Seiteninhalt
April 2019
Nähmaschine, Kleiderbügel, Porzellan
Icon Zeit14:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtEhemalige Jüdische Schule Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Im Jahr 2018 feierte die Ehemalige Jüdische Schule in Leer ihr 5-jähriges Bestehen als Gedenk- und Begegnungsstätte. Zu diesem Anlass wird die Sonderausstellung „Nähmaschine, Kleiderbügel, Porzellan“ gezeigt. Objekte aus der Schenkung des Privatarchivs von Fritz Wessels und aus dem Nachlass von Resi Cohen-Samson stehen im Mittelpunkt der Ausstellung und erzählen die Biographien ihrer Besitzer. Des Weiteren wird ausschnittsweise das Interview von Yechiel Hirschberg, Zeuge der Pogromnacht in Leer und Sohn des letzten Lehrers, welches von der USC Shoa Foundation in Tel Aviv aufgezeichnet wurde, gezeigt. Sowohl die Objekte als auch das Zeitzeugeninterview geben Einblick in die jüdische Lokalgeschichte und ihre Vernetzung.

Die Ausstellung ist bis zum 30. April 2019 von Donnerstag bis Sonntag in der Zeit von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Führungen auf Anfrage.

Als das Fahrrad laufen lernte
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5 ¤ | Kinder bis 17 Jahren frei

Als das Fahrrad laufen lernte

Ausstellung bis zum 31. August 2019

Radfahren. Viele tun es. Sie alle haben eine eigene Geschichte, wie Sie Radfahren gelernt haben: mit Stützrädern und Hilfe vom Papa oder akrobatisch unter der Stange von Opas Rad durchgetaucht, weil die Beine noch nicht vom Sattel bis an die Pedalen reichten. Waren Sie stolzer Besitzer eines Bonanza- oder BMX-Rads oder erfolgreich auf dem Einrad? Die heute so beliebten Laufräder der kleinen Leute und das erste Laufrad des badischen Erfinders Karl von Drais aus dem Jahr 1817 funktionieren nach dem gleichen Prinzip. Kommen Sie mit auf eine Zeitreise in die Fahrradgeschichte! Das Deutsche Fahrradmuseum aus Bad Brückenau und ein kleines privates Zweiradmuseum aus Emden-Wybelsum stellen wunderschöne und ganz erstaunliche Exponate für die Ausstellung im Schloss Evenburg zur Verfügung. Schulklassen und Gruppen können nach Voranmeldung Geschicklichkeits- und Spaßräder ausprobieren.

Spaß- und Geschicklichkeitsräder
Icon Zeit00:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisTermine auf Anfrage | Dauer 1 Stunde | Gruppenpreis 50 ¤

Spaß- und Geschicklichkeitsräder zum Ausprobieren

Für Geschickte und alle, die gerne Spaß haben, stehen ca. 15 ganz besondere Räder zum Ausprobieren bereit: Kinder-Hochrad, Mini-Artistenrad, Rad mit Vorder- und Hinterradlenkung, Roller und Dreiräder. Gefahren wird auf einer begrenzten Strecke im Park. Für jedes Alter geeignet. Kinder nur in Begleitung Erwachsener.

Für kleine und große Menschen von 3-88.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000.

Führung "Als das Fahrrad laufen lernte"
Icon Zeit00:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisTermine auf Anfrage | Dauer 1 Stunde | Gruppenpreis 40 ¤ zzgl. Eintritt

Begleiten Sie den leidenschaftlichen Zweirad-Sammler Dinus Voss jun. auf einen Rundgang durch die Ausstellung. Für ihn gehören das Sammeln und die ostfriesische Fahrradgeschichte zusammen. Wie viele Radfahrvereine gab es in Ostfriesland? Wo waren die Fahrradgeschäfte? Sie erhalten einen tollen Einblick in die ostfriesische Fahrradgeschichte und werden begeistert sein von der Schönheit, Eleganz und den technischen Raffinessen der Exponate. Auf Anfrage öffnet er für Sie sein privates Zweirad-Museum in Emden-Wybelsum.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Öffentliche Führungen im Schloss Evenburg
Icon Zeit11:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3 ¤ zzgl. Eintritt | Kinder bis 17 Jahren frei | Führungen um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr

Öffentliche Führungen an Sonn- und Feiertagen

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Edle Tapeten und Deckenzier bezeugen adliges Leben anno 1862. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt und Sie erhalten Hintergrundinformationen zu der letzten Restaurierung. Zum Schloss gehörte einst auch ein führender Gartenbaubetrieb – der Katalog von 1889 listet mehr als 2400 Gartenpflanzen auf.  Wegen des Frühlingsfestes keine Führungen am Sonntag, 5. Mai 2019.

Malerisches Ostfriesland
Icon Zeit00:00 Uhr Icon OrtRathaus Moormerland | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Malerisches Ostfriesland
Aus der Sammlung des Kunsthauses Leer

Ostfriesland fasziniert durch die Besonderheit seiner Landschaft. Die weite Ebene mit dem tief liegenden Horizont, die kleinen Städte und Dörfer, aber auch die Sielhäfen, Schiffe sowie das Wattenmeer, all das sind Motive, die Künstlerinnen und Künstler der Region in ihren Gemälden begeistert festgehalten haben und die sie stets aufs Neue gestalten. Eine Auswahl an ostfriesischen Landschaftseindrücken aus dem Sammlungsbestand des Kunsthauses Leer zeigt die Ausstellung im Rathaus Moormerland.

Öffnungszeiten: Zu den Geschäftszeiten des Rathauses. Montags, dienstags, donnerstags: 8.30 – 17 Uhr, mittwochs und freitags: 8.30 – 12.30 Uhr

Ausstellung bis zum 31. Mai 2019

Mi 24. Figürliches Gestalten mit Tonmasse
Icon Zeit14:30 bis 17:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis36 ¤

Es entstehen schöne Dinge und das Formen mit den Händen entspannt. Gestalten Sie Schalen, Blütenformen oder kleine Skulpturen. Wir arbeiten mit lufttrocknender Tonmasse. Die Arbeiten können nach dem Trocknen weiter bearbeitet werden (Schleifen, Bemalen, etc.). Alle Materialien sind in der Kursgebühr enthalten.

Anmeldung bei C. Schneider erforderlich unter Tel 0175 1533028

Fr 26. Eröffnung Boulefeld
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtSchlosspark | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Das neue Boulefeld kann ab sofort bespielt werden. Gebaut werden konnte es mit freundlicher Unterstützung der vier Leeraner Lionsclubs. Im Schloss sind gegen Pfand auch Kugeln ausleihbar. Die Regeln werden auf einer Tafel und auf Faltblättern erklärt.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erwünscht unter Tel 0491 99 75 6000

Sa 27. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10 ¤ / Kinder bis 17 Jahren frei / Mind. 10 Personen

Mamsell Ingrid:

"Entlassen"

Mamsell Ingrid ist untröstlich: soeben hat sie vom Herrn Grafen ihr Entlassungsschreiben erhalten. Warum nur? Wenn Sie wissen möchten, wie das Leben der adeligen Familie und der Bediensteten aussah, was es mit dem legendären Skandal von Norderney auf sich hat und warum ihre berühmte Ananasbowle der Mamsell zum Verhängnis wurde, dann wird dieser amüsante wie interessante Spaziergang durch das Schloss mit der temperamentvollen Mamsell Ihnen erstaunliche Auskünfte geben.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Mai
Als das Fahrrad laufen lernte
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5 ¤ | Kinder bis 17 Jahren frei

Als das Fahrrad laufen lernte

Ausstellung bis zum 31. August 2019

Radfahren. Viele tun es. Sie alle haben eine eigene Geschichte, wie Sie Radfahren gelernt haben: mit Stützrädern und Hilfe vom Papa oder akrobatisch unter der Stange von Opas Rad durchgetaucht, weil die Beine noch nicht vom Sattel bis an die Pedalen reichten. Waren Sie stolzer Besitzer eines Bonanza- oder BMX-Rads oder erfolgreich auf dem Einrad? Die heute so beliebten Laufräder der kleinen Leute und das erste Laufrad des badischen Erfinders Karl von Drais aus dem Jahr 1817 funktionieren nach dem gleichen Prinzip. Kommen Sie mit auf eine Zeitreise in die Fahrradgeschichte! Das Deutsche Fahrradmuseum aus Bad Brückenau und ein kleines privates Zweiradmuseum aus Emden-Wybelsum stellen wunderschöne und ganz erstaunliche Exponate für die Ausstellung im Schloss Evenburg zur Verfügung. Schulklassen und Gruppen können nach Voranmeldung Geschicklichkeits- und Spaßräder ausprobieren.

Spaß- und Geschicklichkeitsräder
Icon Zeit00:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisTermine auf Anfrage | Dauer 1 Stunde | Gruppenpreis 50 ¤

Spaß- und Geschicklichkeitsräder zum Ausprobieren

Für Geschickte und alle, die gerne Spaß haben, stehen ca. 15 ganz besondere Räder zum Ausprobieren bereit: Kinder-Hochrad, Mini-Artistenrad, Rad mit Vorder- und Hinterradlenkung, Roller und Dreiräder. Gefahren wird auf einer begrenzten Strecke im Park. Für jedes Alter geeignet. Kinder nur in Begleitung Erwachsener.

Für kleine und große Menschen von 3-88.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000.

Führung "Als das Fahrrad laufen lernte"
Icon Zeit00:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisTermine auf Anfrage | Dauer 1 Stunde | Gruppenpreis 40 ¤ zzgl. Eintritt

Begleiten Sie den leidenschaftlichen Zweirad-Sammler Dinus Voss jun. auf einen Rundgang durch die Ausstellung. Für ihn gehören das Sammeln und die ostfriesische Fahrradgeschichte zusammen. Wie viele Radfahrvereine gab es in Ostfriesland? Wo waren die Fahrradgeschäfte? Sie erhalten einen tollen Einblick in die ostfriesische Fahrradgeschichte und werden begeistert sein von der Schönheit, Eleganz und den technischen Raffinessen der Exponate. Auf Anfrage öffnet er für Sie sein privates Zweirad-Museum in Emden-Wybelsum.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Öffentliche Führungen im Schloss Evenburg
Icon Zeit11:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3 ¤ zzgl. Eintritt | Kinder bis 17 Jahren frei | Führungen um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr

Öffentliche Führungen an Sonn- und Feiertagen

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Edle Tapeten und Deckenzier bezeugen adliges Leben anno 1862. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt und Sie erhalten Hintergrundinformationen zu der letzten Restaurierung. Zum Schloss gehörte einst auch ein führender Gartenbaubetrieb – der Katalog von 1889 listet mehr als 2400 Gartenpflanzen auf.  Wegen des Frühlingsfestes keine Führungen am Sonntag, 5. Mai 2019.

Malerisches Ostfriesland
Icon Zeit00:00 Uhr Icon OrtRathaus Moormerland | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Malerisches Ostfriesland
Aus der Sammlung des Kunsthauses Leer

Ostfriesland fasziniert durch die Besonderheit seiner Landschaft. Die weite Ebene mit dem tief liegenden Horizont, die kleinen Städte und Dörfer, aber auch die Sielhäfen, Schiffe sowie das Wattenmeer, all das sind Motive, die Künstlerinnen und Künstler der Region in ihren Gemälden begeistert festgehalten haben und die sie stets aufs Neue gestalten. Eine Auswahl an ostfriesischen Landschaftseindrücken aus dem Sammlungsbestand des Kunsthauses Leer zeigt die Ausstellung im Rathaus Moormerland.

Öffnungszeiten: Zu den Geschäftszeiten des Rathauses. Montags, dienstags, donnerstags: 8.30 – 17 Uhr, mittwochs und freitags: 8.30 – 12.30 Uhr

Ausstellung bis zum 31. Mai 2019

Do 02. Führung "Als das Fahrrad laufen lernte"
Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis8 ¤

Begleiten Sie den leidenschaftlichen Zweirad-Sammler Dinus Voss jun. auf einen Rundgang durch die Ausstellung. Für ihn gehören das Sammeln und die ostfriesische Fahrradgeschichte zusammen. Wie viele Radfahrvereine gab es in Ostfriesland? Wo waren die Fahrradgeschäfte? Sie erhalten einen tollen Einblick in die ostfriesische Fahrradgeschichte und werden begeistert sein von der Schönheit, Eleganz und den technischen Raffinessen der Exponate. Auf Anfrage öffnet er für Sie sein privates Zweirad-Museum in Emden-Wybelsum.

Weitere Termine: 24. Mai, 04. Juli, 25. Juli und 15. August

Außerdem können weitere Termine vereinbart werden zum Gruppenpreis von 40 € zzgl. Eintritt.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Do 02. Themenführung Kirche mit Grafengruft
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis11 ¤ / Kinder bis 17 Jahren frei / Mind. 10 Personen

Im Schloss Evenburg wird über das Leben und Wirtschaften einer Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Im zweiten Teil der Führung wird die Grafengruft besichtigt. Diese ist in der im 13. Jahrhundert erbauten ehemaligen Patronatskirche und nicht öffentlich zugänglich. Zu bestaunen sind zwei restaurierte Prunksärge aus dem 17. Jahrhundert. Sie sind stille Zeugen der gesellschaftlichen Stellung der bestatteten Familienmitglieder.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Fr 03. Ossiloop: Zieleinlauf Stikelkamp
Icon Zeit19:00 Uhr Icon OrtGut Stikelkamp Icon PreisEintritt frei
Weitere Infos gibt es unter https://www.ossiloop.eu/.
Sa 04. Frühlingsfest begrüßt Musik im Park
Icon Zeit11:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchlosspark der Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5 ¤ inkl. Schloss / keine Ermäßigung / Kinder bis 17 Jahren frei

Im Park der Evenburg und in der Vorburg werden schöne Dinge für den Garten, Technik, Pflanzen und Handwerk, Dekoratives sowie Kulinarisches angeboten.
Im Schloss ist "Als das Fahrrad laufen lernte" zu sehen. Am Rondell steht die Bühne für die beliebte Veranstaltung Musik im Park. Die Lehrkräfte der Kreismusikschule und deren Schülerinnen und Schüler werden eine besondere Atmosphäre in den Schlosspark zaubern. Kostenlose Kurzführungen im Schloss und Park gibt es am Sonntag. Das Spielmobil ist im Einsatz und Geschicklichkeits- und Spaßräder können ausprobiert werden.


Sa 04. Mary la Mar - Mary's Kesselbuntes
Icon Zeit18:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon PreisVorverkauf 30 ¤ plus Geb. / Abendkasse 35 ¤

Jetzt wird es bunt:
Wir touren dieses Jahr in Dortmund, München, Emden, Leer, Dresden, Meissen, Timmendorf, Hamburg, Göttingen und vielen anderen Orten mit " Mary´s Kesselbuntes " von und mit Mary la Mar.

In ihrer launigen Szene-Show begrüßt Mary la Mar illustre Gäste wie „Big Brother“-Star Harry, Schlagersänger Tommy Lint, Sängerin Elvira Fischer sowie die Travestiekünstler Jackey Dolor, Luna la Roche, Carmen Crazy und Trude Schulz.

Ihre schillernde Karriere begann Mary la Mar 1992 im Hamburger Schmidt - Theater. Zu ihren künstlerischen Weggefährtinnen zählen bekannte Show-Größen wie:
Kabarettistin Marlene Jeschke, Kiez - Original Olivia Jones oder "Wahre Liebe" Expertin Lilo Wanders.

Neben "Mary´s Kesselbuntes" ist Mary la Mar mittlerweile auch berühmt-berüchtigt für ihre "Travestieshow", "Schlagerparty" oder den "Talentschuppen".

Einlass: 18:00 Uhr / Beginn: 19:00 Uhr / Tickets sind erhältlich an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

So 05. Frühlingsfest begrüßt Musik im Park
Icon Zeit11:00 bis 17:00 Uhr Icon OrtSchlosspark der Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5 ¤ inkl. Schloss / keine Ermäßigung / Kinder bis 17 Jahren frei

Im Park der Evenburg und in der Vorburg werden schöne Dinge für den Garten, Technik, Pflanzen und Handwerk, Dekoratives sowie Kulinarisches angeboten.
Im Schloss ist "Als das Fahrrad laufen lernte" zu sehen. Am Rondell steht die Bühne für die beliebte Veranstaltung Musik im Park. Die Lehrkräfte der Kreismusikschule und deren Schülerinnen und Schüler werden eine besondere Atmosphäre in den Schlosspark zaubern. Kostenlose Kurzführungen im Schloss und Park gibt es am Sonntag. Das Spielmobil ist im Einsatz und Geschicklichkeits- und Spaßräder können ausprobiert werden.

Di 07. Exklusive Kartenfaltung
Icon Zeit15:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis7 ¤

Gemeinsam fertigen wir exklusive Karten und Leporellos. Ausgefallene Papierfaltungen werden Schritt für Schritt gezeigt. Die Karten eignen sich wunderbar für persönliche und liebevolle Zeilen. Herrlich anders als elektronische Post und ein großartiges Geschenk. Bitte mitbringen: schnittfeste Unterlage, Zeichendreieck, Kleber und falls vorhanden Stricknadel. Papier wird gestellt.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Di 07. DAK-Gesundheit | Kindheit ohne Strafen
Icon Zeit19:00 bis 21:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon PreisEintritt frei

Neue wertschätzende Wege für Eltern, die es anders machen wollen.

