Seiteninhalt
Dezember 2021
Sonderausstellung "Ich packe meine Koffer..."
Icon Zeit14:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtEhemalige Jüdische Schule Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Die Ausstellung setzt sich auf künstlerischer Ebene mit den Lebenserinnerungen „Reise mit zwei Koffern“ von Auguste (Gustel) Moses-Nussbaum auseinander, die in Ostfriesland als jüdisches Mädchen aufgewachsen ist und von den Eltern getrennt in den Niederlanden versteckt wurde. Nach ihrer eigenen Flucht und späteren Migration ins damalige Palästina, war es ihr als Cousine von Felix Nussbaum ein persönliches Anliegen, seine Werke nach Kriegsende aufzuspüren, sie zusammenzutragen und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Heute finden sie ihren Patz im Felix-Nussbaum-Haus.

Sie migrierte durch Zwang und jede Station ist mit Erfahrungen, Eindrücken, Objekten und Bildern belegt. Gemeinsam mit der Theaterregisseurin und Künstlerin Katharina Birch, dem Künstler und Fotografen Benyamin Reich und dem Sounddesigner Shorty Gerriets gehen wir auf die „Reise“ von Gustel. Durch (Sound-) Installationen und Porträts von Menschen, die ihre Geburtsland verlassen mussten, werden die Fragen gestellt: Was haben Gustels Erfahrungen mit uns heute zu tun? Was bedeutet Identität für Menschen, die ihre Heimat verlassen müssen?

Das Ausstellungsprojekt wird durch #2021JLID - Jüdisches Leben in Deutschland e.V. aus Mitteln das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat gefördert.

Die Sonderausstellung kann vom 17. Oktober 2021 bis 30. Januar 2022 jeweils von donnerstags bis sonntags von 14 Uhr bis 18 Uhr in der Ehemaligen Jüdischen Schule Leer besucht werden.

Sonderausstellung "Land der Alleen"
Icon Zeit11:00 bis 17:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € Eintritt Schloss Evenburg

Land der Alleen

Die Sonderausstellung "Land der Alleen" zeigt Alleen in all ihrer Vielfalt. Sie beleuchtet neben der historischen Entwicklung vor allem die Bedeutung von Alleen für den Naturschutz und den Erhalt der niedersäsischen Kulturlandschaften.

Die Ausstellung kann besichtigt werden vom 12. November 2021 bis 10. Januar 2022 von dienstags bis sonntags von 11 Uhr bis 17 Uhr.

Mi 22. Jan & Henry - Die große Bühnenshow
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 21,00 €

Jan & Henry - Die große Bühnenshow

Deutschlands beliebte Erdmännchen sind mit Ihrer großen Bühnenshow auf Tournee!
Die aus dem KIKA bekannten, neugierigen und etwas tollpatschigen Brüder „Jan und Henry“ lösen aufder Bühne ein spannendes Rätsel. Ein großes Abenteuer für die Kleinen.


Zu der Bühnenshow:
Das Theater Lichtermeer bringt mit „Jan und Henry“ erstmals eine bekannte TV-Serie auf die Bühne. Ständig auf der Suche nach neuen Geräuschen landen die beiden Superdetektive im Mietshaus Nummer 5 in der Schumannstraße. Dort treffen Sie das Mädchen Lilli und die anderen Mieter. Der neue Hauswart macht den Bewohnern das Leben schwer. Doch über dem Haus liegt ein spannendes Geheimnis, das es zu lösen gilt.

Erleben Sie das Lichtermeer Ensemble bestehend aus Menschen und Puppen in einer lustigen und spannenden Geschichte mit viel Musik.

Empfohlen ohne Altersbeschränkung.
Dauer ca. 80 min. zzgl. Pause.


Zu Jan & Henry und Martin Reinl:
Die Erdmännchen-Brüder Jan & Henry werden gewöhnlich jede Nacht von einem neuen, unbekannten Geräusch vom Schlafen abgehalten. Mit viel Neugier und Phantasie versuchen sie jedes Rätsel zu lösen. Dabei entstehen die komischsten Geschichten. Puppenvater Martin Reinl (Puppenstars/RTL, Woozle Goozle/SuperRTL, Zimmer frei/WDR) brennt mit Leidenschaft für seine Werke. Zahlreiche Preise sind der Dank für so viel Kreativität. So erhielt er unter anderem die Kindermedienpreise Goldener Spatz, Der weiße Elefant, Emil sowie mehrere Grimme-Preis Nominierungen.

