Seiteninhalt
Mai 2020
Ausstellung: GARTEN LUST - GARTEN LAST
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg Icon Preis5,00 € | Kinder bis 17 Jahre frei

GARTEN LUST – GARTEN LAST
Werke des BBK Ostfriesland
Ausstellung bis Ende Mai

Licht und Schatten, der betörende Duft von Blüten, das beruhigende Plätschern von Wasser – wucherndes Wildkraut, schießender Salat, Berge Herbstlaub. Der Garten ist mal Lust, mal Last. Und er wird für die Künstler*innen des BBK Ostfriesland (Bund Bildender Künstler) zur Quelle für 5 Schwerpunkte: Oasen des Lebens, Lyrische Gärten, Verlorenen Paradies, Innen-Außen und Alles Grün. Es werden alle Möglichkeiten künstlerischen Tuns eingesetzt wie Malerei, Zeichnung, Fotografie, Skulptur, Installation und Video.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Sonderausstellung: Nach Auschwitz
Icon Zeit14:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtEhemalige Jüdische Schule Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Mit dem Titel „Nach Auschwitz“, der einen doppelten Wortsinn begreift, rekurriert die Sonderausstellung auf das Trauma der Shoah, das auch heute noch einen zentralen Platz im Leben von Albrecht Weinberg einnimmt.

Mit den Erinnerungsstücken seiner Vergangenheit beleuchtet die Ausstellung die Erfahrungen von Auschwitz, Mittelbau-Dora und Bergen-Belsen, die sich durch sein Leben ziehen. In Bildern seiner Gegenwart, festgehalten von dem aus Israel stammenden und heute in Berlin lebenden Fotografen Benyamin Reich, nähert sich die Ausstellung zum anderen der Frage, was für Albrecht Weinberg nach Auschwitz kam. Wie sieht ein Leben aus, dessen Mittelpunkt die Hölle der Vernichtungslager bildet – ein Leben, in dem die Gedanken auch 75 Jahre später immer wieder an die Orte des Grauens zurückkehren.

Die Ausstellung ist zum 26. Juli 2020 von Donnerstag bis Sonntag in der Zeit von 14 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.


Ausstellung: Beste Grüße aus dem Nordwesten
Icon Zeit14:00 bis 17:00 Uhr Icon OrtKunsthaus Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Beste Grüße aus dem Nordwesten

Die Frühjahrsausstellung im Kunsthaus Leer widmet sich ganz dem Werkstoff Papier: bedruckt, beschrieben, bezeichnet, gefaltet, versandt.
Die Möglichkeiten Papier künstlerisch zu bearbeiten, sind vielfältig, die Ergebnisse originell. Präsentiert werden Druckgraphik, Künstlerbücher, Papierobjekte, Mail Art sowie Grußkarten von Künstlern und Künstlerinnen der Gegenwart.
Viele der Arbeiten fanden erst im vergangenen Jahr Aufnahme in den Bestand des Kunsthauses Leer und werden jetzt erstmals gezeigt.

Die Ausstellung ist bis zum 30. Juli 2020 im Kunsthaus Leer zu sehen.
Öffnungszeiten Kunsthaus: Di. - Do., So. von 14 - 17 Uhr

Do 28. Abgesagt! Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Wegen der Corona-Pandemie muss der Landkreis Leer diesen Termin absagen.

Zart, kränklich und wunderschön - so sehen wir Gräfin Frieda von Wedel auf dem Portrait in der Eingangshalle. Viel wissen wir nicht über sie - allzu früh verstarb sie. Was wenigen bekannt ist: seit ihrem Tod spukt sie durch die Evenburg! Ab und zu zieht sie sich in den Garten Eden zurück und trifft dort auf erstaunliche Persönlichkeiten mit spannenden Geschichten. Lernen Sie einen echten Schlossgeist kennen und folgen Sie dem ätherischen Wesen durch die Wände – Verzeihung, durch die Gemächer des Schlosses.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Sa 30. Abgesagt! Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit14:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis14,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Wegen der Corona-Pandemie muss der Landkreis Leer diesen Termin absagen.

Jahrzehntelang scheint alles in bester Ordnung. Die reformierte Kirche gehört zur lutherischen Grafenfamilie. Bis Graf Carl Georg von Wedel eine neue Kirche bauen lässt: die lutherische Friedenskirche. Eine Konkurrenzsituation entsteht und mitten drin: Frau Ibelings, Gattin des reformierten Pastors, und Frau Boekhoff, Ehefrau des lutherischen Pastors. Hier prallen christliche Nächstenliebe auf weibliche Scharfzüngigkeit, biedermeierliche Heimatliebe auf interreligiösen Diskurs, wirtschaftlicher Weitblick auf eingekellerte Kartoffeln.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

So 31. Abgesagt! Folkmusic-Workshop Abschlusskonzert
Icon Zeit12:00 Uhr Icon OrtKonzertsaal der Kreismusikschule | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Leider muss die Veranstaltung aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden!

Der mittlerweile zur Tradition gewordene Folkmusic-Workshop mit den Streichern der Suzuki-Violinklasse von Barbara Rehklau findet auch dieses Jahr in den schönen Räumlichkeiten der Kreismusikschule statt. Das Thema in diesem Jahr ist  Amerika, Westsidestory.
Als Gastdozenten wurden Martin Schäfer aus der Schweiz, Gino Romero Ramirez aus Hamburg und Liesbeth Nijs eingeladen.
Beim Abschlusskonzert am Sonntag, den 31. Mai um 12 Uhr präsentieren die SchülerInnen die am ersten Workshop-Tag erarbeiteten Stücke.

Der Eintritt zum Abschlusskonzert ist frei.

Juni
Sonderausstellung: Nach Auschwitz
Icon Zeit14:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtEhemalige Jüdische Schule Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Mit dem Titel „Nach Auschwitz“, der einen doppelten Wortsinn begreift, rekurriert die Sonderausstellung auf das Trauma der Shoah, das auch heute noch einen zentralen Platz im Leben von Albrecht Weinberg einnimmt.

Mit den Erinnerungsstücken seiner Vergangenheit beleuchtet die Ausstellung die Erfahrungen von Auschwitz, Mittelbau-Dora und Bergen-Belsen, die sich durch sein Leben ziehen. In Bildern seiner Gegenwart, festgehalten von dem aus Israel stammenden und heute in Berlin lebenden Fotografen Benyamin Reich, nähert sich die Ausstellung zum anderen der Frage, was für Albrecht Weinberg nach Auschwitz kam. Wie sieht ein Leben aus, dessen Mittelpunkt die Hölle der Vernichtungslager bildet – ein Leben, in dem die Gedanken auch 75 Jahre später immer wieder an die Orte des Grauens zurückkehren.

Die Ausstellung ist zum 26. Juli 2020 von Donnerstag bis Sonntag in der Zeit von 14 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.


