEN LAST" Werke des BBK Ostfriesland zu sehen.
Stündlich gibt es kostenlose Kurzführungen zu verschiedenen Themen im Schloss. Für Kinder ist das Spielmobil im Einsatz.

So 17. Frühlingsfest
Icon Zeit11:00 bis 17:00 Uhr Icon OrtSchlosspark der Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisErw.: 5 € | Kinder unter 18 Jahren haben freien Eintritt

Im Park der Evenburg werden schöne Dinge für den Garten, Technik, Pflanzen, Handwerkliches, Dekoratives sowie Kulinarisches angeboten.
Im Schloss ist die Sonderausstellung "GARTEN LUST – GARTEN LAST" Werke des BBK Ostfriesland zu sehen.
Stündlich gibt es kostenlose Kurzführungen zu verschiedenen Themen im Schloss. Für Kinder ist das Spielmobil im Einsatz.

Do 28. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Der Schlossgeist

„Sie können mich sehen...???“

Zart, kränklich und wunderschön - so sehen wir Gräfin Frieda von Wedel auf dem Portrait in der Eingangshalle. Viel wissen wir nicht über sie - allzu früh verstarb sie. Was wenigen bekannt ist: seit ihrem Tod spukt sie durch die Evenburg! Ab und zu zieht sie sich in den Garten Eden zurück und trifft dort auf erstaunliche Persönlichkeiten mit spannenden Geschichten. Lernen Sie einen echten Schlossgeist kennen und folgen Sie dem ätherischen Wesen durch die Wände – Verzeihung, durch die Gemächer des Schlosses.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Sa 30. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit14:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis14,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Frau Boekhoff und Frau Ibelings                                                                                                        

„Reformiert oder lutherisch?" – Das ist hier die Frage

Jahrzehntelang scheint alles in bester Ordnung. Die reformierte Kirche gehört zur lutherischen Grafenfamilie. Bis Graf Carl Georg von Wedel eine neue Kirche bauen lässt: die lutherische Friedenskirche. Eine Konkurrenzsituation entsteht und mitten drin: Frau Ibelings, Gattin des reformierten Pastors, und Frau Boekhoff, Ehefrau des lutherischen Pastors. Hier prallen christliche Nächstenliebe auf weibliche Scharfzüngigkeit, biedermeierliche Heimatliebe auf interreligiösen Diskurs, wirtschaftlicher Weitblick auf eingekellerte Kartoffeln.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Juni
Öffentliche Führungen im Schloss Evenburg
Icon Zeit11:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3,00 ¤ zzgl. Eintritt* | Kinder bis 17 Jahren frei | Führungen um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr

Öffentliche Führungen an Sonn- und Feiertagen um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Edle Tapeten und Deckenzier bezeugen adliges Leben anno 1862. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt und Sie erhalten Hintergrundinformationen zu der letzten Restaurierung. Zum Schloss gehörte einst auch ein führender Gartenbaubetrieb – der Katalog von 1889 listet mehr als 2400 Gartenpflanzen auf. 

* Eintritt 5 € je Person, Ermäßigungen siehe: https://evenburg.landkreis-leer.de/F%C3%BCr-Besucher

Do 04. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Die Gouvernante

„Haben Sie vielleicht die jungen Grafen gesehen?“

Gute Manieren sind der Schlitten, auf dem sich’s sanft durchs Leben gleiten lässt! Davon ist Clara vom Hofe überzeugt. Und was gibt es für den gräflichen Nachwuchs nicht alles zu lernen: formvollendetes Benehmen, gepflegte Konversation, Französisch… Gewandt in Etikette, Plauderei und Kurzweil führt die Gouvernante Sie sachkundig durch das Schloss und gewährt tiefe Einblicke in das gräfliche Leben - aus der Sicht einer selbständigen, berufstätigen Frau des 19. Jahrhunderts. Ob die Gräfinnen sie manchmal beneideten?

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Fr 05. Rendezvous im Garten
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei

Wissen, das wandert - Parkführung zum internationalen Tag der Gärten und Parks

Zum Schloss Evenburg gehörte schon früh eine Parkanlage, die von sehr gut ausgebildeten Gärtnern gepflegt wurde. Im 19. Jahrhundert ergänzte die Gräflich von Wedel´sche Garten-Verwaltung das Wirtschaftsunternehmen Evenburg. Bereits damals wurde international mit Pflanzen und Zwiebeln gehandelt. Das Wissen um die Anlage von Gärten und Parks wanderte hier im Grenzraum auch ganz besonders zwischen den Niederlanden, England und Deutschland hin und her.

Anmeldung im Schloss Evenburg erbeten unter Tel 0491 99756000
Weitere Termine: 06. Juni 2020 um 16 Uhr, 07. Juni 2020 um 11 Uhr und 12 Uhr.

Sa 06. Rendezvous im Garten
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei

Wissen, das wandert - Parkführung zum internationalen Tag der Gärten und Parks

Zum Schloss Evenburg gehörte schon früh eine Parkanlage, die von sehr gut ausgebildeten Gärtnern gepflegt wurde. Im 19. Jahrhundert ergänzte die Gräflich von Wedel´sche Garten-Verwaltung das Wirtschaftsunternehmen Evenburg. Bereits damals wurde international mit Pflanzen und Zwiebeln gehandelt. Das Wissen um die Anlage von Gärten und Parks wanderte hier im Grenzraum auch ganz besonders zwischen den Niederlanden, England und Deutschland hin und her.

Anmeldung im Schloss Evenburg erbeten unter Tel 0491 99756000
Weitere Termine: 07. Juni 2020 um 11 Uhr und 12 Uhr.

