Seiteninhalt
Februar 2018
Schalom. Drei Fotografen sehen Deutschland
Icon Zeit14:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtEhemalige Jüdische Schule Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Schalom. Drei Fotografen sehen Deutschland
Holger Biermann ı Rafael Herlich ı Benyamin Reich

Ausstellung vom 22. Februar bis 31. Mai 2018
Do - So: 14 - 18 Uhr
Führungen auf Anfrage

Ein jüdisches Lebensmittelgeschäft in Berlin, eine Rabbinerfamilie mit ihrem Neugeborenen, Polizisten, die eine Synagoge in Frankfurt bewachen – Momentaufnahmen der Fotoausstellung „Schalom. Drei Fotografen sehen Deutschland“.

51 Aufnahmen der Fotografen Holger Biermann, Rafael Herlich und Benyamin Reich dokumentieren jüdisches Leben und jüdische Kultur in Deutschland in den Jahren 2000 bis 2015. Sie zeigen Kinder in einer Talmudschule, gläubige Juden am Neujahrsfest Rosch ha-Schana oder eine jüdische Hochzeit. Zu sehen sind aber auch antisemitische Schmierereien an einer Synagoge oder ein Plakat mit einem Judenstern, das ein Polizist entfernt. Die Ausstellung will anregen zur Auseinandersetzung mit der Frage: Wie selbstverständlich ist jüdisches Leben in Deutschland 70 Jahre nach dem Holocaust? Die Leih-Ausstellung der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland wirft schlaglichtartig einen Blick auf die aktuelle Lebenswirklichkeit von Juden in Deutschland.

Sa 24. Lions Musikpreis 2018
Icon Zeit17:00 Uhr Icon OrtKonzertsaal der Kreismusikschule | Veranstalter: Kreismusikschule Leer Icon PreisEintritt frei

Der Lions-Musikpreis für Nordwestdeutschland und Niedersachsen-Bremen findet zum 12. Mal in Leer statt.

Dieses Jahr ist das Instrument Querflöte ausgeschrieben.Nach einer Pflichtstückrunde spielen alle Kandidat_innen ihr Wahlstück im öffentlichen Konzert um 17 Uhr mit anschließender Bekanntgabe der Gewinner durch die Distriktgovernor.

Die/Der Erstplatzierte qualifiziert sich für die Teilnahme am Bundesmusikpreis der Deutschen Lions in Leipzig.

Teilnehmen können talentierte Musiker_innen bis zu 23 Jahren.

Information: www.lions.de, Tel 0491 997370, E-Mail: kjm@lions-111nw.de

Di 27. Vergessene ostfriesische Rezepte neu entdecken
Icon Zeit18:00 bis 21:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Volkshochschule Leer Icon Preis15 Euro zzgl. Lebensmittelgeld

Die ostfriesische Küche ist wie die Region Ostfriesland stark geprägt von den Erträgen der Landwirtschaft. Hier findet man Gerichte, die anderen Ortes nicht so bekannt sind. An diesem Abend bekommen Sie Gelegenheit, vergessene ostfriesische Rezepte neu zu entdecken und auszuprobieren, um somit ein Stück der ostfriesischen Kultur und Identität zu erhalten.

Anmeldung bei der VHS erforderlich unter Tel 0491 929928

Mi 28. Vergessene ostfriesische Rezepte neu entdecken
Icon Zeit18:00 bis 21:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Volkshochschule Leer Icon Preis15 Euro zzgl. Lebensmittelgeld

Die ostfriesische Küche ist wie die Region Ostfriesland stark geprägt von den Erträgen der Landwirtschaft. Hier findet man Gerichte, die anderen Ortes nicht so bekannt sind. An diesem Abend bekommen Sie Gelegenheit, vergessene ostfriesische Rezepte neu zu entdecken und auszuprobieren, um somit ein Stück der ostfriesischen Kultur und Identität zu erhalten.

Anmeldung bei der VHS erforderlich unter Tel 0491 929928

März
Schalom. Drei Fotografen sehen Deutschland
Icon Zeit14:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtEhemalige Jüdische Schule Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Schalom. Drei Fotografen sehen Deutschland
Holger Biermann ı Rafael Herlich ı Benyamin Reich

Ausstellung vom 22. Februar bis 31. Mai 2018
Do - So: 14 - 18 Uhr
Führungen auf Anfrage

Ein jüdisches Lebensmittelgeschäft in Berlin, eine Rabbinerfamilie mit ihrem Neugeborenen, Polizisten, die eine Synagoge in Frankfurt bewachen – Momentaufnahmen der Fotoausstellung „Schalom. Drei Fotografen sehen Deutschland“.

51 Aufnahmen der Fotografen Holger Biermann, Rafael Herlich und Benyamin Reich dokumentieren jüdisches Leben und jüdische Kultur in Deutschland in den Jahren 2000 bis 2015. Sie zeigen Kinder in einer Talmudschule, gläubige Juden am Neujahrsfest Rosch ha-Schana oder eine jüdische Hochzeit. Zu sehen sind aber auch antisemitische Schmierereien an einer Synagoge oder ein Plakat mit einem Judenstern, das ein Polizist entfernt. Die Ausstellung will anregen zur Auseinandersetzung mit der Frage: Wie selbstverständlich ist jüdisches Leben in Deutschland 70 Jahre nach dem Holocaust? Die Leih-Ausstellung der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland wirft schlaglichtartig einen Blick auf die aktuelle Lebenswirklichkeit von Juden in Deutschland.

Sa 03. Die Nacht der Musicals
Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon PreisIm Internet unter www.dienachtdermusicals.de

Die Nacht der Musicals

Tanz der Vampire, Falco, Aladdin, Hinterm Horizont, Cats,
Elisabeth, Das Phantom der Oper, Mamma Mia, Rocky, Frozen uvm.

- ab Dezember 2017 auf großer Tournee -

Zeitlose Klassiker der Musicalgeschichte und Hits aus den aktuellen Erfolgsproduktionen vereinen sich in Die Nacht der Musicals zu einem fesselnden Bühnenfeuerwerk. Mit einem immer neuen und abwechslungsreichen Programm, begeistert die erfolgreichste Musicalgala aller Zeiten bereits weit über 1 Million Besucher.

Die besten Stücke aus „Tanz der Vampire“, „Elisabeth“ oder „Das Phantom der Oper“ fehlen dabei ebenso wenig, wie die weltberühmte Hymne „Memories“ aus „Cats“. Aber auch aktuelle Produktionen finden bei Die Nacht der Musicals ihren Platz. Es werden Ausschnitte aus dem Erfolgsmusical „Falco“ gezeigt, welches vor allem durch die Helene Fischer-Show bekannt wurde. Als Hommage an die viel zu früh verstorbene Pop-Legende werden unter anderem die Lieder „Jeanny“ oder „Rock Me Amadeus“ performt. „Aladdin“, „Frozen“ oder „Rocky“, welches auf dem gleichnamigen Film von und mit Sylvester Stallone basiert, ergänzen das Programm von Die Nacht der Musicals. Die modernen Lieder verschmelzen dabei zu einer untrennbaren Einheit mit den zeitlosen Klassikern. Gefeierte Stars der Originalproduktionen entführen die Zuschauer in eine bunte Traumwelt. Unterstützt werden die herausragenden Darsteller durch ein ausgefeiltes Licht- und Soundkonzept sowie ein erstklassiges Tanzensemble. Aufwendige Kostüme lassen die Atmosphäre des New Yorker Broadway und des Londoner West End eindrucksvoll aufleben.

Die Nacht der Musicals lässt die Besucher an den bewegendsten Szenen der Musicalgeschichte teilhaben und garantiert einen unvergesslichen Abend für Jung und Alt.

Tickets sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.dienachtdermusicals.de und unter der ASA-Ticket-Hotline 01806-570 066 (0,20 €/Anruf*) erhältlich.

(*aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise max. 0,60 €/Anruf)

So 04. Spanischer Abend
Icon Zeit19:30 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke | Veranstalter: Verein junger Kaufleute e.V. Icon PreisTel 0491 73023 oder info@vjk-leer.de
Spanischer Abend
Xavier de Maistre

Xavier de Maistre gehört zu jener Elite von Solokünstlern, denen es gelingt, die Grenzen des auf ihrem Instrument Möglichen immer wieder neu zu definieren. Neben Auftragskompositionen namhafter Zeitgenossen präsentiert Xavier de Maistre meisterhafte Arrangements – Werke wie Smetanas „Moldau“, die gewöhnlich von einem ganzen Orchester gespielt werden. Dank der Qualität seiner Interpretationen und der Vielfalt seiner Konzertprojekte gilt er als einer der kreativsten und eindrucksvollsten Musiker seiner Generation.

Xavier de Maistre tritt mit führenden Orchestern auf und arbeitet weltweit mit Dirigenten wie Kristjan Järvi, Philippe Jordan, Riccardo Muti, André Previn und Sir Simon Rattle. Er ist gern gesehener Gast bei internationalen Musikfestivals wie dem Schleswig-Holstein Musik Festival, Salzburger Festspiele, Budapest Spring Festival und Mostly Mozart in New York. Solorezitale, Duoabende und Kammermusik mit Musikerkollegen wie Diana Damrau, Baiba Skride und Daniel Müller-Schott komplettieren sein künstlerisches Schaffen.

De Maistre ist Exklusivkünstler bei Sony Music. Er hat Werke von Debussy, die Klavierkonzerte von Haydn sowie spanisches Repertoire aufgenommen. 2012 erschien „Notte Veneziana“, eine Einspielung von Barockkonzerten mit l’arte del mondo. 2013 veröffentlichte er eine Mozart-CD mit dem Mozarteumorchester Salzburg sowie eine DVD mit Diana Damrau (EMI). Eine Veröffentlichung zum Marie-Antoinette-Projekt mit Les Arts Florissants und William Christie entstand im Oktober 2016.

In Toulon (Frankreich) geboren, begann er im Alter von neun Jahren Harfe zu spielen. Zunächst am Konservatorium in Toulon ausgebildet, vervollständigte er später seine Studien bei Jacqueline Borot und Catherine Michel in Paris. 1998 gewann Xavier de Maistre den „US International Harp Competition“ in Bloomington. Mit nur 24 Jahren und als erster französischer Musiker wurde er Mitglied der Wiener Philharmoniker. 2010 verließ er das Orchester, um sich ausschließlich seiner Solokarriere zu widmen. Seit 2001 ist de Maistre Professor an der Musikhochschule Hamburg. Er gibt regelmäßig Meisterkurse an der Juilliard School New York, der Toho University Tokyo und dem Trinity College London. Der Künstler spielt eine Harfe von Lyon & Healy

Lucero Tena

Lucero Tena studierte klassisches Ballett bei Nina Shestakova und Spanischen Tanz bei Emilia Díaz.  Sie entwickelte ihren ganz persönlichen und unverkennbaren Stil im Umgang mit den Kastagnetten und zeichnet sich besonders dadurch aus, dass sie diese als Solo-Instrument für die großen Konzerthallen etablierte. Ausgestattet mit einer außergewöhnlichen Ausdruckskraft, kreierte sie aus dem Kastagnettenklang eine eigenständige Kunstform und prägte den Begriff des Kastagnetten-Solisten maßgeblich.

Lucero Tena trat als Solistin weltweit in Konzerthallen unter Dirigenten wie Lorin Maazel, Mstislav Rostropovich, Rafael Frühbeck de Burgos, Jesús López Cobos, Franz-Paul Decker, Miguel Ángel Gómez Martínez und Peter Guth auf.

Ihre weltweit einzigartige, meisterhafte Technik im Kastagnettenspiel inspirierte auch etliche Komponisten; so haben Joaquín Rodrigo, Federico Moreno Torroba und Enrique Llacer Regolí Werke für Kastagnetten für Lucero Tena geschrieben.

Im Januar 2002 spielte Lucero Tena zusammen mit dem RTVE-Orchester in Madrid anlässlich der Übernahme von Spaniens Präsidentschaft der Europäischen Gemeinschaft.

Neben ihren Rezitalen trat sie als Solistin mit weltweit angesehenen Orchestern auf, u. a. mit dem Israel Philharmonic Orchestra, dem London Philharmonic Orchestra, den Orchestern in Vancouver, Ottawa, Lyon, Bologna, dem Symphonieorchester des BR, dem Orquesta Nacional de España und dem Orchestre de Chambre de Lausanne unter der Leitung von Jesus López Cobos – stets mit außergewöhnlichem Erfolg bei Presse und Publikum. In der Berliner Philharmonie trat sie unter Leitung von Plácido Domingo auf sowie 2013 beim Festival La Folle Journée in Nantes.

Ihre nächsten Projekte beinhalten mehrere Rezitale mit dem Harfenisten Xavier de Maistre. Nach einem ersten gemeinsamen Auftritt im August 2017 beim Rheingau Musik Festival folgen weitere in der Saison 2017/2018, u.a. in Stuttgart, Berlin, Hamburg, Düsseldorf und Hannover. Eine gemeinsame CD-Produktion für Sony Music ist in Planung.

So 11. Eröffnung der Ausstellung: Menschenbilder
Icon Zeit11:30 Uhr Icon OrtKunsthaus Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Ausstellungseröffnung

Menschenbilder
Siegfried Kunstreich und Zeitgenossen

Ausstellung vom 11. März bis 27. Mai 2018
Di - Do sowie So: 14 - 17 Uhr

Im Mittelpunkt der Ausstellung steht das Porträtschaffen des Malers und Zeichners Siegfried Kunstreich (1908 – 1998). Seinen Werken zur Seite gestellt sind Bildnisse, Selbstporträts sowie gesellschaftliche Szenen von Künstlerinnen und Künstlern, die sich in Ostfriesland etwa zeitgleich mit der Darstellung des Menschen befassten. Die Schau vereint so verschiedene künstlerische Perspektiven, die von realitätsnahen Gestaltungen bis hin zu verallgemeinernden menschlichen Zuständen im Bildnis reichen.

Mo 12. Kartoffelgerichte - Klassiker und neue Lieblinge
Icon Zeit18:00 bis 21:30 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Volkshochschule Leer Icon Preis15,00 € + Lebensmittelgeld

Die Kartoffel bietet vielfältige, heimische und saisongemäße  Zubereitungsmöglichkeiten.
Wanda Kraeft, Hauswirtschaftsmeisterin

Anmeldung bei der VHS erforderlich unter Tel 0491 929928

Mo 12. Schülerforum
Icon Zeit18:30 Uhr Icon OrtKonzertsaal der Kreismusikschule | Veranstalter: Kreismusikschule Leer Icon PreisEintritt frei

Das Schülerforum ist ein neues Konzert-Format, das motivierten, fleißigen Schülerinnen und Schülern der Kreismusikschule die Möglichkeit gibt, im Unterricht erarbeitete Konzertstücke in einem öffentlichen Konzert zu präsentieren.