Der häufigste Satz, den Eltern zu Diplom-Pädagogin Katia Saalfrank sagen, ist: „Mein Kind hört nicht auf mich!“ An dieser Stelle müssen Eltern sich darüber klar werden, wie sie das Verhältnis zu ihrem Kind gestalten und was für ein Kind sie haben wollen. Möchten sie ein folgsames, gehorsames Kind haben? Eines, das angepasst ist und das macht, was die Eltern sagen? Oder sind sie bereit, etwas Neues auszuprobieren? Und können sich Eltern vorstellen, ihr Kind selbstbewusst und mit bester psychischer und physischer Gesundheit aufwachsen zu lassen?

Viele Eltern zahlen einen hohen Preis, wenn sie ihre Kinder zu „gehorsamen“ Menschen erziehen wollen. Zum Opfer fallen Vertrauen, Wertschätzung und die Möglichkeit einer gemeinsamen Entwicklung. Dieser Weg wird in den meisten Familien von Ärger und vielen Konflikten gekennzeichnet sein. Oft werden Strafen eingesetzt, Ängste geschürt und leider wird viel zu häufig auch Gewalt eingesetzt. Meist strafen Eltern, weil sie selbst gestrafte Kinder sind und keine Handlungsalternativen kennen. In unserer Veranstaltung erfahren Eltern, wie es anders geht.

Anmeldung unter www.dak.de/saalfrank-leer 

Einlass: 18:00 Uhr

Mi 08. Pflanzschalen aus Beton
Icon Zeit14:30 bis 17:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis38 ¤

Diese Betonobjekte sind sehr dekorativ und für drinnen und draußen geeignet. Bepflanzt mit Hauswurz oder Kakteen sind sie ein Hingucker auf Küchentisch, Terrasse oder toll zum Verschenken. Wir stellen mehrere Werkstücke her. Material und Formen sind in der Kursgebühr enthalten. Bitte Eimer, Handschuhe und Rührstab aus Holz mitbringen. Gerne können Sie Korb, Schale oder Ähnliches mitbringen, wenn sich dies als Grundform eignet und Sie diese Form gern abformen möchten (max. Länge 50-60 cm).
Achtung: die fertigen Objekte benötigen 1 Woche zum Aushärten und können erst danach abgeholt werden.

Anmeldung bei C. Schnieder erforderlich unter Tel 0175 1533028

Mi 08. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit14:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10 ¤ / Kinder bis 17 Jahren frei / Mind. 10 Personen

Gräfin Julia von Wedel:

"Kunst oder Krempel?"

Gräfin Julia von Wedel wird mit ihrem Gatten Graf Georg-Ehrhard von Wedel, erster Landrat von Leer, einmal das Sagen auf der Evenburg haben. Vor ihrem Einzug möchte sie dem gräflichen Interieur im Schloss eine Frischekur verpassen. Dazu lädt sie ihre Freundinnen und Freunde ein, die ihr mit Rat und Tat zur Seite stehen. Während des sehr privaten Rundgangs erleben Sie hautnah das adelige Leben mit Liebe, Macht und Intrigen.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Sa 11. Handlettering - Schriftmalerei
Icon Zeit10:00 bis 15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg Icon Preis39 ¤ für das Wochenende zzgl. 20 ¤ Materialkosten direkt an die Dozentin

Wochenendworkshop

Wer das "Selbermachen" bevorzugt, wird auch die Kunst des schönen Schreibens lieben. Neben schöner Schrift steht die Aussage des geschriebenen Wortes beim Handlettering im Vordergrund. Wir werden uns mit der Bedeutung verschiedener Schriftarten beschäftigen und eine Grundlage für die Einzigartigkeit Ihrer handgeschriebenen Texte legen. Wir gestalten Wortbilder für viele Anlässe wie z. B. Einladungskarten, Glückwunschkarten, Tischkärtchen oder Menükarten. Dieser Kurs ist geeignet für geübte und ungeübte Menschen.

Der zweite Termin findet am 12. Mai statt.

Anmeldung über die VHS Leer unter Tel 0491 - 92992-0

Di 14. Frühlings-Kräuter-Menü
Icon Zeit14:30 bis 17:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis22,50 ¤

Was wild wächst und lecker schmeckt: Vorspeisen, Hauptgerichte und Desserts entstehen beim gemeinsamen Schnippeln, Hacken, Rühren, Backen und Kochen, diese werden im Anschluss verzehrt. Wer möchte, kann gern etwas Wildwuchs aus dem eigenen Garten beisteuern z. B. Brennnessel, Giersch, Gundermann, Knoblauchsrauke oder Vogelmiere. Ein informativer Nachmittag über Kräuter und Genuss werden garantiert. Rezepte gibt es zum Mitnehmen.

Anmeldung bei C. Schnieder erforderlich unter  Tel 0175 1533028

Mi 15. Sütterlinschrift schreiben und lesen lernen
Icon Zeit09:00 bis 16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg Icon Preis29,25 ¤ + 6 ¤ Materialkosten, 9 UStd.

Oma und Opa haben sie noch gelernt, die Sütterlinschrift. Eine von mehreren altdeutschen Schriften. Für Sie ein Buch mit 7 Siegeln? Dann lernen Sie es von der Pike auf. Am Ende des Kurses sind Sie in der Lage, nahezu fehlerfrei zu schreiben und Original-Textvorlagen zu lesen. Dieser Kurs richtet sich an Früher-mal-Sütterlin-Schreiber,  Ahnenforschung-Betreiber, Hobby-Archivisten (z.B. Kirchenbücher), Poesie-Album-von-Oma-Besitzer und alle anderen Interessierten. Teilnehmer aus früheren Kursen sind herzlich willkommen – es wird auf jeden Fall etwas Neues geben.

Anmeldung über die VHS Leer unter Tel 0491 - 92992-0

Fr 17. Spaß- und Geschicklichkeitsräder
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisKinder bis 17 Jahren 3 ¤ / Erwachsene 5 ¤ / Mind. 8 Teilnehmende

Spaß- und Geschicklichkeitsräder zum Ausprobieren

Für Geschickte und alle, die gerne Spaß haben, stehen ca. 15 ganz besondere Räder zum Ausprobieren bereit: Kinder-Hochrad, Mini-Artistenrad, Rad mit Vorder- und Hinterradlenkung, Roller und Dreiräder. Gefahren wird auf einer begrenzten Strecke im Park. Für jedes Alter geeignet. Kinder nur in Begleitung Erwachsener. Weitere Termine 20.06. und 18.07.

Außerdem können weitere Termine vereinbart werden zu einem Gruppenpreis von 50 €.

Für kleine und große Menschen von 3-88.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Fr 17. Abschlusskonzert Kammermusik-Workshop
Icon Zeit18:00 Uhr Icon OrtKonzertsaal der Kreismusikschule | Veranstalter: Kreismusikschule Leer Icon PreisEintritt frei

Heute präsentieren die Schülerinnen und Schüler, die am Kammermusik-Workshop am 9. März teilgenommen haben, ihre erarbeiteten Stücke. Das Publikum erwartet ein buntes Programm in verschiedenen Besetzungen.

Der Eintritt ist frei.

Fr 17. Weißes Dinner im Schlosshof
Icon Zeit19:00 bis 22:00 Uhr Icon OrtSchlosshof | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10 ¤

Wie wäre es mit einem Abend, ganz in Weiß, mit Freunden, der Familie oder gerne auch als Einzelgast?

Wir laden Sie ein, Platz zu nehmen an der langen Tafel im Schlosshof. Gestellt werden weiß eingedeckte Bierzeltgarnituren. Jeder Gast bringt sein Essen, seine Lieblingsgetränke und Geschirr selber mit. Ihre ausschließlich weiße Kleidung und die weiße Tischdekoration machen das "Weiße Dinner" auch optisch zu einem ganz besonderen Erlebnis im Abendlicht vor dem Schloss. Das schönste Arrangement wird prämiert.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Fr 17. Anker Slam
Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preis13 ¤

Im Theater an der Blinke wird zum ersten Mal um den „Goldenen Anker“ geslammt! Sechs talentierte, vielseitige und teilweise hochdekorierte Bühnenpoet*inne kämpfen beim Anker Slam um die Gunst des Publikums. Unter der Moderation von Marian Heuser(Leeraner Song Slam / Ex-WortGranat) geht es in mehreren Runden um die höchsten Punktzahlen und den lautesten Applaus. „Wir haben sieben Punktetafeln mit den Wertungen von eins bis zehn dabei, das ist in Leer immer sehr gut angekommen“, erinnert sich Heuser, der 2017 das letzte Mal im großen Haus moderierte. „Ich freue mich sehr darauf endlich wieder vor Leeraner Publikum
zu moderieren, das ist immer etwas ganz Besonderes.“

Das Lineup, welches gleich mit mehreren (Vize-)Landesmeister*innen bestückt ist liest sich unter anderem wie folgt:

Florian Wintels (Bielefeld)
Wintels gehört zu den vielseitigsten und erfolgreichsten Bühnen-Protagonisten der deutschsprachigen Slam-Szene. Der gebürtige Bad Bentheimer sicherte sich den Titel des niedersächsischbremischen Meisters bereits dreimal und ist damit alleiniger Rekordhalter. Er gewann insgesamt weit über 200 Poetry Slams sogar den weltgrößten vor 7.000 Zuschauern auf dem Deichbrand Festival.
Außerdem gewann er den Musikslam der deutschsprachigen Meisterschaften 2018, denn er kann auch singen. Die ARD beschrieb ihn jüngst als ,,rappende Slammaschine‘‘.

Rita Apel (Bremen)
Rita Apel ist zwar Lehrerin im Ruhestand, aber einer der aktivsten und erfolgreichsten Slammerinnen Niedersachsens. Fünfmal nahm sie bereits an den Poetry-Slam Meisterschaften Bremen/Niedersachsen teil, viermal an den deutschsprachigen Meisterschaften. Ergebnis: 2014 wurde sie Niedersachsenmeisterin und 2015 Vizemeisterin. Zusammen mit den norddeutschen Slammerinnen Annika Blanke und Insa Kohler bildet sie außerdem das Slam-Team DAMES BLONDE, welches deutschlandweit als wandernde Lesebühne unterwegs ist.

Sebastian Hahn (Papenburg)
Der gebürtige Bremer und Träger des Bremer Kulturpreises 2014 ist mit reichlich Bühnenerfahrung ausgestattet. Seit 2008 tourt er über die Poetry Slam, Comey und Kabarettbühnen des Landes und hat seither rund 1400 Auftritte absolviert. Hahn stand bist jetzt bei allen acht niedersächsischen Meisterschaften im Finale und sicherte sich zweimal den Titel des Vizemeisters. Sein Erstlingswerk „Allen dicken Menschen steht Leder“ erschien 2016 (Blaulicht Verlag), ein weiteres erscheint 2019.

Tickets kosten 13€ und sind online über anker-slam.de/tickets erhältlich.

So 19. "Pédaler!" - Geführte Radtour
Icon Zeit14:00 bis 16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10 ¤ / Mind. 10 Teilnehmer, höchstens 14 Teilnehmer

"Pédaler!" Geführte Radtour durch das Majorat des Grafen von Wedel

Das erste Velocipede in Ostfriesland ließ sich Graf Carl Georg von Wedel schon vor 150 Jahren bauen. Begeben Sie sich auf gräfliche Spuren und erleben Sie eine abwechslungsreiche Fahrradtour durch die Herrlichkeiten Loga und Logabirum. 13 km Streckenlänge.

Weitere Termine jeweils sonntags: 16. Juni; 21. Juli und 25. August

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

So 19. Wandelkonzert
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtKonzertsaal der Kreismusikschule | Veranstalter: Kreismusikschule Leer Icon PreisEintritt frei / Spenden erwünscht

Ein Konzert für Auge und Ohr! Das Oldenburger Kammerorchester unter der Leitung von Marc Froncoux bietet ein Wandelkonzert im Ensemble Evenburg. Das Konzert startet für alle Gäste im Konzertsaal der barocken Vorburg. In drei Gruppen aufgeteilt und mit Begleitung wird in der evangelisch reformierten Kirche Loga, im Konzertsaal der Vorburg und im Schloss Evenburg weiter gelauscht. Alle Gruppen hören alle Konzertteile mit Werken russischer Komponisten wie Tschaikowsky, Borodin, Glière und Schostakowitsch. Der letzte Konzertteil findet wieder in der Vorburg statt.

Treffpunkt ist der Konzertsaal in der Vorburg.

Di 21. Führung FrauenLeben in Leer
Icon Zeit14:30 bis 15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis4 ¤

"Martjemö" war der liebevolle Kosename der Hebamme Martje Janssen. Noch mit 97 Jahren übte sie ihren Beruf aus. Ein Spaziergang führt vom Schloss Evenburg zum Friedhof in Loga. Hier ist Martjemö 1886 mit 100 Jahren bestattet worden. Ein auffälliger Grabstein bezeugt noch heute ihre große Beliebtheit und ihre Verdienste als Hebamme.
Die Führung beinhaltet nicht den Eintritt in das Schloss Evenburg.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Di 21. Ikebana - Kreatives Gestalten
Icon Zeit15:00 bis 17:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3 ¤ plus Materialkosten / Die Teilnehmerzahl ist begrenzt
Japanische Ikebana-Meister bemühen sich seit Jahrhunderten, Blumen und Pflanzen so anzuordnen, dass deren Lebendigkeit zum Ausdruck kommt.
Wenn vorhanden, bitte mitbringen: Kenzan, Blumenschere, 2 Schalen 15-20 cm Durchmesser.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Di 21. Schülerforum
Icon Zeit18:30 Uhr Icon OrtKonzertsaal der Kreismusikschule | Veranstalter: Kreismusikschule Leer Icon PreisEintritt frei

Fortgeschrittene Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule, die sich auf eine Aufnahmeprüfung für die Musik-Hochschule vorbereiten, musizieren in einem öffentlichen Konzert und nehmen Abschied von ihren Dozenten und den schönen Räumlichkeiten der Kreismusikschule.

Der Eintritt ist frei.

Di 21. DER KIRSCHGARTEN
Icon Zeit19:30 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke | Veranstalter: Landesbühne Nord Icon PreisTel. 04421 9401-15 oder www.landesbuehne-nord.de

Soeben von einem mehrjährigen Paris-Aufenthalt auf ihr idyllisches Gut in der russischen Provinz zurückgekehrt, findet die Lebefrau Ljubow Ranjewskaja ihr einst prachtvolles Anwesen in einem desolaten Zustand vor. Die Bäume sind krank, das Haus zerfällt, das Investitionskapital ist aufgebraucht. Der alte und weithin berühmte Kirschgarten droht vollends seinen Wert zu verlieren. Pleitegeier und Investitionsritter liegen schon auf der Lauer und warten auf die einzig vernünftige Entscheidung: Man muss verkaufen. Sofort. Spätestens morgen. Doch die Ranjewskaja und ihre zwei Töchter Warja und Anja zieren sich. Zu sehr hängen sie an der Vergangenheit, am Idyll der Kindheit. Sie wollen sich nicht von ihren Erinnerungen trennen, nicht von den Menschen, deren Leben und Schicksale mit dem Kirschgarten verbunden sind. Anton Tschechow schrieb DER KIRSCHGARTEN 1903 als tragikomische Parabel über die Vernichtung der Tradition und den unaufhaltsamen, alles vereinnahmenden Siegeszug der Moderne.


Regie: Sascha Bunge Bühne & Kostüme: Constanze Fischbeck Dramaturgie: Kerstin M. Car

Do 23. Vortrag: Untergetaucht.
Icon Zeit19:00 Uhr Icon OrtEhemalige Jüdische Schule Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Untergetaucht. Das Schicksal einer jüdischen Familie in den besetzten Niederlanden.

Die Ehemalige Jüdische Schule Leer und die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Ostfriesland e.V. laden zum Vortrag von Dr. Peter Hein ein. Der in den Niederlanden beheimatete Referent hat mütterlicherseits Wurzeln in Weener. Zu seinen Verwandten zählte Familie de Jonge, die in der Norderstraße 79 ein Manufakturwarengeschäft besaß.

Unter dem Titel „Untergetaucht. Das Schicksal einer jüdischen Familie in den besetzten Niederlanden“ referiert er über seine Familienbiografie, die das Untertauchen der Eltern an wechselnden Orten und die damit verbundenen Schwierigkeiten und Bedrängnisse thematisiert.

Der Eintritt ist frei.

Fr 24. Führung "Als das Fahrrad laufen lernte"
Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg Icon Preis8 ¤

Begleiten Sie den leidenschaftlichen Zweirad-Sammler Dinus Voss jun. auf einen Rundgang durch die Ausstellung. Für ihn gehören das Sammeln und die ostfriesische Fahrradgeschichte zusammen. Wie viele Radfahrvereine gab es in Ostfriesland? Wo waren die Fahrradgeschäfte? Sie erhalten einen tollen Einblick in die ostfriesische Fahrradgeschichte und werden begeistert sein von der Schönheit, Eleganz und den technischen Raffinessen der Exponate. Auf Anfrage öffnet er für Sie sein privates Zweirad-Museum in Emden-Wybelsum.

Weitere Termine: 04. Juli, 25. Juli und 15. August

Außerdem können weitere Termine vereinbart werden zum Gruppenpreis von 40 € zzgl. Eintritt.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Fr 24. Themenführung Kirche mit Grafengruft
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis11 ¤ | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Im Schloss Evenburg wird über das Leben und Wirtschaften einer Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Im zweiten Teil der Führung wird die Grafengruft besichtigt. Diese ist in der im 13. Jahrhundert erbauten ehemaligen Patronatskirche und nicht öffentlich zugänglich. Zu bestaunen sind zwei restaurierte Prunksärge aus dem 17. Jahrhundert. Sie sind stille Zeugen der gesellschaftlichen Stellung der bestatteten Familienmitglieder.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Sa 25. Handlettering - Schriftmalerei
Icon Zeit10:00 bis 15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg Icon Preis16,26 ¤ zzgl. 15 ¤ Materialkosten direkt an die Dozentin

Es können wunderschöne Einladungen, Tisch- oder Dankeskarten im angesagten Handlettering-Stil erstellt werden.