So 07. Rendezvous im Garten
Icon Zeit11:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei

Wissen, das wandert - Parkführung zum internationalen Tag der Gärten und Parks   

Zum Schloss Evenburg gehörte schon früh eine Parkanlage, die von sehr gut ausgebildeten Gärtner gepflegt wurde. Im 19. Jahrhundert ergänzte die Gräflich von Wedel´sche Garten-Verwaltung das Wirtschaftsunternehmen Evenburg. Bereits damals wurde international mit Pflanzen und Zwiebeln gehandelt. Das Wissen um die Anlage von Gärten und Parks wanderte hier im Grenzraum auch ganz besonders zwischen den Niederlanden, England und Deutschland hin und her.

Anmeldung im Schloss Evenburg erbeten unter Tel 0491 99756000
Weiterer Termin um 12 Uhr.

So 07. Rendezvous im Garten
Icon Zeit12:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3,00 €

Wissen, das wandert - Parkführung zum internationalen Tag der Gärten und Parks   

Zum Schloss Evenburg gehörte schon früh eine Parkanlage, die von sehr gut ausgebildeten Gärtner gepflegt wurde. Im 19. Jahrhundert ergänzte die Gräflich von Wedel´sche Garten-Verwaltung das Wirtschaftsunternehmen Evenburg. Bereits damals wurde international mit Pflanzen und Zwiebeln gehandelt. Das Wissen um die Anlage von Gärten und Parks wanderte hier im Grenzraum auch ganz besonders zwischen den Niederlanden, England und Deutschland hin und her.

Anmeldung im Schloss Evenburg erbeten unter Tel 0491 99756000

Do 11. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Gräfin Juliane von Wedel

Kunst oder Krempel?"   

Gräfin Julia von Wedel wird mit ihrem Gatten Graf Georg-Ehrhard von Wedel, erster Landrat von Leer, einmal das Sagen auf der Evenburg haben. Vor ihrem Einzug möchte sie dem gräflichen Interieur im Schloss eine Frischekur verpassen. Dazu lädt sie ihre Freundinnen und Freunde ein, die ihr mit Rat und Tat zur Seite stehen. Während diesem sehr privaten Rundgang erleben Sie hautnah das adelige Leben mit Liebe, Macht und Intrigen.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

So 14. Pédaler!
Icon Zeit14:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Teilnehmende, max. 14 Teilnehmende

"Pédaler!" Geführte Radtour durch das Majorat des Grafen von Wedel

Vor gut 150 Jahren ließ sich Graf Carl Georg von Wedel nach Pariser Vorbildern in der Pfefferstraße in Leer (heute Rathausstraße) sein erstes Vélocipède bauen. Begeben Sie sich auf gräfliche Spuren und erleben Sie eine abwechslungsreiche Fahrradtour durch die Herrlichkeiten Loga und Logabirum. 13 km Streckenlänge.

Weitere Termine jeweils sonntags: 12. Juli; 16. August und 20. September

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Mi 17. Marokkanische Ledertaschen herstellen
Icon Zeit14:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg Icon Preis40,00 Euro inkl. Material und Imbiss | Max. 8 Teilnehmende

Wir fertigen originelle, einzigartige,  Ledertaschen nach marokkanischer Art:
Hüllen für Tablet und Smartphone oder Umhängetaschen mit individuellen Applikationen in verschiedenen Farben.
Ein marokkanischer Imbiss erfreut den Gaumen.

Siehe auch: https://mogador-artisana.jimdosite.com/shop/workshops/

Anmeldung bei Eva Groeneweg erforderlich unter Tel. 0159 06132879

Do 18. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Amalie Dietrichs

Besser ein schweres Leben als ein leeres Leben."

Das ist der Schlüssel zu einem außergewöhnlichen Lebenswerk, auf den Spuren der Pflanzenjägerin AmalieDietrich: Als Frau eines Botanikers erwarb Sie umfassende Kenntnisse über die Pflanzenwelt Mitte des 19. Jahrhunderts. Im Auftrag eines Hamburger Kaufmanns reiste sie 10 Jahre in das unbekannte Australien. Pflanzenjäger beschafften für ihre Auftraggeber möglichst unbekannte Pflanzen und brachten sie nach Europa. Mit den Pflanzen konnte damals viel Geld verdient werden und entsprechend gefährlich war der Beruf, der uns den Grundstein für den heutigen Pflanzenreichtum in unseren Gefilden legte. Beim Spaziergang durch den Park hören sie vom erstaunlichen Leben einer fast vergessenen Pflanzenjägerin.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Fr 19. Themenführung Kirche mit Grafengruft
Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis11,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Im Schloss Evenburg wird über das Leben und Wirtschaften einer Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Im zweiten Teil der Führung wird die Grafengruft besichtigt. Diese ist in der im 13. Jahrhundert erbauten ehemaligen Patronatskirche und nicht öffentlich zugänglich. Zu bestaunen sind zwei restaurierte Prunksärge aus dem 17. Jahrhundert. Sie sind stille Zeugen der gesellschaftlichen Stellung der bestatteten Familienmitglieder.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Do 25. Vernissage: Große Welt im Kleinen
Icon Zeit18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisDer Eintritt frei

Große Welt im Kleinen

Die Ausstellung ist bis zum 10. Januar 2021 im Schloss Evenburg zu sehen.

100 Jahre Kulturgeschichte der Puppenstuben Die Sammlerin Elise Andresen-Bunjes zeigt ihre bemerkenswerte Sammlung historischer Puppenstuben. Die kleinen Kostbarkeiten geben einen Einblick in über 100 Jahre Kulturgeschichte vom Biedermeier bis in die 1960er Jahre. Die rund 70 Ausstellungsstücke - Puppensalons und Küchen, Badezimmer, Apotheke, Metzgerei, Glas- und Porrzellanladen, Krankenzimmer - spiegeln die Epochen und die Einrichtungsstile wider. Entdecken Sie faszinierende Details wie Kronleuchter, Besteckkörbchen und antike Porzellanpuppen im Miniaturformat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Ausstellung: Große Welt im Kleinen
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Kinder bis 17 Jahre frei

Große Welt im Kleinen

Die Ausstellung ist bis zum 10. Januar 2021 im Schloss Evenburg zu sehen.