Anfänger und Fortgeschrittene Schülerinnen und Schüler gestalten ein buntes Konzertprogramm mit unterschiedlichen Instrumenten und in unterschiedlichen Besetzungen.

Der Eintritt ist frei.

Menschenbilder
Icon Zeit14:00 bis 17:00 Uhr Icon OrtKunsthaus Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Menschenbilder.
Siegfried Kunstreich und Zeitgenossen

Ausstellung vom 11. März bis 27. Mai 2018
Di - Do sowie So: 14 - 17 Uhr

Im Mittelpunkt der Ausstellung steht das Porträtschaffen des Malers und Zeichners Siegfried Kunstreich (1908 – 1998). Seinen Werken zur Seite gestellt sind Bildnisse, Selbstporträts sowie gesellschaftliche Szenen von Künstlerinnen und Künstlern, die sich in Ostfriesland etwa zeitgleich mit der Darstellung des Menschen befassten. Die Schau vereint so verschiedene künstlerische Perspektiven, die von realitätsnahen Gestaltungen bis hin zu verallgemeinernden menschlichen Zuständen im Bildnis reichen.

Di 13. Kartoffelgerichte - Klassiker und neue Lieblinge
Icon Zeit18:00 bis 21:30 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Volkshochschule Leer Icon Preis15,00 € + Lebensmittelgeld

Wiederholung vom 12. März.

Die Kartoffel bietet vielfältige, heimische und saisongemäße  Zubereitungsmöglichkeiten.
Wanda Kraeft, Hauswirtschaftsmeisterin

Anmeldung bei der VHS erforderlich unter Tel 0491 929928

Do 15. Vernissage Naturgrafie
Icon Zeit17:00 Uhr Icon OrtFestsaal Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisVernissage frei

Naturgrafie - Die Natur als Atelier

Fotografien von Moo Fricke

Ausstellung vom 18. März bis 15. Juli 2018

Die Natur ist nicht nur Optik, sie ist auch Emotion, Erholung, Leben, Erlebnis. Sie ist nahezu überall - und doch nehmen die meisten Menschen sie nicht bewusst wahr. Dennoch beeinflusst sie unser Leben, gibt uns gute Gefühle, Lebensfreude, Energie.
Die Bilder zeigen die Natur in ihrer Schönheit, lassen uns eintauchen in eine Welt, die wir über die Augen aufnehmen. Sie wandeln sich tief in uns in Gefühle und Erinnerung, sie lassen uns staunen über die uns umgebende Natur, die wir so mit unserem “Alltagsauge” nicht sehen.

Anmeldung im Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Naturgrafie - die Natur als Atelier
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei

Naturgrafie - Die Natur als Atelier

Fotografien von Moo Fricke

Ausstellung vom 18. März bis 15. Juli 2018

Die Natur ist nicht nur Optik, sie ist auch Emotion, Erholung, Leben, Erlebnis. Sie ist nahezu überall - und doch nehmen die meisten Menschen sie nicht bewusst wahr. Dennoch beeinflusst sie unser Leben, gibt uns gute Gefühle, Lebensfreude, Energie.
Die Bilder zeigen die Natur in ihrer Schönheit, lassen uns eintauchen in eine Welt, die wir über die Augen aufnehmen. Sie wandeln sich tief in uns in Gefühle und Erinnerung, sie lassen uns staunen über die uns umgebende Natur, die wir so mit unserem “Alltagsauge” nicht sehen.

 

Öffentliche Führungen im Schloss Evenburg
Icon Zeit11:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3,00 € | zzgl. Eintritt - Kinder bis 17 Jahren frei | Führungen um 11 Uhr und um 14.30 Uhr

Öffentliche Führungen an Sonn- und Feiertagen
(außer am 6. Mai um 11 Uhr und 14.30 Uhr sowie am 10. Mai um 11 Uhr)

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Edle Tapeten und Deckenzier bezeugen adliges Leben anno 1862. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt und Sie erhalten Hintergrundinformationen zu der letzten Restaurierung. Zum Schloss gehörte einst auch ein führender Gartenbaubetrieb – der Katalog von 1889 listet mehr als 2400 Gartenpflanzen auf.

Uhrzeiten: 11 Uhr und 14.30 Uhr

So 18. Frühblüher im Evenburgpark
Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis4,00 € | Mind. 10 Personen

Sehnsüchtig erwarten wir das Frühjahr und erfreuen uns an den ersten Blüten. Bei einem Spaziergang durch den Park gibt es neben Krokus und Schneeglöckchen auch Milchstern und Wunderlauch zu entdecken.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Di 20. Kinderferienprogramm: Ikebana f. Kinder & Eltern
Icon Zeit10:00 bis 12:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Stadt Leer Icon Preis3,00 € | Mindestalter 10 Jahre

Die Natur liefert das Material und deine Hände zaubern daraus ein wunderschönes Blumengesteck zum Mitnehmen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung bei der Stadt Leer erforderlich unter Tel 0491 96067520

Sa 24. Kinderferienprogramm: Der Schlosspark ...
Icon Zeit14:00 bis 17:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Stadt Leer Icon Preis3,00 € | 8 - 12 Jahren

... bittet zu Tisch

Jung und wild sind die Kräuter, die auf der Schlosswiese mit der Frühlingssonne emporschießen. Nur - was davon ist essbar UND lecker? Traut ihr euch auch Blätter von Bäumen zu essen?

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung bei der Stadt Leer erforderlich unter Tel 0491 96067520

Mo 26. Kinderferienprogramm: Geisterstunde
Icon Zeit15:00 bis 17:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Stadt Leer Icon Preis3,00 € | 8 - 12 Jahren

Geisterstunde im Gewölbekeller von Schloss Evenburg.

Bitte eine Taschenlampe mitbringen!

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung bei der Stadt Leer erforderlich unter Tel 0491 96067520

Di 27. Kinderferienprogramm: Gesichter und Figuren
Icon Zeit11:00 bis 13:00 Uhr Icon OrtKunsthaus Leer | Veranstalter: Stadt Leer Icon PreisDie Teilnahme ist kostenfrei

Kinderferienprogramm - Gesichter und Figuren gestalten

Wir lernen die neue Bildnis-Ausstellung im Kunsthaus kennen und malen, zeichnen und formen eigene Gesichter oder Figuren.

Für Kinder von 8 bis 12 Jahren.
Wenn vorhanden, bitte Malblock und Tuschkasten mitbringen.

Anmeldung bei der Stadt Leer erforderlich unter Tel 0491 960 675 20

Mi 28. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen - Kinder bis 17 Jahren frei

Die Gouvernante

„Haben Sie vielleicht die jungen Grafen gesehen?“

Gute Manieren sind der Schlitten, auf dem sich’s sanft durchs Leben gleiten lässt! Davon ist Clara vom Hofe überzeugt. Und was gibt es für den gräflichen Nachwuchs nicht alles zu lernen: formvollendetes Benehmen, gepflegte Konversation, Französisch… Gewandt in Etikette, Plauderei und Kurzweil führt die Gouvernante Sie sachkundig durch das Schloss und gewährt tiefe Einblicke in das gräfliche Leben - aus der Sicht einer selbständigen, berufstätigen Frau des 19. Jahrhunderts. Ob die Gräfinnen sie manchmal beneideten?

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

April
Schalom. Drei Fotografen sehen Deutschland
Icon Zeit14:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtEhemalige Jüdische Schule Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Schalom. Drei Fotografen sehen Deutschland
Holger Biermann ı Rafael Herlich ı Benyamin Reich

Ausstellung vom 22. Februar bis 31. Mai 2018
Do - So: 14 - 18 Uhr
Führungen auf Anfrage

Ein jüdisches Lebensmittelgeschäft in Berlin, eine Rabbinerfamilie mit ihrem Neugeborenen, Polizisten, die eine Synagoge in Frankfurt bewachen – Momentaufnahmen der Fotoausstellung „Schalom. Drei Fotografen sehen Deutschland“.

51 Aufnahmen der Fotografen Holger Biermann, Rafael Herlich und Benyamin Reich dokumentieren jüdisches Leben und jüdische Kultur in Deutschland in den Jahren 2000 bis 2015. Sie zeigen Kinder in einer Talmudschule, gläubige Juden am Neujahrsfest Rosch ha-Schana oder eine jüdische Hochzeit. Zu sehen sind aber auch antisemitische Schmierereien an einer Synagoge oder ein Plakat mit einem Judenstern, das ein Polizist entfernt. Die Ausstellung will anregen zur Auseinandersetzung mit der Frage: Wie selbstverständlich ist jüdisches Leben in Deutschland 70 Jahre nach dem Holocaust? Die Leih-Ausstellung der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland wirft schlaglichtartig einen Blick auf die aktuelle Lebenswirklichkeit von Juden in Deutschland.

Menschenbilder
Icon Zeit14:00 bis 17:00 Uhr Icon OrtKunsthaus Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Menschenbilder.
Siegfried Kunstreich und Zeitgenossen

Ausstellung vom 11. März bis 27. Mai 2018
Di - Do sowie So: 14 - 17 Uhr

Im Mittelpunkt der Ausstellung steht das Porträtschaffen des Malers und Zeichners Siegfried Kunstreich (1908 – 1998). Seinen Werken zur Seite gestellt sind Bildnisse, Selbstporträts sowie gesellschaftliche Szenen von Künstlerinnen und Künstlern, die sich in Ostfriesland etwa zeitgleich mit der Darstellung des Menschen befassten. Die Schau vereint so verschiedene künstlerische Perspektiven, die von realitätsnahen Gestaltungen bis hin zu verallgemeinernden menschlichen Zuständen im Bildnis reichen.

Naturgrafie - die Natur als Atelier
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei

Naturgrafie - Die Natur als Atelier

Fotografien von Moo Fricke

Ausstellung vom 18. März bis 15. Juli 2018

Die Natur ist nicht nur Optik, sie ist auch Emotion, Erholung, Leben, Erlebnis. Sie ist nahezu überall - und doch nehmen die meisten Menschen sie nicht bewusst wahr. Dennoch beeinflusst sie unser Leben, gibt uns gute Gefühle, Lebensfreude, Energie.
Die Bilder zeigen die Natur in ihrer Schönheit, lassen uns eintauchen in eine Welt, die wir über die Augen aufnehmen. Sie wandeln sich tief in uns in Gefühle und Erinnerung, sie lassen uns staunen über die uns umgebende Natur, die wir so mit unserem “Alltagsauge” nicht sehen.

 

Öffentliche Führungen im Schloss Evenburg
Icon Zeit11:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3,00 € | zzgl. Eintritt - Kinder bis 17 Jahren frei | Führungen um 11 Uhr und um 14.30 Uhr

Öffentliche Führungen an Sonn- und Feiertagen
(außer am 6. Mai um 11 Uhr und 14.30 Uhr sowie am 10. Mai um 11 Uhr)

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Edle Tapeten und Deckenzier bezeugen adliges Leben anno 1862. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt und Sie erhalten Hintergrundinformationen zu der letzten Restaurierung. Zum Schloss gehörte einst auch ein führender Gartenbaubetrieb – der Katalog von 1889 listet mehr als 2400 Gartenpflanzen auf.

Uhrzeiten: 11 Uhr und 14.30 Uhr

Mi 04. Frühlings-Wildkräuter frisch auf den Tisch
Icon Zeit14:30 bis 17:30 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis22,00 € | Mind. 6 Personen

Wir sammeln frische Wildkräuter bei einem Spaziergang durch den Park. Dabei gibt es jede Menge Informatives zu den einzelnen Kräutern und deren Verwendung. Anschließend bereiten wir gemeinsam einen leckeren Salat, ein Süppchen, ein Pesto und einen Quark aus unseren gesammelten Schätzen. Dazu gibt es frisch gebackenes Kräuterbrot...

Dieser Kurs findet auch am 18. April statt.

Anmeldung im Schloss Evenburg unter Tel 0491 99756000 erforderlich

Fr 06. Themenführung Kirche mit Grafengruft
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis11,00 € | Mind. 10 Personen - Kinder bis 17 Jahren frei

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Auf dem Weg vom Schloss zur Gruft erschließt sich die Schlossanlage mit der Vorburg und der Doppelallee. Die Führung ermöglicht die Besichtigung der nicht öffentlich zugänglichen Grafengruft in der im 13. Jahrhundert erbauten ehemaligen Patronatskirche. Zu bestaunen sind zwei restaurierte Prunksärge aus dem 17. Jahrhundert, die auch die gesellschaftliche Stellung der bestatteten Familienmitglieder deutlich werden lassen.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Fr 06. YVONNE, PRINZESSIN VON BURGUND
Icon Zeit19:30 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke | Veranstalter: Landesbühne Nord Icon PreisKarten telefonisch unter 04421-9401-15 sowie online unter www.landesbuehne-nord.de

YVONNE, PRINZESSIN VON BURGUND
Witold Gombrowicz

Am Hofe König Ignaz’ ist alles wie sonst. Eben noch wurde das Untergehen der Sonne bewundert und ein Spaziergang um den ganzen Park herum beschlossen – da erscheint Yvonne, ein unscheinbares, apathisches Mädchen. Fasziniert von dieser personifizierten Andersartigkeit beschließt Prinz Philipp, sie zu heiraten. Welch’ Skandal! Und so dauert es nicht lange, bis der Hof sich in eine Brutstätte von Psychopathen verwandelt, denn in jedem Bewohner gärt der Wunsch, diese unausstehliche Zimperliese zu ermorden.
YVONNE, PRINZESSIN VON BURGUND gehört zu den Klassikern des Theaters, denn das Stück spielt auf äußerst amüsante Weise mit unserer Angst vor dem Fremden und Unerwarteten und lässt die Figuren auf der Bühne stellvertretend für uns die herrlichsten Seelenverrenkungen vollführen.Der polnische Dichter Witold Gombrowicz ist einer der größten Autoren der Moderne und gehört zu den geliebten Außenseitern und Provokateuren der Weltliteratur.
In diesem „Anti-Shakespeare-Stück“ werden hochkomisch und mit erschreckender Aktualität die Mechanismen von Macht, Missgunst und Neid offengelegt.

ohne Pause


Regie: Olaf Strieb
Bühne & Kostüme: Herbert Buckmiller
Dramaturgie: Saskia Zinsser-Krys

Sa 07. Inspirationen für Ihren Garten
Icon Zeit17:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis15,00 €

Gartenkonzepte "Alles eine Standortfrage" Vortrag von Peter Janke.

Wer träumt nicht von ganzjährig schönen Gartenbildern? Im Vortrag  des bekannten Gartenplaners erfahren Sie wie das geht - mit Gestaltungsprinzipien und Blühschwerpunkten. Auch auf die richtige Pflanzenauswahl für die ostfriesischen Standortbedingungen wird Peter Janke eingehen. Wunderschöne Bilder machen Lust Spaten und Pflanzschaufel gleich in die Hand zu nehmen.
Es gibt einen Büchertisch mit den Werken von Peter Janke.