Eine Produktion des Theater Lichtermeer.
www.theater-lichtermeer.de
Buch und Regie: Timo Riegelsberger & Jan Radermacher.
Musik und Songtexte: Timo Riegelsberger
Mit freundlicher Genehmigung von und in Zusammenarbeit mit
Martin Reinl – BigSmile Entertainment GmbH

Januar 2022
Sonderausstellung "Ich packe meine Koffer..."
Icon Zeit14:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtEhemalige Jüdische Schule Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Die Ausstellung setzt sich auf künstlerischer Ebene mit den Lebenserinnerungen „Reise mit zwei Koffern“ von Auguste (Gustel) Moses-Nussbaum auseinander, die in Ostfriesland als jüdisches Mädchen aufgewachsen ist und von den Eltern getrennt in den Niederlanden versteckt wurde. Nach ihrer eigenen Flucht und späteren Migration ins damalige Palästina, war es ihr als Cousine von Felix Nussbaum ein persönliches Anliegen, seine Werke nach Kriegsende aufzuspüren, sie zusammenzutragen und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Heute finden sie ihren Patz im Felix-Nussbaum-Haus.

Sie migrierte durch Zwang und jede Station ist mit Erfahrungen, Eindrücken, Objekten und Bildern belegt. Gemeinsam mit der Theaterregisseurin und Künstlerin Katharina Birch, dem Künstler und Fotografen Benyamin Reich und dem Sounddesigner Shorty Gerriets gehen wir auf die „Reise“ von Gustel. Durch (Sound-) Installationen und Porträts von Menschen, die ihre Geburtsland verlassen mussten, werden die Fragen gestellt: Was haben Gustels Erfahrungen mit uns heute zu tun? Was bedeutet Identität für Menschen, die ihre Heimat verlassen müssen?

Das Ausstellungsprojekt wird durch #2021JLID - Jüdisches Leben in Deutschland e.V. aus Mitteln das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat gefördert.

Die Sonderausstellung kann vom 17. Oktober 2021 bis 30. Januar 2022 jeweils von donnerstags bis sonntags von 14 Uhr bis 18 Uhr in der Ehemaligen Jüdischen Schule Leer besucht werden.

Sonderausstellung "Land der Alleen"
Icon Zeit11:00 bis 17:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € Eintritt Schloss Evenburg

Land der Alleen

Die Sonderausstellung "Land der Alleen" zeigt Alleen in all ihrer Vielfalt. Sie beleuchtet neben der historischen Entwicklung vor allem die Bedeutung von Alleen für den Naturschutz und den Erhalt der niedersäsischen Kulturlandschaften.

Die Ausstellung kann besichtigt werden vom 12. November 2021 bis 10. Januar 2022 von dienstags bis sonntags von 11 Uhr bis 17 Uhr.

So 09. Tabaluga - oder die Reise zur Vernunft
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 25,00 €

Tabaluga – oder die Reise zur Vernunft

Das berühmte Musical-Märchen von Peter Maffay am 09. Januar 2022 im
Theater an der Blinke in Leer

Wer kennt ihn nicht, den kleinen Drachen Tabaluga, der auf seiner Reise zur Vernunft allerhand Aufregendes erlebt. Das liebevoll arrangierte Musical-Abenteuer für die ganze Familie bringt die Geschichte des aufgeweckten Drachenkindes auf die Bühnen der Großregion.  Abenteurer und Drachenfreunde aller Altersklassen erwartet eine fantasievolle und spannungsgeladene Musikgeschichte aus der Feder von Peter Maffay und Rolf Zuchowski.

Als der kleine Drache Tabaluga seinem Vater Tyrion mal wieder nicht zuhören will, beschließt dieser, daß es nun an der Zeit ist, seinen Sohn nach altem Drachenbrauch auf die Reise zu schicken, um vernünftig zu werden. Da die Vernunft nicht leicht zu erkennen ist, soll Tabaluga sich dabei auf „die Kraft die alles bewegt“ verlassen – seine Fantasie.

Am ersten Abend seiner Reise begegnet Tabaluga dem Mond, der ihm erklärt, er sei die Uhr der Welt und verantwortlich für die Zeit. Kurz darauf lernt der kleine Drache ein Volk von Ameisen kennen, deren Lebensinhalt aus Arbeit und Ordnung besteht.
Im Wald begegnet er dem freundlichen Riesen Grycolos und der auch Baum des Lebens, unter dem er es sich zum Ausruhen gemütlich macht, weiß einiges zu erzählen. Als er das Feuersalamanderweibchen Pyromella kennenlernt, muss Tabaluga feststellen, daß die beiden sich zwar ähnlich sind, aber dennoch nicht zueinander passen. Pyromella erklärt ihm, daß es trotzdem möglich ist, den anderen zu respektieren und nicht als Feinde auseinanderzugehen.