Anmeldung über die VHS Leer unter Tel 0491 - 92992-0

Sa 25. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit11:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis14 ¤ / Kinder bis 17 Jahren frei / Mind. 10 Personen

Trientje und Gertrude:              

"Wat uns Graaf seggt, dat word maakt!"

Diese beiden Freundinnen, Leidensgenossinnen und außerdem Bedienstete des Grafen von Wedel sind echte Expertinnen, wenn es um das Leben und Arbeiten auf der Evenburg geht. Sie entführen die Gäste geradewegs in das Dienstbotenleben des 19. Jahrhunderts. Wortgewaltig und auf Plattdeutsch berichten sie von rauschenden Festen, harter Arbeit, wirtschaftlichen Veränderungen oder der aktuellen Politik des Reichskanzlers. Es gibt nichts, was dieses charmante Duo Ihnen auf dem Weg durch das Schloss nicht erklären könnte. Dass dabei nicht nur die Lachmuskeln beansprucht, sondern auch der Gaumen erfreut wird, versteht sich bei der von Wedelschen Gastfreundschaft von selbst.

Anmeldung beim Schloss Evenburg  erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Sa 25. Tag der offenen Tür
Icon Zeit15:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtKreismusikschule Leer | Veranstalter: Kreismusikschule Leer Icon PreisEintritt frei

Am Samstag, den 25. Mai, öffnet die Kreismusikschule Leer wieder ihre Türen für alle, die sich für Musik- und Instrumentalunterricht interessieren. Auf dem Programm stehen: kostenloser Schnupperunterricht auf den verschiedensten Instrumenten, ein buntes Programm mit Musikschul-Quiz, kulinarische Versorgung mit Kaffee und Kuchen durch den Eltern- und Förderverein und ein Konzert unter dem Motto „Kinder musizieren für Kinder“.

Ein Leben in Schubladen gesteckt
Icon Zeit14:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtEhemalige Jüdische Schule Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Ein Leben in Schubladen gesteckt
Die Ausstellung in der Kommode

Henriette Zilversmit, geboren am 15.02.1902 in Würm im Kreis Aachen: Sie war Sängerin am Neuen Theater in Leipzig, Mutter und Ehefrau, jüdische Leeranerin und Opfer des Holocausts.
Die Projektausstellung „Ein Leben in Schubladen gesteckt“ wurde im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres Kultur an der Ehemaligen Jüdischen Schule Leer und dem Stadtarchiv Leer konzipiert.
Bei der Ausstellung, die auf die Schubladen zweier Kommoden aufgeteilt ist, stehen Henriette und ihr Leben im Fokus, aber auch Aspekte, wie das Leben ihrer Söhne während und nach dem Holocaust, werden beleuchtet.

Die Ausstellung ist vom 26. Mai bis zum 31. August 2019 von Donnerstag bis Sonntag in der Zeit von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Di 28. Ikebana - Kreatives Gestalten
Icon Zeit15:00 bis 17:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3 ¤ plus Materialkosten / Die Teilnehmerzahl ist begrenzt

Japanische Ikebana-Meister bemühen sich seit Jahrhunderten, Blumen und Pflanzen so anzuordnen, dass deren Lebendigkeit zum Ausdruck kommt.
Wenn vorhanden, bitte mitbringen: Kenzan, Blumenschere, 2 Schalen 15-20 cm Durchmesser.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000
Do 30. Gottesdienst unter freiem Himmel
Icon Zeit10:00 Uhr Icon OrtSchlosspark der Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Geh´aus mein Herz und suche Freud´, unter freiem Himmel am Himmelfahrtstag. Dieser Gottesdienst evangelischer Kirchengemeinden im Schlosshof der Evenburg hat Tradition. Vogelzwitschern untermalt die Predigt, Posaunen schallen durch den Park, Kirchenchöre singen vereint, Gäste stimmen ein. Ist es kühl oder nass, versammeln wir uns in der benachbarten Kirche.

Juni
Als das Fahrrad laufen lernte
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5 ¤ | Kinder bis 17 Jahren frei

Als das Fahrrad laufen lernte

Ausstellung bis zum 31. August 2019

Radfahren. Viele tun es. Sie alle haben eine eigene Geschichte, wie Sie Radfahren gelernt haben: mit Stützrädern und Hilfe vom Papa oder akrobatisch unter der Stange von Opas Rad durchgetaucht, weil die Beine noch nicht vom Sattel bis an die Pedalen reichten. Waren Sie stolzer Besitzer eines Bonanza- oder BMX-Rads oder erfolgreich auf dem Einrad? Die heute so beliebten Laufräder der kleinen Leute und das erste Laufrad des badischen Erfinders Karl von Drais aus dem Jahr 1817 funktionieren nach dem gleichen Prinzip. Kommen Sie mit auf eine Zeitreise in die Fahrradgeschichte! Das Deutsche Fahrradmuseum aus Bad Brückenau und ein kleines privates Zweiradmuseum aus Emden-Wybelsum stellen wunderschöne und ganz erstaunliche Exponate für die Ausstellung im Schloss Evenburg zur Verfügung. Schulklassen und Gruppen können nach Voranmeldung Geschicklichkeits- und Spaßräder ausprobieren.

Spaß- und Geschicklichkeitsräder
Icon Zeit00:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisTermine auf Anfrage | Dauer 1 Stunde | Gruppenpreis 50 ¤

Spaß- und Geschicklichkeitsräder zum Ausprobieren

Für Geschickte und alle, die gerne Spaß haben, stehen ca. 15 ganz besondere Räder zum Ausprobieren bereit: Kinder-Hochrad, Mini-Artistenrad, Rad mit Vorder- und Hinterradlenkung, Roller und Dreiräder. Gefahren wird auf einer begrenzten Strecke im Park. Für jedes Alter geeignet. Kinder nur in Begleitung Erwachsener.

Für kleine und große Menschen von 3-88.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000.

Führung "Als das Fahrrad laufen lernte"
Icon Zeit00:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisTermine auf Anfrage | Dauer 1 Stunde | Gruppenpreis 40 ¤ zzgl. Eintritt

Begleiten Sie den leidenschaftlichen Zweirad-Sammler Dinus Voss jun. auf einen Rundgang durch die Ausstellung. Für ihn gehören das Sammeln und die ostfriesische Fahrradgeschichte zusammen. Wie viele Radfahrvereine gab es in Ostfriesland? Wo waren die Fahrradgeschäfte? Sie erhalten einen tollen Einblick in die ostfriesische Fahrradgeschichte und werden begeistert sein von der Schönheit, Eleganz und den technischen Raffinessen der Exponate. Auf Anfrage öffnet er für Sie sein privates Zweirad-Museum in Emden-Wybelsum.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Öffentliche Führungen im Schloss Evenburg
Icon Zeit11:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3 ¤ zzgl. Eintritt | Kinder bis 17 Jahren frei | Führungen um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr

Öffentliche Führungen an Sonn- und Feiertagen

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Edle Tapeten und Deckenzier bezeugen adliges Leben anno 1862. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt und Sie erhalten Hintergrundinformationen zu der letzten Restaurierung. Zum Schloss gehörte einst auch ein führender Gartenbaubetrieb – der Katalog von 1889 listet mehr als 2400 Gartenpflanzen auf.  Wegen des Frühlingsfestes keine Führungen am Sonntag, 5. Mai 2019.

Ein Leben in Schubladen gesteckt
Icon Zeit14:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtEhemalige Jüdische Schule Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Ein Leben in Schubladen gesteckt
Die Ausstellung in der Kommode

Henriette Zilversmit, geboren am 15.02.1902 in Würm im Kreis Aachen: Sie war Sängerin am Neuen Theater in Leipzig, Mutter und Ehefrau, jüdische Leeranerin und Opfer des Holocausts.
Die Projektausstellung „Ein Leben in Schubladen gesteckt“ wurde im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres Kultur an der Ehemaligen Jüdischen Schule Leer und dem Stadtarchiv Leer konzipiert.
Bei der Ausstellung, die auf die Schubladen zweier Kommoden aufgeteilt ist, stehen Henriette und ihr Leben im Fokus, aber auch Aspekte, wie das Leben ihrer Söhne während und nach dem Holocaust, werden beleuchtet.

Die Ausstellung ist vom 26. Mai bis zum 31. August 2019 von Donnerstag bis Sonntag in der Zeit von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Sa 01. SEXundSECHZIG -> Verlegt in den Kulturspeicher
Icon Zeit20:00 Uhr Icon Ort Icon PreisEintritt frei

 „SEXundSECHZIG“ -> Verlegt in den Kulturspeicher

Di 04. Ikebana - Kreatives Gestalten
Icon Zeit15:00 bis 17:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3 ¤ plus Materialkosten / Die Teilnehmerzahl ist begrenzt

Japanische Ikebana-Meister bemühen sich seit Jahrhunderten, Blumen und Pflanzen so anzuordnen, dass deren Lebendigkeit zum Ausdruck kommt.
Wenn vorhanden, bitte mitbringen: Kenzan, Blumenschere, 2 Schalen 15-20 cm Durchmesser.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Di 04. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10 ¤ / Kinder bis 17 Jahren frei / Mind. 10 Personen

Graf Carl Georg von Wedel

„Suscipere et finire!“ (Unternehmen und zu Ende führen)

1860 erbt der junge Graf Carl Georg von Wedel ein marodes Bauwerk mit umliegenden Ländereien. Als Majoratsherr stellt er sich der Herausforderung, krempelt die Ärmel hoch und errichtet mit einem neuen, hochmodernen Schloss seiner Familie einen würdigen Stammsitz. Begleiten Sie den tatkräftigen Grafen und erleben Sie hautnah, wie er nach 25 Jahren auf sein Werk zurückblickt: einen florierenden Besitz mit Handelsgärtnerei, Imkerei und Forstwirtschaft, wie Loga ihn noch nicht gesehen hat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Mi 05. Frühlings-Kräuter-Menü
Icon Zeit14:30 bis 17:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis22,50 ¤

Was wild wächst und lecker schmeckt: Vorspeisen, Hauptgerichte und Desserts entstehen beim gemeinsamen Schnippeln, Hacken, Rühren, Backen und Kochen, diese werden im Anschluss verzehrt. Wer möchte, kann gern etwas Wildwuchs aus dem eigenen Garten beisteuern z. B. Brennnessel, Giersch, Gundermann, Knoblauchsrauke oder Vogelmiere. Ein informativer Nachmittag über Kräuter und Genuss werden garantiert. Rezepte gibt es zum Mitnehmen.

Anmeldung bei C. Schnieder erforderlich unter Tel 0175 1533028

Mi 05. SEIN ODER NICHTSEIN
Icon Zeit19:30 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke | Veranstalter: Landesbühne Nord Icon PreisTel. 04421 9401-15 oder www.landesbuehne-nord.de

Polen während des Zweiten Weltkriegs. Am Polski-Theater steht „Hamlet“ mit dem gefeierten Josef Tura in der Hauptrolle auf dem Spielplan. Doch immer, wenn der Star zum berühmtesten aller ­Shakespeare-Monologe ansetzt, verlässt ein Mann den Saal. Frechheit! Tura ahnt nicht, dass jener sich zum Stelldichein mit seiner Frau Maria trifft. Kurze Zeit später schließen die deutschen Besatzer das Theater – und die Darsteller stehen mittellos auf der Straße. Doch dann taucht Marias Verehrer, mittlerweile Mitglied des Widerstands, erneut auf und bittet die Schauspieler bei seinem Auftrag um Hilfe: Er soll einen Professor eliminieren, der die gesamte polnische Untergrundbewegung an die Gestapo verraten will. Kurzerhand wird das alte Theater umdekoriert und zum Gestapo-Hauptquartier gekürt, während sich die Schauspieler dank aufwendiger Kostüme in überzeugende Nazis verwandeln. Unvorhergesehene Schwierigkeiten treiben dieses aberwitzige Spiel auf die Spitze und plötzlich muss im wahrsten Sinne des Wortes um das Leben gespielt werden…

SEIN ODER NICHTSEIN ist bei aller Komik vor allem eine Hymne auf die Bedeutung von Humor in den dunkelsten Stunden.


Regie: Uwe Cramer Bühne & Kostüme: N.N. Dramaturgie: Sibille Hüholt

Sa 08. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit14:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis14 ¤ / Kinder bis 17 Jahren frei / Mind. 10 Personen

Frau Boekhoff und Frau Ibelings:

Reformiert oder lutherisch? - Das ist hier die Frage

Jahrzehntelang scheint alles in bester Ordnung. Die reformierte Kirche gehört zur lutherischen Grafenfamilie. Bis Graf Carl Georg von Wedel eine neue Kirche bauen lässt: die lutherische Friedenskirche. Eine Konkurrenz-Situation entsteht und mitten drin: Frau Ibelings, Gattin des reformierten Pastors, und Frau Boekhoff, Ehefrau des lutherischen Pastors. Hier prallt christliche Nächstenliebe auf weibliche Scharfzüngigkeit, biedermeierliche Heimatliebe auf interreligiösen Diskurs, wirtschaftlicher Weitblick auf eingekellerte Kartoffeln.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

So 09. Folkmusic-Workshop Abschlusskonzert
Icon Zeit12:00 Uhr Icon OrtKonzertsaal der Kreismusikschule | Veranstalter: Kreismusikschule Leer Icon PreisEintritt frei

Der mittlerweile zur Tradition gewordene Folkmusic-Workshop mit den Streichern der Suzuki-Violinklasse von Barbara Rehklau findet auch dieses Jahr in den schönen Räumlichkeiten der Kreismusikschule statt. Das Thema in diesem Jahr ist Ungarn. Als Gastdozenten wurden Martin Schäfer aus der Schweiz und Gino Romero Ramirez aus Hamburg eingeladen. Beim Abschlusskonzert präsentieren die Schüler_innen die am ersten Workshop-Tag erarbeiteten Stücke.

Der Eintritt zum Abschlusskonzert ist frei.

Mi 12. Marmeladen, Dips, Chutney & mehr
Icon Zeit14:30 bis 17:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis22,50 ¤

…ob süß, sauer oder würzig - Kräuter passen immer. Sie eignen sich zum Dippen, Würzen, als Beilagen zu Fleisch oder Fisch oder als leckerer Brotaufstrich. Lassen Sie sich überraschen von der Geschmacks-Vielfalt! Wir probieren verschiedene Rezepte aus, dazu gibt es frische, hausgebackene Brote. Bitte 2 - 3 kleine Gläser/Dosen zum Abfüllen mitbringen. Rezepte gibt es wie immer zum Mitnehmen.

Anmeldung bei C. Schnieder erforderlich unter Tel 0175 1533028

So 16. Eröffnung: Alfred Kaufner. Malerei und Objekte
Icon Zeit11:30 Uhr Icon OrtKunsthaus Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Eröffnung der Ausstellung: Alfred Kaufner. Malerei und Objekte

Glas ist der zentrale Werkstoff von Alfred Kaufner. Der Künstler bearbeitet farbloses Glas so, dass es farbig erscheint und kombiniert es mit opaken Materialien zu Objekten von erlesener Schönheit. Auch seine abstrakten Gemälde zeichnet ein durch feinste Glaspartikel erzielter faszinierender Schimmer aus. Die Doppelausstellung im Kunsthaus Leer sowie in der Sparkasse LeerWittmund vereint beide Werkgruppen und zeigt darüber hinaus die künstlerische Entwicklung Kaufners seit den 1980er-Jahren auf.      

So 16. "Pédaler!" - Geführte Radtour
Icon Zeit14:00 bis 16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10 ¤ / Mind. 10 Teilnehmende, höchstens 14 Teilnehmende

"Pédaler!" Geführte Radtour durch das Majorat des Grafen von Wedel

Das erste Velocipede in Ostfriesland ließ sich Graf Carl Georg von Wedel schon vor 150 Jahren bauen. Begeben Sie sich auf gräfliche Spuren und erleben Sie eine abwechslungsreiche Fahrradtour durch die Herrlichkeiten Loga und Logabirum. 13 km Streckenlänge.

Weitere Termine jeweils sonntags: 21. Juli und 25. August

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Alfred Kaufner. Malerei und Objekte
Icon Zeit14:00 bis 17:00 Uhr Icon OrtKunsthaus Leer und Sparkasse LeerWittmund Icon PreisEintritt frei

Glas ist der zentrale Werkstoff von Alfred Kaufner. Der Künstler bearbeitet farbloses Glas so, dass es farbig erscheint und kombiniert es mit opaken Materialien zu Objekten von erlesener Schönheit. Auch seine abstrakten Gemälde zeichnet ein durch feinste Glaspartikel erzielter faszinierender Schimmer aus. Die Doppelausstellung im Kunsthaus Leer sowie in der Sparkasse LeerWittmund vereint beide Werkgruppen und zeigt darüber hinaus die künstlerische Entwicklung Kaufners seit den 1980er-Jahren auf.

Die Ausstellung im Kunsthaus ist vom 16. Juni bis zum 11. August 2019 von Dienstag bis Donnerstag und sonntags in der Zeit von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Ausstellung in der Sparkasse LeerWittmund, Mühlenstr. 93, 26789 Leer:
Die Ausstellung in der Sparkasse ist bis zum 23. Juli 2019 während der Geschäftszeiten geöffnet.