Anmeldung im Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Mo 09. So schmeckt unsere Heimat
Icon Zeit18:30 bis 21:30 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Volkshochschule Leer Icon Preis15,00 € + Lebensmittelgeld

An diesem Abend wird der Fokus auf gute, regionale und saisonale Lebensmittel gelegt. Leckeres aus unserer Region - wo kommen die Produkte her und was kann ich mit ihnen machen.

Anmeldung bei der VHS erforderlich unter Tel 0491 929928

Fr 13. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mindestteilnehmerzahl 10 - Kinder bis 17 Jahren frei

Mamsell Ingrid                                                                                                                                        

"Entlassen"

Mamsell Ingrid ist untröstlich: soeben hat sie vom Herrn Grafen ihr Entlassungsschreiben erhalten. Warum nur? Wenn Sie wissen möchten, wie das Leben der adeligen Familie und der Bediensteten aussah, was es mit dem legendären Skandal von Norderney auf sich hat und warum ihre berühmte Ananasbowle der Mamsell zum Verhängnis wurde, dann wird dieser amüsante wie interessante Spaziergang durch das Schloss mit der temperamentvollen Mamsell Ihnen erstaunliche Auskünfte geben.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

So 15. Kammerorchester
Icon Zeit19:30 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke | Veranstalter: Verein junger Kaufleute e.V. Icon PreisTel 0491 73023 oder info@vjk-leer.de

Kein Ergebnis gefunden.

Kammerorchester
Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim

Ein frischer und packender musikalischer Zugriff und stilistische Vielfalt von der Alten bis zur Neuen Musik sind die Erkennungszeichen des Südwestdeutschen Kammerorchesters Pforzheim. Das in der Basis mit vierzehn Musikern aus sieben Nationen besetzte Ensemble ist eines der ganz wenigen Full-time-Kammerorchester. So wird eine außergewöhnliche Homogenität und Flexibilität des Klangbildes möglich, die auch in größerer Besetzung mit Bläsern und weiteren Streichern aus einem festen Musikerstamm erhalten bleibt. 

Gegründet wurde das Südwestdeutsche Kammerorchester im Jahr 1950 von dem Hindemith-Schüler Friedrich Tilegant. Rasch fand das Ensemble internationale Anerkennung: Man sprach vom „Tilegant-Sound“, der bei den Festspielen in Salzburg, Luzern und Leipzig und auf weltweiten Konzertreisen zu hören war. Maurice Andre, Dietrich Fischer-Dieskau, Frans Brüggen und Yehudi Menuhin waren nur einige der musikalischen Größen, mit denen das „Südwestdeutsche“ zusammenarbeitete. Nach der Tilegant-Ära wurde das Orchester vor allem durch Paul Angerer, Vladislav Czarnecki und zuletzt Sebastian Tewinkel (2002-2013) geprägt. Mit Beginn der Konzertsaison 2013/14 hat Timo Handschuh die Position des Künstlerischen Leiters übernommen, um zukünftig Klang, Stilistik und Programmatik des Ensembles zu prägen und weiterzuentwickeln.

In jüngerer Zeit musizierte das Kammerorchester mit international bekannten Solisten wie Nigel Kennedy, Mischa Maisky, Cyprien Katsaris, Christian Tetzlaff oder Lars Vogt und war in ganz Europa, in den USA und in Japan zu Gast.

Matthias Kirschnereit – Klavier

Der ECHO Klassik-Preisträger Matthias Kirschnereit wird von der Süddeutschen Zeitung als „Poet am Klavier“ gefeiert. Dabei folgt er seinem künstlerischen Ideal, den musikalischen Empfindungsreichtum, den erzählerischen Ausdruck und damit überhaupt die menschlichen Züge in der Musik aufzuspüren und zu vermitteln. Er konzertierte mit Klangkörpern wie dem Tonhalle Orchester Zürich, den Bamberger Symphonikern, Camerata Salzburg sowie dem MKO und arbeitete mit Dirigenten wie Hartmut Haenchen, Bruno Weil, Christopher Hogwood, Michael Sanderling und Alexander Liebreich.

Unter seinen kammermusikalischen Partnern finden sich Namen wie Christian Tetzlaff, Sharon Kam, Daniel Müller-Schott, Felix Klieser, Nils Mönkemeyer, Kit Armstrong, das Klenke-, Vogler- und Verdi-Quartett. Seit 2012 ist er Künstlerischer Leiter der Gezeitenkonzerte Ostfriesland.

Er hat über 30 CDs veröffentlicht, darunter Maßstab setzende Gesamteinspielungen der Klavierkonzerte Mozarts und Mendelssohns oder Referenzaufnahmen außergewöhnlichen Repertoires wie der Klavierkonzerte Julius Röntgens und der Orgelkonzerte Händels in einer eigenen Klavierfassung.

Geboren in Westfalen, verließ er im Alter von neun Jahren Deutschland, um mit seiner Familie nach Namibia auszuwandern. Als 14-Jähriger kehrte er allein nach Deutschland zurück und wurde Jungstudent in Detmold. Künstlerische Impulse erhielt er durch die Zusammenarbeit mit Murray Perahia, Claudio Arrau und Oleg Maisenberg. Die in seiner internationalen Konzerttätigkeit gewonnene Erfahrung gibt er als Professor an der Hochschule Rostock an kommende Generationen weiter. In seiner Freizeit interessiert er sich für Malerei, Fußball und Italienische Küche; er lebt mit seiner Familie in Hamburg.

Lena Neudauer – Violine

Lena Neudauer, 1984 in München geboren, begann im Alter von drei Jahren mit dem Geigenspiel. Mit 11 Jahren kam sie in die Klasse von Helmut Zehetmair an das Mozarteum Salzburg. Internationale Aufmerksamkeit errang Lena Neudauer, als sie 15-jährig spektakulär den Leopold-Mozart-Wettbewerb in Augsburg gewann und auch nahezu alle Sonderpreise erhielt.

„Ich wollte nicht mit 15 in Hotels leben und ständig auf der Bühne sein“, sagte sie und entschied sich gegen den frühzeitigen Beginn einer Star-Karriere. Stattdessen ging sie ihrem Geigenunterricht nach und studierte bei Christoph Poppen, Helmut und Thomas Zehetmair. Sie übte intensiv Klavier, spielte viel Kammermusik und Neue Musik, aber auch in einer Rockband, heiratete und freute sich über die Geburt ihrer Kinder. Ihre Offenheit für die unterschiedlichsten musikalischen Richtungen hat Lena Neudauer immer weiter entwickelt: sei es bei Boulez und seiner „Lucerne Festival Academy“, bei der Beschäftigung mit historisch-informierter Spieltechnik oder bei intensiven Studien der Musik Mozarts, zu der sie eine besondere Affinität hat.

Seit dem Herbst 2016 hat sie wie ihre langjährige Weggefährtin Julia Fischer eine Professur an der Musikhochschule München. Lena Neudauer spielt eine Lorenzo Guadagnini von 1743 und eine Philipp Augustin von 2010.

Programm
Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 2 D-Dur für Streicher

Franz Schubert
Rondo A-Dur für Violine und Streichorchester D 438

Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Klavier und Orchester A-Dur KV 414

Felix Mendelssohn Bartholdy
Konzert d-Moll für Violine, Klavier und Streichorchester

Mi 18. Frühlings-Wildkräuter frisch auf den Tisch
Icon Zeit14:30 bis 17:30 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis22,00 € | Mind. 6 Personen

Wir sammeln frische Wildkräuter bei einem Spaziergang durch den Park. Dabei gibt es jede Menge Informatives zu den einzelnen Kräutern und deren Verwendung. Anschließend bereiten wir gemeinsam einen leckeren Salat, ein Süppchen, ein Pesto und einen Quark aus unseren gesammelten Schätzen. Dazu gibt es frisch gebackenes Kräuterbrot...

Anmeldung im Schloss Evenburg unter Tel 0491 99756000 erforderlich

Do 19. MARKUS KREBS - PERMANENT PANNE
Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preiswww.markuskrebs.com

MARKUS KREBS – PERMANENT PANNE
Das neue Comedy Live Programm ab Herbst 2016

Humor muss Panne sein! Dies wird Markus Krebs auch in seinem dritten Live Programm „Permanent Panne“ unter Beweis stellen. Ein Comedian, der es wie kaum ein anderer versteht, mit herrlich schrägen Doppeldeutigkeiten und genialem Wortwitz eine Lachsalve nach der anderen zu produzieren. Er plündert in seinem eigenen Leben und findet ständig aufs Neue absurde Situationen und Anekdoten.

Ob im im Kleingartenverein, in der Kneipe oder beim dem Versuch mit seinem Kumpel „TNT Schorsch“ nach Grundwasser zu bohren - Markus Krebs bleibt sich treu und präsentiert mit feinsinnigem Humor seine Geschichten die bis zur Gesichtslähmung führen.

Zwei Stunden mit Markus Krebs sind wie ein Abend mit einem alten Kumpel an der Theke - Mitten aus dem Leben und mit einer gehörigen Portion Ruhrpott-Charme.

Alle Termine und Tickets gibt es unter www.markuskrebs.com

https://shop.reservix.de/off/login_check.phpid=8bd1a4ee115aef818837ad514c4afdf4f82de39bc7d7ae8e9f3b1485ac61f1be7d9a9add25e8c2e252bd76d8c9ca68d3&vID=9896&eventGrpID=226576&eventID=996135

Do 26. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen - Kinder bis 17 Jahren frei

Graf Carl Georg von Wedel

„Suscipere et finire!“ (unternehmen und zu Ende führen)

1860 erbt der junge Graf Carl Georg von Wedel ein marodes Bauwerk mit umliegenden Ländereien. Als neuer Majoratsherr stellt er sich der Herausforderung, krempelt die Ärmel hoch und errichtet mit einem neuen, hochmodernen Schloss seiner Familie einen würdigen Stammsitz. Begleiten Sie den tatkräftigen Grafen und erleben Sie hautnah, wie in knapp 20 Jahren unter seinen Händen ein florierender Besitz mit Handelsgärtnerei, Imkerei und Forstwirtschaft entsteht, wie Loga es noch nicht gesehen hat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Do 26. DIE ZIEGE oder WER IST SYLVIA?
Icon Zeit19:30 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke | Veranstalter: Landesbühne Nord Icon PreisKarten telefonisch unter 04421-9401-15 sowie online unter www.landesbuehne-nord.de

DIE ZIEGE oder WER IST SYLVIA?
Edward Albee

Martins Leben scheint perfekt. Er ist ein preisgekrönter und erfolgreicher Architekt, die Ehe mit seiner Frau Stevie ist harmonisch, liebevoll und mit einem fast erwachsenen Sohn gesegnet. Zu seinem 50. Geburtstag soll er sogar von seinem guten Freund Ross für das Fernsehen interviewt werden. Doch Martin ist unkonzentriert, sodass die Kamera ausgeschaltet wird. Da bricht es aus dem Familienvater heraus, dass er eine Affäre mit Sylvia hat, und zwar nicht nur ein bedeutungsloses Techtelmechtel, sondern mit echten Gefühlen – die große Liebe.

Ross ist über die Enthüllung entsetzt; in dem vermeintlichen Versuch zu helfen, schreibt er Stevie einen Brief, in dem er das Geheimnis preisgibt. Das Zerbrechen einer heilen Welt nimmt ihren Lauf, doch es ist letzten Endes nicht die Affäre, die Stevie nicht verzeihen kann, sondern die Tatsache, wer Sylvia wirklich ist …

In bester Konversationskomödientradition erzählt Albee das bürgerliche Eifersuchtsdrama, tragisch und komisch zugleich. Doch unter der Oberfläche der Satire lauern tückische Fragen nach gesellschaftlichen Tabus und Verboten.DIE ZIEGE oder WER IST SYLVIA? gewann den New York Drama Critics Circle Award, den Tony Award und den Nestroy-Autorenpreis.

ohne Pause


Regie: Leonard Beck
Bühne & Kostüme: Amelie Neblich
Dramaturgie: Lea Redlich

Sa 28. Kammermusik intensiv
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtKreismusikschule Leer | Veranstalter: Kreismusikschule Leer Icon Preis70,00 € / erm.* 60,00 € inklusive Verpflegung

Kammermusik intensiv vom 28. - 29. April 2018

Regelmäßig lädt die Kreismusikschule Leer zum beliebten Kammermusikwochenende mit dem Ensemble Kokopelli ein. Alle Kammermusik-Begeisterten erwartet ein buntes und intensives Programm rund um das Spielen im Ensemble.

Der Kurs richtet sich gleichsam an erfahrene Instrumentalisten und Neueinsteiger jeden Alters. Jedes Instrument ist willkommen! Die Anmeldung ist alleine oder als Ensemble möglich. Weitere Informationen und Anmeldung im Büro der Kreismusikschule unter 0491 73740 und unter www.ensemble-kokopelli.com.

Das Abschluskonzert findet am 29. April um 17 Uhr statt.

erm.*: Ermäßigung erhalten Schüler_innen und Studierende bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises.

So 29. Kammermusik intensiv - Abschlusskonzert
Icon Zeit17:00 Uhr Icon OrtKreismusikschule Leer | Veranstalter: Kreismusikschule Leer Icon PreisEintritt frei

Kammermusik intensiv vom 28. - 29. April 2018
Abschlusskonzert

Regelmäßig lädt die Kreismusikschule Leer zum beliebten Kammermusikwochenende mit dem Ensemble Kokopelli ein.

Im Abschlusskonzert präsentieren Teilnehmer_innen und Dozent_innen ein buntgemischtes Programm als Ergebnis des Workshops „Kammermusik intensiv".

So 29. SERVUS PETER - Hommage an Peter Alexander
Icon Zeit19:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 39 €

SERVUS PETER
Eine Hommage an Peter Alexander
Leer, Theater an der Blinke
Sonntag, 29.04.2018 – 19 Uhr

Karten an allen örtlich bekannten Konzertkassen!
Weitere Tickets und Informationen unter: www.paulis.de

Info- und Kartenhotline: 0531- 34 63 72

Karten gibt es ab 39 €!

Angelehnt an das klassische Singspiel von Ralph Benatzky und der Kult-Verfilmung von 1960 mit Peter Alexander wird mit viel Schwung, Musik und Komik in den Biergarten des legendären österreichischen Gasthofes „Im weissen Rössl“ geladen. In diesem Musical lebt die Geschichte um den verliebten Oberkellner und seiner Wirtin wieder neu auf. Mit den unvergessenen Schlager-Hits von Peter Alexander, Caterina Valente & Heinz Erhardt. Lieder wie „Die kleine Kneipe“, „Ich zähle täglich meine Sorgen“, „Souvenirs - Souvenirs“, „Ganz Paris träumt von der Liebe“ oder „Ich will keine Schokolade“ stehen hierbei auf der Musikliste.