In der Kaulquappenschule wird frei nach dem Wahlspruch „Werde Frosch, aber sei kein Frosch“ unterrichtet. Auch hier lernt Tabaluga allerhand dazu, der Unterricht wird jedoch blitzschnell beendet, als der Storch Arafron auftaucht. Dieser schließlich gibt Tabaluga den Tipp, auf seiner Suche nach der Vernunft die uralte Meeresschildkröte Nessaja zu befragen und bringt ihn ans Meer. Unterwegs beobachten sie eine Gruppe Delphine, die sich einfach ihres Daseins erfreuen und das Leben genießen.  Am Ende seiner Reise, die dem mutigen kleinen Drachen viele unvergessiche Eindrücke, Erfahrungen und auch neue Freunde beschert hat, trifft er endlich die weise Nessaja. Die Schildkrötendame gesteht ihm, daß sie eigentlich nie erwachsen werden wollte. „Erwachsen – was heisst das schon. Vernünftig – wer ist das schon“ sagt sie. Tabaluga vesteht, warum ihn sein Vater auf die Reise geschickt hat und daß der Weg zur Vernunft niemals endet.Tabaluga oder die Reise zur Vernunft ist ein großartiges Live-Familien-Erlebnis. Mit viel Liebe zum Original werden Tabalugas Abenteuer in eine märchenhafte Musical-Fassung für die ganze Familie verwandelt. Liebevolle Kostüme und innovative Bühnenbilder erwecken die Welt des kleinen Drachen zum Leben. Die bekannten Hits u.a. von Peter Maffay, verpackt in einer neuen, kreativen Inszenierung, bieten beste Musical-Unterhaltung für Jungs und Mädchen ab vier Jahren und für alle, die das Kind in sich noch einmal zum Leben erwecken wollen.

Denn wenn Nessaja Recht hat, sind wir doch alle irgendwo tief in uns Kinder geblieben.


Tickets sind erhältlich unter:
OZ Media Store, Mühlenstraße 57, Leer
Tourist Info Leer, Ledastraße 10, Leer
Tickethotline Reservix: 01806700733
Im Internet unter www.reservix.de
Bei allen Vorverkaufsstellen von Reservix

Di 18. China Girl
Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 43,50 € | Ermäßigung für Kinder, Schüler/Studenten und Rentner

CHINA GIRL

„Love is stronger than blood!“

Das Acrobatical mit der Musik von David Bowie und den artistischen Sensationen des Chinesischen Nationalcircus.Treffen sich die deutschen Produzenten Hermjo Klein und Raoul Schoregge, dann verbinden sich25 Jahre Riverdance, 30 Jahre ChinesischerNationalcircus, 35 Jahre Clown und 55 Jahre Showerfahrung.Auf der Suche nach neuen Präsentationswegen von Showshattedasfast zwangsläufig zur Folge, die Visionen einer Menschen-und KulturverbindendenAkrobatikshowmit dem einmaligen musikalischen Erbe der Kunstikone David Bowies zu unterlegen.Das Ergebnisist CHINA GIRL, eine circensische Theatershow,mit der sichnun die chinesische Weltklasseakrobatik im neuen Gewandweltweit in die Herzen des Publikumsbegibt. Die Handlung ist eine Übertragung von William Shakespeares Romeo und Julia nach New York City. Ewige Liebe und verhängnisvolle Feindschaft zwischen heruntergekommenen Hinterhöfen, Garküchen, Ramschläden und Edelrestaurants von Manhattans Chinatown. FASZINATION EINERKULTUR ZWISCHEN INTEGRATION & KONFRONTATION!

Infos unter: www.chinagirl-show.com

Do 27. Die Nacht der Musicals
Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 47,90 €

Die Nacht der Musicals

Das Original!

- ab Oktober 2021 auf großer Tournee –

Diese Show ist nicht mehr wegzudenken von Europas Bühnen. Abwechslungsreich, vielfältig und einzigartig. Seit über 20 Jahren gastiert die erfolgreichste Musicalgala Die Nacht der Musicals jährlich in über 150 Städten in ganz Deutschland und Österreich. Weit über 2 Millionen Besucher haben die Show bereits mehrfach gesehen.