Mi 19. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit14:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10 ¤ / Kinder bis 17 Jahren frei / Mind. 10 Personen

Die Gouvernante:

„Haben Sie vielleicht die jungen Grafen gesehen?“

Gute Manieren sind der Schlitten, auf dem sich’s sanft durchs Leben gleiten lässt! Davon ist Clara vom Hofe überzeugt. Und was gibt es für den gräflichen Nachwuchs nicht alles zu lernen: formvollendetes Benehmen, gepflegte Konversation, Französisch… Gewandt in Etikette, Plauderei und Kurzweil führt die Gouvernante Sie sachkundig durch das Schloss und gewährt tiefe Einblicke in das gräfliche Leben - aus der Sicht einer selbständigen, berufstätigen Frau des 19. Jahrhunderts. Ob die Gräfinnen sie manchmal beneideten?

Anmeldung beim Schloss Evenburg  erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Mi 19. Textiles Drucken mit Pflanzen und Blättern
Icon Zeit14:30 bis 17:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis29 ¤

Textiles Drucken mit Pflanzen und Blättern auf Stoff

Wir sammeln Blätter im Park und arrangieren damit Muster in Farbe auf Stoff. Die Ergebnisse werden Sie begeistern! Die Muster können mit Stiften, weiteren Formen oder Schrift verziert werden. Die Farben sind maschinenwaschbar bei 30°.  Aus den fertigen Stoffen lassen sich Kissen, Tischläufer, Küchentücher, Tischdecken oder Platzsets herstellen. Mitzubringen ist ein größeres Stück Baumwollstoff/Leinen in Weiß oder hellen Farben, welches vorgewaschen sein sollte. Auch Bettlaken, alte Damast-Tisch- oder Bettwäsche sowie Leinen-Handtücher sind geeignet. Fragen beantwortet gerne die Kursleiterin.

Anmeldung bei C. Schnieder erforderlich unter Tel 0175 1533028

Do 20. Spaß- und Geschicklichkeitsräder
Icon Zeit17:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisKinder bis 17 Jahren 3 ¤ / Erwachsene 5 ¤ / Mind. 8 Teilnehmende

Spaß- und Geschicklichkeitsräder zum Ausprobieren

Für Geschickte und alle, die gerne Spaß haben, stehen ca. 15 ganz besondere Räder zum Ausprobieren bereit: Kinder-Hochrad, Mini-Artistenrad, Rad mit Vorder- und Hinterradlenkung, Roller und Dreiräder. Gefahren wird auf einer begrenzten Strecke im Park. Für jedes Alter geeignet. Kinder nur in Begleitung Erwachsener. Weiterer Termin am 18.07.

Außerdem können weitere Termine vereinbart werden zu einem Gruppenpreis von 50 €.

Für kleine und große Menschen von 3-88.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000.

Sa 22. Themenführung Kirche mit Grafengruft
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis11 ¤ | Kinder bis 17 Jahren frei | Mind. 10 Personen

Im Schloss Evenburg wird über das Leben und Wirtschaften einer Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Im zweiten Teil der Führung wird die Grafengruft besichtigt. Diese ist in der im 13. Jahrhundert erbauten ehemaligen Patronatskirche und nicht öffentlich zugänglich. Zu bestaunen sind zwei restaurierte Prunksärge aus dem 17. Jahrhundert. Sie sind stille Zeugen der gesellschaftlichen Stellung der bestatteten Familienmitglieder.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Di 25. Heimatküche - vegetarisch
Icon Zeit18:00 bis 21:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis15 ¤ zzgl. Lebensmittelumlage

Getreide, Obst, Gemüse und Salate von Selbsterzeugern aus der Region werden erntefrisch zubereitet. Wir machen Aufläufe, Bratlinge, Salate und Süßspeisen und essen alles auf.
Grundlagen der Ernährungsphysiologie werden auch vermittelt. Bitte mitbringen: Schürze, 1 Geschirrhandtuch und  Messer.

Verbindliche Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Mi 26. Sommer-Kräuter-Menü
Icon Zeit14:30 bis 17:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis28,50 ¤

…mediterran, mit frischen Kräutern der Saison entstehen Vorspeisen, Hauptgerichte, Beilagen, Getränke und Desserts. Wir zaubern mit frischen Kräutern ein komplettes Menü und verspeisen unsere Köstlichkeiten anschließend in gemütlicher Runde. Dazu gibt es viel Informatives rund um das Thema Kräuter. Rezepte gibt es zum Mitnehmen.

Anmeldung bei C. Schnieder erforderlich unter Tel 0175 1533028

So 30. Waldgottesdienst auf Gut Stikelkamp
Icon Zeit10:00 Uhr Icon OrtGut Stikelkamp Icon PreisEintritt frei

Seit 1975 feiern die 11 evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden aus den Kirchenkreisen Aurich und Emden-Leer auf dem Gutsgelände Stikelkamp einen Freiluftgottesdienst mit großer Resonanz. Im Wechsel übernehmen die Ortspastor_innen die Leitung dieses Gottesdienstes und laden – aus dem Raum der Landeskirche Hannovers – etablierte Prediger_innen ein.

Unter Mitwirkung eines großen Posaunenchores und musikalischen Beiträgen eines Kirchenchores wird der Waldgottesdienst gefeiert, zu dem alle Gäste herzlich willkommen sind.

Juli
Als das Fahrrad laufen lernte
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5 ¤ | Kinder bis 17 Jahren frei

Als das Fahrrad laufen lernte

Ausstellung bis zum 31. August 2019

Radfahren. Viele tun es. Sie alle haben eine eigene Geschichte, wie Sie Radfahren gelernt haben: mit Stützrädern und Hilfe vom Papa oder akrobatisch unter der Stange von Opas Rad durchgetaucht, weil die Beine noch nicht vom Sattel bis an die Pedalen reichten. Waren Sie stolzer Besitzer eines Bonanza- oder BMX-Rads oder erfolgreich auf dem Einrad? Die heute so beliebten Laufräder der kleinen Leute und das erste Laufrad des badischen Erfinders Karl von Drais aus dem Jahr 1817 funktionieren nach dem gleichen Prinzip. Kommen Sie mit auf eine Zeitreise in die Fahrradgeschichte! Das Deutsche Fahrradmuseum aus Bad Brückenau und ein kleines privates Zweiradmuseum aus Emden-Wybelsum stellen wunderschöne und ganz erstaunliche Exponate für die Ausstellung im Schloss Evenburg zur Verfügung. Schulklassen und Gruppen können nach Voranmeldung Geschicklichkeits- und Spaßräder ausprobieren.

Spaß- und Geschicklichkeitsräder
Icon Zeit00:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisTermine auf Anfrage | Dauer 1 Stunde | Gruppenpreis 50 ¤

Spaß- und Geschicklichkeitsräder zum Ausprobieren

Für Geschickte und alle, die gerne Spaß haben, stehen ca. 15 ganz besondere Räder zum Ausprobieren bereit: Kinder-Hochrad, Mini-Artistenrad, Rad mit Vorder- und Hinterradlenkung, Roller und Dreiräder. Gefahren wird auf einer begrenzten Strecke im Park. Für jedes Alter geeignet. Kinder nur in Begleitung Erwachsener.

Für kleine und große Menschen von 3-88.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000.

Führung "Als das Fahrrad laufen lernte"
Icon Zeit00:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisTermine auf Anfrage | Dauer 1 Stunde | Gruppenpreis 40 ¤ zzgl. Eintritt

Begleiten Sie den leidenschaftlichen Zweirad-Sammler Dinus Voss jun. auf einen Rundgang durch die Ausstellung. Für ihn gehören das Sammeln und die ostfriesische Fahrradgeschichte zusammen. Wie viele Radfahrvereine gab es in Ostfriesland? Wo waren die Fahrradgeschäfte? Sie erhalten einen tollen Einblick in die ostfriesische Fahrradgeschichte und werden begeistert sein von der Schönheit, Eleganz und den technischen Raffinessen der Exponate. Auf Anfrage öffnet er für Sie sein privates Zweirad-Museum in Emden-Wybelsum.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Öffentliche Führungen im Schloss Evenburg
Icon Zeit11:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3 ¤ zzgl. Eintritt | Kinder bis 17 Jahren frei | Führungen um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr

Öffentliche Führungen an Sonn- und Feiertagen

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Edle Tapeten und Deckenzier bezeugen adliges Leben anno 1862. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt und Sie erhalten Hintergrundinformationen zu der letzten Restaurierung. Zum Schloss gehörte einst auch ein führender Gartenbaubetrieb – der Katalog von 1889 listet mehr als 2400 Gartenpflanzen auf.  Wegen des Frühlingsfestes keine Führungen am Sonntag, 5. Mai 2019.

Ein Leben in Schubladen gesteckt
Icon Zeit14:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtEhemalige Jüdische Schule Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Ein Leben in Schubladen gesteckt
Die Ausstellung in der Kommode

Henriette Zilversmit, geboren am 15.02.1902 in Würm im Kreis Aachen: Sie war Sängerin am Neuen Theater in Leipzig, Mutter und Ehefrau, jüdische Leeranerin und Opfer des Holocausts.
Die Projektausstellung „Ein Leben in Schubladen gesteckt“ wurde im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres Kultur an der Ehemaligen Jüdischen Schule Leer und dem Stadtarchiv Leer konzipiert.
Bei der Ausstellung, die auf die Schubladen zweier Kommoden aufgeteilt ist, stehen Henriette und ihr Leben im Fokus, aber auch Aspekte, wie das Leben ihrer Söhne während und nach dem Holocaust, werden beleuchtet.

Die Ausstellung ist vom 26. Mai bis zum 31. August 2019 von Donnerstag bis Sonntag in der Zeit von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Alfred Kaufner. Malerei und Objekte
Icon Zeit14:00 bis 17:00 Uhr Icon OrtKunsthaus Leer und Sparkasse LeerWittmund Icon PreisEintritt frei

Glas ist der zentrale Werkstoff von Alfred Kaufner. Der Künstler bearbeitet farbloses Glas so, dass es farbig erscheint und kombiniert es mit opaken Materialien zu Objekten von erlesener Schönheit. Auch seine abstrakten Gemälde zeichnet ein durch feinste Glaspartikel erzielter faszinierender Schimmer aus. Die Doppelausstellung im Kunsthaus Leer sowie in der Sparkasse LeerWittmund vereint beide Werkgruppen und zeigt darüber hinaus die künstlerische Entwicklung Kaufners seit den 1980er-Jahren auf.

Die Ausstellung im Kunsthaus ist vom 16. Juni bis zum 11. August 2019 von Dienstag bis Donnerstag und sonntags in der Zeit von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Ausstellung in der Sparkasse LeerWittmund, Mühlenstr. 93, 26789 Leer:
Die Ausstellung in der Sparkasse ist bis zum 23. Juli 2019 während der Geschäftszeiten geöffnet.

Mi 03. Pflanzschalen aus Beton
Icon Zeit14:30 bis 17:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg Icon Preis38 ¤

Diese Betonobjekte sind sehr dekorativ und für drinnen und draußen geeignet. Bepflanzt mit Hauswurz oder Kakteen sind sie ein Hingucker auf Küchentisch, Terrasse oder toll zum Verschenken. Wir stellen mehrere Werkstücke her. Material und Formen sind in der Kursgebühr enthalten. Bitte Eimer, Handschuhe und Rührstab aus Holz mitbringen. Gerne können Sie Korb, Schale oder Ähnliches mitbringen, wenn sich dies als Grundform eignet und Sie diese Form gern abformen möchten (max. Länge 50-60 cm).
Achtung: die fertigen Objekte benötigen 1 Woche zum Aushärten und können erst danach abgeholt werden.

Anmeldung bei C. Schnieder erforderlich unter Tel 0175 153302

Do 04. Führung "Als das Fahrrad laufen lernte"
Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis8 ¤

Begleiten Sie den leidenschaftlichen Zweirad-Sammler Dinus Voss jun. auf einen Rundgang durch die Ausstellung. Für ihn gehören das Sammeln und die ostfriesische Fahrradgeschichte zusammen. Wie viele Radfahrvereine gab es in Ostfriesland? Wo waren die Fahrradgeschäfte? Sie erhalten einen tollen Einblick in die ostfriesische Fahrradgeschichte und werden begeistert sein von der Schönheit, Eleganz und den technischen Raffinessen der Exponate. Auf Anfrage öffnet er für Sie sein privates Zweirad-Museum in Emden-Wybelsum.

Weitere Termine: 25. Juli und 15. August

Außerdem können weitere Termine vereinbart werden zum Gruppenpreis von 40 € zzgl. Eintritt.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Do 04. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10 ¤ / Kinder bis 17 Jahren frei / Mind. 10 Personen

Caroline Luise Börner:

„Ich wünsche kein Geschwätz.“

„Sie sind das Aushilfspersonal für die Jagdgesellschaft? Du liebe Güte!“ Energisch und zielgerichtet empfängt Fräulein Börner, die Hausdame, Sie als neue Bedienstete. Es gibt eine Menge zu beachten, wenn man im Grafenhaus aufwarten möchte. Benimmregeln für das Personal, die Geschichte des Hauses und seiner Bewohner sowie besondere Wünsche des Hausherrn - über alles ist Fräulein Börner bestens im Bilde. Ob ihre Weste allerdings so blütenrein ist, wie sie zunächst vorgibt?

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Di 09. Qigong
Icon Zeit19:00 bis 20:00 Uhr Icon OrtSchlosspark Icon PreisSpende erwünscht

Tun Sie sich etwas Gutes und kommen Sie auf die große Schlosswiese zum Qigong. Bereits zum 10. Mal bietet der VfB Rajen/Rhauderfehn Qigong während der Sommerferien im Park der Evenburg an. Die Abende können auch einzeln besucht werden und sind für jedes Alter und auch sportlich ungeübte Menschen geeignet.

Mi 10. Kräuterpott
Icon Zeit14:30 bis 17:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis68 ¤

Wir stapeln hoch. So entsteht ein kleiner Kräutergarten für den Balkon oder die Terrasse. Die Bepflanzung ist einer Kräuterspirale nachempfunden. Wir arbeiten nach Möglichkeit draußen. Für eine kleine Stärkung ist gesorgt. Bitte Handschuhe und eine kleine Schaufel mitbringen. Sorgen Sie bitte für den Heimtransport, da die Töpfe schwer sind. Im Preis sind alle Materialien und 8-10 Kräuterpflanzen enthalten.

Anmeldung bei C. Schnieder erforderlich unter Tel 0175 1533028

Di 16. Qigong
Icon Zeit19:00 bis 20:00 Uhr Icon OrtSchlosspark Icon PreisSpende erwünscht

Tun Sie sich etwas Gutes und kommen Sie auf die große Schlosswiese zum Qigong. Bereits zum 10. Mal bietet der VfB Rajen/Rhauderfehn Qigong während der Sommerferien im Park der Evenburg an. Die Abende können auch einzeln besucht werden und sind für jedes Alter und auch sportlich ungeübte Menschen geeignet.

Mi 17. Sommer-Kräuter-Menü
Icon Zeit14:30 bis 17:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis28,50 ¤

…mediterran, mit frischen Kräutern der Saison entstehen Vorspeisen, Hauptgerichte, Beilagen, Getränke und Dessert. Wir zaubern mit frischen Kräutern ein komplettes Menü und verspeisen unsere Köstlichkeiten anschließend in gemütlicher Runde. Dazu gibt es viel Informatives rund um das Thema Kräuter. Rezepte gibt es zum Mitnehmen.

Anmeldung bei C. Schnieder erforderlich unter Tel 0175 1533028

Do 18. Spaß- und Geschicklichkeitsräder
Icon Zeit11:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisKinder bis 17 Jahren 3 ¤ / Erwachsene 5 ¤ / Mind. 8 Teilnehmende

Spaß- und Geschicklichkeitsräder zum Ausprobieren

Für Geschickte und alle, die gerne Spaß haben, stehen ca. 15 ganz besondere Räder zum Ausprobieren bereit: Kinder-Hochrad, Mini-Artistenrad, Rad mit Vorder- und Hinterradlenkung, Roller und Dreiräder. Gefahren wird auf einer begrenzten Strecke im Park. Für jedes Alter geeignet. Kinder nur in Begleitung Erwachsener.

Außerdem können weitere Termine vereinbart werden zu einem Gruppenpreis von 50 €.

Für kleine und große Menschen von 3-88.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Do 18. Kinderferienprogramm - Kartoffelernte
Icon Zeit15:00 bis 17:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg Icon Preis3 ¤ / Für Kinder von 7 - 10 Jahren / Teilnehmerzahl ist begrenzt (10)

Kennt ihr die Geschichte vom Kartoffelkönig? Wir lauschen alten Kartoffelgeschichten und machen es uns draußen am Kartoffelfeuer gemütlich. Im Feuer garen die selbst geernteten Kartoffeln bis wir sie essen können.

Anmeldung erforderlich. Infos bei der Stadt Leer unter Tel 0491 960 675 20

Fr 19. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10 ¤ / Kinder bis 17 Jahren frei / Mind. 10 Personen

Graf Carl Georg von Wedel:

„Willkommen auf meinem Schloss!“

Graf Carl Georg empfängt Sie persönlich und geleitet Sie durch die repräsentativen Räume der Evenburg. Stolz präsentiert der Haus- und Majoratsherr seinen Gästen sein land- und forstwirtschaftliches Unternehmen. Authentisch berichtet er von den großen Veränderungen des 19. Jahrhunderts, gesellschaftlichen Anlässen z. B. dem Besuch des Königspaares von Hannover und seiner großen Errungenschaft von der Weltausstellung in Paris. Und je nach Laune gibt er vielleicht auch das eine oder andere Familiengeheimnis preis...