Ausstellung: Beste Grüße aus dem Nordwesten
Icon Zeit14:00 bis 17:00 Uhr Icon OrtKunsthaus Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Beste Grüße aus dem Nordwesten

Die Frühjahrsausstellung im Kunsthaus Leer widmet sich ganz dem Werkstoff Papier: bedruckt, beschrieben, bezeichnet, gefaltet, versandt.
Die Möglichkeiten Papier künstlerisch zu bearbeiten, sind vielfältig, die Ergebnisse originell. Präsentiert werden Druckgraphik, Künstlerbücher, Papierobjekte, Mail Art sowie Grußkarten von Künstlern und Künstlerinnen der Gegenwart.
Viele der Arbeiten fanden erst im vergangenen Jahr Aufnahme in den Bestand des Kunsthauses Leer und werden jetzt erstmals gezeigt.

Die Ausstellung ist bis zum 30. Juli 2020 im Kunsthaus Leer zu sehen.
Öffnungszeiten Kunsthaus: Di. - Do., So. von 14 - 17 Uhr

Mi 03. Abgesagt: VJK: Quatuor Ébène
Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke | Veranstalter: Verein junger Kaufleute e.V. Icon PreisInfos unter www.vjk-leer.de, Tel 0491 73023 oder info@vjk-leer.de

+++ Wegen der Corona-Pandemie muss der Landkreis Leer diesen Termin absagen. +++

Quatuor Ébène

Ersatztermin für den 13.03.2020

Programm:
Ludwig van Beethoven: Streichquartett B-Dur op. 18/6
Streichquartett a-Moll op. 132

 

Weitere Infos gibt es unter https://vjk-leer.de/vorschau-1920.

Do 04. Abgesagt: Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

+++ Wegen der Corona-Pandemie muss der Landkreis Leer diesen Termin absagen. +++

Die Gouvernante

„Haben Sie vielleicht die jungen Grafen gesehen?“

Gute Manieren sind der Schlitten, auf dem sich’s sanft durchs Leben gleiten lässt! Davon ist Clara vom Hofe überzeugt. Und was gibt es für den gräflichen Nachwuchs nicht alles zu lernen: formvollendetes Benehmen, gepflegte Konversation, Französisch… Gewandt in Etikette, Plauderei und Kurzweil führt die Gouvernante Sie sachkundig durch das Schloss und gewährt tiefe Einblicke in das gräfliche Leben - aus der Sicht einer selbständigen, berufstätigen Frau des 19. Jahrhunderts. Ob die Gräfinnen sie manchmal beneideten?

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Do 11. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Gräfin Juliane von Wedel

Kunst oder Krempel?"   

Gräfin Julia von Wedel wird mit ihrem Gatten Graf Georg-Ehrhard von Wedel, erster Landrat von Leer, einmal das Sagen auf der Evenburg haben. Vor ihrem Einzug möchte sie dem gräflichen Interieur im Schloss eine Frischekur verpassen. Dazu lädt sie ihre Freundinnen und Freunde ein, die ihr mit Rat und Tat zur Seite stehen. Während diesem sehr privaten Rundgang erleben Sie hautnah das adelige Leben mit Liebe, Macht und Intrigen.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

So 14. Verschoben! Jazz im Park
Icon Zeit13:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchlosspark der Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Nach Möglichkeit wird die Veranstaltung im Spätsommer nachgeholt

Die zur Tradition gewordene Open Air Veranstaltung im Evenburg Park findet dieses Mal unter dem Motto "Jazz" statt und bildet somit einen attraktiven Anziehungspunkt für Jazzliebhaber. Das Programm bindet sowohl regionale Ensembles aus der Kreismusikschule und dem direkten Leeraner Umfeld als auch Musiker aus der Jazzszene im Nordwesten mit ein.

"Jazz im Park" setzt im wunderschönen Ambiente des Evenburg-Parks einen deutlichen Impuls für den Jazz und dessen Sichtbarkeit an der Kreismusikschule, im Landkreis Leer und in Ostfriesland. Ein Lindy Hop Tanzangebot lädt das Publikum und Jazzliebhaber zum Mitmachen, Ausprobieren und Genießen des besonderen Charmes dieser Musik ein.
Ein Nachmittag voller Jazzgenuss ist zu erwarten!

So 14. Pédaler!
Icon Zeit14:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Teilnehmende, max. 14 Teilnehmende

"Pédaler!" Geführte Radtour durch das Majorat des Grafen von Wedel

Vor gut 150 Jahren ließ sich Graf Carl Georg von Wedel nach Pariser Vorbildern in der Pfefferstraße in Leer (heute Rathausstraße) sein erstes Vélocipède bauen. Begeben Sie sich auf gräfliche Spuren und erleben Sie eine abwechslungsreiche Fahrradtour durch die Herrlichkeiten Loga und Logabirum. 13 km Streckenlänge.

Weitere Termine jeweils sonntags: 12. Juli; 16. August und 20. September

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Mi 17. Marokkanische Ledertaschen herstellen
Icon Zeit14:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg Icon Preis40,00 Euro inkl. Material und Imbiss | Max. 8 Teilnehmende

Wir fertigen originelle, einzigartige,  Ledertaschen nach marokkanischer Art:
Hüllen für Tablet und Smartphone oder Umhängetaschen mit individuellen Applikationen in verschiedenen Farben.
Ein marokkanischer Imbiss erfreut den Gaumen.

Siehe auch: https://mogador-artisana.jimdosite.com/shop/workshops/

Anmeldung bei Eva Groeneweg erforderlich unter Tel. 0159 06132879

Do 18. Buchumschläge herstellen
Icon Zeit14:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg Icon Preis40,00 € inkl. Material und Imbiss

Sie lieben Bücher? Noch schöner werden sie mit Umschlägen aus Leder. Es entstehen wunderschöne kreative Umschläge mit individuellen Applikationen.
Ein niederländischer Lunch erfreut den Gaumen.

Siehe auch: https://mogador-artisana.jimdosite.com/shop/workshops/

Maximal 8 Teilnehmende; Anmeldung erforderlich Eva Groeneweg Tel. 015906132879

Do 18. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Amalie Dietrich

Besser ein schweres Leben als ein leeres Leben."

Das ist der Schlüssel zu einem außergewöhnlichen Lebenswerk, auf den Spuren der Pflanzenjägerin Amalie Dietrich: Als Frau eines Botanikers erwarb Sie umfassende Kenntnisse über die Pflanzenwelt Mitte des 19. Jahrhunderts. Im Auftrag eines Hamburger Kaufmanns reiste sie 10 Jahre in das unbekannte Australien. Pflanzenjäger beschafften für ihre Auftraggeber möglichst unbekannte Pflanzen und brachten sie nach Europa. Mit den Pflanzen konnte damals viel Geld verdient werden und entsprechend gefährlich war der Beruf, der uns den Grundstein für den heutigen Pflanzenreichtum in unseren Gefilden legte. Beim Spaziergang durch den Park hören sie vom erstaunlichen Leben einer fast vergessenen Pflanzenjägerin.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Fr 19. Themenführung Kirche mit Grafengruft
Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis11,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Im Schloss Evenburg wird über das Leben und Wirtschaften einer Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Im zweiten Teil der Führung wird die Grafengruft besichtigt. Diese ist in der im 13. Jahrhundert erbauten ehemaligen Patronatskirche und nicht öffentlich zugänglich. Zu bestaunen sind zwei restaurierte Prunksärge aus dem 17. Jahrhundert. Sie sind stille Zeugen der gesellschaftlichen Stellung der bestatteten Familienmitglieder.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Do 25. Vernissage: Große Welt im Kleinen
Icon Zeit18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisDer Eintritt frei

Große Welt im Kleinen

Die Ausstellung ist bis zum 10. Januar 2021 im Schloss Evenburg zu sehen.