Das Programm lässt keine Wünsche offen. Präsentiert werden die besten Hits aus den bekanntesten Musicals der Welt. Keine andere Show bringt mehr Musicalhits in über zwei Stunden auf die Bühne. Klassiker aus Cats, Elisabeth, Tanz der Vampire, Das Phantom der Oper oder der Rocky Horror Show. Songs der Power-Musicals aus Mamma Mia, We Will Rock You, Saturday Night Fever, Grease oder The Greatest Showman bringen die Säle zum Beben. Aber auch Familien-Musicals wie Der König der Löwen, Aladdin oder Frozen dürfen nicht fehlen.

Mit großartigen Stimmen und schauspielerischem Talent zeigen die Darsteller was Perfektion und Leidenschaft auf der Bühne bedeuten. Von gefühlvollen Balladen bis hin zu mitreißenden Power-Songs und einzigartigen Klassikern, welche dabei zu einer untrennbaren Einheit verschmelzen.

Begleitet werden die Stars der Musicalszene von einem international breitgefächerten Ensemble aus professionellen Tänzern und Tänzerinnen, wodurch die Songs durch ihr tänzerisches Talent perfekt ergänzt und abgerundet werden.

Das alles macht Die Nacht der Musicals zu einem prächtigen Erlebnis für Jung und Alt und einem unvergesslichen Abend mit Gänsehautmomenten.

Die Nacht der Musicals - Das Original

Tickets sind
• an allen bekannten Vorverkaufsstellen
• im Internet unter www.dienachtdermusicals.de
• und unter der ASA-Ticket-Hotline 01806-570 066 (0,20 €/Anruf*) erhältlich.
(*aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise max. 0,60 €/Anruf)

So 30. Die Udo Jürgens Story
Icon Zeit18:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 44,90 €

Happy Birthday, Udo! Zum 85. Geburtstag in Leer: Die größten Hits und schönsten Geschichten der Musiklegende

Packende Melodien, ein einzigartiger Charakter und ein unsterbliches Lebenswerk: Udo Jürgens begeisterte auf seinen Tourneen Millionen von Fans. 2022 ist ein besonderes Jahr. Am 30. September wäre der Ausnahmekünstler 85 Jahre alt geworden. Am 21. Dezember jährt sich sein Todestag zum siebten Mal. Zu diesem Anlass bietet „Die UDO JÜRGENS Story“ eine wundervolle wie außergewöhnliche Hommage an den Grandseigneur der deutschen Unterhaltungsmusik, wie man sie seit seinem plötzlichen Tod noch nie auf deutschen Bühnen erleben konnte. Tochter Jenny Jürgens schwärmte nach der Premiere: „Ein Muss für alle Udo-Fans!“

Die im Jahr 2014 in Wien als beste Theaterschauspielerin des Jahres ausgezeichnete Gabriela Benesch hat einen locker-amüsanten, kurzweiligen, informativen und höchst unterhaltsamen Konzertabend zu Ehren und in Gedenken an den großen Udo Jürgens zusammengestellt. Erleben Sie die größten Hits und schönsten Geschichten aus seinem bewegten Leben am 30. Januar 2022 in Leer. Seien Sie live und hautnah dabei und lassen sich von den packenden Melodien, seinem einzigartigen Charakter und einem unsterblichen Lebenswerk mitreißen.

Pressekontakt:
Berlinièros PR
Oliver Franke / Irene Dorsch
Riehlstraße 9, 14057 Berlin
T: +49 (0)30 3974 3665 - F: +49 (0)30 3974 5942
Mail: oliver.franke@berlinieros.de / irene.dorsch@berlinieros.de
 
Februar
Mi 02. TINA - The Rock Legend
Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 41,90 €

The Ultimate Tribute
TINA – The Rock Legend
Break every rule!