100 Jahre Kulturgeschichte der Puppenstuben Die Sammlerin Elise Andresen-Bunjes zeigt ihre bemerkenswerte Sammlung historischer Puppenstuben. Die kleinen Kostbarkeiten geben einen Einblick in über 100 Jahre Kulturgeschichte vom Biedermeier bis in die 1960er Jahre. Die rund 70 Ausstellungsstücke - Puppensalons und Küchen, Badezimmer, Apotheke, Metzgerei, Glas- und Porrzellanladen, Krankenzimmer - spiegeln die Epochen und die Einrichtungsstile wider. Entdecken Sie faszinierende Details wie Kronleuchter, Besteckkörbchen und antike Porzellanpuppen im Miniaturformat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Juli
Öffentliche Führungen im Schloss Evenburg
Icon Zeit11:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3,00 ¤ zzgl. Eintritt* | Kinder bis 17 Jahren frei | Führungen um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr

Öffentliche Führungen an Sonn- und Feiertagen um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Edle Tapeten und Deckenzier bezeugen adliges Leben anno 1862. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt und Sie erhalten Hintergrundinformationen zu der letzten Restaurierung. Zum Schloss gehörte einst auch ein führender Gartenbaubetrieb – der Katalog von 1889 listet mehr als 2400 Gartenpflanzen auf. 

* Eintritt 5 € je Person, Ermäßigungen siehe: https://evenburg.landkreis-leer.de/F%C3%BCr-Besucher

Ausstellung: Große Welt im Kleinen
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Kinder bis 17 Jahre frei

Große Welt im Kleinen

Die Ausstellung ist bis zum 10. Januar 2021 im Schloss Evenburg zu sehen.

100 Jahre Kulturgeschichte der Puppenstuben Die Sammlerin Elise Andresen-Bunjes zeigt ihre bemerkenswerte Sammlung historischer Puppenstuben. Die kleinen Kostbarkeiten geben einen Einblick in über 100 Jahre Kulturgeschichte vom Biedermeier bis in die 1960er Jahre. Die rund 70 Ausstellungsstücke - Puppensalons und Küchen, Badezimmer, Apotheke, Metzgerei, Glas- und Porrzellanladen, Krankenzimmer - spiegeln die Epochen und die Einrichtungsstile wider. Entdecken Sie faszinierende Details wie Kronleuchter, Besteckkörbchen und antike Porzellanpuppen im Miniaturformat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Do 02. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Graf Carl Georg von Wedel

„Suscipere et finire!“ (Unternehmen und zu Ende führen)

1860 erbt der junge Graf Carl Georg von Wedel ein marodes Bauwerk mit umliegenden Ländereien. Als Majoratsherr stellt er sich der Herausforderung, krempelt die Ärmel hoch und errichtet mit einem neuen, hochmodernen Schloss seiner Familie einen würdigen Stammsitz. Begleiten Sie den tatkräftigen Grafen und erleben Sie hautnah, wie er nach 25 Jahren auf sein Werk zurückblickt: einen florierenden Besitz mit Handelsgärtnerei, Imkerei und Forstwirtschaft, wie Loga ihn noch nicht gesehen hat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Do 09. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis14 € | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Trientje und Gertrude

"Wat uns Graaf seggt, dat word maakt!"

Diese beiden Freundinnen, Leidensgenossinnen und außerdem Bedienstete des Grafen von Wedel, sind echte Expertinnen, wenn es um das Leben und Arbeiten auf der Evenburg geht. Sie entführen die Gäste geradewegs in das Dienstbotenleben des 19. Jahrhunderts. Wortgewaltig und auf Plattdeutsch berichten sie von rauschenden Festen, harter Arbeit, wirtschaftlichen Veränderungen oder der aktuellen Politik des Reichskanzlers. Es gibt nichts, was dieses charmante Duo Ihnen auf dem Weg durch das Schloss nicht erklären könnte. Dass dabei nicht nur die Lachmuskeln beansprucht, sondern auch der Gaumen erfreut wird, versteht sich bei der von Wedelschen Gastfreundschaft von selbst.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Fr 10. Themenführung Kirche mit Grafengruft
Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis11,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Im Schloss Evenburg wird über das Leben und Wirtschaften einer Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Im zweiten Teil der Führung wird die Grafengruft besichtigt. Diese ist in der im 13. Jahrhundert erbauten ehemaligen Patronatskirche und nicht öffentlich zugänglich. Zu bestaunen sind zwei restaurierte Prunksärge aus dem 17. Jahrhundert. Sie sind stille Zeugen der gesellschaftlichen Stellung der bestatteten Familienmitglieder.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

So 12. Waldgottesdienst auf Gut Stikelkamp
Icon Zeit10:00 Uhr Icon OrtGut Stikelkamp Icon PreisEintritt frei

Seit 1975 feiern die 11 evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden aus den Kirchenkreisen Aurich und Emden-Leer auf dem Gutsgelände Stikelkamp einen Freiluftgottesdienst mit großer Resonanz. Im Wechsel übernehmen die Ortspastor_innen die Leitung dieses Gottesdienstes und laden – aus dem Raum der Landeskirche Hannovers – etablierte Prediger_innen ein. In diesem Jahr liegt die Hauptverantwortung bei Pastor Steffen von Blumröder von der Kirchengemeinde Sankt Nikolei in Neukamperfehn.