100 Jahre Kulturgeschichte der Puppenstuben Die Sammlerin Elise Andresen-Bunjes zeigt ihre bemerkenswerte Sammlung historischer Puppenstuben. Die kleinen Kostbarkeiten geben einen Einblick in über 100 Jahre Kulturgeschichte vom Biedermeier bis in die 1960er Jahre. Die rund 70 Ausstellungsstücke - Puppensalons und Küchen, Badezimmer, Apotheke, Metzgerei, Glas- und Porrzellanladen, Krankenzimmer - spiegeln die Epochen und die Einrichtungsstile wider. Entdecken Sie faszinierende Details wie Kronleuchter, Besteckkörbchen und antike Porzellanpuppen im Miniaturformat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Ausstellung: Große Welt im Kleinen
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Kinder bis 17 Jahre frei

Große Welt im Kleinen

Die Ausstellung ist bis zum 10. Januar 2021 im Schloss Evenburg zu sehen.

100 Jahre Kulturgeschichte der Puppenstuben Die Sammlerin Elise Andresen-Bunjes zeigt ihre bemerkenswerte Sammlung historischer Puppenstuben. Die kleinen Kostbarkeiten geben einen Einblick in über 100 Jahre Kulturgeschichte vom Biedermeier bis in die 1960er Jahre. Die rund 70 Ausstellungsstücke - Puppensalons und Küchen, Badezimmer, Apotheke, Metzgerei, Glas- und Porrzellanladen, Krankenzimmer - spiegeln die Epochen und die Einrichtungsstile wider. Entdecken Sie faszinierende Details wie Kronleuchter, Besteckkörbchen und antike Porzellanpuppen im Miniaturformat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Fr 26. Vorburgkonzert
Icon Zeit19:30 Uhr Icon OrtKonzertsaal der Kreismusikschule | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis18,00 € | erm.* 12,00 €

Kammermusikkonzert mit Künstlern der Bremer Deutschen Kammerphilharmonie

Mythos Kreutzersonate

Musizieren in kleiner Besetzung, ganz nah am Publikum und im intensiven, musikalischen Austausch: Mit ihrer Kammermusikreihe ermöglicht Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen ganz besondere musikalische Erlebnisse. Im Jubiläumsjahr des großen Neuerers widmen sich die Musikerinnen und Musiker des Weltklasseorchesters in ihren musikalischen Herzensprojekten Werk und Wirkung Ludwig van Beethovens. Im Konzertsaal der Kreismusikschule Leer erleben Sie Zuzana Schmitz-Kulanova, Emma Yoon, Friederike Latzko, Nadja Reich und Tim Posner, die gemeinsam neue Wege seit Beethoven beschreiten. Gespielt wird neben dem großen Meister der nachgeborene Tscheche Leoš Janácek.

Karten Vorverkauf: Kartenvorverkauf bei AD-Ticket (Online-Shop oder Tel 0180 6050400) und bei der Kreismusikschule unter www.kms-leer.de oder Tel 0491 73740

erm.*: Ermäßigung erhalten Schüler_innen, Studierende, Schwerbehinderte und Mitglieder des Eltern- und Fördervereins der KMS Leer bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises; frei für KMS-Schüler_innen

Juli
Sonderausstellung: Nach Auschwitz
Icon Zeit14:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtEhemalige Jüdische Schule Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Mit dem Titel „Nach Auschwitz“, der einen doppelten Wortsinn begreift, rekurriert die Sonderausstellung auf das Trauma der Shoah, das auch heute noch einen zentralen Platz im Leben von Albrecht Weinberg einnimmt.

Mit den Erinnerungsstücken seiner Vergangenheit beleuchtet die Ausstellung die Erfahrungen von Auschwitz, Mittelbau-Dora und Bergen-Belsen, die sich durch sein Leben ziehen. In Bildern seiner Gegenwart, festgehalten von dem aus Israel stammenden und heute in Berlin lebenden Fotografen Benyamin Reich, nähert sich die Ausstellung zum anderen der Frage, was für Albrecht Weinberg nach Auschwitz kam. Wie sieht ein Leben aus, dessen Mittelpunkt die Hölle der Vernichtungslager bildet – ein Leben, in dem die Gedanken auch 75 Jahre später immer wieder an die Orte des Grauens zurückkehren.

Die Ausstellung ist zum 26. Juli 2020 von Donnerstag bis Sonntag in der Zeit von 14 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.


Ausstellung: Beste Grüße aus dem Nordwesten
Icon Zeit14:00 bis 17:00 Uhr Icon OrtKunsthaus Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Beste Grüße aus dem Nordwesten

Die Frühjahrsausstellung im Kunsthaus Leer widmet sich ganz dem Werkstoff Papier: bedruckt, beschrieben, bezeichnet, gefaltet, versandt.
Die Möglichkeiten Papier künstlerisch zu bearbeiten, sind vielfältig, die Ergebnisse originell. Präsentiert werden Druckgraphik, Künstlerbücher, Papierobjekte, Mail Art sowie Grußkarten von Künstlern und Künstlerinnen der Gegenwart.
Viele der Arbeiten fanden erst im vergangenen Jahr Aufnahme in den Bestand des Kunsthauses Leer und werden jetzt erstmals gezeigt.

Die Ausstellung ist bis zum 30. Juli 2020 im Kunsthaus Leer zu sehen.
Öffnungszeiten Kunsthaus: Di. - Do., So. von 14 - 17 Uhr

Ausstellung: Große Welt im Kleinen
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Kinder bis 17 Jahre frei

Große Welt im Kleinen

Die Ausstellung ist bis zum 10. Januar 2021 im Schloss Evenburg zu sehen.

100 Jahre Kulturgeschichte der Puppenstuben Die Sammlerin Elise Andresen-Bunjes zeigt ihre bemerkenswerte Sammlung historischer Puppenstuben. Die kleinen Kostbarkeiten geben einen Einblick in über 100 Jahre Kulturgeschichte vom Biedermeier bis in die 1960er Jahre. Die rund 70 Ausstellungsstücke - Puppensalons und Küchen, Badezimmer, Apotheke, Metzgerei, Glas- und Porrzellanladen, Krankenzimmer - spiegeln die Epochen und die Einrichtungsstile wider. Entdecken Sie faszinierende Details wie Kronleuchter, Besteckkörbchen und antike Porzellanpuppen im Miniaturformat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Do 02. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Graf Carl Georg von Wedel

„Suscipere et finire!“ (Unternehmen und zu Ende führen)

1860 erbt der junge Graf Carl Georg von Wedel ein marodes Bauwerk mit umliegenden Ländereien. Als Majoratsherr stellt er sich der Herausforderung, krempelt die Ärmel hoch und errichtet mit einem neuen, hochmodernen Schloss seiner Familie einen würdigen Stammsitz. Begleiten Sie den tatkräftigen Grafen und erleben Sie hautnah, wie er nach 25 Jahren auf sein Werk zurückblickt: einen florierenden Besitz mit Handelsgärtnerei, Imkerei und Forstwirtschaft, wie Loga ihn noch nicht gesehen hat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Do 09. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis14 € | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Trientje und Gertrude

"Wat uns Graaf seggt, dat word maakt!"