Was für eine Frau! Was für eine Stimme! Was für eine Karriere! Als Hommage an Tina Turner, die 1939 als Anna Mae Bullock in Nutbush, Tennessee das Licht der Welt erblickte, gibt es jetzt ihre großen Hits nochmals live und in Farbe auf der Bühne zu sehen - in der mitreißenden Tribute Show TINA - THE ROCK LEGEND. Unvergessen sind Tinas frühen Erfolge gemeinsam mit Ike Turner - absoluten Weltruhm aber erlangte sie nach der Trennung von ihm und dem Start ihrer Solokarriere mit Mega-Hits wie „Nutbush City Limits“, „Typical male“, „Simply the best“, „What´s love got to do with it?“ oder dem James Bond - Titelsong „Golden eye“.
Neben ihren sexy Outfits, der Löwenmähne und dem breiten Lachen war es vor allem immer ihre Gänsehaut erzeugende Soulstimme, die Tina Turner zu einer der größten Pop-Diven aller Zeiten machte. Über 180 Millionen verkaufte Platten, unzählige Gold- und Platinauszeichnungen sowie mehrere Grammy Awards sprechen für sich. Das hochkarätig besetzte Ensemble aus erstklassigen Sängern, Musikern und Tänzern lässt mit seiner fantastischen Live-Präsenz beinahe vergessen, dass man nicht der originalen Tina lauscht - die leider der Bühne vor vielen Jahren schon für immer den Rücken gekehrt hat. Wie gut also, dass TINA – THE ROCK LEGEND die Karriere dieser beeindruckenden Powerfrau und Musikikone noch einmal Revue passieren lässt. Sichern Sie sich jetzt Tickets für diese detailverliebte musikalische Verbeugung vor dem Lebenswerk Tina Turners! Denn nach wie vor gilt: She´s simply the best!

Sa 05. Der Zauberlehrling - Das Familien-Musical
Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 24,00 €

Das Musical für die ganze Familie
Seit Jahrhunderten kennen Kinder und Eltern die Geschichte des Zauberlehrlings von Goethe. Zum 270. Geburtstag Goethes wird die Story zum Familien-Musical voller Magie und Spannung. Konrad hat von einem bekannten Zauberer gehört, der einen Assistenten sucht. Als er dort vorspricht, wird ihm schnell klar, dass der Magier einen Assistenten sucht, der weder lesen noch schrieben kann. Also stellt sich Konrad einfach dumm und bekommt die Stelle. Nebenbei lernt er auch noch Lilly, die Tochter des Zaubermeisters, kennen und lieben. Und immer, wenn der große Meister außer Haus ist, liest Konrad heimlich in den magischen Büchern und probiert so manchen Zaubertick aus.
Als er eines Abends mit Lilly alleine ist, möchte er lieber Zeit mir ihr verbringen als Wasser aus dem Brunnen ins Haus zu schleppen. Also verzaubert er einen Besen zum Wasserträger. Nur leider gerät das Ganze etwas aus den Fugen, und Konrad ist nicht mehr Herr der Lage, denn der Besen macht einfach, was er will und der Gegenzauber funktioniert irgendwie nicht so recht. Ob und wie Konrad und Lilly da wieder herauskommen, erfahren Sie im neuen Musical „Der Zauberlehrling“. Für das Stück wurde extra ein Magier engagiert, um den ein oder anderen magischen Moment zu erzeugen.
Alle Texte und Lieder sind in deutscher Sprache.

Karten an allen örtlich bekannten Vorverkaufsstellen!
Weitere Tickets und Informationen unter: www.paulis.de

So 13. Night of the Dance
Icon Zeit19:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 47,90 €

Night of the Dance

Perfektion, Leidenschaft und pure Energie.

- ab Dezember 2021 auf großer Tournee –

Night of the Dance begeistert nicht nur mit Irish Dance, sondern mit einer Mischung aus Modern Dance, Hip Hop, Akrobatik und lateinamerikanischem
Hüftschwung. Ab Ende des Jahres erobert Night of the Dance wieder die Bühnen in Deutschland und Österreich.

Irischer Stepptanz der Extraklasse, getanzt von den weltbesten Profitänzern in atemberaubender und überwältigender Synchronität. Die Einzigartigkeit der Show besticht durch perfekt abgestimmte Tanzfolgen sowie der unfassbaren Geschwindigkeit der Schritte. Die Mischung der einzelnen Tanzstile machen das Erlebnis besonders und vielseitig. Akrobatische Elemente werden nicht nur auf dem Boden, sondern auch in schwindelerregender Höhe präsentiert.

Die Broadway Dance Company & Dublin Dance Factory präsentieren Tanz, Musik, Akrobatik, gepaart mit Perfektion, Leidenschaft und purer Energie. Unter anderem mit den schönsten Tanz- und Akrobatikszenen im Stile von Riverdance, Lord of the Dance, Stomp, Dirty Dancing, Feet of Flames oder Cirque du Soleil.