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

So 21. "Pédaler!" - Geführte Radtour
Icon Zeit14:00 bis 16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10 ¤ / Mind. 10 Teilnehmende, höchstens 14 Teilnehmende

"Pédaler!" Geführte Radtour durch das Majorat des Grafen von Wedel

Das erste Velocipede in Ostfriesland ließ sich Graf Carl Georg von Wedel schon vor 150 Jahren bauen. Begeben Sie sich auf gräfliche Spuren und erleben Sie eine abwechslungsreiche Fahrradtour durch die Herrlichkeiten Loga und Logabirum. 13 km Streckenlänge.

Weiterer Termin: 25. August

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Mo 22. Kinderferienprogramm
Icon Zeit10:00 bis 12:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3 ¤ / Für Kinder von 5 - 8 Jahren / Teilnehmerzahl ist begrenzt (10)

Kinderferienprogramm - Erlebnisführung durch die Evenburg

Wir reisen in die Vergangenheit der Evenburg. Wie haben die früheren Bewohner hier gelebt und wozu brauchten sie einen Geheimgang? Mit Picknick auf dem Dach.

Anmeldung erforderlich. Infos bei der Stadt Leer unter Tel  0491 960 675 20

Di 23. Qigong
Icon Zeit19:00 bis 20:00 Uhr Icon OrtSchlosspark Icon PreisSpenden erwünscht

Tun Sie sich etwas Gutes und kommen Sie auf die große Schlosswiese zum Qigong. Bereits zum 10. Mal bietet der VfB Rajen/Rhauderfehn Qigong während der Sommerferien im Park der Evenburg an. Die Abende können auch einzeln besucht werden und sind für jedes Alter und auch sportlich ungeübte Menschen geeignet.

Mi 24. Figürliches Gestalten mit Tonmasse
Icon Zeit14:30 bis 17:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis36 ¤

Wir arbeiten mit lufttrocknenden Massen. Lassen Sie Ihrer Fantasie doch mal freien Lauf! Mit den Händen formen entspannt. Gestalten Sie Schalen, Blütenformen oder kleine Skulpturen. Alle Arbeiten können nach dem Trocknen weiter bearbeitet werden z.B. Schleifen oder Bemalen. Alle Materialien sind in der Kursgebühr enthalten.

Anmeldung bei C. Schnieder erforderlich unter Tel 0175 1533028

Do 25. Führung FrauenLeben in Leer
Icon Zeit14:30 bis 15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis4 ¤

"Martjemö" war der liebevolle Kosename der Hebamme Martje Janssen. Noch mit 97 Jahren übte sie ihren Beruf aus. Ein Spaziergang führt vom Schloss Evenburg zum Friedhof in Loga. Hier ist Martjemö 1886 mit 100 Jahren bestattet worden. Ein auffälliger Grabstein bezeugt noch heute ihre große Beliebtheit und ihre Verdienste als Hebamme. Die Führung beinhaltet nicht den Eintritt in das Schloss Evenburg.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Do 25. Führung "Als das Fahrrad laufen lernte"
Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis8 ¤

Begleiten Sie den leidenschaftlichen Zweirad-Sammler Dinus Voss jun. auf einen Rundgang durch die Ausstellung. Für ihn gehören das Sammeln und die ostfriesische Fahrradgeschichte zusammen. Wie viele Radfahrvereine gab es in Ostfriesland? Wo waren die Fahrradgeschäfte? Sie erhalten einen tollen Einblick in die ostfriesische Fahrradgeschichte und werden begeistert sein von der Schönheit, Eleganz und den technischen Raffinessen der Exponate. Auf Anfrage öffnet er für Sie sein privates Zweirad-Museum in Emden-Wybelsum.

Weiterer Termin: 15. August

Außerdem können weitere Termine vereinbart werden zum Gruppenpreis von 40 € zzgl. Eintritt.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Fr 26. Themenführung Kirche mit Grafengruft
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis11 ¤ / Kinder bis 17 Jahren frei / Mind. 10 Personen

Im Schloss Evenburg wird über das Leben und Wirtschaften einer Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Im zweiten Teil der Führung wird die Grafengruft besichtigt. Diese ist in der im 13. Jahrhundert erbauten ehemaligen Patronatskirche und nicht öffentlich zugänglich. Zu bestaunen sind zwei restaurierte Prunksärge aus dem 17. Jahrhundert. Sie sind stille Zeugen der gesellschaftlichen Stellung der bestatteten Familienmitglieder.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Di 30. Qigong
Icon Zeit19:00 bis 20:00 Uhr Icon OrtSchlosspark Icon PreisSpende erwünscht

Tun Sie sich etwas Gutes und kommen Sie auf die große Schlosswiese zum Qigong. Bereits zum 10. Mal bietet der VfB Rajen/Rhauderfehn Qigong während der Sommerferien im Park der Evenburg an. Die Abende können auch einzeln besucht werden und sind für jedes Alter und auch sportlich ungeübte Menschen geeignet.

Mi 31. Textiles Drucken mit Pflanzen und Blättern
Icon Zeit14:30 bis 17:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis29 ¤

Textiles Drucken mit Pflanzen und Blättern auf Stoff

Wir sammeln Blätter im Park und arrangieren damit Muster in Farbe auf Stoff. Die Ergebnisse werden Sie begeistern! Die Muster können mit Stiften, weiteren Formen oder Schrift verziert werden. Die Farben sind maschinenwaschbar bei 30°. Aus den fertigen Stoffen lassen sich Kissen, Tischläufer, Küchentücher, Tischdecken oder Platzsets herstellen. Mitzubringen ist ein größeres Stück Baumwollstoff/Leinen in weiß oder hellen Farben, welches vorgewaschen sein sollte. Auch Bettlaken, alte Damast-Tisch- oder Bettwäsche sowie Leinen-Handtücher sind geeignet. Fragen beantwortet gerne die Kursleiterin.

Anmeldung bei C. Schnieder erforderlich unter Tel 0175 1533028

Mi 31. Sommerfest auf Gut Stikelkamp
Icon Zeit19:00 Uhr Icon OrtGut Stikelkamp Icon PreisEintritt frei

Wie in jedem Jahr wird auf der Waldlichtung zum Gut Stikelkamp das Sommerfest gefeiert. Bei Live-Musik wird für gute Stimmung gesorgt. Die Touristiker der Gemeinden Uplengen, Moormerland, Großefehn und der Samtgemeinde Hesel sorgen für das leibliche Wohl mit einem großen Grillstand und mehreren Getränkeständen. So richtig schön wird es, wenn die Abenddämmerung hereinbricht und die Lichterketten den Platz stimmungsvoll erstrahlen lassen.

August
Als das Fahrrad laufen lernte
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5 ¤ | Kinder bis 17 Jahren frei

Als das Fahrrad laufen lernte

Ausstellung bis zum 31. August 2019

Radfahren. Viele tun es. Sie alle haben eine eigene Geschichte, wie Sie Radfahren gelernt haben: mit Stützrädern und Hilfe vom Papa oder akrobatisch unter der Stange von Opas Rad durchgetaucht, weil die Beine noch nicht vom Sattel bis an die Pedalen reichten. Waren Sie stolzer Besitzer eines Bonanza- oder BMX-Rads oder erfolgreich auf dem Einrad? Die heute so beliebten Laufräder der kleinen Leute und das erste Laufrad des badischen Erfinders Karl von Drais aus dem Jahr 1817 funktionieren nach dem gleichen Prinzip. Kommen Sie mit auf eine Zeitreise in die Fahrradgeschichte! Das Deutsche Fahrradmuseum aus Bad Brückenau und ein kleines privates Zweiradmuseum aus Emden-Wybelsum stellen wunderschöne und ganz erstaunliche Exponate für die Ausstellung im Schloss Evenburg zur Verfügung. Schulklassen und Gruppen können nach Voranmeldung Geschicklichkeits- und Spaßräder ausprobieren.

Spaß- und Geschicklichkeitsräder
Icon Zeit00:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisTermine auf Anfrage | Dauer 1 Stunde | Gruppenpreis 50 ¤

Spaß- und Geschicklichkeitsräder zum Ausprobieren

Für Geschickte und alle, die gerne Spaß haben, stehen ca. 15 ganz besondere Räder zum Ausprobieren bereit: Kinder-Hochrad, Mini-Artistenrad, Rad mit Vorder- und Hinterradlenkung, Roller und Dreiräder. Gefahren wird auf einer begrenzten Strecke im Park. Für jedes Alter geeignet. Kinder nur in Begleitung Erwachsener.

Für kleine und große Menschen von 3-88.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000.

Führung "Als das Fahrrad laufen lernte"
Icon Zeit00:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisTermine auf Anfrage | Dauer 1 Stunde | Gruppenpreis 40 ¤ zzgl. Eintritt

Begleiten Sie den leidenschaftlichen Zweirad-Sammler Dinus Voss jun. auf einen Rundgang durch die Ausstellung. Für ihn gehören das Sammeln und die ostfriesische Fahrradgeschichte zusammen. Wie viele Radfahrvereine gab es in Ostfriesland? Wo waren die Fahrradgeschäfte? Sie erhalten einen tollen Einblick in die ostfriesische Fahrradgeschichte und werden begeistert sein von der Schönheit, Eleganz und den technischen Raffinessen der Exponate. Auf Anfrage öffnet er für Sie sein privates Zweirad-Museum in Emden-Wybelsum.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Öffentliche Führungen im Schloss Evenburg
Icon Zeit11:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3 ¤ zzgl. Eintritt | Kinder bis 17 Jahren frei | Führungen um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr

Öffentliche Führungen an Sonn- und Feiertagen

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Edle Tapeten und Deckenzier bezeugen adliges Leben anno 1862. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt und Sie erhalten Hintergrundinformationen zu der letzten Restaurierung. Zum Schloss gehörte einst auch ein führender Gartenbaubetrieb – der Katalog von 1889 listet mehr als 2400 Gartenpflanzen auf.  Wegen des Frühlingsfestes keine Führungen am Sonntag, 5. Mai 2019.

Ein Leben in Schubladen gesteckt
Icon Zeit14:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtEhemalige Jüdische Schule Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Ein Leben in Schubladen gesteckt
Die Ausstellung in der Kommode

Henriette Zilversmit, geboren am 15.02.1902 in Würm im Kreis Aachen: Sie war Sängerin am Neuen Theater in Leipzig, Mutter und Ehefrau, jüdische Leeranerin und Opfer des Holocausts.
Die Projektausstellung „Ein Leben in Schubladen gesteckt“ wurde im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres Kultur an der Ehemaligen Jüdischen Schule Leer und dem Stadtarchiv Leer konzipiert.
Bei der Ausstellung, die auf die Schubladen zweier Kommoden aufgeteilt ist, stehen Henriette und ihr Leben im Fokus, aber auch Aspekte, wie das Leben ihrer Söhne während und nach dem Holocaust, werden beleuchtet.

Die Ausstellung ist vom 26. Mai bis zum 31. August 2019 von Donnerstag bis Sonntag in der Zeit von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Alfred Kaufner. Malerei und Objekte
Icon Zeit14:00 bis 17:00 Uhr Icon OrtKunsthaus Leer und Sparkasse LeerWittmund Icon PreisEintritt frei

Glas ist der zentrale Werkstoff von Alfred Kaufner. Der Künstler bearbeitet farbloses Glas so, dass es farbig erscheint und kombiniert es mit opaken Materialien zu Objekten von erlesener Schönheit. Auch seine abstrakten Gemälde zeichnet ein durch feinste Glaspartikel erzielter faszinierender Schimmer aus. Die Doppelausstellung im Kunsthaus Leer sowie in der Sparkasse LeerWittmund vereint beide Werkgruppen und zeigt darüber hinaus die künstlerische Entwicklung Kaufners seit den 1980er-Jahren auf.

Die Ausstellung im Kunsthaus ist vom 16. Juni bis zum 11. August 2019 von Dienstag bis Donnerstag und sonntags in der Zeit von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Ausstellung in der Sparkasse LeerWittmund, Mühlenstr. 93, 26789 Leer:
Die Ausstellung in der Sparkasse ist bis zum 23. Juli 2019 während der Geschäftszeiten geöffnet.

Fr 02. Der Schlosspark bittet zu Tisch
Icon Zeit15:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis15 ¤

Der Schlosspark bittet zu Tisch - Grüne Getränke für heiße Stunden

Kräuter und Blüten verleihen Bowlen, Limonade und Eistee ein feines Aroma. Genießen Sie die heißen Sommertage mit spritzigen Rezept-Ideen. Die Kräuter und Blüten dafür sammeln wir im Kräuterbeet im Evenburgpark.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter 0491 99 75 6000

Sa 03. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5 ¤ / Kinder bis 17 Jahren frei / Mind. 10 Personen

Amalie Dietrichs – Pflanzenjägerin:

"Besser ein schweres Leben als ein leeres Leben"

Auf den Spuren der Pflanzenjägerin Amalie Dietrich: Als Frau eines Botanikers erwarb sie umfassende Kenntnisse über die Pflanzenwelt Mitte des 19. Jahrhunderts. Im Auftrag eines Hamburger Kaufmanns reist sie 10 Jahre in das fast unbekannte Australien. "Besser ein schweres Leben als ein leeres Leben" ist der Schlüssel zu ihrem außergewöhnlichen Lebenswerk. Beim Spaziergang durch den Park hören wir vom erstaunlichen Leben einer fast vergessenen Pflanzenjägerin.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Di 06. Qigong
Icon Zeit19:00 bis 20:00 Uhr Icon OrtSchlosspark Icon PreisSpende erwünscht

Tun Sie sich etwas Gutes und kommen Sie auf die große Schlosswiese zum Qigong. Bereits zum 10. Mal bietet der VfB Rajen/Rhauderfehn Qigong während der Sommerferien im Park der Evenburg an. Die Abende können auch einzeln besucht werden und sind für jedes Alter und auch sportlich ungeübte Menschen geeignet.

Mi 07. Marmeladen, Dips, Chutney & mehr
Icon Zeit14:30 bis 17:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis22,50 ¤

…ob süß, sauer oder würzig - Kräuter passen immer. Sie eignen sich zum Dippen, Würzen, als Beilagen zu Fleisch oder Fisch oder als leckerer Brotaufstrich. Lassen Sie sich überraschen von der Geschmacks-Vielfalt! Wir probieren verschiedene Rezepte aus, dazu gibt es frische, hausgebackene Brote. Bitte 2 - 3 kleine Gläser/Dosen zum Abfüllen mitbringen. Rezepte gibt es wie immer zum Mitnehmen.

Anmeldung bei C. Schnieder erforderlich unter Tel 0175 1533028

Mi 07. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10 ¤ / Kinder bis 17 Jahren frei / Mind. 10 Personen

Graf Carl Georg von Wedel

„Suscipere et finire!“ (Unternehmen und zu Ende führen)

1860 erbt der junge Graf Carl Georg von Wedel ein marodes Bauwerk mit umliegenden Ländereien. Als Majoratsherr stellt er sich der Herausforderung, krempelt die Ärmel hoch und errichtet mit einem neuen, hochmodernen Schloss seiner Familie einen würdigen Stammsitz. Begleiten Sie den tatkräftigen Grafen und erleben Sie hautnah, wie er nach 25 Jahren auf sein Werk zurückblickt: einen florierenden Besitz mit Handelsgärtnerei, Imkerei und Forstwirtschaft, wie Loga ihn noch nicht gesehen hat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

So 11. Familienpicknick
Icon Zeit11:00 bis 17:00 Uhr Icon OrtSchlosspark | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Bewegungsspiele und Naturerlebnisangebote für die ganze Familie. Die Spaß- und Geschicklichkeitsräder stehen zum Ausprobieren bereit. Wir ernten alte und regionale Kartoffelsorten im Schlosspark. Diese dürfen dann zuhause probiert werden.

Di 13. Qigong
Icon Zeit19:00 bis 20:00 Uhr Icon OrtSchlosspark Icon PreisSpenden erwünscht

Tun Sie sich etwas Gutes und kommen Sie auf die große Schlosswiese zum Qigong. Bereits zum 10. Mal bietet der VfB Rajen/Rhauderfehn Qigong während der Sommerferien im Park der Evenburg an. Die Abende können auch einzeln besucht werden und sind für jedes Alter und auch sportlich ungeübte Menschen geeignet.

Mi 14. Kräuter-Likör
Icon Zeit15:00 bis 17:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis15,50 ¤

Von würzig bis süß - schnell gemacht, dekorativ und lecker!

Bitte Korn oder Wodka (ca. 40%) nach eigenem Geschmack und Bedarf, sowie schöne leere Flaschen zum Umfüllen mitbringen. Passende Kräuter finden wir beim Rundgang im Kräuterbeet der Evenburg. Natürlich gibt es auch einige Kostproben, dazu deftiges, frisches Kräuterbrot.

Anmeldung bei C. Schnieder erforderlich unter Tel 0175 1533028

Do 15. Führung "Als das Fahrrad laufen lernte"
Icon Zeit12:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis8 ¤

Begleiten Sie den leidenschaftlichen Zweirad-Sammler Dinus Voss jun. auf einen Rundgang durch die Ausstellung. Für ihn gehören das Sammeln und die ostfriesische Fahrradgeschichte zusammen. Wie viele Radfahrvereine gab es in Ostfriesland? Wo waren die Fahrradgeschäfte? Sie erhalten einen tollen Einblick in die ostfriesische Fahrradgeschichte und werden begeistert sein von der Schönheit, Eleganz und den technischen Raffinessen der Exponate. Auf Anfrage öffnet er für Sie sein privates Zweirad-Museum in Emden-Wybelsum.