Diese beiden Freundinnen, Leidensgenossinnen und außerdem Bedienstete des Grafen von Wedel, sind echte Expertinnen, wenn es um das Leben und Arbeiten auf der Evenburg geht. Sie entführen die Gäste geradewegs in das Dienstbotenleben des 19. Jahrhunderts. Wortgewaltig und auf Plattdeutsch berichten sie von rauschenden Festen, harter Arbeit, wirtschaftlichen Veränderungen oder der aktuellen Politik des Reichskanzlers. Es gibt nichts, was dieses charmante Duo Ihnen auf dem Weg durch das Schloss nicht erklären könnte. Dass dabei nicht nur die Lachmuskeln beansprucht, sondern auch der Gaumen erfreut wird, versteht sich bei der von Wedelschen Gastfreundschaft von selbst.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Fr 10. Themenführung Kirche mit Grafengruft
Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis11,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Im Schloss Evenburg wird über das Leben und Wirtschaften einer Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Im zweiten Teil der Führung wird die Grafengruft besichtigt. Diese ist in der im 13. Jahrhundert erbauten ehemaligen Patronatskirche und nicht öffentlich zugänglich. Zu bestaunen sind zwei restaurierte Prunksärge aus dem 17. Jahrhundert. Sie sind stille Zeugen der gesellschaftlichen Stellung der bestatteten Familienmitglieder.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

So 12. Abgesagt! Waldgottesdienst auf Gut Stikelkamp
Icon Zeit10:00 Uhr Icon OrtGut Stikelkamp Icon PreisEintritt frei

Wegen der Corona-Pandemie wurde dieser Termin abgesagt.

Seit 1975 feiern die 11 evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden aus den Kirchenkreisen Aurich und Emden-Leer auf dem Gutsgelände Stikelkamp einen Freiluftgottesdienst mit großer Resonanz. Im Wechsel übernehmen die Ortspastor_innen die Leitung dieses Gottesdienstes und laden – aus dem Raum der Landeskirche Hannovers – etablierte Prediger_innen ein. In diesem Jahr liegt die Hauptverantwortung bei Pastor Steffen von Blumröder von der Kirchengemeinde Sankt Nikolei in Neukamperfehn.

Unter Mitwirkung eines großen Posaunenchores und musikalischen Beiträgen eines Kirchenchores, die sich beide extra für diesen Tag zusammenfinden, wird der 46. Waldgottesdienst gefeiert, zu dem alle Gäste herzlich willkommen sind.

So 12. Pédaler!
Icon Zeit14:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Teilnehmende, max. 14 Teilnehmende

"Pédaler!" Geführte Radtour durch das Majorat des Grafen von Wedel

Vor gut 150 Jahren ließ sich Graf Carl Georg von Wedel nach Pariser Vorbildern in der Pfefferstraße in Leer (heute Rathausstraße) sein erstes Vélocipède bauen. Begeben Sie sich auf gräfliche Spuren und erleben Sie eine abwechslungsreiche Fahrradtour durch die Herrlichkeiten Loga und Logabirum. 13 km Streckenlänge.

Weitere Termine jeweils sonntags: 16. August und 20. September

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Sa 18. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit14:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis14,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Frau Boekhoff und Frau Ibelings                                                                                                        

„Reformiert oder lutherisch?" – Das ist hier die Frage

Jahrzehntelang scheint alles in bester Ordnung. Die reformierte Kirche gehört zur lutherischen Grafenfamilie. Bis Graf Carl Georg von Wedel eine neue Kirche bauen lässt: die lutherische Friedenskirche. Eine Konkurrenzsituation entsteht und mitten drin: Frau Ibelings, Gattin des reformierten Pastors, und Frau Boekhoff, Ehefrau des lutherischen Pastors. Hier prallen christliche Nächstenliebe auf weibliche Scharfzüngigkeit, biedermeierliche Heimatliebe auf interreligiösen Diskurs, wirtschaftlicher Weitblick auf eingekellerte Kartoffeln.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Di 21. Qi Gong im Park
Icon Zeit19:00 bis 20:00 Uhr Icon OrtSchlosspark der Evenburg Icon PreisSpende erwünscht

Tun Sie sich etwas Gutes und kommen Sie auf die große Schlosswiese zum Qigong. Bereits zum 11. Mal bietet der VFB Rajen/Rhauderfehn immer dienstags während der Sommerferien Qigong im Park der Evenburg an. Die Abende können auch einzeln besucht werden und sind für jedes Alter und auch sportlich ungeübte Menschen geeignet.

Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind erwünscht.

Do 23. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Graf Carl Georg von Wedel

„Suscipere et finire!“ (Unternehmen und zu Ende führen)

1860 erbt der junge Graf Carl Georg von Wedel ein marodes Bauwerk mit umliegenden Ländereien. Als Majoratsherr stellt er sich der Herausforderung, krempelt die Ärmel hoch und errichtet mit einem neuen, hochmodernen Schloss seiner Familie einen würdigen Stammsitz. Begleiten Sie den tatkräftigen Grafen und erleben Sie hautnah, wie er nach 25 Jahren auf sein Werk zurückblickt: einen florierenden Besitz mit Handelsgärtnerei, Imkerei und Forstwirtschaft, wie Loga ihn noch nicht gesehen hat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Di 28. Qi Gong im Park
Icon Zeit19:00 bis 20:00 Uhr Icon OrtSchlosspark der Evenburg Icon PreisSpende erwünscht

Tun Sie sich etwas Gutes und kommen Sie auf die große Schlosswiese zum Qigong. Bereits zum 11. Mal bietet der VFB Rajen/Rhauderfehn immer dienstags während der Sommerferien Qigong im Park der Evenburg an. Die Abende können auch einzeln besucht werden und sind für jedes Alter und auch sportlich ungeübte Menschen geeignet.

Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind erwünscht.

Mi 29. Abgesagt! Sommerfest auf Gut Stikelkamp
Icon Zeit19:00 Uhr Icon OrtGut Stikelkamp Icon PreisEintritt frei

Wegen der Corona-Pandemie wurde dieser Termin abgesagt.

Wie in jedem Jahr wird auf der Waldlichtung zum Gut Stikelkamp das Sommerfest gefeiert. Bei Live-Musik wird für gute Stimmung gesorgt. Die Touristiker der Gemeinden Uplengen, Moormerland, Großefehn und der Samtgemeinde Hesel sorgen für das leibliche Wohl mit einem großen Grillstand und mehreren Getränkeständen. So richtig schön wird es, wenn die Abenddämmerung hereinbricht und die Lichterketten den Platz stimmungsvoll erstrahlen lassen.