Unter Mitwirkung eines großen Posaunenchores und musikalischen Beiträgen eines Kirchenchores, die sich beide extra für diesen Tag zusammenfinden, wird der 46. Waldgottesdienst gefeiert, zu dem alle Gäste herzlich willkommen sind.

So 12. Pédaler!
Icon Zeit14:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Teilnehmende, max. 14 Teilnehmende

"Pédaler!" Geführte Radtour durch das Majorat des Grafen von Wedel

Vor gut 150 Jahren ließ sich Graf Carl Georg von Wedel nach Pariser Vorbildern in der Pfefferstraße in Leer (heute Rathausstraße) sein erstes Vélocipède bauen. Begeben Sie sich auf gräfliche Spuren und erleben Sie eine abwechslungsreiche Fahrradtour durch die Herrlichkeiten Loga und Logabirum. 13 km Streckenlänge.

Weitere Termine jeweils sonntags: 16. August und 20. September

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Sa 18. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit14:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis14,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Frau Boekhoff und Frau Ibelings                                                                                                        

„Reformiert oder lutherisch?" – Das ist hier die Frage

Jahrzehntelang scheint alles in bester Ordnung. Die reformierte Kirche gehört zur lutherischen Grafenfamilie. Bis Graf Carl Georg von Wedel eine neue Kirche bauen lässt: die lutherische Friedenskirche. Eine Konkurrenzsituation entsteht und mitten drin: Frau Ibelings, Gattin des reformierten Pastors, und Frau Boekhoff, Ehefrau des lutherischen Pastors. Hier prallen christliche Nächstenliebe auf weibliche Scharfzüngigkeit, biedermeierliche Heimatliebe auf interreligiösen Diskurs, wirtschaftlicher Weitblick auf eingekellerte Kartoffeln.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Do 23. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Graf Carl Georg von Wedel

„Suscipere et finire!“ (Unternehmen und zu Ende führen)

1860 erbt der junge Graf Carl Georg von Wedel ein marodes Bauwerk mit umliegenden Ländereien. Als Majoratsherr stellt er sich der Herausforderung, krempelt die Ärmel hoch und errichtet mit einem neuen, hochmodernen Schloss seiner Familie einen würdigen Stammsitz. Begleiten Sie den tatkräftigen Grafen und erleben Sie hautnah, wie er nach 25 Jahren auf sein Werk zurückblickt: einen florierenden Besitz mit Handelsgärtnerei, Imkerei und Forstwirtschaft, wie Loga ihn noch nicht gesehen hat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Mi 29. Sommerfest auf Gut Stikelkamp
Icon Zeit19:00 Uhr Icon OrtGut Stikelkamp Icon PreisEintritt frei

Wie in jedem Jahr wird auf der Waldlichtung zum Gut Stikelkamp das Sommerfest gefeiert. Bei Live-Musik wird für gute Stimmung gesorgt. Die Touristiker der Gemeinden Uplengen, Moormerland, Großefehn und der Samtgemeinde Hesel sorgen für das leibliche Wohl mit einem großen Grillstand und mehreren Getränkeständen. So richtig schön wird es, wenn die Abenddämmerung hereinbricht und die Lichterketten den Platz stimmungsvoll erstrahlen lassen.

Weitere Informationen unter Tel 04950 937080

Do 30. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Mamsell Ingrid:

"Entlassen"

Mamsell Ingrid ist untröstlich: soeben hat sie vom Herrn Grafen ihr Entlassungsschreiben erhalten. Warum nur? Wenn Sie wissen möchten, wie das Leben der adeligen Familie und der Bediensteten aussah, was es mit dem legendären Skandal von Norderney auf sich hat und warum ihre berühmte Ananasbowle der Mamsell zum Verhängnis wurde, dann wird dieser amüsante wie interessante Spaziergang durch das Schloss mit der temperamentvollen Mamsell Ihnen erstaunliche Auskünfte geben.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

August
Öffentliche Führungen im Schloss Evenburg
Icon Zeit11:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3,00 ¤ zzgl. Eintritt* | Kinder bis 17 Jahren frei | Führungen um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr

Öffentliche Führungen an Sonn- und Feiertagen um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Edle Tapeten und Deckenzier bezeugen adliges Leben anno 1862. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt und Sie erhalten Hintergrundinformationen zu der letzten Restaurierung. Zum Schloss gehörte einst auch ein führender Gartenbaubetrieb – der Katalog von 1889 listet mehr als 2400 Gartenpflanzen auf. 

* Eintritt 5 € je Person, Ermäßigungen siehe: https://evenburg.landkreis-leer.de/F%C3%BCr-Besucher

Ausstellung: Große Welt im Kleinen
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Kinder bis 17 Jahre frei

Große Welt im Kleinen

Die Ausstellung ist bis zum 10. Januar 2021 im Schloss Evenburg zu sehen.

100 Jahre Kulturgeschichte der Puppenstuben Die Sammlerin Elise Andresen-Bunjes zeigt ihre bemerkenswerte Sammlung historischer Puppenstuben. Die kleinen Kostbarkeiten geben einen Einblick in über 100 Jahre Kulturgeschichte vom Biedermeier bis in die 1960er Jahre. Die rund 70 Ausstellungsstücke - Puppensalons und Küchen, Badezimmer, Apotheke, Metzgerei, Glas- und Porrzellanladen, Krankenzimmer - spiegeln die Epochen und die Einrichtungsstile wider. Entdecken Sie faszinierende Details wie Kronleuchter, Besteckkörbchen und antike Porzellanpuppen im Miniaturformat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Do 06. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Amalie Dietrich 

"Besser ein schweres Leben als ein leeres Leben!"