Glänzende Darsteller mit Herz, brillanten Stimmen und mit einem kräftigen Schuss Humor.

Pressestimmen:

  • „Das Publikum singt und schunkelt mit.“ ARD Brisant
  • „Hauptdarsteller Peter Grimberg überzeugt restlos.“ Kölner Stadtanzeiger
  • „Heile Welt, das ist doch toll!“ Premierengast Jürgen Drews
  • „Es war wunderbar!“ Westfälische Nachrichten

Mehr Infos und Fotos finden Sie unter:
http://presse.paulis.de/servus-peter-hommage-an-peter-alexander.html

Video:
https://www.youtube.com/watch?v=WjfUfEfw8y4 

Mai
Schalom. Drei Fotografen sehen Deutschland
Icon Zeit14:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtEhemalige Jüdische Schule Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Schalom. Drei Fotografen sehen Deutschland
Holger Biermann ı Rafael Herlich ı Benyamin Reich

Ausstellung vom 22. Februar bis 31. Mai 2018
Do - So: 14 - 18 Uhr
Führungen auf Anfrage

Ein jüdisches Lebensmittelgeschäft in Berlin, eine Rabbinerfamilie mit ihrem Neugeborenen, Polizisten, die eine Synagoge in Frankfurt bewachen – Momentaufnahmen der Fotoausstellung „Schalom. Drei Fotografen sehen Deutschland“.

51 Aufnahmen der Fotografen Holger Biermann, Rafael Herlich und Benyamin Reich dokumentieren jüdisches Leben und jüdische Kultur in Deutschland in den Jahren 2000 bis 2015. Sie zeigen Kinder in einer Talmudschule, gläubige Juden am Neujahrsfest Rosch ha-Schana oder eine jüdische Hochzeit. Zu sehen sind aber auch antisemitische Schmierereien an einer Synagoge oder ein Plakat mit einem Judenstern, das ein Polizist entfernt. Die Ausstellung will anregen zur Auseinandersetzung mit der Frage: Wie selbstverständlich ist jüdisches Leben in Deutschland 70 Jahre nach dem Holocaust? Die Leih-Ausstellung der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland wirft schlaglichtartig einen Blick auf die aktuelle Lebenswirklichkeit von Juden in Deutschland.

Menschenbilder
Icon Zeit14:00 bis 17:00 Uhr Icon OrtKunsthaus Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Menschenbilder.
Siegfried Kunstreich und Zeitgenossen

Ausstellung vom 11. März bis 27. Mai 2018
Di - Do sowie So: 14 - 17 Uhr

Im Mittelpunkt der Ausstellung steht das Porträtschaffen des Malers und Zeichners Siegfried Kunstreich (1908 – 1998). Seinen Werken zur Seite gestellt sind Bildnisse, Selbstporträts sowie gesellschaftliche Szenen von Künstlerinnen und Künstlern, die sich in Ostfriesland etwa zeitgleich mit der Darstellung des Menschen befassten. Die Schau vereint so verschiedene künstlerische Perspektiven, die von realitätsnahen Gestaltungen bis hin zu verallgemeinernden menschlichen Zuständen im Bildnis reichen.

Naturgrafie - die Natur als Atelier
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei

Naturgrafie - Die Natur als Atelier

Fotografien von Moo Fricke

Ausstellung vom 18. März bis 15. Juli 2018

Die Natur ist nicht nur Optik, sie ist auch Emotion, Erholung, Leben, Erlebnis. Sie ist nahezu überall - und doch nehmen die meisten Menschen sie nicht bewusst wahr. Dennoch beeinflusst sie unser Leben, gibt uns gute Gefühle, Lebensfreude, Energie.
Die Bilder zeigen die Natur in ihrer Schönheit, lassen uns eintauchen in eine Welt, die wir über die Augen aufnehmen. Sie wandeln sich tief in uns in Gefühle und Erinnerung, sie lassen uns staunen über die uns umgebende Natur, die wir so mit unserem “Alltagsauge” nicht sehen.

 

Öffentliche Führungen im Schloss Evenburg
Icon Zeit11:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3,00 € | zzgl. Eintritt - Kinder bis 17 Jahren frei | Führungen um 11 Uhr und um 14.30 Uhr

Öffentliche Führungen an Sonn- und Feiertagen
(außer am 6. Mai um 11 Uhr und 14.30 Uhr sowie am 10. Mai um 11 Uhr)

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Edle Tapeten und Deckenzier bezeugen adliges Leben anno 1862. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt und Sie erhalten Hintergrundinformationen zu der letzten Restaurierung. Zum Schloss gehörte einst auch ein führender Gartenbaubetrieb – der Katalog von 1889 listet mehr als 2400 Gartenpflanzen auf.

Uhrzeiten: 11 Uhr und 14.30 Uhr

Sa 05. Frühlingsfest begrüßt Musik im Park
Icon Zeit11:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchlosspark der Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei

Im zauberhaften Park der Evenburg werden schöne Dinge für den Garten, Technik, Pflanzen und Handwerk, Dekoratives und Kulinarisches  angeboten. Vor dem märchenhaften Schloss steht die Bühne für die beliebte Veranstaltung Musik im Park. Zahlreiche musikalische Beiträge aus unterschiedlichen Stilrichtungen und in verschiedenen Besetzungen stehen auf dem Programm und die Dozentinnen und Dozenten der Kreismusikschule und deren Schülerinnen und Schülern werden eine besondere Atmosphäre in den Schlosspark zaubern. In der Vorburg zeigen drei Pflanzensammlerinnen ihre grüne Schätze: Aurikeln - eine Modeblume des späten 18. Jahrhunderts. Zum Mitnehmen für den heimischen Garten sind dieses Jahr 3.000 Prachtscharten vorrätig. Erstmalig werden die Schlossführerinnen und Schlossführer am Sonntag kostenlose Kurzführungen zu sehr interessanten Themen im Schloss, Park und in der Kirche anbieten.

Sa 05. Mai von 11 bis 18 Uhr und So 06. Mai von 11 bis 17 Uhr

So 06. Frühlingsfest begrüßt Musik im Park
Icon Zeit11:00 bis 17:00 Uhr Icon OrtSchlosspark der Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei

Im zauberhaften Park der Evenburg werden schöne Dinge für den Garten, Technik, Pflanzen und Handwerk, Dekoratives und Kulinarisches  angeboten. Vor dem märchenhaften Schloss steht die Bühne für die beliebte Veranstaltung Musik im Park. Zahlreiche musikalische Beiträge aus unterschiedlichen Stilrichtungen und in verschiedenen Besetzungen stehen auf dem Programm und die Dozentinnen und Dozenten der Kreismusikschule und deren Schülerinnen und Schülern werden eine besondere Atmosphäre in den Schlosspark zaubern. In der Vorburg zeigen drei Pflanzensammlerinnen ihre grüne Schätze: Aurikeln - eine Modeblume des späten 18. Jahrhunderts. Zum Mitnehmen für den heimischen Garten sind dieses Jahr 3.000 Prachtscharten vorrätig. Erstmalig werden die Schlossführerinnen und Schlossführer am Sonntag kostenlose Kurzführungen zu sehr interessanten Themen im Schloss, Park und in der Kirche anbieten.

Mi 09. Modellieren mit Beton und Ton
Icon Zeit15:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis36,00 € | Mind. 6 Personen

Modellieren mit Beton und Ton - Kreativ-Workshop

Wir arbeiten mit verschiedenen Beton- sowie keramischen Massen. Diese können gegossen, als Abdrücke oder von Hand ganz nach Belieben geformt werden. Die fertigen Teile trocknen an der Luft, ganz ohne Brennofen und sind sogar witterungsbeständig. Nach dem Aushärten können Sie Ihre Objekte auch noch farbig gestalten. Kreieren Sie Ihre eigene Dekoration! Vom Pflanzengefäß, Kerzenhalter, Vasen...bis hin zu figürlich Gestaltetem. Bitte Gummihandschuhe und einen kleinen Plastikeimer mitbringen. Alle Materialien für mehrere Werkstücke sind in der Kursgebühr enthalten. Fertige Werkstücke müssen vor Ort aushärten und können ca. 1 Woche später nach Vereinbarung abgeholt werden.

Dieser Kurs findet auch am 13. Juni statt.

Anmeldung im Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Do 10. Gottesdienst der evangelischen Kirchen
Icon Zeit10:00 Uhr Icon OrtSchlosshof Icon PreisEintritt frei

Der traditionelle Gottesdienst der evangelisch-lutherischen und der evangelisch-reformierten umliegenden Kirchengemeinden findet bei gutem Wetter im Schlosshof vor der Evenburg statt. Begleitet von einem Posaunenchor und von einem gemeinsamen Chor sowie gestaltet von verschiedenen Gemeinden nutzen viele Kirchengemeinden diesen Tag für einen Ausflug zum Schloss Evenburg.

Do 10. Themenführung Kirche mit Grafengruft
Icon Zeit12:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis11,00 € | Mind. 10 Personen - Kinder bis 17 Jahren frei

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Auf dem Weg vom Schloss zur Gruft erschließt sich die Schlossanlage mit der Vorburg und der Doppelallee. Die Führung ermöglicht die Besichtigung der nicht öffentlich zugänglichen Grafengruft in der im 13. Jahrhundert erbauten ehemaligen Patronatskirche. Zu bestaunen sind zwei restaurierte Prunksärge aus dem 17. Jahrhundert, die auch die gesellschaftliche Stellung der bestatteten Familienmitglieder deutlich werden lassen.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Sa 12. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis14,00 € | Mindestteilnehmerzahl 10 - Kinder bis 17 Jahren frei

Frau Boekhoff und Frau Ibelings                                                                                                         

Reformiert oder lutherisch – das ist hier die Frage

Jahrzehntelang scheint alles in bester Ordnung. Die reformierte Kirche gehört zur lutherischen Grafenfamilie. Bis Graf Carl Georg von Wedel eine neue Kirche bauen lässt: die lutherische Friedenskirche. Eine Konkurrenz-Situation entsteht und mitten drin: Frau Ibelings, Gattin des reformierten Pastors und Frau Boekhoff, Ehefrau des lutherischen Pastors. Hier prallt christliche Nächstenliebe auf weibliche Scharfzüngigkeit, biedermeierliche Heimatliebe auf interreligiösen Diskurs, wirtschaftlicher Weitblick auf eingekellerte Kartoffeln.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

So 13. Internationaler Museumstag in der EJS
Icon Zeit11:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtEhemalige Jüdische Schule Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Internationaler Museumstag in der EJS

Die Gedenk- und Begegnungsstätte Ehemalige Jüdische Schule öffnete ihre Pforten zum Internationalen Museumstag. Neben der Ausstellung zur Schulgeschichte, ist die Leih-Ausstellung der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland „Schalom. Drei Fotografen sehen Deutschland“ zu sehen. Um 14 Uhr wird eine Führung durch das Haus für alle interessierten Gäste angeboten.

So 13. Internationaler Museumstag im Kunsthaus Leer
Icon Zeit11:00 bis 17:00 Uhr Icon OrtKunsthaus Leer Icon PreisDie Teilnahme ist kostenfrei.

Internationaler Museumstag im Kunsthaus Leer

Programm:

12 bis 14 Uhr
Mitmachaktion für Jung und Alt:
Gemeinsames Malen und Gestalten, inspiriert durch die aktuelle Ausstellung „Menschenbilder“

15 bis 16 Uhr
Führung durch die Ausstellung mit der Leiterin des Kunsthauses

Mi 16. IN EINEM DICHTEN BIRKENWALD, NEBEL
Icon Zeit19:30 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke | Veranstalter: Landesbühne Nord Icon PreisKarten telefonisch unter 04421-9401-15 sowie online unter www.landesbuehne-nord.de

IN EINEM DICHTEN BIRKENWALD, NEBEL
Henriette Dushe

Drei Männer finden sich in folgender Situation wieder: Eben noch waren sie im Alltag geerdet, doch plötzlich ist die Welt aus den Angeln. Bei einem löst ein Autounfall einen Zusammenbruch aus, der zweite erkennt seine Kinder nicht mehr und dem dritten versagen auf dem Weg in den Büroalltag die Beine. Die drei Patienten kommen in einem Birkenwald zu einer Art Selbsthilfegruppe zusammen. Kontrastiert wird dieser Chor der Burnout-Patienten mit einer Frauengruppe, die gemeinsam auf ein Leben zurückblickt und Schlüsselmomente aus verschiedenen Perspektiven betrachtet und bewertet. Die Biographie, die sich dabei in mehrere Lebenswege aufspaltet, entpuppt sich als bloßer Reflex auf äußere Umstände. Selbst die große Liebe muss auf einer staubigen Landstraße zurückbleiben.

Das Stück zeichnet mit leichter und rhythmisch-poetischer Eleganz ein surreales Portrait unserer Wohlstandsgesellschaft, die immer auf der Suche nach einem besseren Schicksal ist. Mit ihrer durchaus auch ironischen und witzigen Elegie auf die Endlichkeit des Lebens legt die Autorin den Finger auf den wunden Punkt der Wendegeneration.
Für ihr spielerisches Sprachmeisterwerk erhielt Henriette Dushe den Christian-Dietrich-Grabbe-Preis 2014.

ohne Pause


Regie: Sascha Bunge
Bühne & Kostüme: Constanze Fischbeck
Dramaturgie: Saskia Zinsser-Krys

Mi 23. ...Öl, Essig & Pesto selbstgemacht
Icon Zeit15:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis19,00 € | Mind. 6 Personen

Zum Verschenken oder Selbst behalten. Mit frischen (Wild-)Kräutern der Saison bereiten wir Kräuteröl und -essig für Dressings oder Marinaden, sowie ein Pesto. Alles herrlich duftend und aromatisch… Wir beginnen mit einem Spaziergang durchs Kräuterbeet und stellen unsere Kräutermischungen zusammen, außerdem gibt es viel Informatives rund ums Thema Kräuter sowie eine kleine (Kräuter)Stärkung. Weitere Zutaten werden gestellt. Bringen Sie bitte ein neutrales Öl (Mazola oder kaltgepresstes Olivenöl), einen Essig Ihrer Wahl mit mind. 5 % Säure sowie schöne leere verschliessbare Flaschen und Gläser zum Umfüllen der fertigen Öle und Essige mit.

Dieser Kurs findet auch am 20. Juni statt.