Außerdem können weitere Termine vereinbart werden zum Gruppenpreis von 40 € zzgl. Eintritt.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Fr 16. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis14 ¤ / Kinder bis 17 Jahren frei / Mind. 10 Personen

Trientje und Gertrude:

"Wat uns Graaf seggt, dat word maakt!"

Diese beiden Freundinnen, Leidensgenossinnen und außerdem Bedienstete des Grafen von Wedel sind echte Expertinnen, wenn es um das Leben und Arbeiten auf der Evenburg geht. Sie entführen die Gäste geradewegs in das Dienstbotenleben des 19. Jahrhunderts. Wortgewaltig und auf Plattdeutsch berichten sie von rauschenden Festen, harter Arbeit, wirtschaftlichen Veränderungen oder der aktuellen Politik des Reichskanzlers. Es gibt nichts, was dieses charmante Duo Ihnen auf dem Weg durch das Schloss nicht erklären könnte. Dass dabei nicht nur die Lachmuskeln beansprucht, sondern auch der Gaumen erfreut wird, versteht sich bei der von Wedelschen Gastfreundschaft von selbst.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Mi 21. Sprücheklopfer - Kreativkurs mit Holz
Icon Zeit14:30 bis 17:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis29 ¤

Sprücheklopfer - Ausdrucksstarke Sprüche auf Holz

Wir verewigen schöne Sinn- und Motivationssprüche auf einem Holzblock. So entsteht eine schöne Dekoration für Zuhause oder zum Verschenken. Mit Holz, etwas Farbe, dem "gewusst wie" und etwas Fingerspitzengefühl gestalten Sie Ihre eigene Sprüche-Galerie.
Holz nach Verbrauch (Max. Größe: 30x20x10 cm / Stück 5-7 €). Alle weiteren Materialien sind in der Kursgebühr enthalten.

Anmeldung bei C. Schnieder erforderlich unter Tel 0175 1533028

Sa 24. Themenführung Kirche mit Grafengruft
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis11 ¤ / Kinder bis 17 Jahren frei / Mind. 10 Personen

Im Schloss Evenburg wird über das Leben und Wirtschaften einer Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Im zweiten Teil der Führung wird die Grafengruft besichtigt. Diese ist in der im 13. Jahrhundert erbauten ehemaligen Patronatskirche und nicht öffentlich zugänglich. Zu bestaunen sind zwei restaurierte Prunksärge aus dem 17. Jahrhundert. Sie sind stille Zeugen der gesellschaftlichen Stellung der bestatteten Familienmitglieder.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 9975 6000

So 25. "Pédaler!" - Geführte Radtour
Icon Zeit14:00 bis 16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10 ¤ / Mind. 10 Personen, höchstens 14 Personen

"Pédaler!" Geführte Radtour durch das Majorat des Grafen von Wedel

Das erste Velocipede in Ostfriesland ließ sich Graf Carl Georg von Wedel schon vor 150 Jahren bauen. Begeben Sie sich auf gräfliche Spuren und erleben Sie eine abwechslungsreiche Fahrradtour durch die Herrlichkeiten Loga und Logabirum. 13 km Streckenlänge.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Di 27. Kochspaß für junge Leute
Icon Zeit18:00 bis 21:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis15 ¤

Köstliche Gerichte - minutenschnell. Einkaufen mit Köpfchen - das  Ergebnis ist gesund, natürlich und lecker. In zeitsparender Küchentechnik bereiten wir Brotaufstriche, Eintöpfe, Burger und Süßspeisen zu. Wir verwenden unter anderem auch Fisch, Fleisch und Geflügel. Die Ergebnisse überzeugen auch Vegetarier und Kinder. Bitte mitbringen: Geschirrhandtuch, Schürze, Messer.

Verbindliche Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Mi 28. Beton dekorativ
Icon Zeit14:30 bis 17:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis34,50 ¤

Beton dekorativ - Türstopper, Vase, Kerzenhalter

Beton ist aktuell ein beliebtes Material für dekorative Objekte - noch dazu ist es robust und frostsicher. In diesem Kurs entstehen ein paar schöne und nützliche Dinge für Zuhause. Bitte einen kleinen Eimer, Holzrührstab und Handschuhe mitbringen.
Achtung: die fertigen Objekte benötigen 1 Woche zum Aushärten und können erst danach abgeholt werden.

Anmeldung bei C. Schnieder erforderlich unter Tel 0175 1533028.

Do 29. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10 ¤ / Kinder bis 17 Jahren frei / Mind. 10 Personen

Caroline Luise Börner:

„Ich wünsche kein Geschwätz.“

„Sie sind das Aushilfspersonal für die Jagdgesellschaft? Du liebe Güte!“ Energisch und zielgerichtet empfängt Fräulein Börner, die Hausdame, Sie als neue Bedienstete. Es gibt eine Menge zu beachten, wenn man im Grafenhaus aufwarten möchte. Benimmregeln für das Personal, die Geschichte des Hauses und seiner Bewohner sowie besondere Wünsche des Hausherrn - über alles ist Fräulein Börner bestens im Bilde. Ob ihre Weste allerdings so blütenrein ist, wie sie zunächst vorgibt?

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

September
Öffentliche Führungen im Schloss Evenburg
Icon Zeit11:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3 ¤ zzgl. Eintritt | Kinder bis 17 Jahren frei | Führungen um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr

Öffentliche Führungen an Sonn- und Feiertagen

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Edle Tapeten und Deckenzier bezeugen adliges Leben anno 1862. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt und Sie erhalten Hintergrundinformationen zu der letzten Restaurierung. Zum Schloss gehörte einst auch ein führender Gartenbaubetrieb – der Katalog von 1889 listet mehr als 2400 Gartenpflanzen auf.  Wegen des Frühlingsfestes keine Führungen am Sonntag, 5. Mai 2019.

Mi 04. Sternenpicknick
Icon Zeit19:00 bis 22:00 Uhr Icon OrtSchlosspark | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Im zauberhaft beleuchteten Evenburgpark erwarten Sie romantische Sternstunden. Die Erzähler der Nacht warten auf Sie an verschiedenen Stationen, um Sie mit Poesie und Literatur zu verzaubern. Bringen Sie gerne Ihren gefüllten Picknickkorb mit und achten Sie darauf, dass Sie nicht mondsüchtig werden!

Di 10. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10 ¤ / Kinder bis 17 Jahren frei / Mind. 10 Personen

Mamsell Ingrid:

"Entlassen"

Mamsell Ingrid ist untröstlich: soeben hat sie vom Herrn Grafen ihr Entlassungsschreiben erhalten. Warum nur? Wenn Sie wissen möchten, wie das Leben der adeligen Familie und der Bediensteten aussah, was es mit dem legendären Skandal von Norderney auf sich hat und warum ihre berühmte Ananasbowle der Mamsell zum Verhängnis wurde, dann wird dieser amüsante wie interessante Spaziergang durch das Schloss mit der temperamentvollen Mamsell Ihnen erstaunliche Auskünfte geben.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Do 19. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10 ¤ / Kinder bis 17 Jahren frei / Mind. 10 Personen

Die Gouvernante:

„Haben Sie vielleicht die jungen Grafen gesehen?“

Gute Manieren sind der Schlitten, auf dem sich’s sanft durchs Leben gleiten lässt! Davon ist Clara vom Hofe überzeugt. Und was gibt es für den gräflichen Nachwuchs nicht alles zu lernen: formvollendetes Benehmen, gepflegte Konversation, Französisch… Gewandt in Etikette, Plauderei und Kurzweil führt die Gouvernante Sie sachkundig durch das Schloss und gewährt tiefe Einblicke in das gräfliche Leben - aus der Sicht einer selbständigen, berufstätigen Frau des 19. Jahrhunderts. Ob die Gräfinnen sie manchmal beneideten?

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Fr 20. Themenführung Kirche mit Grafengruft
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis11 ¤ / Für Kinder bis 17 Jahren frei / Mind. 10 Personen

Im Schloss Evenburg wird über das Leben und Wirtschaften einer Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Im zweiten Teil der Führung wird die Grafengruft besichtigt. Diese ist in der im 13. Jahrhundert erbauten ehemaligen Patronatskirche und nicht öffentlich zugänglich. Zu bestaunen sind zwei restaurierte Prunksärge aus dem 17. Jahrhundert. Sie sind stille Zeugen der gesellschaftlichen Stellung der bestatteten Familienmitglieder.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Sa 21. Igor Levit - Klavier
Icon Zeit19:30 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke | Veranstalter: Verein junger Kaufleute e.V. Icon PreisInfos unter www.vjk-leer.de, Tel. 0491 73023 oder info@vjk-leer.de

Igor Levit - Klavier

Programm:
Frederic Rzewski: The people united will never be defeated!
(Rzewski-Variationen)

Weitere Infos gibt es unter https://vjk-leer.de/vorschau-1920.

Di 24. Tolle Knolle
Icon Zeit18:00 bis 21:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis15 ¤ zzgl. Lebensmittelumlage

Hier wird die Kartoffel zum Mittelpunkt.
Wir zeigen, wie köstlich diese Haupt- und Beilagenspeise sein kann. Ganz besondere Kartoffeln aus dem Schlossgarten werden zu schnellen und leckeren Gerichten. Fisch, Fleisch und Geflügel sind die Beilagen. Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrhandtuch und Messer.

Verbindliche Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter 0491 99 75 6000

Mi 25. Schülerforum
Icon Zeit18:30 Uhr Icon OrtKonzertsaal der Kreismusikschule | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Das Schülerforum ist ein neues Konzert-Format, das motivierten, fleißigen Schülerinnen und Schülern der Kreismusikschule die Möglichkeit gibt, im Unterricht erarbeitete Konzertstücke in einem öffentlichen Konzert zu präsentieren. Anfänger und Fortgeschrittene Schülerinnen und Schüler gestalten ein buntes Konzertprogramm mit unterschiedlichen Instrumenten und in unterschiedlichen Besetzungen.

Der Eintritt ist frei.

Mi 25. Johann König: Jubel, Trubel, Heiserkeit
Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 31,50 Euro

Johann König steht mitten im Leben: Er hat drei Kinder gezeugt, zwei Bäume gepflanzt und ein Haus gebaut. Die nächsten Aufgaben drängen sich also quasi auf: Er muss den Auszug der Kinder vorbereiten, die Bäume fällen und das Haus verputzen. Gleichzeitig steht er aber auch mitten neben dem Leben: Denn er ist oft in Gedanken oder in den Pilzen, bittet die Bäume um Ruhe und genießt eine lange Weile die eigenen und die Launen der Natur.

Im neuen Programm stellt er die drängenden Fragen der Gegenwart:

  1. Wenn die Kinder durch ihren immensen Fleisch-, Spielzeug- und Gummistiefel-Bedarf die Ressourcen des Planeten frühzeitig mit verballern, sind dann die Eltern raus aus der Verantwortung für ihre Zukunft?
  2. Welche Auswirkungen auf den weltweiten Aktienmarkt hätte es, wenn alle Menschen gleich wären und man die Begriffe Konsum und Moral tauscht?
  3. Welcher Tag ist heute?

Das neueste Bühnenstück des Ausnahme-Cholerikers ist auch das bisher famoseste: Kühl in der Analyse, warm in der Poesie, heiß in der Darbietung.

Einlass ist ab 19 Uhr, die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr.

Karten gibt es unter www.eventim.de, weitere Infos zum Künstler unter
www.johannkoenig.com.

Fr 27. Glenn Miller Orchestra
Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon PreisWeitere Infos und Tickets unter www.glenn-miller.de

Mit der neuen CD im Gepäck, die pünktlich zum Tour-Beginn erschien, und dem neuen Programm „Jukebox Saturday Night“ ist das Glenn Miller Orchestra 2019 auf großer Europa-Tour.

Das Thema ist nicht nur Programm, sondern auch ein wunderschöner Song der von Glenn Miller 1942 aufgenommen wurde und im Konzert des Glenn Miller Orchestra der rote Faden sein wird, denn so wie es Glenn Miller schon getan hat, geht auch Wil Salden bei dieser Show vor: Something Old, Something New, Something Borrowed and Something Blue. Deshalb werden auch unter anderem Kompositionen von Tschaikowsky, Cole Porter und George Gershwin dabei sein.

Wil Salden und seine Musiker sind Garanten für den authentischen Swing-Sound in der traditionellen großen Big Band Besetzung. Das Orchestra und die Vocalgroup „The Moonlight Serenaders“ bestehend aus Musikern, einer Sängerin und dem Orchesterleiter Wil Salden, versetzen das Publikum zurück in die Zeit der Jukeboxes der 30er und 40er Jahre, wenn Titel wie: What A Wonderful World, Blue Moon, Everybody Loves My Baby, Moonlight Serenade, In The Mood und mehr erklingen.

Weitere Informatione sowie Tickets per Post gibt es unter  06185 818622 sowie www.glenn-miller.de.

Sa 28. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit14:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis14 ¤ / Kinder bis 17 Jahren frei / Mind. 10 Personen

Frau Boekhoff und Frau Ibelings:

Reformiert oder lutherisch? - Das ist hier die Frage

Jahrzehntelang scheint alles in bester Ordnung. Die reformierte Kirche gehört zur lutherischen Grafenfamilie. Bis Graf Carl Georg von Wedel eine neue Kirche bauen lässt: die lutherische Friedenskirche. Eine Konkurrenz-Situation entsteht und mitten drin: Frau Ibelings, Gattin des reformierten Pastors und Frau Boekhoff, Ehefrau des lutherischen Pastors. Hier prallt christliche Nächstenliebe auf weibliche Scharfzüngigkeit, biedermeierliche Heimatliebe auf interreligiösen Diskurs, wirtschaftlicher Weitblick auf eingekellerte Kartoffeln.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Sa 28. Kinderkonzert
Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtKonzertsaal der Kreismusikschule | Veranstalter: Kreismusikschule Leer Icon PreisEintritt frei

Kinderkonzert

Unter dem Motto „Kinder musizieren für Kinder“ machen Kinder aus dem Elementarbereich und Vor- und Grundschüler/innen, die im Einzelunterricht Musikstücke erarbeitet haben, erste Bühnenerfahrungen. Das Publikum erwartet ein buntes Programm in kindgerechter Atmosphäre.

Oktober
Öffentliche Führungen im Schloss Evenburg
Icon Zeit11:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3 ¤ zzgl. Eintritt | Kinder bis 17 Jahren frei | Führungen um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr

Öffentliche Führungen an Sonn- und Feiertagen

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Edle Tapeten und Deckenzier bezeugen adliges Leben anno 1862. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt und Sie erhalten Hintergrundinformationen zu der letzten Restaurierung. Zum Schloss gehörte einst auch ein führender Gartenbaubetrieb – der Katalog von 1889 listet mehr als 2400 Gartenpflanzen auf.  Wegen des Frühlingsfestes keine Führungen am Sonntag, 5. Mai 2019.

Di 01. Ikebana - Kreatives Gestalten
Icon Zeit15:00 bis 17:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3 ¤ plus Materialkosten / Die Teilnehmerzahl ist begrenzt

Japanische Ikebana-Meister bemühen sich seit Jahrhunderten, Blumen und Pflanzen so anzuordnen, dass deren Lebendigkeit zum Ausdruck kommt.
Wenn vorhanden, bitte mitbringen: Kenzan, Blumenschere, 2 Schalen 15-20 cm Durchmesser.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Di 08. Ikebana - Kreatives Gestalten
Icon Zeit15:00 bis 17:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3 ¤ plus Materialkosten / Die Teilnehmerzahl ist begrenzt

Japanische Ikebana-Meister bemühen sich seit Jahrhunderten, Blumen und Pflanzen so anzuordnen, dass deren Lebendigkeit zum Ausdruck kommt.
Wenn vorhanden, bitte mitbringen: Kenzan, Blumenschere, 2 Schalen 15-20 cm Durchmesser.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Di 08. Kinderferienprogramm
Icon Zeit18:00 bis 20:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3 ¤ / Für Kinder von 8 - 10 Jahren / Teilnehmerzahl ist begrenzt (10)

Kinderferienprogramm - Den Evenburgpark am Abend erleben

Nix für Angsthasen!
Dämmerung und Dunkelheit lassen den Park jetzt geheimnisvoll erscheinen. Im Oktober, wenn die Blätter der Bäume rascheln, ist diese Atmosphäre besonders spürbar. Wir erleben spannende Waldabenteuer und picknicken im Dunkeln.

Anmeldung erforderlich. Infos bei der Stadt Leer unter Tel 0491 960 675 20

Do 10. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10 ¤ / Kinder bis 17 Jahren frei / Mind. 10 Personen

Caroline Luise Börner:

„Ich wünsche kein Geschwätz.“

„Sie sind das Aushilfspersonal für die Jagdgesellschaft? Du liebe Güte!“ Energisch und zielgerichtet empfängt Fräulein Börner, die Hausdame, Sie als neue Bedienstete. Es gibt eine Menge zu beachten, wenn man im Grafenhaus aufwarten möchte. Benimmregeln für das Personal, die Geschichte des Hauses und seiner Bewohner sowie besondere Wünsche des Hausherrn - über alles ist Fräulein Börner bestens im Bilde. Ob ihre Weste allerdings so blütenrein ist, wie sie zunächst vorgibt?