Ein international besetztes Ensemble der Spitzenklasse beweist ihr Talent in jeder Hinsicht. Dabei wird meisterhaftes Können und unglaubliche körperliche Ausdauer geboten. Bei Night of the Dance jagt ein Höhepunkt den anderen.

Ein wechselndes Bühnenbild und perfekt aufeinander abgestimmte Lichteffekte unterstützen und perfektionieren die einzelnen Elemente bis ins kleinste Detail. Die Musik und die spektakulären Darbietungen der Künstler sorgen für einen unvergesslichen Abend, bei der das Publikum zum Mittanzen animiert wird. Das perfekte Potpourri für eine Reise durch die Vielfältigkeit der Tanzgeschichte.

Tickets sind
• an allen bekannten Vorverkaufsstellen
• im Internet unter www.nightofthedance.de
• und unter der ASA-Ticket-Hotline 01806-570 066 (0,20 €/Anruf*) erhältlich.
(*aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise max. 0,60 €/Anruf

Do 24. ANATEVKA (FIDDLER ON THE ROOF)
Icon Zeit19:30 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke | Veranstalter: Landesbühne Nord Icon PreisTel. 04421/9401-15 oder www.landesbuehne-nord.de

Tevje, der arme Milchmann aus dem kleinen ukrainischen Dorf Anatevka, gibt sich gerne seinen Tagträumen hin. Als frommer und humorvoller Mensch lässt er sich von nichts so schnell unterkriegen – auch nicht von der großen Aufgabe, seine drei ältesten Töchter gut zu verheiraten. Selbst die Tatsache, dass diese entgegen der Tradition ein Mitspracherecht bei der Wahl ihrer Ehemänner einfordern, trägt er nach anfänglicher Entrüstung mit Fassung. Doch als durch ein russisches Pogrom die gesamte jüdische Bevölkerung aus Anatevka vertrieben wird, gerät die Welt von Tevje und seiner Familie ­völlig durcheinander.

Seit der Uraufführung 1964 am New Yorker Broadway gehört ANATEVKA zu den Klassikern der Musicalrepertoires. Eine Gratwanderung zwischen Komik und Tragik, zwischen jüdischem Witz und zu Herzen gehender Traurigkeit. All’ das eingebettet in hinreißender Musik, die niemanden kaltlässt. //

Basierend auf den Geschichten von Scholem Alejchem, mit ausdrücklicher Genehmigung von Arnold Perl.

Regie: Olaf Strieb Musikalische Leitung: Simon Kasper Bühne & Kostüme: Herbert Buckmiller Choreografie: Gabriel Galindez Cruz Dramaturgie: Kerstin Car

Sa 26. Magie der Travestie
Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preisab 38,50 €

Magie der Travestie – Die umjubelte Show kommt
am 26.02.2022 in das Theater an der Blinke in Leer.

„Putz dich raus – geh aus“ und lass dir das irre Showspektakel nicht entgehen!
Frech, witzig und doch charmant strapazieren unsere Travestiekünstler Ihre Lachmuskeln. Extravagante Kostüme und funkelnder Schmuck sorgen für leuchtende Augen und offene Münder. Die unvergleichlichen Starimitationen lassen Sie aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Singen Sie mit zu Evergreens, mit denen Sie garantiert den einen oder anderen schönen Moment in Ihrem Leben verbinden. Denn eines ist sicher: Die Paradiesvögel in ihren hinreißenden Kleidern werden nichts unversucht lassen, um die Stimmung im Saal zum Brodeln zu bringen. Seien Sie Ihrem Lieblingsstar - in der Pause - ganz nah und halten Sie diesen einzigartigen Abend in einem Erinnerungsfoto für die Ewigkeit fest. Denn unsere Künstler sind alles andere als publikumsscheu.


Wir wünschen wieder ganz viel Spaß und Vergnügen!


26.02.2022 - Theater an der Blinke in Leer
Einlass: 19.00 Uhr - Beginn: 20.00 Uhr

Die besten Plätze im Vorverkauf sichern!

Platzwahl & Tickets online unter: www.magie-der-travestie.de
Per Post Tel. 0341 - 35058686
Tourist Info Leer Tel. 0491 – 91969670
OZ Media Store Tel. 0491 - 928250
Reservix Tel. 01806 - 700733
Eventim Tel. 01806 - 570070

Und an allen bekannten Eventim- und Reservix-Vorverkaufsstellen

April
So 03. Johann König
Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 31,50 €

Ersatzttermin für den 04.12.2021 - Tickets behalten ihre Gültigkeit.