Anmeldung im Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Fr 25. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen - Kinder bis 17 Jahren frei

Caroline Luise Börner 

„Ich wünsche kein Geschwätz.“

„Sie sind das Aushilfspersonal für die Jagdgesellschaft? Du liebe Güte!“ Energisch und zielgerichtet empfängt Frl. Börner, die Hausdame, Sie als neue Bedienstete. Es gibt eine Menge zu beachten, wenn man im Grafenhaus aufwarten möchte. Benimmregeln für das Personal, die Geschichte des Hauses und seiner Bewohner sowie besondere Wünsche des Hausherrn - über alles ist Frl. Börner bestens im Bilde. Ob ihre Weste allerdings so blütenrein ist, wie sie zunächst vorgibt?

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

So 27. Lustwandeln im Park
Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 €

Nehmen Sie sich Zeit für diesen Spaziergang durch den englischen Landschaftspark. Genießen Sie das frische Grün der Bäume im Frühsommer und die Verbundenheit mit der Natur. Bei selbstgemachter Maibowle werden Geschichten über Bäume erzählt.

Anmeldung im Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Juni
Naturgrafie - die Natur als Atelier
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei

Naturgrafie - Die Natur als Atelier

Fotografien von Moo Fricke

Ausstellung vom 18. März bis 15. Juli 2018

Die Natur ist nicht nur Optik, sie ist auch Emotion, Erholung, Leben, Erlebnis. Sie ist nahezu überall - und doch nehmen die meisten Menschen sie nicht bewusst wahr. Dennoch beeinflusst sie unser Leben, gibt uns gute Gefühle, Lebensfreude, Energie.
Die Bilder zeigen die Natur in ihrer Schönheit, lassen uns eintauchen in eine Welt, die wir über die Augen aufnehmen. Sie wandeln sich tief in uns in Gefühle und Erinnerung, sie lassen uns staunen über die uns umgebende Natur, die wir so mit unserem “Alltagsauge” nicht sehen.

 

Öffentliche Führungen im Schloss Evenburg
Icon Zeit11:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3,00 € | zzgl. Eintritt - Kinder bis 17 Jahren frei | Führungen um 11 Uhr und um 14.30 Uhr

Öffentliche Führungen an Sonn- und Feiertagen
(außer am 6. Mai um 11 Uhr und 14.30 Uhr sowie am 10. Mai um 11 Uhr)

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Edle Tapeten und Deckenzier bezeugen adliges Leben anno 1862. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt und Sie erhalten Hintergrundinformationen zu der letzten Restaurierung. Zum Schloss gehörte einst auch ein führender Gartenbaubetrieb – der Katalog von 1889 listet mehr als 2400 Gartenpflanzen auf.

Uhrzeiten: 11 Uhr und 14.30 Uhr

Mo 04. Vergessene ostfriesische Rezepte neu entdecken
Icon Zeit18:00 bis 21:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Volkshochschule Leer Icon Preis15 Euro zzgl. Lebensmittelgeld

Die ostfriesische Küche ist wie die Region Ostfriesland stark geprägt von den Erträgen der Landwirtschaft. Hier findet man Gerichte, die anderen Ortes nicht so bekannt sind. An diesem Abend bekommen Sie Gelegenheit, vergessene ostfriesische Rezepte neu zu entdecken und auszuprobieren, um somit ein Stück der ostfriesischen Kultur und Identität zu erhalten.

Dieser Kurs findet auch am 06. Juni statt.

Anmeldung bei der VHS erforderlich unter Tel 0491 929928

Mi 06. Kreative Kräuterküche
Icon Zeit14:00 bis 17:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis24,50 € | Mind. 6 Personen

Kreative Kräuterküche…neue Rezepte für Brote, Aufstriche, Dips & Co.

Mit Kräutern kochen und backen hält unendlich viele Möglichkeiten und Variationen bereit, schmeckt lecker und ist gesund. Probieren Sie es aus. Wir schauen uns im Kräuterbeet der Evenburg um - ein informativer Rundgang zum Riechen, Fühlen, Schmecken. Und natürlich ernten wir, was wir für unsere Rezepte brauchen. Freuen Sie sich auf einen leckeren Nachmittag mit gemeinsamem Schnibbeln, Rühren, Kochen und Genießen. Alle Rezepte gibt es auch wieder zum Mitnehmen.

Dieser Kurs findet auch am 27. Juni statt.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Mi 06. Vergessene ostfriesische Rezepte neu entdecken
Icon Zeit18:00 bis 21:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Volkshochschule Leer Icon Preis15 Euro zzgl. Lebensmittelgeld

Die ostfriesische Küche ist wie die Region Ostfriesland stark geprägt von den Erträgen der Landwirtschaft. Hier findet man Gerichte, die anderen Ortes nicht so bekannt sind. An diesem Abend bekommen Sie Gelegenheit, vergessene ostfriesische Rezepte neu zu entdecken und auszuprobieren, um somit ein Stück der ostfriesischen Kultur und Identität zu erhalten.

Anmeldung bei der VHS erforderlich unter Tel 0491 929928

Mi 06. Schülerforum
Icon Zeit18:30 Uhr Icon OrtKonzertsaal der Kreismusikschule | Veranstalter: Kreismusikschule Leer Icon PreisEintritt frei

Fortgeschrittene Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule, die sich auf eine Aufnahmeprüfung für die Musik-Hochschule vorbereiten, musizieren in einem öffentlichen Konzert und nehmen Abschied von ihren Dozenten und den schönen Räumlichkeiten der Kreismusikschule.

Der Eintritt ist frei.

Do 07. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit17:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Mind. 10 Personen - Kinder bis 17 Jahren frei

Amalie Dietrichs – Pflanzenjägerin

"Besser ein schweres Leben als ein leeres Leben"

Auf den Spuren der Pflanzenjägerin Amalie Dietrich: Als Frau eines Botanikers erwarb sie umfassende Kenntnisse über die Pflanzenwelt Mitte des 19. Jahrhunderts. Im Auftrag eines Hamburger Kaufmanns reist sie 10 Jahre in das fast unbekannte Australien. "Besser ein schweres Leben als ein leeres Leben" ist der Schlüssel zu Ihrem außergewöhnlichen Lebenswerk. Beim Spaziergang durch den Park hören wir vom erstaunlichen Leben einer fast vergessenen Pflanzenjägerin.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Do 07. AMADEUS
Icon Zeit19:30 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke | Veranstalter: Landesbühne Nord Icon PreisKarten telefonisch unter 04421-9401-15 sowie online unter www.landesbuehne-nord.de

AMADEUS
Peter Shaffers

Antonio Salieri, Hofkapellmeister Kaiser Josephs II in Wien, blickt auf sein Leben zurück, das überschattet wird von der Existenz eines gewissen Mozarts. Einst verehrte er die Kompositionen des jüngeren Komponisten und ersehnte die Begegnung herbei. Doch Mozart enttäuscht ihn bitterlich, ist der Flegel doch so gar nicht seines Genies würdig. Salieri beginnt mit Gott zu hadern, der einen ausgemachten Kindskopf mit so viel Talent segnete und ihn selbst, einen streng gläubigen Katholiken, mit Mittelmaß strafte. Vergiftet durch Missgunst beschließt er, Gott abzuschwören und Mozarts gesellschaftlichen Aufstieg zu verhindern. Von nun an erschwert er ihm das Leben mit Verletzungen, Demütigungen und heimtückischen Intrigen und schreckt am Ende selbst vor Mordgedanken nicht zurück.
Obwohl Peter Shaffers Drama des Rufmordes an Salieri bezichtigt wurde, stieg es schon bald nach seiner Uraufführung zum Welterfolg auf. Die schwierige Beziehung zwischen dem neid-gebeugten, normalbegabten Salieri und dem ungehobelten, genialen Mozart ist Bühnenspektakel und Theaterkrimi in einem.

mit Pause


Regie: Markus Röhling
Bühne & Kostüme: Eckhard Reschat
Dramaturgie: Lea Redlich

Fr 08. Themenführung Kirche mit Grafengruft
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis11,00 € | Mind. 10 Personen - Kinder bis 17 Jahren frei

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Auf dem Weg vom Schloss zur Gruft erschließt sich die Schlossanlage mit der Vorburg und der Doppelallee. Die Führung ermöglicht die Besichtigung der nicht öffentlich zugänglichen Grafengruft in der im 13. Jahrhundert erbauten ehemaligen Patronatskirche. Zu bestaunen sind zwei restaurierte Prunksärge aus dem 17. Jahrhundert, die auch die gesellschaftliche Stellung der bestatteten Familienmitglieder deutlich werden lassen.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Sa 09. Tag der offenen Tür
Icon Zeit14:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtKreismusikschule Leer | Veranstalter: Kreismusikschule Leer Icon PreisEintritt frei

Am Samstag, den 9. Juni 2018 öffnet die Kreismusikschule Leer wieder ihre Türen für alle, die sich für Musik und Instrumentalunterricht interessieren.

Auf dem Programm steht ein kostenloser Schnupperunterricht auf den verschiedensten Instrumenten, ein buntes Programm mit Musikschul-Quiz, kulinarische Versorgung mit Kaffee und Kuchen durch den Eltern- und Förderverein und ein Konzert unter dem Motto „Kinder musizieren für Kinder“.

Mi 13. Modellieren mit Beton und Ton
Icon Zeit14:30 bis 17:30 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis36,00 € | Mind. 6 Personen

Modellieren mit Beton und Ton - Kreativ-Workshop

Wir arbeiten mit verschiedenen Beton- sowie keramischen Massen. Diese können gegossen, als Abdrücke oder von Hand ganz nach Belieben geformt werden. Die fertigen Teile trocknen an der Luft, ganz ohne Brennofen und sind sogar witterungsbeständig. Nach dem Aushärten können Sie Ihre Objekte auch noch farbig gestalten. Kreieren Sie Ihre eigene Dekoration! Vom Pflanzengefäß, Kerzenhalter, Vasen...bis hin zu figürlich Gestaltetem. Bitte Gummihandschuhe und einen kleinen Plastikeimer mitbringen. Alle Materialien für mehrere Werkstücke sind in der Kursgebühr enthalten. Fertige Werkstücke müssen vor Ort aushärten und können ca. 1 Woche später nach Vereinbarung abgeholt werden.

Dieser Kurs findet auch am 13. Juni statt.

Anmeldung im Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Mi 20. ...Öl, Essig & Pesto selbstgemacht
Icon Zeit14:30 bis 17:30 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis19,00 € | Mind. 6 Personen

Zum Verschenken oder Selbst behalten. Mit frischen (Wild-)Kräutern der Saison bereiten wir Kräuteröl und -essig für Dressings oder Marinaden, sowie ein Pesto. Alles herrlich duftend und aromatisch… Wir beginnen mit einem Spaziergang durchs Kräuterbeet und stellen unsere Kräutermischungen zusammen, außerdem gibt es viel Informatives rund ums Thema Kräuter sowie eine kleine (Kräuter)Stärkung. Weitere Zutaten werden gestellt. Bringen Sie bitte ein neutrales Öl (Mazola oder kaltgepresstes Olivenöl), einen Essig Ihrer Wahl mit mind. 5 % Säure sowie schöne leere verschliessbare Flaschen und Gläser zum Umfüllen der fertigen Öle und Essige mit.

Anmeldung im Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Mi 20. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen - Kinder bis 17 Jahren frei

Graf Carl Georg von Wedel

„Suscipere et finire!“ (unternehmen und zu Ende führen)

1860 erbt der junge Graf Carl Georg von Wedel ein marodes Bauwerk mit umliegenden Ländereien. Als neuer Majoratsherr stellt er sich der Herausforderung, krempelt die Ärmel hoch und errichtet mit einem neuen, hochmodernen Schloss seiner Familie einen würdigen Stammsitz. Begleiten Sie den tatkräftigen Grafen und erleben Sie hautnah, wie in knapp 20 Jahren unter seinen Händen ein florierender Besitz mit Handelsgärtnerei, Imkerei und Forstwirtschaft entsteht, wie Loga es noch nicht gesehen hat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

So 24. Waldgottesdienst auf Gut Stikelkamp
Icon Zeit10:00 Uhr Icon OrtGut Stikelkamp Icon PreisEintritt frei

Seit 1975 feiern die 11 evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden aus den Kirchenkreisen Aurich und Emden-Leer auf dem Gutsgelände Stikelkamp einen Freiluftgottesdienst mit großer Resonanz. Im Wechsel übernehmen die Ortspastor_innen die Leitung dieses Gottesdienstes und laden – aus dem Raum der Landeskirche Hannovers – etablierte Prediger_innen ein. In diesem Jahr liegt die Hauptverantwortung bei Pastorin Leska Meyer von der Kirchengemeinde Warsingsfehn.

Unter Mitwirkung eines großen Posaunenchores und musikalischen Beiträgen eines Kirchenchores, die sich beide extra für diesen Tag zusammenfinden, wird der 44. Waldgottesdienst gefeiert, zu dem alle Gäste herzlich willkommen sind.

So 24. Sommerfest im Schulgarten
Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtEhemalige Jüdische Schule Leer | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

In sommerlicher Atmosphäre feiern wir gemeinsam mit der Gesellschaft für christlich-jüdische Ostfriesland e.V. ein Fest im Schulgarten der EJS.
Baruch Chauskin – Kantor der Jüdischen Gemeinde Osnabrück – wird mit kantoralen, jiddischen und israelischen Liedern sowie mit Anekdoten für launige Stimmung sorgen. Geboren wurde Baruch Chauskin in Riga. Er wuchs im Elternhaus mit traditioneller und volkstümlicher jüdischer Musik auf. Seine brillante Baritonstimme gepaart mit viel Humor wird seine Zuhörerschaft faszinieren.

Anmeldung in der EJS unter Tel 99920832 oder ejs@lkleer.de

Mi 27. Kreative Kräuterküche
Icon Zeit14:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis24,50 € | Mind. 6 Personen

Kreative Kräuterküche…neue Rezepte für Brote, Aufstriche, Dips & Co.