Das ist der Schlüssel zu einem außergewöhnlichen Lebenswerk, auf den Spuren der Pflanzenjägerin AmalieDietrich: Als Frau eines Botanikers erwarb Sie umfassende Kenntnisse über die Pflanzenwelt Mitte des 19. Jahrhunderts. Im Auftrag eines Hamburger Kaufmanns reiste sie 10 Jahre in das unbekannte Australien. Pflanzenjäger beschafften für ihre Auftraggeber möglichst unbekannte Pflanzen und brachten sie nach Europa. Mit den Pflanzen konnte damals viel Geld verdient werden und entsprechend gefährlich war der Beruf, der uns den Grundstein für den heutigen Pflanzenreichtum in unseren Gefilden legte. Beim Spaziergang durch den Park hören sie vom erstaunlichen Leben einer fast vergessenen Pflanzenjägerin.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Fr 07. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit11:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Graf Carl Georg von Wedel

„Suscipere et finire!“ (Unternehmen und zu Ende führen)

1860 erbt der junge Graf Carl Georg von Wedel ein marodes Bauwerk mit umliegenden Ländereien. Als Majoratsherr stellt er sich der Herausforderung, krempelt die Ärmel hoch und errichtet mit einem neuen, hochmodernen Schloss seiner Familie einen würdigen Stammsitz. Begleiten Sie den tatkräftigen Grafen und erleben Sie hautnah, wie er nach 25 Jahren auf sein Werk zurückblickt: einen florierenden Besitz mit Handelsgärtnerei, Imkerei und Forstwirtschaft, wie Loga ihn noch nicht gesehen hat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Fr 14. Themenführung Kirche mit Grafengruft
Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis11,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Im Schloss Evenburg wird über das Leben und Wirtschaften einer Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Im zweiten Teil der Führung wird die Grafengruft besichtigt. Diese ist in der im 13. Jahrhundert erbauten ehemaligen Patronatskirche und nicht öffentlich zugänglich. Zu bestaunen sind zwei restaurierte Prunksärge aus dem 17. Jahrhundert. Sie sind stille Zeugen der gesellschaftlichen Stellung der bestatteten Familienmitglieder.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

So 16. Pédaler!
Icon Zeit14:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Teilnehmende, max. 14 Teilnehmende

"Pédaler!" Geführte Radtour durch das Majorat des Grafen von Wedel

Vor gut 150 Jahren ließ sich Graf Carl Georg von Wedel nach Pariser Vorbildern in der Pfefferstraße in Leer (heute Rathausstraße) sein erstes Vélocipède bauen. Begeben Sie sich auf gräfliche Spuren und erleben Sie eine abwechslungsreiche Fahrradtour durch die Herrlichkeiten Loga und Logabirum. 13 km Streckenlänge.

Weiterer Termin: 20. September

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Di 18. Kinderferienprogramm - Im Schloss Evenburg
Icon Zeit10:00 bis 12:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3,00 € | Für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahre | Teilnehmerzahl ist begrenzt

"Sturmfreies Schloss" 

Die Grafenfamilie macht Urlaub - und wir entdecken verwunschene Ecken im Park, folgen einem Geheimgang im Schloss und picknicken auf dem Dach!

Infos und Anmeldung bei der Stadt Leer unter Tel 0491 96067520

Do 20. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Caroline Luise Börner

„Ich wünsche kein Geschwätz.“

„Sie sind das Aushilfspersonal für die Jagdgesellschaft? Du liebe Güte!“ Energisch und zielgerichtet empfängt Frl. Börner, die Hausdame, Sie als neue Bedienstete. Es gibt eine Menge zu beachten, wenn man im Grafenhaus aufwarten möchte. Benimmregeln für das Personal, die Geschichte des Hauses und seiner Bewohner sowie besondere Wünsche des Hausherrn - über alles ist Frl. Börner bestens im Bilde. Ob ihre Weste allerdings so blütenrein ist, wie sie zunächst vorgibt?

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

So 30. Familienpicknick
Icon Zeit11:00 bis 17:00 Uhr Icon OrtSchlosspark der Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Erleben Sie mit ihrer Familie einen abwechslungsreichen Tag im schönen Schlosspark.
Es werden Naturerlebnisse, Bewegungsspiele und vieles mehr angeboten.
Gerne dürfen Sie Ihr eigenes Picknick mitbringen.

September
Öffentliche Führungen im Schloss Evenburg
Icon Zeit11:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3,00 ¤ zzgl. Eintritt* | Kinder bis 17 Jahren frei | Führungen um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr

Öffentliche Führungen an Sonn- und Feiertagen um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Edle Tapeten und Deckenzier bezeugen adliges Leben anno 1862. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt und Sie erhalten Hintergrundinformationen zu der letzten Restaurierung. Zum Schloss gehörte einst auch ein führender Gartenbaubetrieb – der Katalog von 1889 listet mehr als 2400 Gartenpflanzen auf. 

* Eintritt 5 € je Person, Ermäßigungen siehe: https://evenburg.landkreis-leer.de/F%C3%BCr-Besucher

Ausstellung: Große Welt im Kleinen
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Kinder bis 17 Jahre frei

Große Welt im Kleinen

Die Ausstellung ist bis zum 10. Januar 2021 im Schloss Evenburg zu sehen.