Weitere Informationen unter Tel 04950 937080

Do 30. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Mamsell Ingrid:

"Entlassen"

Mamsell Ingrid ist untröstlich: soeben hat sie vom Herrn Grafen ihr Entlassungsschreiben erhalten. Warum nur? Wenn Sie wissen möchten, wie das Leben der adeligen Familie und der Bediensteten aussah, was es mit dem legendären Skandal von Norderney auf sich hat und warum ihre berühmte Ananasbowle der Mamsell zum Verhängnis wurde, dann wird dieser amüsante wie interessante Spaziergang durch das Schloss mit der temperamentvollen Mamsell Ihnen erstaunliche Auskünfte geben.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

August
Ausstellung: Große Welt im Kleinen
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Kinder bis 17 Jahre frei

Große Welt im Kleinen

Die Ausstellung ist bis zum 10. Januar 2021 im Schloss Evenburg zu sehen.

100 Jahre Kulturgeschichte der Puppenstuben Die Sammlerin Elise Andresen-Bunjes zeigt ihre bemerkenswerte Sammlung historischer Puppenstuben. Die kleinen Kostbarkeiten geben einen Einblick in über 100 Jahre Kulturgeschichte vom Biedermeier bis in die 1960er Jahre. Die rund 70 Ausstellungsstücke - Puppensalons und Küchen, Badezimmer, Apotheke, Metzgerei, Glas- und Porrzellanladen, Krankenzimmer - spiegeln die Epochen und die Einrichtungsstile wider. Entdecken Sie faszinierende Details wie Kronleuchter, Besteckkörbchen und antike Porzellanpuppen im Miniaturformat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Di 04. Qi Gong im Park
Icon Zeit19:00 bis 20:00 Uhr Icon OrtSchlosspark der Evenburg Icon PreisSpende erwünscht

Tun Sie sich etwas Gutes und kommen Sie auf die große Schlosswiese zum Qigong. Bereits zum 11. Mal bietet der VFB Rajen/Rhauderfehn immer dienstags während der Sommerferien Qigong im Park der Evenburg an. Die Abende können auch einzeln besucht werden und sind für jedes Alter und auch sportlich ungeübte Menschen geeignet.

Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind erwünscht.

Do 06. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Amalie Dietrich 

"Besser ein schweres Leben als ein leeres Leben!"

Das ist der Schlüssel zu einem außergewöhnlichen Lebenswerk, auf den Spuren der Pflanzenjägerin Amalie Dietrich: Als Frau eines Botanikers erwarb Sie umfassende Kenntnisse über die Pflanzenwelt Mitte des 19. Jahrhunderts. Im Auftrag eines Hamburger Kaufmanns reiste sie 10 Jahre in das unbekannte Australien. Pflanzenjäger beschafften für ihre Auftraggeber möglichst unbekannte Pflanzen und brachten sie nach Europa. Mit den Pflanzen konnte damals viel Geld verdient werden und entsprechend gefährlich war der Beruf, der uns den Grundstein für den heutigen Pflanzenreichtum in unseren Gefilden legte. Beim Spaziergang durch den Park hören sie vom erstaunlichen Leben einer fast vergessenen Pflanzenjägerin.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Fr 07. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit11:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Graf Carl Georg von Wedel

„Suscipere et finire!“ (Unternehmen und zu Ende führen)

1860 erbt der junge Graf Carl Georg von Wedel ein marodes Bauwerk mit umliegenden Ländereien. Als Majoratsherr stellt er sich der Herausforderung, krempelt die Ärmel hoch und errichtet mit einem neuen, hochmodernen Schloss seiner Familie einen würdigen Stammsitz. Begleiten Sie den tatkräftigen Grafen und erleben Sie hautnah, wie er nach 25 Jahren auf sein Werk zurückblickt: einen florierenden Besitz mit Handelsgärtnerei, Imkerei und Forstwirtschaft, wie Loga ihn noch nicht gesehen hat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Di 11. Qi Gong im Park
Icon Zeit19:00 bis 20:00 Uhr Icon OrtSchlosspark der Evenburg Icon PreisSpende erwünscht

Tun Sie sich etwas Gutes und kommen Sie auf die große Schlosswiese zum Qigong. Bereits zum 11. Mal bietet der VFB Rajen/Rhauderfehn immer dienstags während der Sommerferien Qigong im Park der Evenburg an. Die Abende können auch einzeln besucht werden und sind für jedes Alter und auch sportlich ungeübte Menschen geeignet.

Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind erwünscht.

Fr 14. Themenführung Kirche mit Grafengruft
Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis11,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Im Schloss Evenburg wird über das Leben und Wirtschaften einer Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Im zweiten Teil der Führung wird die Grafengruft besichtigt. Diese ist in der im 13. Jahrhundert erbauten ehemaligen Patronatskirche und nicht öffentlich zugänglich. Zu bestaunen sind zwei restaurierte Prunksärge aus dem 17. Jahrhundert. Sie sind stille Zeugen der gesellschaftlichen Stellung der bestatteten Familienmitglieder.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

So 16. Pédaler!
Icon Zeit14:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Teilnehmende, max. 14 Teilnehmende

"Pédaler!" Geführte Radtour durch das Majorat des Grafen von Wedel

Vor gut 150 Jahren ließ sich Graf Carl Georg von Wedel nach Pariser Vorbildern in der Pfefferstraße in Leer (heute Rathausstraße) sein erstes Vélocipède bauen. Begeben Sie sich auf gräfliche Spuren und erleben Sie eine abwechslungsreiche Fahrradtour durch die Herrlichkeiten Loga und Logabirum. 13 km Streckenlänge.

Weiterer Termin: 20. September

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Di 18. Kinderferienprogramm - Im Schloss Evenburg
Icon Zeit10:00 bis 12:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3,00 € | Für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahre | Teilnehmerzahl ist begrenzt

"Sturmfreies Schloss" 

Die Grafenfamilie macht Urlaub - und wir entdecken verwunschene Ecken im Park, folgen einem Geheimgang im Schloss und picknicken gemeinsam!

Infos und Anmeldung bei der Stadt Leer unter Tel 0491 96067520

Di 18. Qi Gong im Park
Icon Zeit19:00 bis 20:00 Uhr Icon OrtSchlosspark der Evenburg Icon PreisSpende erwünscht

Tun Sie sich etwas Gutes und kommen Sie auf die große Schlosswiese zum Qigong. Bereits zum 11. Mal bietet der VFB Rajen/Rhauderfehn immer dienstags während der Sommerferien Qigong im Park der Evenburg an. Die Abende können auch einzeln besucht werden und sind für jedes Alter und auch sportlich ungeübte Menschen geeignet.

Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind erwünscht.