Mit Kräutern kochen und backen hält unendlich viele Möglichkeiten und Variationen bereit, schmeckt lecker und ist gesund. Probieren Sie es aus. Wir schauen uns im Kräuterbeet der Evenburg um - ein informativer Rundgang zum Riechen, Fühlen, Schmecken. Und natürlich ernten wir, was wir für unsere Rezepte brauchen. Freuen Sie sich auf einen leckeren Nachmittag mit gemeinsamem Schnibbeln, Rühren, Kochen und Genießen. Alle Rezepte gibt es auch wieder zum Mitnehmen.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Do 28. Weißes Dinner im Schlosspark
Icon Zeit19:00 bis 22:00 Uhr Icon OrtSchlosspark der Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | pro Person

Wie wäre es mit einem Picknick, ganz in weiß, mit Freunden oder der Familie? Wir laden Sie ein, Platz zu nehmen in der Großen Allee an einer langen Tafel. Gestellt werden weiß eingedeckte Bierzeltgarnituren. Jeder Gast bringt sein Essen, seine Lieblingsgetränke und Geschirr selber mit. Ihre ausschließlich weiße Kleidung und die weiße Tischdekoration machen das „Weiße Dinner“ auch optisch zu einem ganz besonderen Erlebnis im lichten, hellgrünen Schatten der Linden. Das schönste Arrangement wird prämiert.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Juli
Naturgrafie - die Natur als Atelier
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei

Naturgrafie - Die Natur als Atelier

Fotografien von Moo Fricke

Ausstellung vom 18. März bis 15. Juli 2018

Die Natur ist nicht nur Optik, sie ist auch Emotion, Erholung, Leben, Erlebnis. Sie ist nahezu überall - und doch nehmen die meisten Menschen sie nicht bewusst wahr. Dennoch beeinflusst sie unser Leben, gibt uns gute Gefühle, Lebensfreude, Energie.
Die Bilder zeigen die Natur in ihrer Schönheit, lassen uns eintauchen in eine Welt, die wir über die Augen aufnehmen. Sie wandeln sich tief in uns in Gefühle und Erinnerung, sie lassen uns staunen über die uns umgebende Natur, die wir so mit unserem “Alltagsauge” nicht sehen.

 

Öffentliche Führungen im Schloss Evenburg
Icon Zeit11:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3,00 € | zzgl. Eintritt - Kinder bis 17 Jahren frei | Führungen um 11 Uhr und um 14.30 Uhr

Öffentliche Führungen an Sonn- und Feiertagen
(außer am 6. Mai um 11 Uhr und 14.30 Uhr sowie am 10. Mai um 11 Uhr)

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Edle Tapeten und Deckenzier bezeugen adliges Leben anno 1862. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt und Sie erhalten Hintergrundinformationen zu der letzten Restaurierung. Zum Schloss gehörte einst auch ein führender Gartenbaubetrieb – der Katalog von 1889 listet mehr als 2400 Gartenpflanzen auf.

Uhrzeiten: 11 Uhr und 14.30 Uhr

Di 03. Qigong
Icon Zeit19:00 bis 20:00 Uhr Icon OrtSchlosspark der Evenburg Icon PreisSpende erwünscht

Tun Sie sich etwas Gutes und kommen Sie auf die große Schlosswiese zum Qigong.
Bereits zum 9. Mal bietet der VFB Rajen/Rhauderfehn Qigong während der Sommerferien im Park der Evenburg an. Die Abende können auch einzeln besucht werden und sind für jedes Alter und auch sprotlich ungeübte Menschen geeignet.

Weitere Termine: 10.07., 17.07., 24.07.,31.07. und 07.08.2018

Von 8 bis 99 Jahren

Fr 06. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis14,00 € | Mind. 10 Personen - Kinder bis 17 Jahren frei

Trientje und Gertrude

"Wat uns Graaf seggt, dat word maakt!"

Diese beiden Freundinnen, Leidensgenossinnen und außerdem Bedienstete des Grafen von Wedel sind echte Expertinnen, wenn es um das Leben und Arbeiten auf der Evenburg geht. Sie entführen die Gäste geradewegs in das Dienstbotenleben des 19. Jahrhunderts. Wortgewaltig und auf Plattdeutsch berichten sie von rauschenden Festen, harter Arbeit, wirtschaftlichen Veränderungen oder der aktuellen Politik des Reichskanzlers. Es gibt nichts, was dieses charmante Duo Ihnen auf dem Weg durch das Schloss nicht erklären könnte. Dass dabei nicht nur die Lachmuskeln beansprucht, sondern auch der Gaumen erfreut wird, versteht sich bei der von Wedelschen Gastfreundschaft  von selbst.

Anmeldung bei Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Di 10. Qigong
Icon Zeit19:00 bis 20:00 Uhr Icon OrtSchlosspark der Evenburg Icon PreisSpende erwünscht

Tun Sie sich etwas Gutes und kommen Sie auf die große Schlosswiese zum Qigong.
Bereits zum 9. Mal bietet der VFB Rajen/Rhauderfehn Qigong während der Sommerferien im Park der Evenburg an. Die Abende können auch einzeln besucht werden und sind für jedes Alter und auch sprotlich ungeübte Menschen geeignet.

Weitere Termine: 17.07., 24.07.,31.07. und 07.08.2018

Von 8 bis 99 Jahren

Mi 11. Kräuterkiste
Icon Zeit14:00 bis 17:30 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis49,00 € | Mind. 6 Personen

Kräuterkiste - ein kleiner Kräutergarten für zuhause

Wir bepflanzen eine Kräuterkiste aus Holz, ein dekorativer kleiner Kräutergarten, der wenig Arbeit macht, üppig wächst, nett durfet, den Speiseplan bereichert und zudem noch schick aussieht! Was Sie erwartet: ein Nachmittag mit jeder Menge Info rund ums Thema Kräuter; dazu eine kleiner (Kräuter-)Imbiss...; und natürlich auch ein wenig (kreative) Arbeit - nach Möglichkeit im Freien; eine Auswahl leckerer Kräuterpflanzen; eine Holzkiste, die vor der Bepflanzung noch einen individuellen "Aufdruck" bekommt; Erde, Vlies und Füllmaterial für die Kiste... und schmutzige Hände!
Mitzubringen sind gute Laune, eine kleine Gartenschaufel, festes Schuhwerk. Bitte sorgen Sie auch für eine Transportmöglichkeit Ihrer fertgien Kräuterkiste.
Im Kurspreis enthalten sind: 1 Kiste (ca. 50x30.20), Material für den Aufdruck, Erden, 5 Kräuterpflanzen, Imbiss. Weitere Kräuter können auf Wunschen vor Ort käuflich erworben werden.

Dieser Kurs findet auch am 25. Juli statt.

Anmeldung bei Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Sa 14. Themenführung Kirche mit Grafengruft
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis11,00 € | Mind. 10 Personen - Kinder bis 17 Jahren frei

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Auf dem Weg vom Schloss zur Gruft erschließt sich die Schlossanlage mit der Vorburg und der Doppelallee. Die Führung ermöglicht die Besichtigung der nicht öffentlich zugänglichen Grafengruft in der im 13. Jahrhundert erbauten ehemaligen Patronatskirche. Zu bestaunen sind zwei restaurierte Prunksärge aus dem 17. Jahrhundert, die auch die gesellschaftliche Stellung der bestatteten Familienmitglieder deutlich werden lassen.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Di 17. Qigong
Icon Zeit19:00 bis 20:00 Uhr Icon OrtSchlosspark der Evenburg Icon PreisSpende erwünscht

Tun Sie sich etwas Gutes und kommen Sie auf die große Schlosswiese zum Qigong.
Bereits zum 9. Mal bietet der VFB Rajen/Rhauderfehn Qigong während der Sommerferien im Park der Evenburg an. Die Abende können auch einzeln besucht werden und sind für jedes Alter und auch sprotlich ungeübte Menschen geeignet.

Weitere Termine: 24.07.,31.07. und 07.08.2018

Von 8 bis 99 Jahren

Mi 18. Unkrautrezepte
Icon Zeit14:30 bis 17:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis22,00 € | Mind. 6 Personen

Kreative Kräuterküche - Unkrautrezepte

Lassen Sie sich überraschen, was man aus Wildkräutern, Blättern und Blüten alles machen kann!
Leckere Rezepte für Salat, Pesto, Pizza und Brot, Aufstrich und Limonade.
Wir bereiten gemeinsam ein schmackhaftes Unkraut-Menü aus frischen Wildkräutern der Saison zu und essen im Anschluss in gemütlicher Runde.
Dazu gibt’s Informatives zum Thema und Rezepte zum Mitnehmen.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Fr 20. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen - Kinder bis 17 Jahren frei

Graf Carl Georg von Wedel

„Willkommen auf meinem Schloss!“

Graf Carl Georg empfängt Sie persönlich und geleitet Sie durch die repräsentativen Räume der Evenburg. Stolz präsentiert der Haus- und Majoratsherr seinen Gästen sein land- und forstwirtschaftliches Unternehmen. Authentisch berichtet er von den großen Veränderungen des 19. Jahrhunderts, gesellschaftlichen Anlässen wie z.B. dem Besuch des Königspaares von Hannover und seiner großen Errungenschaft von der Weltausstellung in Paris. Und je nach Laune gibt er vielleicht auch das eine oder andere Familiengeheimnis preis...

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Di 24. Kinderferienprogramm: Wilder Blütenzauber
Icon Zeit10:30 bis 13:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Stadt Leer Icon Preis3,00 € | 10 - 14 Jahren | Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Ein Garten ohne Blüten? - Undenkbar! Unverzichtbar als Duft und Dekoration. Und was tun wir damit? Wir vernaschen sie einfach. Wie schmecken wohl Rosenchips und gefüllte Blüten?

Anmeldung bei der Stadt Leer erforderlich unter Tel 0491 96067520

Di 24. Qigong
Icon Zeit19:00 bis 20:00 Uhr Icon OrtSchlosspark der Evenburg Icon PreisSpende erwünscht

Tun Sie sich etwas Gutes und kommen Sie auf die große Schlosswiese zum Qigong.
Bereits zum 9. Mal bietet der VFB Rajen/Rhauderfehn Qigong während der Sommerferien im Park der Evenburg an. Die Abende können auch einzeln besucht werden und sind für jedes Alter und auch sprotlich ungeübte Menschen geeignet.

Weitere Termine: 31.07. und 07.08.2018

Von 8 bis 99 Jahren

Mi 25. Kräuterkiste
Icon Zeit14:00 bis 17:30 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis49,00 € | Mind. 6 Personen

Kräuterkiste - ein kleiner Kräutergarten für zuhause

Wir bepflanzen eine Kräuterkiste aus Holz, ein dekorativer kleiner Kräutergarten, der wenig Arbeit macht, üppig wächst, nett durfet, den Speiseplan bereichert und zudem noch schick aussieht! Was Sie erwartet: ein Nachmittag mit jeder Menge Info rund ums Thema Kräuter; dazu eine kleiner (Kräuter-)Imbiss...; und natürlich auch ein wenig (kreative) Arbeit - nach Möglichkeit im Freien; eine Auswahl leckerer Kräuterpflanzen; eine Holzkiste, die vor der Bepflanzung noch einen individuellen "Aufdruck" bekommt; Erde, Vlies und Füllmaterial für die Kiste... und schmutzige Hände!
Mitzubringen sind gute Laune, eine kleine Gartenschaufel, festes Schuhwerk. Bitte sorgen Sie auch für eine Transportmöglichkeit Ihrer fertgien Kräuterkiste.
Im Kurspreis enthalten sind: 1 Kiste (ca. 50x30.20), Material für den Aufdruck, Erden, 5 Kräuterpflanzen, Imbiss. Weitere Kräuter können auf Wunschen vor Ort käuflich erworben werden.

Anmeldung bei Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Mi 25. Sommerfest auf Gut Stikelkamp
Icon Zeit19:00 Uhr Icon OrtGut Stikelkamp Icon PreisEintritt frei

Wie in jedem Jahr wird auf der Waldlichtung zum Gut Stikelkamp das Sommerfest gefeiert. Bei Live-Musik wird für gute Stimmung gesorgt. Die Touristiker der Gemeinden Uplengen, Moormerland, Großefehn und der Samtgemeinde Hesel sorgen fürs leibliche Wohl mit einem großen Grillstand und mehreren Getränkeständen. So richtig schön wird es, wenn die Abenddämmerung hereinbricht und die Lichterketten den Platz stimmungsvoll erstrahlen lassen.

Weitere Informationen unter Tel 04950 937080

Do 26. Wilder Blütenzauber
Icon Zeit15:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis20,00 € | Mind. 6 Personen

Ein Garten ohne Blüten? - Undenkbar!
Unverzichtbar als Duft und Dekoration. Und was tun wir damit? Wir vernaschen sie einfach.
Wie schmecken wohl Rosenchips und gefüllte Blüten?

Anmeldung im Schloss erforderlich unter Tel 0491 99756000

Di 31. Qigong
Icon Zeit19:00 bis 20:00 Uhr Icon OrtSchlosspark der Evenburg Icon PreisSpende erwünscht

Tun Sie sich etwas Gutes und kommen Sie auf die große Schlosswiese zum Qigong.
Bereits zum 9. Mal bietet der VFB Rajen/Rhauderfehn Qigong während der Sommerferien im Park der Evenburg an. Die Abende können auch einzeln besucht werden und sind für jedes Alter und auch sprotlich ungeübte Menschen geeignet.

Weiterer Termin: 07.08.2018

Von 8 bis 99 Jahren

August
Öffentliche Führungen im Schloss Evenburg
Icon Zeit11:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3,00 € | zzgl. Eintritt - Kinder bis 17 Jahren frei | Führungen um 11 Uhr und um 14.30 Uhr

Öffentliche Führungen an Sonn- und Feiertagen
(außer am 6. Mai um 11 Uhr und 14.30 Uhr sowie am 10. Mai um 11 Uhr)

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Edle Tapeten und Deckenzier bezeugen adliges Leben anno 1862. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt und Sie erhalten Hintergrundinformationen zu der letzten Restaurierung. Zum Schloss gehörte einst auch ein führender Gartenbaubetrieb – der Katalog von 1889 listet mehr als 2400 Gartenpflanzen auf.

Uhrzeiten: 11 Uhr und 14.30 Uhr

Mi 01. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen - Kinder bis 17 Jahren frei

Gräfin Juliane von Wedel

"Kunst oder Krempel?"   

Gräfin Julia von Wedel wird mit ihrem Gatten Graf Georg-Ehrhard von Wedel, erster Landrat von Leer, einmal das Sagen auf der Evenburg haben. Vor ihrem Einzug möchte sie dem gräflichen Interieur im Schloss eine Frischekur verpassen. Dazu lädt sie ihre Freundinnen und Freunde ein, die ihr mit Rat und Tat zur Seite stehen. Während diesem sehr privaten Rundgang erleben Sie hautnah das adelige Leben mit Liebe, Macht und Intrigen.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Fr 03. Vernissage - POTATOES GO WILD
Icon Zeit17:00 Uhr Icon OrtFestsaal Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

POTATOES GO WILD

Ausstellung bis zum 28. Oktober 2018

Leeuwarden - Kulturhauptstadt Europas in 2018 - ist nur 150 km von Leer entfernt. Wer den Weg dahin nicht schaffen kann, der erhält die einmalige Möglichkeit einen Teil der dort gezeigten Ausstellung Fruchtbere Grônd, Fertile Soil, Fruchtbarer Boden im Schloss Evenburg zu sehen. Fruchtbere Grônd ist Teilprojekt von POTATOES GO WILD. Für uns ein Grund auf die Suche nach alten Kartoffelsorten zu gehen. 1889 gab es hier in der Schlossgärtnerei 18 Kartoffelsorten zu kaufen.    