JUBEL, TRUBEL, HEISERKEIT
- Das Solo-Programm -


Johann König steht mitten im Leben: Er hat drei Kinder gezeugt, zwei Bäume gepflanzt und ein Haus gebaut. Die nächsten Aufgaben drängen sich also quasi auf: Er muss das Haus verputzen, den Auszug der Kinder vorbereiten und die Bäume fällen. Gleichzeitig steht er aber auch völlig neben dem Leben: Denn er ist oft in Gedanken oder in den Pilzen, badet im Wald und genießt die eigenen und die Launen der Natur. Im neuen Programm stellt er die drängenden Fragen der Gegenwart: 1. Was ist effektiver: Kinder, die aus umweltgründen auf die Schule verzichten oderEltern, die aus umweltgründen auf Kinder verzichten? 2. Gibt es im Asia-Laden für asiatische Möbel auch asiatische Asiatische? 3. What shall we do with the drunken sailor? Das neueste Bühnenstück des Ausnahme-Cholerikers ist auch das bisher famoseste: Kühl in der Analyse, warm in der Poesie, heiß in der Darbietung.


Alle Infos & Termine unter:
www.johannkoenig.com oder Johann König bei facebook.

Mai
Mi 11. HEUTE ABEND: LOLA BLAU
Icon Zeit19:30 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke | Veranstalter: Landesbühne Nord Icon PreisTel. 04421/9401-15 oder www.landesbuehne-nord.de

Lola Blau – eine junge Sängerin, immer auf der Durchreise, immer in den Wartesälen des Lebens auf der Suche nach der großen Liebe. ­Georg Kreislers berühmtes Ein-Frau-Musical erzählt von der Karriere einer jungen Bühnenkünstlerin, beginnend 1938: von ihrer Liebe zum Theater, ihrer ersten Ernüchterung, als

– weil sie Jüdin ist – ein Vertrag wieder aufgelöst wird. Sie muss ins Exil nach Amerika flüchten, wird dort zum gefeierten Showstar und Sexsymbol, verliert ihre Illusionen und kehrt nach dem Krieg nach Wien zurück, um feststellen zu müssen, dass sich wenig geändert hat …

Georg Kreisler (1922–2011) sagt über seine LOLA BLAU: „Sie will eigentlich nichts als ein bisschen tanzen und singen. Aber sie muss einsehen, dass es nichts nützt, nur einen kleinen bescheidenen Platz an der Sonne erhaschen zu wollen. Jeder Mensch muss vor allem versuchen, die Hindernisse, die die Sonne verstellen, für sich und seine Mitmenschen aus dem Weg zu räumen.“

Regie: Magdalena Schönfeld Musikalische Leitung: Simon Kasper Bühne & Kostüme: Clara Strasser Dramaturgie: Lorena Biemann

Juni
Mi 08. MORD IM ORIENTEXPRESS
Icon Zeit19:30 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke | Veranstalter: Landesbühne Nord Icon PreisTel. 04421/9401-15 oder www.landesbuehne-nord.de

Hercule Poirot hat immer eine Lösung parat. Obwohl die erste Klasse des Orient-Express’ bereits ausgebucht ist, ergattert er dank guter Beziehungen gerade noch eine Fahrkarte, um von Istanbul nach London zu reisen. Wie immer findet er sich zwischen extravaganten, exaltierten, kosmopolitischen und dubiosen Gestalten wieder. Als es zwischen Serbien und Kroatien aufgrund einer Schneeverwehung zu einem ­außerplanmäßigen Halt kommt, der die Zuggesellschaft an der Weiterfahrt hindert, passiert das, was einen richtigen Krimi ausmacht: ein Mord. Poirots Mitreisender Mr. Ratchett wird leblos aufgefunden. Nur gut, dass ­mit Poirot ein Meisterdetektiv an Bord ist, der sich unverzüglich an die Arbeit macht, um den MORD IM ­ORIENT-EXPRESS aufzuklären.

Endlich ist es soweit! Belgiens ­Vorzeigedetektiv Nummer Eins besucht die Landesbühne mit ­einem seiner bekanntesten und meistverfilmten Fälle aus der Feder von Agatha Christie (1890–1976).