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Di 15. Kinderferienprogramm
Icon Zeit10:00 bis 12:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3 ¤ / Für Kinder von 5 - 8 Jahren / Teilnehmerzahl ist begrenzt (10)

Kinderferienprogramm - Erlebnisführung durch die Evenburg

Wir reisen in die Vergangenheit der Evenburg. Wie haben die früheren Bewohner hier gelebt und wozu brauchten sie einen Geheimgang? Mit Picknick auf dem Dach oder im Keller.

Anmeldung erforderlich. Infos bei der Stadt Leer unter Tel 0491 960 675 20

Di 15. Ikebana - Kreatives Gestalten
Icon Zeit15:00 bis 17:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3 ¤ plus Materialkosten / Die Teilnehmerzahl ist begrenzt

Japanische Ikebana-Meister bemühen sich seit Jahrhunderten, Blumen und Pflanzen so anzuordnen, dass deren Lebendigkeit zum Ausdruck kommt.
Wenn vorhanden, bitte mitbringen: Kenzan, Blumenschere, 2 Schalen 15-20 cm Durchmesser.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Fr 18. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10 ¤ / Kinder bis 17 Jahren frei / Mind. 10 Personen

Mamsell Ingrid

"Entlassen"

Mamsell Ingrid ist untröstlich: soeben hat sie vom Herrn Grafen ihr Entlassungsschreiben erhalten. Warum nur? Wenn Sie wissen möchten, wie das Leben der adeligen Familie und der Bediensteten aussah, was es mit dem legendären Skandal von Norderney auf sich hat und warum ihre berühmte Ananasbowle der Mamsell zum Verhängnis wurde, dann wird dieser amüsante wie interessante Spaziergang durch das Schloss mit der temperamentvollen Mamsell Ihnen erstaunliche Auskünfte geben.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Do 24. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10 ¤ / Kinder bis 17 Jahren frei / Mind. 10 Personen

Der Schlossgeist:

„Sie können mich sehen...???“

Zart, kränklich und wunderschön - so sehen wir Gräfin Frieda von Wedel auf dem Portrait in der Eingangshalle. Viel wissen wir nicht über sie - allzu früh verstarb sie. Was wenigen bekannt ist: seit ihrem Tod spukt sie durch die Evenburg! Ab und zu zieht sie sich in den Garten Eden zurück und trifft dort auf erstaunliche Persönlichkeiten mit spannenden Geschichten. Lernen Sie einen echten Schlossgeist kennen und folgen Sie dem ätherischen Wesen durch die Wände – Verzeihung, durch die Gemächer des Schlosses.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Sa 26. Themenführung Kirche mit Grafengruft
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis11 ¤ / Kinder bis 17 Jahren frei / Mind. 10 Personen

Im Schloss Evenburg wird über das Leben und Wirtschaften einer Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Im zweiten Teil der Führung wird die Grafengruft besichtigt. Diese ist in der im 13. Jahrhundert erbauten ehemaligen Patronatskirche und nicht öffentlich zugänglich. Zu bestaunen sind zwei restaurierte Prunksärge aus dem 17. Jahrhundert. Sie sind stille Zeugen der gesellschaftlichen Stellung der bestatteten Familienmitglieder.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Sa 26. >Musikalischer Spaß< - Kammerkonzert mit Musiker der Kammerphilharmonie Bremen
Icon Zeit19:30 Uhr Icon OrtKonzertsaal der Kreismusikschule | Veranstalter: Kreismusikschule Leer Icon Preis17 ¤ | erm.* 12 ¤

Musikalischer Spaß

Musizieren in kleiner Besetzung, ganz nah am Publikum und im intensiven, musikalischen Austausch: Mit diesen Attributen garantiert die Kammermusikreihe der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen auch 2019 ganz besondere Konzerterlebnisse in Bremen sowie an ausgewählten Spielorten in Norddeutschland.

Im 4. Kammerkonzert, mit dem vielversprechenden Titel ›Musikalischer Spaß‹, werden Kompositionen von Wolfgang Amadeus Mozart, Carl Maria von Weber, Édouard Dupuy, George Onslow sowie Jean Françaix präsentiert. Besonderheit sind die kleinen Einführungen der Musiker zu den jeweiligen Werken.

Es konzertieren Rie Koyama (Fagott), Zuzana Schmitz-Kulanova (Violine), Hozumi Murata (Violine), Sebastian Steinhilber (Viola), Marc Froncoux (Violoncello) und Juliane Bruckmann (Kontrabass).

Karten Vorverkauf: Kartenvorverkauf bei AD-Ticket (Online-Shop oder Tel 0180 6050400) und bei der Kreismusikschule unter www.kms-leer.de oder Tel 0491 73740


Zu den Kammerkonzerten 2019:

4. Kammerkonzert 2019

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Divertimento F-Dur (Version für Streichquartett)
Édouard Dupuy (1770-1822): Quintett a-Moll für Fagott und Streichquartett
Carl Maria von Weber (1786-1826): Andate e Rondo Ungarese c-Moll op. 35 für Fagott und Streicher (Arr.: Michael Rot)
George Onslow (1784-1853): Quintett für Streicher c-Moll Nr. 26 op. 67
Jean Françaix (1912-1997): Divertissement für Fagott und Streicherquintett

Rie Koyama, Fagott
Zuzana Schmitz-Kulanova, Violine
Hozumi Murata, Violine
Sebastian Steinhilber, Viola
Marc Froncoux, Violoncello
Juliane Bruckmann, Kontrabass

Do. 24.10.2019, 19.30 Uhr, Konzertverein Schwerin, Schwerin
Fr. 25.10.2019, 20 Uhr, Die ›Kammer-Philharmonie‹, Bremen (GSO)
Sa. 26.10.2019, 19.30 Uhr, Kreismusikschule, Leer
So., 27.10.2019, 11 Uhr, KITO, Bremen

Karten für € 17,- / ermäßigt € 12,- sind erhältlich beim Kunden-Service
der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, Tel. 0421-32 19 19.

So 27. Angelika Kirchschlager - Mezzosopran / Alfred Dorfer - Satiriker / Julius Drake - Klavier
Icon Zeit19:30 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke | Veranstalter: Verein junger Kaufleute e.V. Icon PreisInfos unter www.vjk-leer.de, Tel 0491 73023 oder info@vjk-leer.de

Angelika Kirchschlager - Mezzosopran / Alfred Dorfer - Satiriker / Julius Drake - Klavier

Programm:
„Tod eines Pudels“ - Die Komik in der Klassik
Lieder u.a. von Beethoven, Schubert, Brahms Mahler,
Korngold und Heggie

Weitere Infos gibt es unter https://vjk-leer.de/vorschau-1920.

November
Öffentliche Führungen im Schloss Evenburg
Icon Zeit11:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3 ¤ zzgl. Eintritt | Kinder bis 17 Jahren frei | Führungen um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr

Öffentliche Führungen an Sonn- und Feiertagen

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Edle Tapeten und Deckenzier bezeugen adliges Leben anno 1862. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt und Sie erhalten Hintergrundinformationen zu der letzten Restaurierung. Zum Schloss gehörte einst auch ein führender Gartenbaubetrieb – der Katalog von 1889 listet mehr als 2400 Gartenpflanzen auf.  Wegen des Frühlingsfestes keine Führungen am Sonntag, 5. Mai 2019.

Sa 02. Kammermusik intensiv
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtKreismusikschule Leer | Veranstalter: Kreismusikschule Leer Icon Preis75 ¤ / erm.* 65 ¤ inklusive Verpflegung

Kammermusik intensiv am 02./03. November 2019

Regelmäßig lädt die Kreismusikschule Leer zum beliebten Kammermusikwochenende mit dem Ensemble Kokopelli ein. Alle Kammermusik-Begeisterten erwartet ein buntes und intensives Programm rund um das Spielen im Ensemble.

Der Kurs richtet sich gleichsam an erfahrene Instrumentalisten und Neueinsteiger jeden Alters. Jedes Instrument ist willkommen! Die Anmeldung ist alleine oder als Ensemble möglich. Ermäßigungen erhalten SchülerInnen und Studierende. Weitere Informationen und Anmeldung im Büro der Kreismusikschule unter 0491 73740 und unter www.ensemble-kokopelli.com.

Abschlusskonzert: Sonntag den 3. November 2019 um 17 Uhr, Eintritt frei

Sa 02. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit14:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10 ¤ / Kinder bis 17 Jahren frei / Mind. 10 Personen

Graf Carl Georg von Wedel

„Suscipere et finire!“ (Unternehmen und zu Ende führen)

1860 erbt der junge Graf Carl Georg von Wedel ein marodes Bauwerk mit umliegenden Ländereien. Als Majoratsherr stellt er sich der Herausforderung, krempelt die Ärmel hoch und errichtet mit einem neuen, hochmodernen Schloss seiner Familie einen würdigen Stammsitz. Begleiten Sie den tatkräftigen Grafen und erleben Sie hautnah, wie er nach 25 Jahren auf sein Werk zurückblickt: einen florierenden Besitz mit Handelsgärtnerei, Imkerei und Forstwirtschaft, wie Loga ihn noch nicht gesehen hat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Sa 02. Schneewittchen - das Musical
Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 18,00 ¤

Fantastische Abenteuer, vergiftetes Obst und ein mysteriöser Trank: In seinem neuesten Musical-Highlight „Schneewittchen“ entführt das Theater Liberi Groß und Klein auf eine spannende Reise ins Märchenland. Temporeiche Eigenkompositionen, viel Energie und jede Menge Humor sorgen für ein unvergessliches Live-Erlebnis für die ganze Familie!

Das für seine modernen Familienshows bekannte Theater Liberi entstaubt die altbekannte Geschichte der Gebrüder Grimm und setzt sie ganz neu in Szene: Die mitreißenden Songs aus Soul, Pop, Swing und sogar Punk werden von bestens ausgebildeten Musicaldarstellern stimmgewaltig auf die Bühne gebracht. Rasante Choreografien unterstreichen die eingängigen Musicalhits. Fantasievolle Kostüme und ein aufwendiges Bühnenbild versetzen das Publikum dabei optisch direkt in die zauberhafte Welt dieses ebenso spannenden wie witzigen Märchens.

Seit Jahrhunderten kennt jedes Kind die berühmte Frage: „Spieglein, Spieglein, an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?“ Als die Antwort darauf eines Tages plötzlich „Schneewittchen“ lautet, schmiedet die böse Königin einen Plan, um das Mädchen loszuwerden. Doch die mutige Titelheldin schafft es zu entkommen und flüchtet tief in den Wald. Sie trifft auf die sieben Zwerge, die dort versteckt und zurückgezogen von den Menschen leben und ein altes Geheimnis hüten. Nur der draufgängerische Prinz scheint von den Zwergen eingeweiht zu sein. Schneewittchen will herausfinden, was es damit auf sich hat und ehe sie sich‘s versieht, ist sie mittendrin im Abenteuer um einen gestohlenen Zaubertrank…

Infos und Tickets:
Das Musical dauert zwei Stunden inklusive 20 Minuten Pause und ist geeignet für Kinder ab vier Jahren. Die Tickets kosten im Vorverkauf 23,- / 21,- / 18,- Euro je nach Kategorie, Kinder bis 14 Jahre erhalten eine Ermäßigung in Höhe von 2,- Euro. Der Preis an der Tageskasse beträgt zuzüglich 2,- Euro. Erhältlich sind die Tickets unter www.theater-liberi.de/tickets sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen wie z.B. im Media Store der Ostfriesen-Zeitung in der Mühlenstraße 57 oder bei der Tourist-Information in der Ledastraße 10 in Leer.

So 03. Kammermusik intensiv
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtKreismusikschule Leer | Veranstalter: Kreismusikschule Leer Icon Preis75 ¤ / erm.* 65 ¤ inklusive Verpflegung

Kammermusik intensiv am 02./03. November 2019

Regelmäßig lädt die Kreismusikschule Leer zum beliebten Kammermusikwochenende mit dem Ensemble Kokopelli ein. Alle Kammermusik-Begeisterten erwartet ein buntes und intensives Programm rund um das Spielen im Ensemble.

Der Kurs richtet sich gleichsam an erfahrene Instrumentalisten und Neueinsteiger jeden Alters. Jedes Instrument ist willkommen! Die Anmeldung ist alleine oder als Ensemble möglich. Ermäßigungen erhalten SchülerInnen und Studierende. Weitere Informationen und Anmeldung im Büro der Kreismusikschule unter 0491 73740 und unter www.ensemble-kokopelli.com.

Abschlusskonzert: Sonntag den 3. November 2019 um 17 Uhr, Eintritt frei

Sa 16. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10 ¤ / Kinder bis 17 Jahren frei / Mind. 10 Personen

Graf Carl Georg von Wedel:

„Willkommen auf meinem Schloss!“

Graf Carl Georg empfängt Sie persönlich und geleitet Sie durch die repräsentativen Räume der Evenburg. Stolz präsentiert der Haus- und Majoratsherr seinen Gästen sein land- und forstwirtschaftliches Unternehmen. Authentisch berichtet er von den großen Veränderungen des 19. Jahrhunderts, gesellschaftlichen Anlässen z. B. dem Besuch des Königspaares von Hannover und seiner großen Errungenschaft von der Weltausstellung in Paris. Und je nach Laune gibt er vielleicht auch das eine oder andere Familiengeheimnis preis...

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Sa 16. Puppentheater und Musik
Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtKonzertsaal der Kreismusikschule | Veranstalter: Kreismusikschule Leer Icon PreisEintritt frei

Nach dem großen Erfolg 2018 sind die Oldersumer Puppenspölers erneuert zu Gast in der Kreismusikschule. Mit dem Stück „Es klopft bei Wanja in der Nacht“ präsentieren die Oldersumer Puppenspölers musikalisch begleitet von Schülerinnen und Schülern der Kreismusikschule eine winterliche Geschichte.

Sa 16. Trio mit Sharon Kam - Klarinette / Ori Kam - Viola / Matan Porat - Klavier
Icon Zeit19:30 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke | Veranstalter: Verein junger Kaufleute e.V. Icon PreisInfos unter www.vjk-leer.de, Tel 0491 73023 oder info@vjk-leer.de

Trio mit Sharon Kam - Klarinette / Ori Kam - Viola / Matan Porat - Klavier

Programm:
Wolfgang A. Mozart: Trio für Klarinette, Viola und Klavier Es-Dur KV 498 („Kegelstatt Trio“)
Robert Schumann: „Märchenerzählungen“ - Vier Stücke für Klarinette, Viola und Klavier op. 132
Béla Bartók: Kontraste SZ 111 für Viola, Klarinette und Klavier

Weitere Infos gibt es unter  https://vjk-leer.de/vorschau-1920.

Fr 22. Themenführung Kirche mit Grafengruft
Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis11 ¤ / Kinder bis 17 Jahren frei / Mind. 10 Personen

Im Schloss Evenburg wird über das Leben und Wirtschaften einer Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Im zweiten Teil der Führung wird die Grafengruft besichtigt. Diese ist in der im 13. Jahrhundert erbauten ehemaligen Patronatskirche und nicht öffentlich zugänglich. Zu bestaunen sind zwei restaurierte Prunksärge aus dem 17. Jahrhundert. Sie sind stille Zeugen der gesellschaftlichen Stellung der bestatteten Familienmitglieder.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Sa 23. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit14:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis14 ¤ / Kinder bis 17 Jahren frei / Mind. 10 Personen

Frau Boekhoff und Frau Ibelings:

Reformiert oder lutherisch? - Das ist hier die Frage

Jahrzehntelang scheint alles in bester Ordnung. Die reformierte Kirche gehört zur lutherischen Grafenfamilie. Bis Graf Carl Georg von Wedel eine neue Kirche bauen lässt: die lutherische Friedenskirche. Eine Konkurrenz-Situation entsteht und mitten drin: Frau Ibelings, Gattin des reformierten Pastors und Frau Boekhoff, Ehefrau des lutherischen Pastors. Hier prallt christliche Nächstenliebe auf weibliche Scharfzüngigkeit, biedermeierliche Heimatliebe auf interreligiösen Diskurs, wirtschaftlicher Weitblick auf eingekellerte Kartoffeln.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Mo 25. Nussknacker
Icon Zeit19:30 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon PreisAb 37,00 ¤

Nussknacker
Musik: P.I. Tschaikowsky

Der „Nussknacker“ ist eine beliebte Kindergeschichte, die sich auch auf den Tanz- und Bühnenböden zu einem Weltklassiker des Balletts entwickelt hat. Die Geschichte ist so weihnachtlich wie der Duft von Bratäpfeln oder das Glitzern von Lametta und verzückt immer wieder Jung und Alt.

Das 1892 uraufgeführte Stück ist eines der legendären „Tschaikowsky-Petipa-Ballette“ und gehört zweifelsohne zu den beliebtesten Ballettklassikern. Die Geschichte der kleinen Marie, welche am Weihnachtsabend einen Nussknacker von Ihrem Onkel Drosselmeier geschenkt bekommt und davon träumt, dass er sich in einen Märchenprinzen verwandelt, fasziniert jedes Jahr aufs Neue. Der packende Kampf des Zinnsoldaten gegen den Mäusekönig, oder die Reise durch die Zauberwelt bezaubern Kinder und versetzen Erwachsene in Ihre Kindheit zurück. Die märchenhafte Inszenierung von Petipa und die unvergleichliche Musik von Tschaikowsky schaffen es, auf der Bühne eine Vollendung im Zusammenspiel von Choreografie und Komposition zu schaffen.

Seien Sie unser Gast und lassen Sie sich von der Kunst, eine Geschichte mit Hilfe von Tanz und Musik zu erzählen, begeistern und mitziehen.