Anmeldung im Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000                      

POTATOES GO WILD
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei

POTATOES GO WILD

Ausstellung bis zum 28. Oktober 2018

Leeuwarden - Kulturhauptstadt Europas in 2018 - ist nur 150 km von Leer entfernt. Wer den Weg dahin nicht schaffen kann, der erhält die einmalige Möglichkeit einen Teil der dort gezeigten Ausstellung Fruchtbere Grônd, Fertile Soil, Fruchtbarer Boden im Schloss Evenburg zu sehen. Fruchtbere Grônd ist Teilprojekt von POTATOES GO WILD. Für uns ein Grund auf die Suche nach alten Kartoffelsorten zu gehen. 1889 gab es hier in der Schlossgärtnerei 18 Kartoffelsorten zu kaufen.          

Di 07. Qigong
Icon Zeit19:00 bis 20:00 Uhr Icon OrtSchlosspark der Evenburg Icon PreisSpende erwünscht

Tun Sie sich etwas Gutes und kommen Sie auf die große Schlosswiese zum Qigong.
Bereits zum 9. Mal bietet der VFB Rajen/Rhauderfehn Qigong während der Sommerferien im Park der Evenburg an. Die Abende können auch einzeln besucht werden und sind für jedes Alter und auch sprotlich ungeübte Menschen geeignet.

Von 8 bis 99 Jahren

Mi 08. Unkrautrezepte
Icon Zeit14:30 bis 17:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis22,00 € | Mind. 6 Personen

Kreative Kräuterküche - Unkrautrezepte

Lassen Sie sich überraschen, was man aus Wildkräutern, Blättern und Blüten alles machen kann!
Leckere Rezepte für Salat, Pesto, Pizza und Brot, Aufstrich und Limonade.
Wir bereiten gemeinsam ein schmackhaftes Unkraut-Menü aus frischen Wildkräutern der Saison zu und essen im Anschluss in gemütlicher Runde.
Dazu gibt’s Informatives zum Thema und Rezepte zum Mitnehmen.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Fr 10. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen - Kinder bis 17 Jahren frei

Mamsell Ingrid                                                                                                                                        

"Entlassen"

Mamsell Ingrid ist untröstlich: soeben hat sie vom Herrn Grafen ihr Entlassungsschreiben erhalten. Warum nur? Wenn Sie wissen möchten, wie das Leben der adeligen Familie und der Bediensteten aussah, was es mit dem legendären Skandal von Norderney auf sich hat und warum ihre berühmte Ananasbowle der Mamsell zum Verhängnis wurde, dann wird dieser amüsante wie interessante Spaziergang durch das Schloss mit der temperamentvollen Mamsell Ihnen erstaunliche Auskünfte geben.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Mi 15. Sprücheklopfer - Kreativkurs mit Holz
Icon Zeit14:30 bis 17:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis28,00 € | Mind. 6 Personen

Kein Ergebnis gefunden.

Sprüche für jede Lebenslage, als schöne Dekoration für zuhause, ideal auch zum Verschenken.
Mit Holz, etwas Farbe, einem tollen Spruch, dem "Gewusst wie" und etwas Fingerspitzengefühl gestalten wir unsere eigene Sprüche Galerie.
Materialien sind bis auf Holz max. 30*20*10 cm =  5 €/Stck. in der Kursgebühr enthalten.

Anmeldung im Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Sa 18. Kleines Fest im großen Park der Evenburg
Icon Zeit17:45 Uhr Icon OrtSchlosspark der Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisDie Veranstaltung ist ausverkauft! Einlass ab 16 Uhr, Beginn der Veranstaltung um 17.45 Uhr

Glück hat, wer Karten bei der Verlosung ergattern konnte.
Im zauberhaften Park der Evenburg gibt es zum 10. Mal Akrobatik, Comedy und Kleinkunst. Ein tolles Programm internationaler Künstlerinnen und Künstler erwartet Sie.
Wer kein Picknick mitbringt kann sich von den 5 Gastronomen auf dem Rondell mit Köstlichkeiten versorgen lassen.
Dieses Angebot besteht auch noch nach dem Abschlussfeuerwerk.

Die Veranstaltung ist ausverkauft!
Veranstalter: Touristik GmbH Südliches Ostfriesland in Kooperation mit Kleines Fest GmbH Hannover

Do 23. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen - Kinder bis 17 Jahren frei

Graf Carl Georg von Wedel

„Suscipere et finire!“ (unternehmen und zu Ende führen)

1860 erbt der junge Graf Carl Georg von Wedel ein marodes Bauwerk mit umliegenden Ländereien. Als neuer Majoratsherr stellt er sich der Herausforderung, krempelt die Ärmel hoch und errichtet mit einem neuen, hochmodernen Schloss seiner Familie einen würdigen Stammsitz. Begleiten Sie den tatkräftigen Grafen und erleben Sie hautnah, wie in knapp 20 Jahren unter seinen Händen ein florierender Besitz mit Handelsgärtnerei, Imkerei und Forstwirtschaft entsteht, wie Loga es noch nicht gesehen hat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Fr 24. Themenführung Kirche mit Grafengruft
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis11,00 € | Mind. 10 Personen - Kinder bis 17 Jahren frei

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Auf dem Weg vom Schloss zur Gruft erschließt sich die Schlossanlage mit der Vorburg und der Doppelallee. Die Führung ermöglicht die Besichtigung der nicht öffentlich zugänglichen Grafengruft in der im 13. Jahrhundert erbauten ehemaligen Patronatskirche. Zu bestaunen sind zwei restaurierte Prunksärge aus dem 17. Jahrhundert, die auch die gesellschaftliche Stellung der bestatteten Familienmitglieder deutlich werden lassen.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Sa 25. 22. internationale Batnight
Icon Zeit19:00 bis 22:00 Uhr Icon OrtSchlosspark und Gärtnerhaus | Veranstalter: NABU Kreisgruppe Leer Icon PreisKi.: 2,50 €/Erw.: 5,00 € | Die Teilnehmerzahl ist begrenzt

22. internationale Batnight

Fledermäuse sind Flugkünstler der Nacht.
Im Park können bei Anbruch der Dämmerung bis zu vier Arten bei der Exkursion mit dem Bat-Detektor aufgesprürt und auch Schleiereulen gesehen werden. Vorher gibt es spannende Erläuterungen zu Fledermäusen.
Das Warten verkürzen wir mit Stockbrot, Würstchen, Spielen.
Kosten: Erwachsene 5,00 € incl. 2 Würstchen und Getränk, Kinder 2,50 € incl. Stockbrot und Getränk

Anmeldung beim NABU (Naturschutzbund) erforderlich unter Tel 0163 2918012
So 26. Familienpicknick
Icon Zeit11:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchlosspark | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisFrei

Familienpicknick

Spiel und Spaß im Schlosspark.

Mal wieder raus und zusammen spielen. Das ist unser Angebot für die ganze Familie. Im historischen Schlosspark ist immer gespielt worden. So gab es eine Kegelbahn und einen Tennisplatz. An diesem Sonntag gibt es Bewegungsspiele und Spaß im Schlosspark, Naturerlebnisangebote und Spannendes zu Fledermäusen.

September
Öffentliche Führungen im Schloss Evenburg
Icon Zeit11:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3,00 € | zzgl. Eintritt - Kinder bis 17 Jahren frei | Führungen um 11 Uhr und um 14.30 Uhr

Öffentliche Führungen an Sonn- und Feiertagen
(außer am 6. Mai um 11 Uhr und 14.30 Uhr sowie am 10. Mai um 11 Uhr)

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Edle Tapeten und Deckenzier bezeugen adliges Leben anno 1862. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt und Sie erhalten Hintergrundinformationen zu der letzten Restaurierung. Zum Schloss gehörte einst auch ein führender Gartenbaubetrieb – der Katalog von 1889 listet mehr als 2400 Gartenpflanzen auf.

Uhrzeiten: 11 Uhr und 14.30 Uhr

POTATOES GO WILD
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei

POTATOES GO WILD

Ausstellung bis zum 28. Oktober 2018

Leeuwarden - Kulturhauptstadt Europas in 2018 - ist nur 150 km von Leer entfernt. Wer den Weg dahin nicht schaffen kann, der erhält die einmalige Möglichkeit einen Teil der dort gezeigten Ausstellung Fruchtbere Grônd, Fertile Soil, Fruchtbarer Boden im Schloss Evenburg zu sehen. Fruchtbere Grônd ist Teilprojekt von POTATOES GO WILD. Für uns ein Grund auf die Suche nach alten Kartoffelsorten zu gehen. 1889 gab es hier in der Schlossgärtnerei 18 Kartoffelsorten zu kaufen.          

Mi 05. Sternenpicknick
Icon Zeit19:00 bis 22:00 Uhr Icon OrtSchlosspark der Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisTeilnahme ist kostenlos

Mehr als 1.000 Lichter bilden das große Lichterlabyrinth auf der Schlosswiese, dass zum Erkunden einlädt. An verschiedenen Stationen gilt es die Ohren zu spitzen: hier berichtet die Märchenerzählerin von wundersamen Begebenheiten, dort tragen ostfriesische Poeten und Schriftstellerinnen ihre plattdeutschen Geschichten vor. Das Schlosscafè ist geöffnet.

Anmeldung im Schloss Evenburg erwünscht unter Tel 0491 99756000

Fr 07. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Mind. 10 Personen - Kinder bis 17 Jahren frei

Amalie Dietrichs – Pflanzenjägerin

"Besser ein schweres Leben als ein leeres Leben"

Auf den Spuren der Pflanzenjägerin Amalie Dietrich: Als Frau eines Botanikers erwarb sie umfassende Kenntnisse über die Pflanzenwelt Mitte des 19. Jahrhunderts. Im Auftrag eines Hamburger Kaufmanns reist sie 10 Jahre in das fast unbekannte Australien. "Besser ein schweres Leben als ein leeres Leben" ist der Schlüssel zu Ihrem außergewöhnlichen Lebenswerk. Beim Spaziergang durch den Park hören wir vom erstaunlichen Leben einer fast vergessenen Pflanzenjägerin.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Do 13. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen - Kinder bis 17 Jahren frei

Caroline Luise Börner 

„Ich wünsche kein Geschwätz.“

„Sie sind das Aushilfspersonal für die Jagdgesellschaft? Du liebe Güte!“ Energisch und zielgerichtet empfängt Frl. Börner, die Hausdame, Sie als neue Bedienstete. Es gibt eine Menge zu beachten, wenn man im Grafenhaus aufwarten möchte. Benimmregeln für das Personal, die Geschichte des Hauses und seiner Bewohner sowie besondere Wünsche des Hausherrn - über alles ist Frl. Börner bestens im Bilde. Ob ihre Weste allerdings so blütenrein ist, wie sie zunächst vorgibt?

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

So 16. Die Revue der Travestie 2018
Icon Zeit17:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 28,50 € im Vorverkauf (zuzüglich Vorverkaufsgebühren)

Die Revue der Travestie ist 2018 wieder zu Gast im Theater an der Blinke
Travestie-Show „Die Revue der Travestie“ ist am 16.September 2018 in Leer zu sehen

Bunt und frech, bezaubernd und elegant: Ivy Star und ihre glamourösen Kolleginnen werden 2018 wieder im Theater an der Blinke eine atemberaubende Bühnenshow präsentieren. Denn am Sonntag, 16.September, sind sie mit „Die Revue der Travestie“ im Theater an der Blinke zu Gast. Die Besucher der schillernden Abendveranstaltung können sich wieder auf eine Mischung aus Gesang, Tanz und jede Menge Parodien freuen. Es wird ein unterhaltsames Spektakel und eine aufregende „Reise“ in die farbenfrohe Welt der Travestie:

Die Künstlerinnen der Travestie-Show „Die Revue der Travestie“ werden mit temporeichen Darbietungen, viel Humor, witzigen Frisuren und schrillen Bühnenoutfits begeistern – frech, frivol und pikant. Ihr Programm hält erstklassige Parodien bekannter Stars bereit. Im Mittelpunkt: Ivy Star. Mal Dame, mal Vamp, mal komisch, mal nachdenklich, mal sexy, mal verführerisch, mal unnahbar... immer aber ausdrucksstark mit Niveau, Persönlichkeit und Ausstrahlung.

Karten für den einzigartigen Abend im Theater an der Blinke sind im Vorverkauf erhältlich: Zu kaufen gibt es sie in der Tourist Information Leer. Zudem sind sie im Internet bei Eventim, Reservix, und AD Tickets erhältlich.

Beginn der bunten Travestie-Show ist am Sonntag, 16.September 2018, um 17:00 Uhr. Der Einlass startet um 16:00 Uhr.

Fr 28. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis14,00 € | Mind. 10 Personen - Kinder bis 17 Jahren frei

Trientje und Gertrude

"Wat uns Graaf seggt, dat word maakt!"

Diese beiden Freundinnen, Leidensgenossinnen und außerdem Bedienstete des Grafen von Wedel sind echte Expertinnen, wenn es um das Leben und Arbeiten auf der Evenburg geht. Sie entführen die Gäste geradewegs in das Dienstbotenleben des 19. Jahrhunderts. Wortgewaltig und auf Plattdeutsch berichten sie von rauschenden Festen, harter Arbeit, wirtschaftlichen Veränderungen oder der aktuellen Politik des Reichskanzlers. Es gibt nichts, was dieses charmante Duo Ihnen auf dem Weg durch das Schloss nicht erklären könnte. Dass dabei nicht nur die Lachmuskeln beansprucht, sondern auch der Gaumen erfreut wird, versteht sich bei der von Wedelschen Gastfreundschaft  von selbst.

Anmeldung bei Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Oktober
Öffentliche Führungen im Schloss Evenburg
Icon Zeit11:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3,00 € | zzgl. Eintritt - Kinder bis 17 Jahren frei | Führungen um 11 Uhr und um 14.30 Uhr

Öffentliche Führungen an Sonn- und Feiertagen
(außer am 6. Mai um 11 Uhr und 14.30 Uhr sowie am 10. Mai um 11 Uhr)

Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares. Edle Tapeten und Deckenzier bezeugen adliges Leben anno 1862. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt und Sie erhalten Hintergrundinformationen zu der letzten Restaurierung. Zum Schloss gehörte einst auch ein führender Gartenbaubetrieb – der Katalog von 1889 listet mehr als 2400 Gartenpflanzen auf.

Uhrzeiten: 11 Uhr und 14.30 Uhr

POTATOES GO WILD
Icon Zeit10:00 bis 18:00 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis5,00 € | Kinder bis 17 Jahren frei

POTATOES GO WILD

Ausstellung bis zum 28. Oktober 2018

Leeuwarden - Kulturhauptstadt Europas in 2018 - ist nur 150 km von Leer entfernt. Wer den Weg dahin nicht schaffen kann, der erhält die einmalige Möglichkeit einen Teil der dort gezeigten Ausstellung Fruchtbere Grônd, Fertile Soil, Fruchtbarer Boden im Schloss Evenburg zu sehen. Fruchtbere Grônd ist Teilprojekt von POTATOES GO WILD. Für uns ein Grund auf die Suche nach alten Kartoffelsorten zu gehen. 1889 gab es hier in der Schlossgärtnerei 18 Kartoffelsorten zu kaufen.          