Regie: Robert Teufel Bühne & Kostüme: Friederike Meisel Dramaturgie: Kerstin Car

September
Fr 16. Milster singt Musical
Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 41,95 €

Milster singt Musical
Die Diva des Musicals präsentiert die schönsten Musical-Highlights am 16.09.2022 im Theater an der Blinke in Leer

Als Anfang der 70er Jahre das Zeitalter der Modernen Musicals geboren wurde, hat niemand geahnt, welchem weltweiten Boom Musicals wie „Grease“ oder „A Chorus Line“ erneut auslösen würden. In den 80er Jahren kamen Musicals wie „Das Phantom der Oper“, „Starlight Express“ – für deren Aufführung erstmals in Deutschland ein Theater nur für eine En Suite Musical Show gebaut wurde – oder auch „Cats“ nach Deutschland und lösten ein bis heute ungebrochenes Interesse an Musicals aus. Als 1986 Cats nach Deutschland kam, hätte niemand gedacht, dass das von Andrew Lloyd Webber geschrieben Musicals Platz 2. der ewigen Bestseller Liste der Musicals in Deutschland erreichen würde.

Mit dem Lied „Erinnerung“, welches Angelika Milster als Grizabella bei der deutschsprachigen Erstaufführung des Webber-Musicals am Theater an der Wien sang, begann Ihre ungebrochene Berühmtheit als wohl erfolgreichste weibliche Musicaldarstellerin Deutschlands, die aber auch international bekannt ist und ihre Engagements erhält. Aber nicht nur eine einzigartige Künstlerin wurde geboren, sondern eine Diva im positivsten Sinne, die als herausragende Frauen, die sich ihrer „Einzigartigkeit“ bewusst ist und Ihre Rollen ausgiebig zelebriert. Eine ebenbürtige Nachfolgerin in der Einreihung von Namen wie Greta Garbo, Marlene Dietrich oder Hildegard Knef. Seither ist sie in unzähligen Fernsehshows, bei Konzerten, in Talkshows, in Filmen und auf der Theaterbühne für Ihre Millionen Fans zu sehen. Ihre künstlerische Wandlungsfähigkeit beeindruckt und begeistert dabei seit über drei Jahrzehnten Publikum und Kritiker gleichermaßen. Und nicht zuletzt in Carmen Nebels Abschiedssendung im März 2021 zeigte sie ihre absolute Bühnenpräsenz eindrucksvoll.

Jetzt geht die Künstlerin mit ihrem Konzertprogramm „Milster singt Musical“ auf eine Reise durch das von ihrem großen Publikum bevorzugte Genre und präsentiert mit ihrer unverwechselbaren Stimme und ihrem einzigartigen Esprit die größten Musical-Hits live. Mit dabei: Die größten Hits aus Musicals wie Mamma Mia, Der Kuss der Spinnenfrau, Tarzan, Ich war noch niemals in New York, Der König der Löwen, Die Schöne und das Biest u.v.m.

Komplett live präsentiert sie ein abendfüllendes Programm aus Melodien, die jeder kennt, jeder liebt und jeder mit seinen eigenen Erinnerungen verbindet. Und vielleicht rührt auch Sie „Erinnerung“ zu Tränen. Seien auch Sie ein Teil der großen Musicalfamilie und besuchen Sie eins der ausgewählten Konzerte in Deutschland.


Dezember
Sa 17. Der kleine Nils - Auf Welttournee mit seinen Freunden
Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 34,65 €

Der kleine Nils und seine Freunde LIVE auf der Bühne.

Der aus dem Radio bekannte Telefonschreck treibt es bald auch auf der Bühne bunt und frech. Seit vielen Jahren ist der fünfjährige am Telefon aktiv. Dabei stellt sich oft die Frage: Wird er nicht älter? Was ist der kleine Nils überhaupt? Diese und andere Fragen werden bei der Bühnenshow beantwortet.
Ob er dabei zum Greifen nah ist... wird man sehen. Wer mit dabei ist... lasst euch überraschen. Sein Hamster "Horst" leider nicht. Aber auf jeden Fall Opa Kurt. Wir müssen ja ein paar Auflagen vom Jugendamt erfüllen, aber das schaffen wir.
Eine superhübsche Tante vom Nils, sein Kindergarten Erzieher und ein guter Freund sind auch mit dabei. Lasst euch überraschen! Moderiert wird das ganze Spektakel von Tom Ate. Neben vielen Geschichten von und mit dem kleinen Nils wird es auch alte, neue und Live Telefonstreiche geben. Gäste erleben einen lustigen bunten Abend mit frechem Humor, den es so bisher noch nie gab. Der kleine Nils freut sich auf jeden Fall auf Euch.


Weitere Infos unter www.kleinernils.com