Do 20. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Caroline Luise Börner

„Ich wünsche kein Geschwätz.“

„Sie sind das Aushilfspersonal für die Jagdgesellschaft? Du liebe Güte!“ Energisch und zielgerichtet empfängt Frl. Börner, die Hausdame, Sie als neue Bedienstete. Es gibt eine Menge zu beachten, wenn man im Grafenhaus aufwarten möchte. Benimmregeln für das Personal, die Geschichte des Hauses und seiner Bewohner sowie besondere Wünsche des Hausherrn - über alles ist Frl. Börner bestens im Bilde. Ob ihre Weste allerdings so blütenrein ist, wie sie zunächst vorgibt?

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Di 25. Qi Gong im Park
Icon Zeit19:00 bis 20:00 Uhr Icon OrtSchlosspark der Evenburg Icon PreisSpende erwünscht

Tun Sie sich etwas Gutes und kommen Sie auf die große Schlosswiese zum Qigong. Bereits zum 11. Mal bietet der VFB Rajen/Rhauderfehn immer dienstags während der Sommerferien Qigong im Park der Evenburg an. Die Abende können auch einzeln besucht werden und sind für jedes Alter und auch sportlich ungeübte Menschen geeignet.

Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind erwünscht.

So 30. Familienpicknick
Icon Zeit11:00 bis 17:00 Uhr Icon OrtSchlosspark der Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Erleben Sie mit ihrer Familie einen abwechslungsreichen Tag im schönen Schlosspark.
Es werden Naturerlebnisse, Bewegungsspiele und vieles mehr angeboten.
Gerne dürfen Sie Ihr eigenes Picknick mitbringen.

September
Ausstellung: Große Welt im Kleinen
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Kinder bis 17 Jahre frei

Große Welt im Kleinen

Die Ausstellung ist bis zum 10. Januar 2021 im Schloss Evenburg zu sehen.

100 Jahre Kulturgeschichte der Puppenstuben Die Sammlerin Elise Andresen-Bunjes zeigt ihre bemerkenswerte Sammlung historischer Puppenstuben. Die kleinen Kostbarkeiten geben einen Einblick in über 100 Jahre Kulturgeschichte vom Biedermeier bis in die 1960er Jahre. Die rund 70 Ausstellungsstücke - Puppensalons und Küchen, Badezimmer, Apotheke, Metzgerei, Glas- und Porrzellanladen, Krankenzimmer - spiegeln die Epochen und die Einrichtungsstile wider. Entdecken Sie faszinierende Details wie Kronleuchter, Besteckkörbchen und antike Porzellanpuppen im Miniaturformat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Fr 04. Themenführung Kirche mit Grafengruft
Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis11,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Im Schloss Evenburg wird über das Leben und Wirtschaften einer Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Im zweiten Teil der Führung wird die Grafengruft besichtigt. Diese ist in der im 13. Jahrhundert erbauten ehemaligen Patronatskirche und nicht öffentlich zugänglich. Zu bestaunen sind zwei restaurierte Prunksärge aus dem 17. Jahrhundert. Sie sind stille Zeugen der gesellschaftlichen Stellung der bestatteten Familienmitglieder.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Fr 11. Lücht un Spööl bi d`Evenbörg 2020
Icon Zeit18:00 bis 23:30 Uhr Icon OrtSchlosspark der Evenburg Icon Preis25,00 € | erm.* 12,50 € | Vorverkauf in der Touristikzenrale in Leer und in den Sparkassengeschäftsstelle

In´t Land van mien Kinnertied Lichtinstallationen inszenieren den Park traumhaft und geheimnisvoll.
Der bekannte Park wird mit allen Sinnen wahrgenommen und kann ganz neu entdeckt werden.
An verschiedenen Stationen wird fortlaufend leises Theater gespielt. Es gibt Guckkästen, Klangstationen und Installationen. Die Gäste flanieren in ihrem eigenen Tempo durch den Park und entscheiden selber, ob sie nur zuschauen oder auch mitmachen.
Ein zauberhafter Abend mit viel Spielraum für die eigene Phantasie erwartet die Gäste.

Einlass ab 18 Uhr mit Vorprogramm.
Beginn der Veranstaltung 20:30 - 23:30 Uhr.

Aktuell sind noch Karten für den 11.09.2020 verfügbar.

Sa 12. Lücht un Spööl bi d`Evenbörg 2020
Icon Zeit18:00 bis 23:30 Uhr Icon OrtSchlosspark der Evenburg Icon Preis25,00 € | erm.* 12,50 € | Vorverkauf in der Touristikzenrale in Leer und in den Sparkassengeschäftsstelle

In´t Land van mien Kinnertied Lichtinstallationen inszenieren den Park traumhaft und geheimnisvoll.
Der bekannte Park wird mit allen Sinnen wahrgenommen und kann ganz neu entdeckt werden.
An verschiedenen Stationen wird fortlaufend leises Theater gespielt. Es gibt Guckkästen, Klangstationen und Installationen. Die Gäste flanieren in ihrem eigenen Tempo durch den Park und entscheiden selber, ob sie nur zuschauen oder auch mitmachen.
Ein zauberhafter Abend mit viel Spielraum für die eigene Phantasie erwartet die Gäste.

Einlass ab 18 Uhr mit Vorprogramm.
Beginn der Veranstaltung 20:30 - 23:30 Uhr.

Do 17. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Graf Carl Georg von Wedel

„Willkommen auf meinem Schloss!“

Graf Carl Georg empfängt Sie persönlich und geleitet Sie durch die repräsentativen Räume der Evenburg. Stolz präsentiert der Haus- und Majoratsherr seinen Gästen sein land- und forstwirtschaftliches Unternehmen. Authentisch berichtet er von den großen Veränderungen des 19. Jahrhunderts, gesellschaftlichen Anlässen z. B. dem Besuch des Königspaares von Hannover und seiner großen Errungenschaft von der Weltausstellung in Paris. Und je nach Laune gibt er vielleicht auch das eine oder andere Familiengeheimnis preis...

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

So 20. Pédaler!
Icon Zeit14:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Teilnehmende, max. 14 Teilnehmende

"Pédaler!" Geführte Radtour durch das Majorat des Grafen von Wedel

Vor gut 150 Jahren ließ sich Graf Carl Georg von Wedel nach Pariser Vorbildern in der Pfefferstraße in Leer (heute Rathausstraße) sein erstes Vélocipède bauen. Begeben Sie sich auf gräfliche Spuren und erleben Sie eine abwechslungsreiche Fahrradtour durch die Herrlichkeiten Loga und Logabirum. 13 km Streckenlänge.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Do 24. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Die Gouvernante

„Haben Sie vielleicht die jungen Grafen gesehen?“

Gute Manieren sind der Schlitten, auf dem sich’s sanft durchs Leben gleiten lässt! Davon ist Clara vom Hofe überzeugt. Und was gibt es für den gräflichen Nachwuchs nicht alles zu lernen: formvollendetes Benehmen, gepflegte Konversation, Französisch… Gewandt in Etikette, Plauderei und Kurzweil führt die Gouvernante Sie sachkundig durch das Schloss und gewährt tiefe Einblicke in das gräfliche Leben - aus der Sicht einer selbständigen, berufstätigen Frau des 19. Jahrhunderts. Ob die Gräfinnen sie manchmal beneideten?