Di 02. Zauberhafte Blumenkunst - Ikebana im Herbst
Icon Zeit16:00 bis 17:30 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3,00 €

Zauberhafte Blumenarrangements entstehen in diesem Kurs.
Das Material dafür liefert die Natur.  Wenn vorhanden bitte mitbringen: Kenzan, Blumenschere, 2 Schalen 15-20cm Durchmesser.

Weiterer Termin am 09.10.2018 um 16 Uhr.

Anmeldung im Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Di 09. Zauberhafte Blumenkunst - Ikebana im Herbst
Icon Zeit16:00 bis 17:30 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3,00 €

Zauberhafte Blumenarrangements entstehen in diesem Kurs.
Das Material dafür liefert die Natur.  Wenn vorhanden bitte mitbringen: Kenzan, Blumenschere, 2 Schalen 15-20cm Durchmesser.

Anmeldung im Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Fr 12. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit14:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen - Kinder bis 17 Jahren frei

Die Gouvernante

„Haben Sie vielleicht die jungen Grafen gesehen?“

Gute Manieren sind der Schlitten, auf dem sich’s sanft durchs Leben gleiten lässt! Davon ist Clara vom Hofe überzeugt. Und was gibt es für den gräflichen Nachwuchs nicht alles zu lernen: formvollendetes Benehmen, gepflegte Konversation, Französisch… Gewandt in Etikette, Plauderei und Kurzweil führt die Gouvernante Sie sachkundig durch das Schloss und gewährt tiefe Einblicke in das gräfliche Leben - aus der Sicht einer selbständigen, berufstätigen Frau des 19. Jahrhunderts. Ob die Gräfinnen sie manchmal beneideten?

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Fr 26. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen - Kinder bis 17 Jahren frei

Graf Carl Georg von Wedel

„Willkommen auf meinem Schloss!“

Graf Carl Georg empfängt Sie persönlich und geleitet Sie durch die repräsentativen Räume der Evenburg. Stolz präsentiert der Haus- und Majoratsherr seinen Gästen sein land- und forstwirtschaftliches Unternehmen. Authentisch berichtet er von den großen Veränderungen des 19. Jahrhunderts, gesellschaftlichen Anlässen wie z.B. dem Besuch des Königspaares von Hannover und seiner großen Errungenschaft von der Weltausstellung in Paris. Und je nach Laune gibt er vielleicht auch das eine oder andere Familiengeheimnis preis...

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

November
So 04. Martini-Vesper
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtSchlossRondell / Schlosscafé | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisEintritt frei

Der Park wird beim gemeinsamen Laternenumzug in ein ganz besonderes Licht getaucht.
Das Schlosscafé bietet für die Kleinen ein schönes Rahmenprogramm und sorgt für das leibliche Wohl.
Dauer: 2,5 Stunden.

Fr 09. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen - Kinder bis 17 Jahren frei

Graf Carl Georg von Wedel

„Suscipere et finire!“ (unternehmen und zu Ende führen)

1860 erbt der junge Graf Carl Georg von Wedel ein marodes Bauwerk mit umliegenden Ländereien. Als neuer Majoratsherr stellt er sich der Herausforderung, krempelt die Ärmel hoch und errichtet mit einem neuen, hochmodernen Schloss seiner Familie einen würdigen Stammsitz. Begleiten Sie den tatkräftigen Grafen und erleben Sie hautnah, wie in knapp 20 Jahren unter seinen Händen ein florierender Besitz mit Handelsgärtnerei, Imkerei und Forstwirtschaft entsteht, wie Loga es noch nicht gesehen hat.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Fr 23. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen - Kinder bis 17 Jahren frei

Der Schlossgeist                                                                                                                                     

„Sie können mich sehen...???“

Zart, kränklich und wunderschön - so sehen wir Gräfin Frieda von Wedel auf dem Portrait in der Eingangshalle. Viel wissen wir nicht über sie - allzu früh verstarb sie. Was wenigen bekannt ist: seit ihrem Tod spukt sie durch die Evenburg! Ab und zu zieht sie sich in den Garten Eden zurück und trifft dort auf erstaunliche Persönlichkeiten mit spannenden Geschichten. Lernen Sie einen echten Schlossgeist kennen und folgen Sie dem ätherischen Wesen durch die Wände – Verzeihung, durch die Gemächer des Schlosses.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Di 27. Zauberhafte Blumenkunst
Icon Zeit15:00 bis 16:30 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3,00 €

Zauberhafte Blumenkunst - Ikebana zur Adventszeit

Beenden Sie das nutzlose Dasein von Weihnachtskugeln ohne Aufhänger und der Schieferplatte vom Käsesortiment. Zusammen mit Naturmaterialien kann daraus eine überraschend kreative und sehr schöne Dekoration für Ihr zuhause werden.
Wenn vorhanden bitte mitbringen: Weihnachtskugeln, Gardinenringe, Kenzan, Blumenschere,
2 Schalen 15-20cm Durchmesser.

Weiterer Termin am 04.12.2018 um 16 Uhr.

Anmeldung im Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Dezember
Sa 01. Adventssingen am Weihnachtsbaum
Icon Zeit17:00 bis 19:00 Uhr Icon OrtSchlossRondell / Schlosscafé | Veranstalter: Landkreis Leer Icon PreisTeilnahme ist kostenlos

Adventssingen am Weihnachtsbaum

Zum Beginn der Adventszeit werden am Weihnachtsbaum auf dem Schlossrondell adventliche Lieder gesungen.
Glühwein, Punsch, Fackeln, Feuerkörbe und das gemeinsame Singen schaffen eine zauberhaft weihnachtliche Stimmung.

Di 04. Zauberhafte Blumenkunst
Icon Zeit16:00 bis 17:30 Uhr Icon OrtSchloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3,00 €

Zauberhafte Blumenkunst - Ikebana zur Adventszeit

Beenden Sie das nutzlose Dasein von Weihnachtskugeln ohne Aufhänger und der Schieferplatte vom Käsesortiment. Zusammen mit Naturmaterialien kann daraus eine überraschend kreative und sehr schöne Dekoration für Ihr zuhause werden.
Wenn vorhanden bitte mitbringen: Weihnachtskugeln, Gardinenringe, Kenzan, Blumenschere,
2 Schalen 15-20cm Durchmesser.

Anmeldung im Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Mi 05. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit15:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis10,00 € | Mind. 10 Personen - Kinder bis 17 Jahren frei

Gräfin Juliane von Wedel

"Kunst oder Krempel?"   

Gräfin Julia von Wedel wird mit ihrem Gatten Graf Georg-Ehrhard von Wedel, erster Landrat von Leer, einmal das Sagen auf der Evenburg haben. Vor ihrem Einzug möchte sie dem gräflichen Interieur im Schloss eine Frischekur verpassen. Dazu lädt sie ihre Freundinnen und Freunde ein, die ihr mit Rat und Tat zur Seite stehen. Während diesem sehr privaten Rundgang erleben Sie hautnah das adelige Leben mit Liebe, Macht und Intrigen.

Anmeldung beim Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Mi 26. Weihnachten für die Familie im Schloss
Icon Zeit15:30 bis 16:30 Uhr Icon OrtFestsaal Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis3,00 €

Weihnachten im Schloss Evenburg

In gemütlicher und besinnlicher Runde werden Geschichten gelesen und gemeinsam Lieder am Weihnachtsbaum gesungen. Ein Angebot für die ganze Familie.

Januar 2019
So 06. Original Egerland Musikanten
Icon Zeit16:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 39,80 €

„Original Egerland Musikanten“ in großer Besetzung.

Freuen Sie sich auf den unverwechselbaren böhmischen Sound einer Blaskapelle, die auf den Spuren von Ernst Mosch wandelt. Als Wilfried Schröer mit Familie die OEM gründete, war er sich durchaus bewusst, dass man mit diesem Namen durchaus den Vater der Egerländer Blasmusik, Ernst Mosch, damit in Verbindung bringen würde. Wilfried Schröer wusste auch, dass die Zuschauer mit einer ganz bestimmten Erwartungshaltung in jedes Konzert gehen. Wer sich allerdings Jahrzehnte mit dem weichen böhmischen Klang beschäftigt, der weiß wie das klingen muss. Nachdem sein Sohn Markus die musikalische Leitung übernommen hatte, startete das Unternehmen „Original Egerland Musikanten“ durch. Sehr erfolgreich sogar, ausverkaufte Häuser im gesamten Bundesgebiet, Rundfunkauftritte, mehrere Siege auf internationalen Hitparaden eroberten die Herzen der Zuschauer des heute sehr erfolgreichen Orchesters. 2014 Sieger der internationalen Hitparade mit der Löffelpolka Und 2015 Sieger mit dem Musikstück: AUF DER VOGELWIESE.
Um dem Klang des großen Vorbildes möglichst nahe zu kommen, tritt das Orchester um Markus Schröer ausschließlich nur in der großen „Original“ Mosch Besetzung auf. Mit einem weichen 2 stimmigen Gesang kommt dieses Klangergebnis dem Original in der Tat schon unglaublich nahe. Und nicht nur die Besetzung, sondern auch das Repertoire muss einem Mosch Konzept entsprechen. Das ist der Erfolg! Es gibt wahrscheinlich nur wenige Orchester, welche sich nur der Musik von Mosch widmen. Darin liegt auch der große Erfolg der „Original Egerland Musikanten“, Die großen Erfolgstitel in voller Länge wie „Rauschende Birken, Egerland Heimatland, Fuchsgraben Polka“ u.v.a. Blasmusikklassiker werden dem Zuhörer dargeboten.
Alle Erfolgstitel werden dem Publikum auch wieder in Original Mosch Bearbeitung dargeboten. Millionenhits geraten durch die „Original Egerland Musikanten“ nicht in Vergessenheit. Wir machen da weiter, wo Mosch nach seinem Tod 1999 leider aufhören musste, lautet das Bekenntnis von Wilfried und Markus Schröer und seinen Musikanten. Die böhmische Blasmusik, die singend und swingend zugleich den Klang hervorragender Melodien in Szene setzt, ist der Ansporn dieses erfolgreichen Klangkörpers. Denn alle Orchestermitglieder wissen, welches Qualitätszeichen mit einem solchen Namen verbunden wird.
Freuen Sie sich also auf den unverwechselbaren Sound einer Blaskapelle, die auf den Spuren von Ernst Mosch wandelt. Allerdings: einen Nachfolger für Ernst Mosch kann und wird es nie geben. Die Orchesterleitung um Wilfried und Markus Schröer trägt dazu bei, dass Millionenhits nicht in Vergessenheit geraten. Alle Mitglieder des sehr erfolgreichen Orchesters sind gestandene Musikanten und kommen aus allen Landesteilen der Bundesrepublik. Ein Großteil dieser Musikanten musiziert in weltbekannten Orchestern, im Heeresmusikkorps, in Opernhäusern, in Rundfunkorchestern, bei Peter Maffay, usw. Die meisten Orchestermitglieder sind studierte Musikanten, die sich an der schönen Mosch Musik erfreuen. Auch Musikdozenten gehören zum Kader. Das alles und viel mehr gibt das Orchester auch dem Publikum weiter.

Tickets online unter: https://pluspunktevents.reservix.de/p/reservix/group/259652 

Fr 11. Zeitreise auf Schloss Evenburg
Icon Zeit14:30 Uhr Icon OrtFoyer Schloss Evenburg | Veranstalter: Landkreis Leer Icon Preis14,00 € | Mind. 10 Personen - Kinder bis 17 Jahren frei

Trientje und Gertrude

"Wat uns Graaf seggt, dat word maakt!"

Diese beiden Freundinnen, Leidensgenossinnen und außerdem Bedienstete des Grafen von Wedel sind echte Expertinnen, wenn es um das Leben und Arbeiten auf der Evenburg geht. Sie entführen die Gäste geradewegs in das Dienstbotenleben des 19. Jahrhunderts. Wortgewaltig und auf Plattdeutsch berichten sie von rauschenden Festen, harter Arbeit, wirtschaftlichen Veränderungen oder der aktuellen Politik des Reichskanzlers. Es gibt nichts, was dieses charmante Duo Ihnen auf dem Weg durch das Schloss nicht erklären könnte. Dass dabei nicht nur die Lachmuskeln beansprucht, sondern auch der Gaumen erfreut wird, versteht sich bei der von Wedelschen Gastfreundschaft  von selbst.

Anmeldung bei Schloss Evenburg erforderlich unter Tel 0491 99756000

Sa 26. Roberto Blanco in "Der Mustergatte"
Icon Zeit20:00 Uhr Icon OrtTheater an der Blinke Icon Preisab 31,60 €

„Der Mustergatte“ live in Leer
Komödie von Avery Hopwood

Eine Produktion der Konzert- und Gastspieldirektion Bentz & Partner
In der Hauptrolle: Roberto Blanco

Der immer gut gelaunte Roberto Blanco übernimmt die Rolle des „Frauenverstehers“, in dem am 26. Januar 2019 um 20:00 Uhr, im Theater an der Blinke in Leer stattfindendem Stück „Der Mustergatte“.

Zum Inhalt:

Die gutmütige Katharina hat in Ihrem Leben das große Los. Sie führt ein beschauliches Leben, mit einem Ehemann, der ihr jeden Wunsch von den Augen abliest und andere Frauen nicht einmal anschaut. Doch genau darin liegt ihr Problem. Sie langweilt sich und möchte die Scheidung - nicht, weil ihr Ehemann sie betrügt, sondern weil er sie nicht betrügt!

Johann Winkler, der gutmütige und prinzipientreue Banker, versteht die Welt nicht mehr. Sein Freund, ein ausgemachter Frauenheld (ROBERTO BLANCO), gibt ihm einen „klugen“ Ratschlag, um ihn wieder auf den „rechten Weg“ zu bringen und Katharina zurückzugewinnen.

Die deutsche Erstaufführung dieses Komödienklassikers von Avery Hopwood fand am Schauspielhaus Bremen statt. Die Titelrolle spielte Heinz Rühmann und stand damit über 2000 Mal auf der Bühne. Danach u.a. Theo Lingen, Peter Fricke und Harald Juhnke.

Besetzung:
Roberto Blanco und Ensemble
Textbearbeitung: Jean Charles
Ausstattung und Bühne: Yvonne Stux

Karten für diese besondere Komödie in Leer, gibt es ab sofort im Internet unter www.eventim.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen von Eventim oder telefonisch unter der Nummer: 01806 - 570 070.