Das Russische Ballettfestival Moskau ist ab November mit über 80 Auftritten im gesamten Bundesgebiet zu sehen. Das 45-köpfige, preisgekrönte Ensemble des Russischen Staatstheaters für Oper und Ballett Ufa aus der Heimatstadt Rudolf Nurejews, gastierte mehrfach in Brasilien, den Niederlanden, China, Mexiko, Portugal, den USA, Thailand und Frankreich.

Tickets: ab 37 € bei den bekannten Vorverkaufsstellen, www.mein-ballett.de sowie https://klassik-konzert.reservix.de/p/reservix/event/1370942.

Sa 30. Familienkonzert
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtKonzertsaal der Kreismusikschule | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Die Kreismusikschule Leer und der Eltern- und Förderverein der Kreismusikschule lädt wieder zum traditionellen Familienkonzert am 1. Adventssamstag ein.

Im weihnachtlich geschmückten Saal der Kreismusikschule treffen sich Familien und Freunde, um in dieser wunderbaren Atmosphäre gemeinsam zu musizieren.
Für die vorweihnachtliche Stimmung sorgt nicht nur das Programm, sondern auch die Weihnachtsbäckerei des Eltern- und Fördervereins der Kreismusikschule Leer.

Der Eintritt ist frei.

Dezember
Mi 04. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit14:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10 ¤ / Kinder bis 17 Jahren frei / Mind. 10 Personen

Gräfin Julia von Wedel:

"Kunst oder Krempel?"

Gräfin Julia von Wedel wird mit ihrem Gatten Graf Georg-Ehrhard von Wedel, erster Landrat von Leer, einmal das Sagen auf der Evenburg haben. Vor ihrem Einzug möchte sie dem gräflichen Interieur im Schloss eine Frischekur verpassen. Dazu lädt sie ihre Freundinnen und Freunde ein, die ihr mit Rat und Tat zur Seite stehen. Während des sehr privaten Rundgangs erleben Sie hautnah das adelige Leben mit Liebe, Macht und Intrigen.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Mi 11. Helsinki Baroque Orchestra: Aapo Häkkinen - Cembalo / Dmitry Sinkovsky - Leitung, Violine & Countertenor
Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke | Veranstalter: Verein junger Kaufleute e.V. Icon PreisInfos unter www.vjk-leer.de, Tel 0491 73023 oder info@vjk-leer.de

Helsinki Baroque Orchestra: Aapo Häkkinen - Cembalo / Dmitry Sinkovsky - Leitung, Violine & Countertenor

Programm:
Johann C. Bach: Sinfonia in D, Op. 18/6 
Johann S. Bach: Cembalo-Konzert in D-Dur, BWV 1054
Antonio Vivaldi: Violinkonzert in C-Dur
„Per la Solennità di San Lorenzo“, RV 556
Georg F. Händel: Qual nave smarrita (Radamisto, HWV 12)
Furibondo spira il vento (Partenope, HWV 27)
Wassermusik in F-Dur, HWV 348

Weitere Infos gibt es unter https://vjk-leer.de/vorschau-1920.

Sa 14. Themenführung Kirche mit Grafengruft
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis11 ¤ / Kinder bis 17 Jahren frei / Mind. 10 Personen

Im Schloss Evenburg wird über das Leben und Wirtschaften einer Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Im zweiten Teil der Führung wird die Grafengruft besichtigt. Diese ist in der im 13. Jahrhundert erbauten ehemaligen Patronatskirche und nicht öffentlich zugänglich. Zu bestaunen sind zwei restaurierte Prunksärge aus dem 17. Jahrhundert. Sie sind stille Zeugen der gesellschaftlichen Stellung der bestatteten Familienmitglieder.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Mo 16. Bruns - X
Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtAula des Teletta-Groß-Gymnasiums Leer Icon Preis10 ¤ / erm.* 5 ¤

Ihr zehnter Fall bringt Meisterdetektiv Kurt Bruns und seine Praktikantin Swantje an den Rand der Verzweiflung. Ein genialer Gegner hinterlässt eine Schneise des Chaos in Leer, aber keine einzige Spur. Nur seine Absicht steht in in großen Lettern an der Rathauswand: Bruns soll sterben. Gegen einen unsichtbaren Gegner kann man nicht gewinnen. Wird Bruns´zehnter Fall sein letzter? Und auch die Stormy Weather Bigband der Kreismusikschule Leer spielt um nichts weniger als ihr Leben.

Kartenvorverkauf bei Touristik-Information Leer, OZ Media Store Leer, Kreismusikschule Leer oder online unter www.adticket.de

Do 19. Schülerforum
Icon Zeit18:30 Uhr Icon OrtKonzertsaal der Kreismusikschule | Veranstalter: Kreismusikschule Leer Icon PreisEintritt frei

Das Schülerforum ist ein neues Konzert-Format, das motivierten, fleißigen Schülerinnen und Schülern der Kreismusikschule die Möglichkeit gibt, im Unterricht erarbeitete Konzertstücke in einem öffentlichen Konzert zu präsentieren. Anfänger und Fortgeschrittene Schülerinnen und Schüler gestalten ein buntes Konzertprogramm mit unterschiedlichen Instrumenten und in unterschiedlichen Besetzungen.

Der Eintritt ist frei.

Do 19. Die Söhne Hamburgs feiern Weihnachten
Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 35,00 ¤

Sie sind die heiligen drei, die jeder kennt, der Claussen, der Gwildis und der Wendt - und sie laden zum Weihnachtsvergnügen der besonderen Art: Im Dezember 2019 bescheren die drei Söhne Hamburgs sich selbst und ihren Fans einen randvollen Adventskalender.

Natürlich kommen die Söhne Hamburgs nicht mit leeren Händen: Zahlreiche neue Songs hat die anarchische Best-Ager-Boyband in ihrem prallvollen Gabensack, um noch vor dem Jahreswechsel ein stattliches Feuerwerk abzufackeln - ein musikalisches, versteht sich. Dazwischen findet sich Akrobatisches, Überraschendes und natürlich Weihnachtliches - unter anderem amerikanische Christmas-Hits, denen sie neue - oder nur verschollen geglaubte? - deutsche Texte schenken.

„Weihnachten ist eine besondere Zeit, und wir haben das Bedürfnis, diese zu feiern, auf der Bühne mit unseren Freunden, und mit unseren treuen Fans im Publikum. Zusammenkommen, gemeinsam Musik und Döneken machen - eigentlich ist es genau wie damals, als wir uns beim Musizieren auf den Straßen Hamburgs kennen gelernt haben. Der einzige Unterschied zu früher ist unser Weihnachtswunsch: Damals brauchten wir Geld - heute wünschen wir uns nur noch Gesundheit…“

Tickets gibt es online unter www.eventim.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Weitere Infos unter www.soehnehamburgs.de.

Sa 28. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10 ¤ / Kinder bis 17 Jahren frei / Mind. 10 Personen

Mamsell Ingrid:

"Entlassen"

Mamsell Ingrid ist untröstlich: soeben hat sie vom Herrn Grafen ihr Entlassungsschreiben erhalten. Warum nur? Wenn Sie wissen möchten, wie das Leben der adeligen Familie und der Bediensteten aussah, was es mit dem legendären Skandal von Norderney auf sich hat und warum ihre berühmte Ananasbowle der Mamsell zum Verhängnis wurde, dann wird dieser amüsante wie interessante Spaziergang durch das Schloss mit der temperamentvollen Mamsell Ihnen erstaunliche Auskünfte geben.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99 75 6000

Januar 2020
Fr 10. Bruns - X
Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtAula des Teletta-Groß-Gymnasiums Leer Icon Preis10 ¤ / erm.* 5 ¤

Ihr zehnter Fall bringt Meisterdetektiv Kurt Bruns und seine Praktikantin Swantje an den Rand der Verzweiflung. Ein genialer Gegner hinterlässt eine Schneise des Chaos in Leer, aber keine einzige Spur. Nur seine Absicht steht in in großen Lettern an der Rathauswand: Bruns soll sterben. Gegen einen unsichtbaren Gegner kann man nicht gewinnen. Wird Bruns´zehnter Fall sein letzter? Und auch die Stormy Weather Bigband der Kreismusikschule Leer spielt um nichts weniger als ihr Leben.

Kartenvorverkauf bei Touristik-Information Leer, OZ Media Store Leer, Kreismusikschule Leer oder online unter www.adticket.de

Sa 11. Bruns - X
Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtAula des Teletta-Groß-Gymnasiums Leer Icon Preis10 ¤ / erm.* 5 ¤

Ihr zehnter Fall bringt Meisterdetektiv Kurt Bruns und seine Praktikantin Swantje an den Rand der Verzweiflung. Ein genialer Gegner hinterlässt eine Schneise des Chaos in Leer, aber keine einzige Spur. Nur seine Absicht steht in in großen Lettern an der Rathauswand: Bruns soll sterben. Gegen einen unsichtbaren Gegner kann man nicht gewinnen. Wird Bruns´zehnter Fall sein letzter? Und auch die Stormy Weather Bigband der Kreismusikschule Leer spielt um nichts weniger als ihr Leben.

Kartenvorverkauf bei Touristik-Information Leer, OZ Media Store Leer, Kreismusikschule Leer oder online unter www.adticket.de

So 12. Klassisches Gitarrenkonzert mit Roberto Legnani
Icon Zeit11:30 Uhr Icon OrtEhemalige Jüdische Schule Icon PreisTicketreservierung: www.tourneebuero-cunningham.com und Tel. 07852 - 93 30 34

Mit seinem außergewöhnlichen und faszinierenden Instrument – einer „Stradivari“ unter den Gitarren – präsentiert Roberto Legnani virtuose und brillante klassische Kompositionen, darunter Bekanntes sowie seine großartigen Eigenschöpfungen, u. a. „Bamidbar“. Unter den musikalischen Highlights sind „La Catedral“ von Agustín Barrios und eine der grandiosen „Le Rossiniane“ aus Opus 119 von Mauro Giuliani, ebenso meisterhafte und formvollendete Kompositionen aus Deutschland, Irland, Italien, Spanien und Lateinamerika. Das Programm bietet Musik voller Nostalgie, ein vortreffliches Stück Kulturgeschichte.

Legnanis präzises Spiel ist von höchster eleganter Meisterschaft. Er ist der Meister des sauberen Tons, einer seltenen Technik unter Gitarristen. Mit gewaltigen Klang- und Farbnuancen lässt er eine eindringliche Atmosphäre entstehen. Durch die herausragende Klarheit und die Vielseitigkeit der musikalischen Wiedergabe sowie durch seine hohe Virtuosität begeistert der „Magier der Gitarre“ immer wieder sein Publikum.

Weitere Informationen und Ticketreservierung: www.tourneebuero-cunningham.com und Tel. 07852 - 93 30 34.

Sa 18. Brahms-Quartett
Icon Zeit19:30 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke | Veranstalter: Verein junger Kaufleute e.V. Icon PreisInfos unter www.vjk-leer.de, Tel 0491 73023 oder info@vjk-leer.de

Brahms-Quartett
mit Lise de la Salle - Klavier

Programm:
Johannes Brahms: Klavierquintett f-Moll op. 34
Robert Schumann: Klavierquintett Es-Dur op. 44

Weitere Infos gibt es unter https://vjk-leer.de/vorschau-1920.

Februar
Mi 05. Das Phantom der Oper
Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon PreisAb 44,90 ¤

Eine der Schlüsselfragen im weltbekanntem Musical Das Phantom der Oper ist „Kann man ohne Musik leben?“. Paul Wilhelm (Text) und Arndt Gerber (Musik) haben Gaston Leroux‘ Romanvorlage als Grundlage genommen und daraus eine grandiose Musicalinszenierung geschaffen. Diese ist ab Januar 2020 wieder auf großer Tournee durch ganz Deutschland und Österreich.

Erzählt wird die fesselnde Geschichte des entstellten Mannes der sein Gesicht hinter einer Maske verbirgt. Er lebt tief in den Gewölben der Pariser Oper und treibt dort, unverstanden und voller Groll auf die Menschen, sein Unwesen.

Erst als er die junge Opernsängerin Christine Daaé singen hört, wagt er sich aus seinem Versteck, um sie zu umgarnen. Als ihr „Engel der Musik“ gibt er dem jungen Mädchen Gesangsunterricht und fordert die Direktoren der Oper mit dunklen Machenschaften dazu auf, Christine die Hauptrolle in der Aufführung „Die Perlenfischer“ singen zu lassen. Das Chormädchen scheint dem dunklen Charme des Entstellten zu erliegen.

Doch als sie seine Liebe nicht erwidert und ihre Verlobung mit dem Grafen Raoul de Chagny bekanntgegeben wird, weckt dies die Eifersucht des Phantoms.

Während einer Aufführung löst sich der große Kronleuchter von der Decke des Zuschauerraumes und stürzt auf die ahnungslosen Besucher herab. Im daraus entstandenen Chaos gelingt es dem Unberechenbaren seine Angebetete in sein Reich in der Tiefe zu entführen…

Eine grandiose Aufführung des wohl beliebtesten Musicals. Begleitet von einem großen Orchester und beeindruckenden Darstellern, die mit gesanglichem und schauspielerischem Talent überzeugen. Anmutige Balletttänzer, einprägsame Melodien und modernste Licht- und Tontechnik verwandeln die Musicalaufführung in ein Highlight für jede Altersgruppe.

Tickets sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.dasphantomderoper.com und unter der ASA-Ticket-Hotline 01806-570 (0,20 €/Anruf*) erhältlich.
(*aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise max. 0,60 €/Anruf)

Einlass: 19:00 Uhr

Mi 19. Markus Mauthe - An den Rändern des Horizonts
Icon Zeit19:30 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon PreisEintritt frei

Greenpeace präsentiert:
Markus Mauthe – An den Rändern des Horizonts
Eine Reise zu den Indigenen Gemeinschaften und verborgenen Schönheiten unserer Erde

Seit 30 Jahren bereist der Naturfotograf Markus Mauthe die letzten Winkel der Erde fernab bekannter Reiserouten. Für sein neues Projekt in Zusammenarbeit mit der Umweltschutzorganisation Greenpeace machte er sich auf die Suche nach Menschen, die abseits unserer modernen Welt noch möglichst nahe an den Wurzeln ihrer indigenen Kulturen leben.
Das Ergebnis dieser Expeditionen ist eine einzigartige multimediale Live-Show, die einen spannenden Ausschnitt der kulturellen und ökologischen Vielfalt unseres Planeten zeigt. Als Umweltaktivist ist Mauthe zugleich Chronist des Wandels, in dem die indigenen Gesellschaften heute begriffen sind durch Umweltzerstörung, Globalisierung und Klimawandel.

Für sein aktuelles Projekt war der Ausnahmefotograf drei Jahre lang auf vier Kontinenten unterwegs. Mauthes Bilder zeigen die Traditionen und Gebräuche von 22 indigenen Gemeinschaften, die in Tropenwäldern, in der Savanne, auf dem Ozean und am Nordpolarkreis zu Hause sind. Mit feinsinnigen Portraits und bildgewaltigen Momentaufnahmen vor charakteristischen Landschaften schafft er es, die individuellen Besonderheiten der indigenen Kultur herauszustellen. Im Fokus hat Mauthe dabei stets die Würde und Schönheit des Einzelnen. Herausgekommen sind Fotografien auf höchstem ästhetischem Niveau, Zeugnisse von menschlichen Begegnungen auf Augenhöhe.

Fesselnde Filmsequenzen, abenteuerliche Erfahrungen und stimmungsvolle Musikpassagen seines langjährigen Komponisten Kai Arend verdichten die Live-Show schließlich zu einem intensiven atmosphärischen Erlebnis.

Der Vortrag beginnt um 19:30 Uhr. Einlass 30 Min. vorher. Der Eintritt ist kostenfrei. Eine Platzreservierung ist nicht nötig und möglich.

Weitere Informationen finden sie unter www.an-den-raendern-des-horizonts.de

Fr 28. Stuttgarter Kammerorchester mit Katia und Marielle Labèque - Klavier
Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke | Veranstalter: Verein junger Kaufleute e.V. Icon PreisInfos unter www.vjk-leer.de, Tel 0491 73023 oder info@vjk-leer.de

Stuttgarter Kammerorchestermit Katia und Marielle Labèque - Klavier

Programm:
David Diamond: „Rounds“ für Streichorchester
Philip Glass: Konzert für 2 Klaviere
Guillaume Lekeu: Adagio für Streicher
Camille Saint-Saëns: „Karneval der Tiere“

Weiter Infos gibt es unter https://vjk-leer.de/vorschau-1920.

März
Fr 13. Quatuor Ébène
Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke | Veranstalter: Verein junger Kaufleute e.V. Icon PreisInfos unter www.vjk-leer.de, Tel 0491 73023 oder info@vjk-leer.de

Quatuor Ébène

Programm:
Ludwig van Beethoven: Streichquartett B-Dur op. 18/6
Streichquartett a-Moll op. 132

Weitere Infos gibt es unter https://vjk-leer.de/vorschau-1920.

April
Sa 18. Hugo Ticciati mit dem Kammerorchester O/Modernt
Icon Zeit19:30 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke | Veranstalter: Verein junger Kaufleute e.V. Icon PreisInfos unter www.vjk-leer.de, Tel 0491 73023 oder info@vjk-leer.de

Hugo Ticciati mit dem Kammerorchester O/Modernt

Programm:
Werke von Arvo Pärt, Johann Sebastian Bach und Richard Strauss

Weitere Infos gibt es unter https://vjk-leer.de/vorschau-1920.