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Oktober
Ausstellung: Große Welt im Kleinen
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Kinder bis 17 Jahre frei

Große Welt im Kleinen

Die Ausstellung ist bis zum 10. Januar 2021 im Schloss Evenburg zu sehen.

100 Jahre Kulturgeschichte der Puppenstuben Die Sammlerin Elise Andresen-Bunjes zeigt ihre bemerkenswerte Sammlung historischer Puppenstuben. Die kleinen Kostbarkeiten geben einen Einblick in über 100 Jahre Kulturgeschichte vom Biedermeier bis in die 1960er Jahre. Die rund 70 Ausstellungsstücke - Puppensalons und Küchen, Badezimmer, Apotheke, Metzgerei, Glas- und Porrzellanladen, Krankenzimmer - spiegeln die Epochen und die Einrichtungsstile wider. Entdecken Sie faszinierende Details wie Kronleuchter, Besteckkörbchen und antike Porzellanpuppen im Miniaturformat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Do 01. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Graf Carl Georg von Wedel

„Suscipere et finire!“ (Unternehmen und zu Ende führen)

1860 erbt der junge Graf Carl Georg von Wedel ein marodes Bauwerk mit umliegenden Ländereien. Als Majoratsherr stellt er sich der Herausforderung, krempelt die Ärmel hoch und errichtet mit einem neuen, hochmodernen Schloss seiner Familie einen würdigen Stammsitz. Begleiten Sie den tatkräftigen Grafen und erleben Sie hautnah, wie er nach 25 Jahren auf sein Werk zurückblickt: einen florierenden Besitz mit Handelsgärtnerei, Imkerei und Forstwirtschaft, wie Loga ihn noch nicht gesehen hat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Fr 16. Themenführung Kirche mit Grafengruft
Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis11,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Im Schloss Evenburg wird über das Leben und Wirtschaften einer Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Im zweiten Teil der Führung wird die Grafengruft besichtigt. Diese ist in der im 13. Jahrhundert erbauten ehemaligen Patronatskirche und nicht öffentlich zugänglich. Zu bestaunen sind zwei restaurierte Prunksärge aus dem 17. Jahrhundert. Sie sind stille Zeugen der gesellschaftlichen Stellung der bestatteten Familienmitglieder.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Do 22. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Graf Carl Georg von Wedel:

„Willkommen auf meinem Schloss!“

Graf Carl Georg empfängt Sie persönlich und geleitet Sie durch die repräsentativen Räume der Evenburg. Stolz präsentiert der Haus- und Majoratsherr seinen Gästen sein land- und forstwirtschaftliches Unternehmen. Authentisch berichtet er von den großen Veränderungen des 19. Jahrhunderts, gesellschaftlichen Anlässen z. B. dem Besuch des Königspaares von Hannover und seiner großen Errungenschaft von der Weltausstellung in Paris. Und je nach Laune gibt er vielleicht auch das eine oder andere Familiengeheimnis preis...

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

November
Ausstellung: Große Welt im Kleinen
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Kinder bis 17 Jahre frei

Große Welt im Kleinen

Die Ausstellung ist bis zum 10. Januar 2021 im Schloss Evenburg zu sehen.

100 Jahre Kulturgeschichte der Puppenstuben Die Sammlerin Elise Andresen-Bunjes zeigt ihre bemerkenswerte Sammlung historischer Puppenstuben. Die kleinen Kostbarkeiten geben einen Einblick in über 100 Jahre Kulturgeschichte vom Biedermeier bis in die 1960er Jahre. Die rund 70 Ausstellungsstücke - Puppensalons und Küchen, Badezimmer, Apotheke, Metzgerei, Glas- und Porrzellanladen, Krankenzimmer - spiegeln die Epochen und die Einrichtungsstile wider. Entdecken Sie faszinierende Details wie Kronleuchter, Besteckkörbchen und antike Porzellanpuppen im Miniaturformat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Sa 07. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit14:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis14,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Frau Boekhoff und Frau Ibelings                                                                                                        

„Reformiert oder lutherisch?" – Das ist hier die Frage

Jahrzehntelang scheint alles in bester Ordnung. Die reformierte Kirche gehört zur lutherischen Grafenfamilie. Bis Graf Carl Georg von Wedel eine neue Kirche bauen lässt: die lutherische Friedenskirche. Eine Konkurrenzsituation entsteht und mitten drin: Frau Ibelings, Gattin des reformierten Pastors, und Frau Boekhoff, Ehefrau des lutherischen Pastors. Hier prallen christliche Nächstenliebe auf weibliche Scharfzüngigkeit, biedermeierliche Heimatliebe auf interreligiösen Diskurs, wirtschaftlicher Weitblick auf eingekellerte Kartoffeln.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

So 08. Martini-Vesper
Icon Zeit16:00 bis 19:00 Uhr Icon OrtSchloss Rondell / Schlosscafé | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Der Park wird beim gemeinsamen Laternenumzug in ein ganz besonderes Licht getaucht. Das Schlosscafé bietet für die Kleinen ein schönes Rahmenprogramm und sorgt für das leibliche Wohl.

Fr 13. Themenführung Kirche mit Grafengruft
Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis11,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Im Schloss Evenburg wird über das Leben und Wirtschaften einer Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Im zweiten Teil der Führung wird die Grafengruft besichtigt. Diese ist in der im 13. Jahrhundert erbauten ehemaligen Patronatskirche und nicht öffentlich zugänglich. Zu bestaunen sind zwei restaurierte Prunksärge aus dem 17. Jahrhundert. Sie sind stille Zeugen der gesellschaftlichen Stellung der bestatteten Familienmitglieder.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Do 19. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis14 € | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Trientje und Gertrude

"Wat uns Graaf seggt, dat word maakt!"

Diese beiden Freundinnen, Leidensgenossinnen und außerdem Bedienstete des Grafen von Wedel, sind echte Expertinnen, wenn es um das Leben und Arbeiten auf der Evenburg geht. Sie entführen die Gäste geradewegs in das Dienstbotenleben des 19. Jahrhunderts. Wortgewaltig und auf Plattdeutsch berichten sie von rauschenden Festen, harter Arbeit, wirtschaftlichen Veränderungen oder der aktuellen Politik des Reichskanzlers. Es gibt nichts, was dieses charmante Duo Ihnen auf dem Weg durch das Schloss nicht erklären könnte. Dass dabei nicht nur die Lachmuskeln beansprucht, sondern auch der Gaumen erfreut wird, versteht sich bei der von Wedelschen Gastfreundschaft von selbst.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Dezember
Ausstellung: Große Welt im Kleinen
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Kinder bis 17 Jahre frei

Große Welt im Kleinen

Die Ausstellung ist bis zum 10. Januar 2021 im Schloss Evenburg zu sehen.