100 Jahre Kulturgeschichte der Puppenstuben Die Sammlerin Elise Andresen-Bunjes zeigt ihre bemerkenswerte Sammlung historischer Puppenstuben. Die kleinen Kostbarkeiten geben einen Einblick in über 100 Jahre Kulturgeschichte vom Biedermeier bis in die 1960er Jahre. Die rund 70 Ausstellungsstücke - Puppensalons und Küchen, Badezimmer, Apotheke, Metzgerei, Glas- und Porrzellanladen, Krankenzimmer - spiegeln die Epochen und die Einrichtungsstile wider. Entdecken Sie faszinierende Details wie Kronleuchter, Besteckkörbchen und antike Porzellanpuppen im Miniaturformat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Fr 04. Themenführung Kirche mit Grafengruft
Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis11,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Im Schloss Evenburg wird über das Leben und Wirtschaften einer Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Im zweiten Teil der Führung wird die Grafengruft besichtigt. Diese ist in der im 13. Jahrhundert erbauten ehemaligen Patronatskirche und nicht öffentlich zugänglich. Zu bestaunen sind zwei restaurierte Prunksärge aus dem 17. Jahrhundert. Sie sind stille Zeugen der gesellschaftlichen Stellung der bestatteten Familienmitglieder.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Fr 11. Lücht un Spööl bi d`Evenbörg 2020
Icon Zeit18:00 bis 23:30 Uhr Icon OrtSchlosspark der Evenburg Icon Preis25,00 € | erm.* 12,50 € | Vorverkauf in der Touristikzenrale in Leer und in den Sparkassengeschäftsstelle

In´t Land van mien Kinnertied Lichtinstallationen inszenieren den Park traumhaft und geheimnisvoll.
Der bekannte Park wird mit allen Sinnen wahrgenommen und kann ganz neu entdeckt werden.
An verschiedenen Stationen wird fortlaufend leises Theater gespielt. Es gibt Guckkästen, Klangstationen und Installationen. Die Gäste flanieren in ihrem eigenen Tempo durch den Park und entscheiden selber, ob sie nur zuschauen oder auch mitmachen.
Ein zauberhafter Abend mit viel Spielraum für die eigene Phantasie erwartet die Gäste.

Einlass ab 18 Uhr mit Vorprogramm.
Beginn der Veranstaltung 20:30 - 23:30 Uhr.

Aktuell sind noch Karten für den 11.09.2020 verfügbar.

Sa 12. Lücht un Spööl bi d`Evenbörg 2020
Icon Zeit18:00 bis 23:30 Uhr Icon OrtSchlosspark der Evenburg Icon Preis25,00 € | erm.* 12,50 € | Vorverkauf in der Touristikzenrale in Leer und in den Sparkassengeschäftsstelle

In´t Land van mien Kinnertied Lichtinstallationen inszenieren den Park traumhaft und geheimnisvoll.
Der bekannte Park wird mit allen Sinnen wahrgenommen und kann ganz neu entdeckt werden.
An verschiedenen Stationen wird fortlaufend leises Theater gespielt. Es gibt Guckkästen, Klangstationen und Installationen. Die Gäste flanieren in ihrem eigenen Tempo durch den Park und entscheiden selber, ob sie nur zuschauen oder auch mitmachen.
Ein zauberhafter Abend mit viel Spielraum für die eigene Phantasie erwartet die Gäste.

Einlass ab 18 Uhr mit Vorprogramm.
Beginn der Veranstaltung 20:30 - 23:30 Uhr.

Do 17. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Graf Carl Georg von Wedel

„Willkommen auf meinem Schloss!“

Graf Carl Georg empfängt Sie persönlich und geleitet Sie durch die repräsentativen Räume der Evenburg. Stolz präsentiert der Haus- und Majoratsherr seinen Gästen sein land- und forstwirtschaftliches Unternehmen. Authentisch berichtet er von den großen Veränderungen des 19. Jahrhunderts, gesellschaftlichen Anlässen z. B. dem Besuch des Königspaares von Hannover und seiner großen Errungenschaft von der Weltausstellung in Paris. Und je nach Laune gibt er vielleicht auch das eine oder andere Familiengeheimnis preis...

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

So 20. Pédaler!
Icon Zeit14:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Teilnehmende, max. 14 Teilnehmende

"Pédaler!" Geführte Radtour durch das Majorat des Grafen von Wedel

Vor gut 150 Jahren ließ sich Graf Carl Georg von Wedel nach Pariser Vorbildern in der Pfefferstraße in Leer (heute Rathausstraße) sein erstes Vélocipède bauen. Begeben Sie sich auf gräfliche Spuren und erleben Sie eine abwechslungsreiche Fahrradtour durch die Herrlichkeiten Loga und Logabirum. 13 km Streckenlänge.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Do 24. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Die Gouvernante

„Haben Sie vielleicht die jungen Grafen gesehen?“

Gute Manieren sind der Schlitten, auf dem sich’s sanft durchs Leben gleiten lässt! Davon ist Clara vom Hofe überzeugt. Und was gibt es für den gräflichen Nachwuchs nicht alles zu lernen: formvollendetes Benehmen, gepflegte Konversation, Französisch… Gewandt in Etikette, Plauderei und Kurzweil führt die Gouvernante Sie sachkundig durch das Schloss und gewährt tiefe Einblicke in das gräfliche Leben - aus der Sicht einer selbständigen, berufstätigen Frau des 19. Jahrhunderts. Ob die Gräfinnen sie manchmal beneideten?

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Oktober
Öffentliche Führungen im Schloss Evenburg
Icon Zeit11:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3,00 ¤ zzgl. Eintritt* | Kinder bis 17 Jahren frei | Führungen um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr

Öffentliche Führungen an Sonn- und Feiertagen um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Edle Tapeten und Deckenzier bezeugen adliges Leben anno 1862. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt und Sie erhalten Hintergrundinformationen zu der letzten Restaurierung. Zum Schloss gehörte einst auch ein führender Gartenbaubetrieb – der Katalog von 1889 listet mehr als 2400 Gartenpflanzen auf. 

* Eintritt 5 € je Person, Ermäßigungen siehe: https://evenburg.landkreis-leer.de/F%C3%BCr-Besucher

Ausstellung: Große Welt im Kleinen
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Kinder bis 17 Jahre frei

Große Welt im Kleinen

Die Ausstellung ist bis zum 10. Januar 2021 im Schloss Evenburg zu sehen.

100 Jahre Kulturgeschichte der Puppenstuben Die Sammlerin Elise Andresen-Bunjes zeigt ihre bemerkenswerte Sammlung historischer Puppenstuben. Die kleinen Kostbarkeiten geben einen Einblick in über 100 Jahre Kulturgeschichte vom Biedermeier bis in die 1960er Jahre. Die rund 70 Ausstellungsstücke - Puppensalons und Küchen, Badezimmer, Apotheke, Metzgerei, Glas- und Porrzellanladen, Krankenzimmer - spiegeln die Epochen und die Einrichtungsstile wider. Entdecken Sie faszinierende Details wie Kronleuchter, Besteckkörbchen und antike Porzellanpuppen im Miniaturformat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Do 01. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Graf Carl Georg von Wedel

„Suscipere et finire!“ (Unternehmen und zu Ende führen)

1860 erbt der junge Graf Carl Georg von Wedel ein marodes Bauwerk mit umliegenden Ländereien. Als Majoratsherr stellt er sich der Herausforderung, krempelt die Ärmel hoch und errichtet mit einem neuen, hochmodernen Schloss seiner Familie einen würdigen Stammsitz. Begleiten Sie den tatkräftigen Grafen und erleben Sie hautnah, wie er nach 25 Jahren auf sein Werk zurückblickt: einen florierenden Besitz mit Handelsgärtnerei, Imkerei und Forstwirtschaft, wie Loga ihn noch nicht gesehen hat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Fr 16. Themenführung Kirche mit Grafengruft
Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis11,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Im Schloss Evenburg wird über das Leben und Wirtschaften einer Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Im zweiten Teil der Führung wird die Grafengruft besichtigt. Diese ist in der im 13. Jahrhundert erbauten ehemaligen Patronatskirche und nicht öffentlich zugänglich. Zu bestaunen sind zwei restaurierte Prunksärge aus dem 17. Jahrhundert. Sie sind stille Zeugen der gesellschaftlichen Stellung der bestatteten Familienmitglieder.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Di 20. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Graf Carl Georg von Wedel:

„Willkommen auf meinem Schloss!“

Graf Carl Georg empfängt Sie persönlich und geleitet Sie durch die repräsentativen Räume der Evenburg. Stolz präsentiert der Haus- und Majoratsherr seinen Gästen sein land- und forstwirtschaftliches Unternehmen. Authentisch berichtet er von den großen Veränderungen des 19. Jahrhunderts, gesellschaftlichen Anlässen z. B. dem Besuch des Königspaares von Hannover und seiner großen Errungenschaft von der Weltausstellung in Paris. Und je nach Laune gibt er vielleicht auch das eine oder andere Familiengeheimnis preis...

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

November
Öffentliche Führungen im Schloss Evenburg
Icon Zeit11:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3,00 ¤ zzgl. Eintritt* | Kinder bis 17 Jahren frei | Führungen um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr

Öffentliche Führungen an Sonn- und Feiertagen um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Edle Tapeten und Deckenzier bezeugen adliges Leben anno 1862. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt und Sie erhalten Hintergrundinformationen zu der letzten Restaurierung. Zum Schloss gehörte einst auch ein führender Gartenbaubetrieb – der Katalog von 1889 listet mehr als 2400 Gartenpflanzen auf. 

* Eintritt 5 € je Person, Ermäßigungen siehe: https://evenburg.landkreis-leer.de/F%C3%BCr-Besucher

Ausstellung: Große Welt im Kleinen
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Kinder bis 17 Jahre frei

Große Welt im Kleinen

Die Ausstellung ist bis zum 10. Januar 2021 im Schloss Evenburg zu sehen.

100 Jahre Kulturgeschichte der Puppenstuben Die Sammlerin Elise Andresen-Bunjes zeigt ihre bemerkenswerte Sammlung historischer Puppenstuben. Die kleinen Kostbarkeiten geben einen Einblick in über 100 Jahre Kulturgeschichte vom Biedermeier bis in die 1960er Jahre. Die rund 70 Ausstellungsstücke - Puppensalons und Küchen, Badezimmer, Apotheke, Metzgerei, Glas- und Porrzellanladen, Krankenzimmer - spiegeln die Epochen und die Einrichtungsstile wider. Entdecken Sie faszinierende Details wie Kronleuchter, Besteckkörbchen und antike Porzellanpuppen im Miniaturformat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Sa 07. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit14:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis14,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Frau Boekhoff und Frau Ibelings                                                                                                        

„Reformiert oder lutherisch?" – Das ist hier die Frage

Jahrzehntelang scheint alles in bester Ordnung. Die reformierte Kirche gehört zur lutherischen Grafenfamilie. Bis Graf Carl Georg von Wedel eine neue Kirche bauen lässt: die lutherische Friedenskirche. Eine Konkurrenzsituation entsteht und mitten drin: Frau Ibelings, Gattin des reformierten Pastors, und Frau Boekhoff, Ehefrau des lutherischen Pastors. Hier prallen christliche Nächstenliebe auf weibliche Scharfzüngigkeit, biedermeierliche Heimatliebe auf interreligiösen Diskurs, wirtschaftlicher Weitblick auf eingekellerte Kartoffeln.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Fr 13. Themenführung Kirche mit Grafengruft
Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis11,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Im Schloss Evenburg wird über das Leben und Wirtschaften einer Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Im zweiten Teil der Führung wird die Grafengruft besichtigt. Diese ist in der im 13. Jahrhundert erbauten ehemaligen Patronatskirche und nicht öffentlich zugänglich. Zu bestaunen sind zwei restaurierte Prunksärge aus dem 17. Jahrhundert. Sie sind stille Zeugen der gesellschaftlichen Stellung der bestatteten Familienmitglieder.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Do 19. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis14 € | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Trientje und Gertrude

"Wat uns Graaf seggt, dat word maakt!"