100 Jahre Kulturgeschichte der Puppenstuben Die Sammlerin Elise Andresen-Bunjes zeigt ihre bemerkenswerte Sammlung historischer Puppenstuben. Die kleinen Kostbarkeiten geben einen Einblick in über 100 Jahre Kulturgeschichte vom Biedermeier bis in die 1960er Jahre. Die rund 70 Ausstellungsstücke - Puppensalons und Küchen, Badezimmer, Apotheke, Metzgerei, Glas- und Porrzellanladen, Krankenzimmer - spiegeln die Epochen und die Einrichtungsstile wider. Entdecken Sie faszinierende Details wie Kronleuchter, Besteckkörbchen und antike Porzellanpuppen im Miniaturformat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Sa 05. Adventssingen am Weihnachtsbaum
Icon Zeit17:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Rondell / Schlosscafé | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Zum Beginn der Adventszeit werden am Weihnachtsbaum auf dem Schlossrondell adventliche Lieder gesungen. Glühwein, Punsch, Fackeln, Feuerkörbe und das gemeinsame Singen schaffen eine zauberhaft weihnachtliche Stimmung.

Do 10. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Gräfin Juliane von Wedel

Kunst oder Krempel?"   

Gräfin Julia von Wedel wird mit ihrem Gatten Graf Georg-Ehrhard von Wedel, erster Landrat von Leer, einmal das Sagen auf der Evenburg haben. Vor ihrem Einzug möchte sie dem gräflichen Interieur im Schloss eine Frischekur verpassen. Dazu lädt sie ihre Freundinnen und Freunde ein, die ihr mit Rat und Tat zur Seite stehen. Während diesem sehr privaten Rundgang erleben Sie hautnah das adelige Leben mit Liebe, Macht und Intrigen.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Sa 12. Themenführung Kirche mit Grafengruft
Icon Zeit11:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis11,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Im Schloss Evenburg wird über das Leben und Wirtschaften einer Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Im zweiten Teil der Führung wird die Grafengruft besichtigt. Diese ist in der im 13. Jahrhundert erbauten ehemaligen Patronatskirche und nicht öffentlich zugänglich. Zu bestaunen sind zwei restaurierte Prunksärge aus dem 17. Jahrhundert. Sie sind stille Zeugen der gesellschaftlichen Stellung der bestatteten Familienmitglieder.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Di 29. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis14,00 € | Mind. 10 Personen bis max. 40 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

"Trientje und Mamsell Ingrid"     

Es gab einige Entlassungen im Schloss.
Nun muss der Graf für Ersatz sorgen. Leider gab es einen Druckfehler in der Stellenanzeige.
Dies hat Folgen.....Lassen Sie sich von Trientje und Mamsell Ingrid durch die gräflichen Räume führen.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Mi 30. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen | Kinder bis 17 Jahren frei

Gräfin Juliane von Wedel

Kunst oder Krempel?"   

Gräfin Julia von Wedel wird mit ihrem Gatten Graf Georg-Ehrhard von Wedel, erster Landrat von Leer, einmal das Sagen auf der Evenburg haben. Vor ihrem Einzug möchte sie dem gräflichen Interieur im Schloss eine Frischekur verpassen. Dazu lädt sie ihre Freundinnen und Freunde ein, die ihr mit Rat und Tat zur Seite stehen. Während diesem sehr privaten Rundgang erleben Sie hautnah das adelige Leben mit Liebe, Macht und Intrigen.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Januar 2021
Ausstellung: Große Welt im Kleinen
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Kinder bis 17 Jahre frei

Große Welt im Kleinen

Die Ausstellung ist bis zum 10. Januar 2021 im Schloss Evenburg zu sehen.

100 Jahre Kulturgeschichte der Puppenstuben Die Sammlerin Elise Andresen-Bunjes zeigt ihre bemerkenswerte Sammlung historischer Puppenstuben. Die kleinen Kostbarkeiten geben einen Einblick in über 100 Jahre Kulturgeschichte vom Biedermeier bis in die 1960er Jahre. Die rund 70 Ausstellungsstücke - Puppensalons und Küchen, Badezimmer, Apotheke, Metzgerei, Glas- und Porrzellanladen, Krankenzimmer - spiegeln die Epochen und die Einrichtungsstile wider. Entdecken Sie faszinierende Details wie Kronleuchter, Besteckkörbchen und antike Porzellanpuppen im Miniaturformat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

So 17. Tarzan - das Musical
Icon Zeit15:00 bis 17:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 18 Euro | Kinder bis 14 Jahre erhalten eine Ermäßigung

Aufeinandertreffen zweier Welten: In „Tarzan“, dem neuesten Musical-Highlight des Theater Liberi, erlebt das Publikum gemeinsam mit dem Titelhelden ein atemberaubendes Dschungel-Abenteuer. Perfekt abgestimmte Eigenkompositionen, jede Menge Spannung und ein Hauch Romantik sorgen für ein unterhaltsames Live-Erlebnis für die ganze Familie!

Infos und Tickets:
Das Musical dauert zwei Stunden inklusive 20 Minuten Pause und ist geeignet für Zuschauer ab vier Jahren. Die Tickets kosten im Vorverkauf 23,- / 21,- / 18,- Euro je nach Kategorie, Kinder bis 14 Jahre erhalten eine Ermäßigung in Höhe von 2,- Euro. Der Preis an der Tageskasse beträgt zuzüglich 2,- Euro. Erhältlich sind die Tickets unter www.theater- liberi.de/tickets sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen wie z.B. beim Ticketservice der Ostfriesen-Zeitung, Maiburger Straße 8 oder in der Tourist Info Leer, Ledastraße 10 in Leer.


Mehr Informationen unter: www.theater-liberi.de

Februar
Sa 06. Der Zauberlehrling
Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 24,00 Euro

Das Musical für die ganze Familie  

Seit Jahrhunderten kennen Kinder und Eltern die Geschichte des Zauberlehrlings von Goethe. Zum 270. Geburtstag Goethes wird die Story zum Familien-Musical voller Magie und Spannung.

Konrad hat von einem bekannten Zauberer gehört, der einen Assistenten sucht. Als er dort vorspricht, wird ihm schnell klar, dass der Magier einen Assistenten sucht, der weder lesen noch schrieben kann. Also stellt sich Konrad einfach dumm und bekommt die Stelle. Nebenbei lernt er auch noch Lilly, die Tochter des Zaubermeisters, kennen und lieben. Und immer wenn der große Meister außer Haus ist, liest Konrad heimlich in den magischen Büchern und probiert so manchen Zaubertick aus. Als er eines Abends mit Lilly alleine ist, möchte er lieber Zeit mir ihr verbringen als Wasser aus dem Brunnen ins Haus zu schleppen. Also verzaubert er einen Besen zum Wasserträger. Nur leider gerät das Ganze etwas aus den Fugen, und Konrad ist nicht mehr Herr der Lage, denn der Besen macht einfach, was er will und der Gegenzauber funktioniert irgendwie nicht so recht. Ob und wie Konrad und Lilly da wieder herauskommen, erfahren Sie im neuen Musical „Der Zauberlehrling“.

Für das Stück wurde extra ein Magier engagiert, um den ein oder anderen magischen Moment zu erzeugen. Alle Texte und Lieder sind in deutscher Sprache.

Karten gibt es an allen örtlich bekannten Vorverkaufsstellen und unter: www.paulis.de.