Diese beiden Freundinnen, Leidensgenossinnen und außerdem Bedienstete des Grafen von Wedel, sind echte Expertinnen, wenn es um das Leben und Arbeiten auf der Evenburg geht. Sie entführen die Gäste geradewegs in das Dienstbotenleben des 19. Jahrhunderts. Wortgewaltig und auf Plattdeutsch berichten sie von rauschenden Festen, harter Arbeit, wirtschaftlichen Veränderungen oder der aktuellen Politik des Reichskanzlers. Es gibt nichts, was dieses charmante Duo Ihnen auf dem Weg durch das Schloss nicht erklären könnte. Dass dabei nicht nur die Lachmuskeln beansprucht, sondern auch der Gaumen erfreut wird, versteht sich bei der von Wedelschen Gastfreundschaft von selbst.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Dezember
Ausstellung: Große Welt im Kleinen
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Kinder bis 17 Jahre frei

Große Welt im Kleinen

Die Ausstellung ist bis zum 10. Januar 2021 im Schloss Evenburg zu sehen.

100 Jahre Kulturgeschichte der Puppenstuben Die Sammlerin Elise Andresen-Bunjes zeigt ihre bemerkenswerte Sammlung historischer Puppenstuben. Die kleinen Kostbarkeiten geben einen Einblick in über 100 Jahre Kulturgeschichte vom Biedermeier bis in die 1960er Jahre. Die rund 70 Ausstellungsstücke - Puppensalons und Küchen, Badezimmer, Apotheke, Metzgerei, Glas- und Porrzellanladen, Krankenzimmer - spiegeln die Epochen und die Einrichtungsstile wider. Entdecken Sie faszinierende Details wie Kronleuchter, Besteckkörbchen und antike Porzellanpuppen im Miniaturformat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Do 10. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Gräfin Juliane von Wedel

Kunst oder Krempel?"   

Gräfin Julia von Wedel wird mit ihrem Gatten Graf Georg-Ehrhard von Wedel, erster Landrat von Leer, einmal das Sagen auf der Evenburg haben. Vor ihrem Einzug möchte sie dem gräflichen Interieur im Schloss eine Frischekur verpassen. Dazu lädt sie ihre Freundinnen und Freunde ein, die ihr mit Rat und Tat zur Seite stehen. Während diesem sehr privaten Rundgang erleben Sie hautnah das adelige Leben mit Liebe, Macht und Intrigen.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Fr 11. Themenführung Kirche mit Grafengruft
Icon Zeit11:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis11,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Im Schloss Evenburg wird über das Leben und Wirtschaften einer Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Im zweiten Teil der Führung wird die Grafengruft besichtigt. Diese ist in der im 13. Jahrhundert erbauten ehemaligen Patronatskirche und nicht öffentlich zugänglich. Zu bestaunen sind zwei restaurierte Prunksärge aus dem 17. Jahrhundert. Sie sind stille Zeugen der gesellschaftlichen Stellung der bestatteten Familienmitglieder.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Sa 26. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Graf Carl Georg von Wedel

„Willkommen auf meinem Schloss!“

Graf Carl Georg empfängt Sie persönlich und geleitet Sie durch die repräsentativen Räume der Evenburg. Stolz präsentiert der Haus- und Majoratsherr seinen Gästen sein land- und forstwirtschaftliches Unternehmen. Authentisch berichtet er von den großen Veränderungen des 19. Jahrhunderts, gesellschaftlichen Anlässen z. B. dem Besuch des Königspaares von Hannover und seiner großen Errungenschaft von der Weltausstellung in Paris. Und je nach Laune gibt er vielleicht auch das eine oder andere Familiengeheimnis preis...

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Di 29. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis14,00 € | Mind. 10 Personen bis max. 40 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

"Trientje und Mamsell Ingrid"     

Es gab einige Entlassungen im Schloss.
Nun muss der Graf für Ersatz sorgen. Leider gab es einen Druckfehler in der Stellenanzeige.
Dies hat Folgen.....Lassen Sie sich von Trientje und Mamsell Ingrid durch die gräflichen Räume führen.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Mi 30. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Gräfin Juliane von Wedel

Kunst oder Krempel?"   

Gräfin Julia von Wedel wird mit ihrem Gatten Graf Georg-Ehrhard von Wedel, erster Landrat von Leer, einmal das Sagen auf der Evenburg haben. Vor ihrem Einzug möchte sie dem gräflichen Interieur im Schloss eine Frischekur verpassen. Dazu lädt sie ihre Freundinnen und Freunde ein, die ihr mit Rat und Tat zur Seite stehen. Während diesem sehr privaten Rundgang erleben Sie hautnah das adelige Leben mit Liebe, Macht und Intrigen.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Januar 2021
Ausstellung: Große Welt im Kleinen
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Kinder bis 17 Jahre frei

Große Welt im Kleinen

Die Ausstellung ist bis zum 10. Januar 2021 im Schloss Evenburg zu sehen.

100 Jahre Kulturgeschichte der Puppenstuben Die Sammlerin Elise Andresen-Bunjes zeigt ihre bemerkenswerte Sammlung historischer Puppenstuben. Die kleinen Kostbarkeiten geben einen Einblick in über 100 Jahre Kulturgeschichte vom Biedermeier bis in die 1960er Jahre. Die rund 70 Ausstellungsstücke - Puppensalons und Küchen, Badezimmer, Apotheke, Metzgerei, Glas- und Porrzellanladen, Krankenzimmer - spiegeln die Epochen und die Einrichtungsstile wider. Entdecken Sie faszinierende Details wie Kronleuchter, Besteckkörbchen und antike Porzellanpuppen im Miniaturformat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000